Autor Thema: Orchideen  (Gelesen 82307 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Heide-Brigitte

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 409
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Orchideen
« Antwort #180 am: 21.10.15, 19:43 »
Ich tauche meine Orchideen ein- bis zweimal die Woche. Im Wasser ist etwas flüssiger Orchideendünger. Das Düngerwasser lasse ich stehen und benutze es noch öfter. Seitdem blühen meine Orchideen auch immer wieder. Man darf die Blätter nicht mit tauchen oder Wasser darauf stehen lassen, dann faulen sie weg. Das habe ich auch schon erlebt.
Ob die Pflanze nun von Aldi, Obi und Co oder aus einer Orchideen-Gärtnerei kommt ist einerlei. Ich habe mit beiden schon Glück und Pech gehabt.
Liebe Grüße
Heide

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Orchideen
« Antwort #181 am: 22.10.15, 08:57 »
Bei uns in der Post lag gestern eine Werbebroschüre eines Gartencenters-
stand auch, dass man die Orchideen 1-2 mal die Woche tauchen sollte.
Bis jetzt war ich mir da immer zu faul dazu-
meine Frage, das Zeugs, dass die Orchideen in den Töpfen haben, um die Wurzeln festhalten zu können-
ist doch relativ leicht.
Schwimmt da beim Tauchen nicht ständig von der oberen Schicht dieser Borken ein wenig weg und liegt dann im Wasser?

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21250
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Orchideen
« Antwort #182 am: 22.10.15, 09:02 »
Mary, das Substrat hälst Du doch mit den Fingern im Topf beim Tauchen. Und selbst, wenn ein paar Bröckchen wegschwimmen, das kannst Du doch anschließend wieder in den Topf geben.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline hosta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3799
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Orchideen
« Antwort #183 am: 22.10.15, 10:23 »
Eine Freundin hat im Wintergarten über 50 Orchideen. Sie taucht auch einmal die Woche. Anschließend stehen sie in einer Wanne zum Abtropfen. Und dann werden sie zwischendurch noch besprüht.
Herzlichst hosta

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6014
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Orchideen
« Antwort #184 am: 11.01.16, 22:18 »
Ich habe eben Orchideenpflege gemacht. Freue mich gerade, dass meine Orchideen gerade so schön blühen. Einige brauchen noch ein bisschen weil sie erst Blühtrieb schieben. Die anderen haben schöne Knospen und einige stehen in voller Blüte.
Liebe Grüße
Martina

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2715
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Orchideen
« Antwort #185 am: 11.01.16, 23:08 »
Hallo Martina,
schön deine Orchideen.
Ich giesse alle 14 Tage den Untersetzer ganz voll mit Regenwasser u. lass sie eine weile stehen.Zusätzlich als Dünger gibt´s nen spritzer Süsstoff.....das hat mir mal eine alte Frau erzählt,grins. Seither gedeihen sie.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6014
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Orchideen
« Antwort #186 am: 11.01.16, 23:30 »
Hallo Klara,
kommt es da darauf an, welchen Süßstoff man da nimmt?
Liebe Grüße
Martina

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2715
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Orchideen
« Antwort #187 am: 12.01.16, 22:38 »
Ich glaub nicht. Probiers halt mal an nur einer aus,nicht dass ich nachher Schuld bin,sollte sie übern Jordan gehn ;).
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6014
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Orchideen
« Antwort #188 am: 12.01.16, 23:17 »
Hallo Klara,
na, ja, vielleicht bleib ich doch bei meiner bewährten Methode. Blühen tun sie ja und immer wieder. Eine einzelne Orchidee hab ich im Schützenheim im Büro. Die blüht auch gerade wie verrückt. Obwohl ich da gar nichts Besonderes mache.
Ich hab eher immer ein Problem, dass sich die Orchideen ihre Blätter durch das Fenster an der Sonne verbrennen. Und das trotz blickdichter baumwollener Scheibengardinen.
Liebe Grüße
Martina

Offline steilufer

  • Ostsee-SH
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 642
  • Geschlecht: Weiblich
  • Das Lächeln,das Du aussendest,kehrt zu Dir zurück
Re: Orchideen
« Antwort #189 am: 13.01.16, 09:06 »
Moin,

meine Orchideen stehen am Süd, West- und Nordfenster in der Veranda, alle ohne jegliche Gardinen davor. Im Sommer, wenn wir uns dort gar nicht aufhalten, weil wir nur noch draußen essen, vergesse ich sie auch regelmäßig zu gießen. Grade dann, habe ich das Gefühl, fangen sie an Blütentriebe zu schieben. Aber auch jetzt in der kalten Jahreszeit blühen etliche von ihnen. Ich habe inzwischen 11 von ihnen, auch so ganz kleine von Ik.. . sogar sie haben schon erneut geblüht.

Wasser gibt es nur in den Übertopf, nix mit Abgießen und so...
Liebe Grüße

Karen von der Ostsee

Offline Tilly

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1257
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Orchideen
« Antwort #190 am: 13.01.16, 09:29 »
Meine Erfahrung -(bzw. die meiner Schwester)- schöner Orchideen ist sehr wenig gießen,
1x/Woche kleinen Schuss in den Übertopf, das reicht schon.

Meine Schwester hat ca. 25 Pflanzen und die blühen fast rund ums Jahr.

Regenwasser ist sicher auch sinnvoll, besonders bei sehr kalkhaltigem Wasser,
wir sind da an der Obergrenze.
Viele Grüße

Tilly

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6014
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Orchideen
« Antwort #191 am: 13.01.16, 09:36 »
Hallo,
na, ja, ab und an befreie ich die Blätter vom Staub. Hab einige in der Küche stehen. Und da ziehen sie den Staub und vielleicht auch verbunden mit Fettschmutz doch irgendwie an.
Karen, da kannst Du schon recht behalten. Weniger ist da mehr.
Diese Orchidee im Schützenheim ist an einem Westfenster. Und da Schützenheim in einer ehem. Kiesgrube ist, ist praktisch Berg davor. Da verbrennen auch keine Blätter weil da die Sonne nur von oben einfällt.
Und ich bin sehr selten in dem Büro. Wollte nur mit der Orchidee den Hinweis geben, dass dort eine Frau eingezogen ist (nachdem ich den ganzen alten Krempel Tage lang entsorgt habe und endlich die Vorhänge geöffnet hatte)
Aber die Orchidee steckt anscheinend "Alleinesein" besser weg wie Gesellschaft. ???

Und kühl ist es da jetzt um die Jahreszeit auch, weil Heizung dort nur auf Frostbetrieb
Liebe Grüße
Martina

Offline Maria K

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 415
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Orchideen
« Antwort #192 am: 13.01.16, 22:20 »
Hallo ihr Orchideenfreundinnen,

ich hab letzte Woche mit der Weihnachtsdeko  auch meine
gesamtem Orchideen rausgeschmissen. :'( :'( :'( :'(
Ich bin mit diesen weißen klebrigen Läusen an Blüten-
auf und unter den Blättern nicht mehr Meister geworden. ::) ::) ::)
Nun zieren einige Biliggrünpflanzen von A.. meine Fensterbänke. ;D ;D

Aber irgendwann lasse ich mir wieder eine schöne Orchidee schenken....
dann hoffe ich doch, wieder viel Freude damit zu haben. :D :D :D

Liebe Grüße
Maria
Gib deinem Leben die Hand
und lass dich überraschen,
welche Wege es mit dir geht

LG  Maria

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6014
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Orchideen
« Antwort #193 am: 13.01.16, 23:06 »
oh, das ist schade, Maria!
Ich habe auch erst jüngst eine behandelt. Die steht aber immer schon auf extra Platz. Und die hat Schildläuse. Hoffe, dass ich die um die Ecke bringe, die Läuse. Mal sehen.
Manchmal bringt man auch was aus Gärtnereien mit. Leider!
Liebe Grüße
Martina

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3292
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Orchideen
« Antwort #194 am: 14.01.16, 07:21 »
Meiner Tochter gings genau so mit den klebrigen Läusen.
Sie hat zum Einzug einige schöne Orchideen geschenkt bekommen und leider
auch die Läuse dazu  :-\ Jetzt hat sie sie rigoros alle entsorgt.

Die Läuse kleben sogar unter den Fensterbrettern. Das wird gerne übersehen.
Deshalb wundert man sich oft, warum man nicht Herr wird mit den Dingern.

Gruß
Marina