Autor Thema: Salat und co.  (Gelesen 66984 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

spike

  • Gast
Re: Salat und co.
« Antwort #45 am: 03.05.06, 15:29 »
Reissalat

125 g Reis kochen nach Anw. und abschrecken, abkühlen lassen
125 g gekochten Schinken, in feine Würfel geschnitten
1 Dose Mandarinen, abtropfen lassen
1 grüne Paprika, fein würfeln
1 Glas roter Tomatenpaprika, abgetropft
1 Zwiebel, gewürfelt

Marinade: 125 g Majonäse
               2 Eßl. Sojasosse
               1 Eßl. Zucker

               zu einer Sosse verarbeiten und mit den anderen Zutaten vermengen

               kurz durchziehen lassen: guten Appetit!!!

Eli

  • Gast
Re: Salat und co.
« Antwort #46 am: 20.06.06, 01:07 »
Bohnensalat
für die heiße Jahreszeit -schnell, lecker und erfrischend

3 Dosen Kidneybohnen - kurz abbrausen und  abtropfen lassen
1 Dose Mais - abtropfen dazugeben
je 1 gelbe und 1 grüne Paprika - vierteln, in relativ dünne Streifen schneiden
1-2 Tomaten - würfeln
1 Zwiebel - vierteln und in dünne Scheiben/Streifen schneiden
1 Knoblauchzehe oder etwas Koblauchpulver nach Geschmack dazugeben
gut vermengen,
mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver, Essig und Öl (am leckersten schmeckts mit Kurbiskernöl) abschmecken.
fertig!
am besten am vorabend zubereiten oder einige Zeit im Kühlschrank stellen- nochmals gut durchmischen und ggf. abschmecken.
Dazu: lecker geräucherten Schinken

Gut Schmatz  :)
« Letzte Änderung: 20.06.06, 23:43 von Eli »

Eli

  • Gast
Re: Salat und co.
« Antwort #47 am: 04.02.07, 01:20 »
So - habe gestern geräucherten Aal unverhofft bekommen :)
Was damit tun - einfach so essen, hatten wir keinen Appetit drauf.
Einen Eisbergsalat hatte ich und etwas an Gemüse.
Also:
Teller mit Salatblättern ausgelegt
einige Scheiben Salatgurke und Tomate nett drauf verteilt.
Den Aal enthäutet, das Fleisch rausgetrennt und in kleine Stücke geschnitten.
2 Gewürzgurken fein gewürfelt
1 kleine Zwiebel fein gewürfelt
1 Tomate fein gewürfelt
1/2 gelbe Paprika fein gewürfelt
alles miteinander vermengt
1-2 EL Gurkenwasser von den Gewürzgurken dazu
mit Pfeffer und etwas Paprikapulver abgeschmeckt.
In der Mitte des Salatteller angerichtet und den Salat mit etwas Kürbiskernöl rundum beträufelt.
Dazu frische Brötchen oder Brot

Für 2 Personen als Zwischenmahlzeit oder Vorspeise

Mal was anderes aber lecker  ;D

LG
Eli

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5547
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Salat und co.
« Antwort #48 am: 05.02.07, 20:34 »
Einfacher Krautsalat

1 Kopf Weißkohl  ) hobeln

1/2 l Essig )
20 g Salz )
120 g Zucker ) zusammen aufkochen und über den Kohl gießen
etwas Pfeffer )
1 Zwiebel )

anschließend 1/4 l Öl
2 Knoblauchzehen
1 Paket 8 Kräuter  unterheben.


Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Lore

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 210
  • Geschlecht: Weiblich
waldorfsalat
« Antwort #49 am: 05.07.07, 08:51 »
Hallo Lotta,

Zitat
Ich brauche ein sehr gutes Rezept für Waldorfsalat.

Und ausserdem soll ich 2 Salate machen und suche noch ein Rezept, was irgendwie was besonderes ist....

(So quasi eine Bereicherung der allgemeinen Kochbücher   )


http://www.daskochrezept.de/rezepte/salate/buffetsalate/



Waldorfsalat mit rohem Sellerie
Für 4 Personen:
75 g Mayonnaise (50 %)
100 g saure Sahne
1-2 EL Zitronensaft
250 g Knollensellerie
250 g Äpfel (z. B. Boskop)
75 g Haselnüsse
Zucker
Salz
Pfeffer aus der Mühle

Mayonnaise mit der sauren Sahne und dem Zitronensaft verrühren. Sellerie und Äpfel waschen und schälen. Äpfel vierteln, Kerngehäuse entfernen. Sellerie und Äpfel grob raffeln, gleich in die Sauce hinein. Sofort untermischen, damit sie sich nicht verfärben. Haselnüsse grob hacken und zugeben. Salat mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken.


Waldorfsalat mit gekochtem Sellerie
Für 4 Portionen:
75 g Mayonnaise (50 %)
100 g saure Sahne
2 EL Zitronensaft
175 g Knollensellerie
175 g Äpfel
250 g frische Ananas
100 g Walnüsse
Zucker, Salz
Pfeffer aus der Mühle

Mayonnaise mit der sauren Sahne und 1 1/2 EL Zitronensaft verrühren. Sellerie waschen, schälen, noch einmal kurz waschen, dann fein würfeln. Sofort in wenig Wasser mit Zitronensaft 5- 8 Minuten garen. herausnehmen und abtropfen lassen. Äpfel schälen und vierteln, Kerngehäuse entfernen, Apfelviertel in Würfel schneiden. Ananas schälen, würfeln. Abgekühlte Selleriewürfel, Apfel- und Ananaswürfel unter die Sauce mischen. Salat mit Zucker, Salz und Pfeffer abschmecken und mit grob gehackten Walnüssen bestreuen.  

Gutes Gelingen

LG
Lore
« Letzte Änderung: 05.07.07, 10:56 von Lore »
"Mache Dir klar, was Du wirklich brauchst, um glücklich zu sein. Alles andere lasse los."

Offline Trudi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 435
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Salat und co.
« Antwort #50 am: 04.01.09, 12:48 »
Hallo

   Ich suche ein Rezept für einen gekochten Randensalat.Kann mir jemand helfen.

      Trudi.

primel

  • Gast
Re: Salat und co.
« Antwort #51 am: 04.01.09, 14:42 »
Hallo Trudi!
Meinst du mit Randen rote Beete?
Rote Beete bissfest kochen ,heiss schälen und je nach Laune in Scheiben oder Stifte hobeln.
Aus Zucker ,Salz,etwas pflanzlicher gekörnter  Brühe ,Balsamicoessig ,und sehr gutem Öl den Salat anmachen und durchziehen lassen.

Eine Dose Annanas untermischen........oder

eine Zwiebel ganz fein wiegen und einen Apfel raspeln und untermischen...oder

mit Wacholderbeeren und Kümmel und Lorbeerblatt.......

einfach ausprobieren ,was Fam schmeckt..........gruss Firenze

PS: Ich koch' die Rote Beete , hoble sie und mach sie mit Zucker,Salz uns Essig/abgekochtes heisses Wasser an und weck sie bei 85 ° eine halbe Stunde ein.So sterilisiert halten sie sehr lange, ...... und ich hab 5 vor 12 Uhr einen schnellen Salat
« Letzte Änderung: 04.01.09, 14:50 von Firenze »

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4044
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Salat und co.
« Antwort #52 am: 18.07.09, 20:56 »
Pastasalat aus der Toskana für 6 Pers.
500g Rigatoni
75ml Ölivenöl
1 Knoblauchzehe zerdrückt
1 EL Balsamico-Essig
1 Dose Artischockenherzen
8 dünne Scheiben luftgetrockneter Schinken in Stücke geschnitten
80g in Öl getrocknete Tomaten, abgetropft und in dünne Scheiben geschnitten
2 EL Basilikumblätter in Streifen geschnitten
75g Rucola
40g Pinienkerne geröstet
50g schwarze Oliven
Nudeln bißfest kochen, abgießen und gut abtropfen lassen und in eine Schüssel geben. Öl mit Knoblauch und Essig zu einem Dressing verrühren. Das Dressing unter die heißen Nudeln mischen, Artischocken abtropfen lassen, vierteln und mit Schinken, Tomaten, Basilikum, Rucola, Pinienkernen und Oliven zu den Nudeln geben. alles gut mischen und mit Salz und Pfeffer abschmecken.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline bauernhof

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 275
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Salat und co.
« Antwort #53 am: 24.07.09, 12:57 »
Hallo Nordlicht!
Hier das Rezeptfür
Lauchsalat: 

2 große Stangen Lauch
1 kleine Dose Ananasstücke
3 Äpel
Miracle wip
Pfeffer

Denn Lauch ganz fein schneiden, Ananas abtropfen lassen, Saft zur Seite stellen. Äpfel schälen in feine Scheiben schneiden.
Alles mischen. Mit Pfeffer und Miracle wip anmachen, ziehen lassen.
Liebe Grüsse von der Höri
Walburga

 

Offline mara51

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 850
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Lara
Re: Salat und co.
« Antwort #54 am: 27.09.10, 14:06 »
habe heute mal meinen Pak-Choi, den ich zum ersten mal im Garten angepflanz habe als Salat probiert

1 Kopf Pak-Choi
Blätter und Stiel in feinere Streifen schneiden
1 Zwiebel, kleinhacken
anmachen mit
Apfelessig, Salz, Zucker, Pfeffer u. saurer Sahne

ist nichts besonderes, aber er schmeckt sehr lecker und so gar nicht nach Kohl,
hat eher einen feinen Senfgeschmack

Grüßle Mara
« Letzte Änderung: 27.09.10, 20:01 von mara51 »
Jeder der sich die Fähigkeit erhält,
schönes zu erkennen, wird nie alt werden.
F. Kafka

Offline ELLI47

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 915
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Salat und co.
« Antwort #55 am: 27.09.10, 15:08 »
Ich hab mir das Rezept für die
Sylter Salatsoße gesucht
und werd sie ausprobieren. :D
Liebe Grüsse aus Schleswig-Holstein
    
        Elli

Offline Selina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 788
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Salat und co.
« Antwort #56 am: 03.06.13, 10:05 »
Hallo zusammen,

Neulich war eine Kochsendung im TV da, in der Schnittlauchsalat gemacht wurde.
Da ich jedes Jahr eine Menge von Schnittlauch wegwerfen muß, weil ich einfach zu viel im Garten gesetzt habe, interessiere ich mich für so ein Rezept.

Hab schon gegoogelt,
leider war in diesen Salaten immer Sahne oder Majonäse drinnen. Soviel ich mich erinnere, ist in jenem Salat aber nur Schnittlauch usw. gewesen.

Kann mir jemand so ein Rezept zur Verfügung stellen?
Liebe Grüße von Selina

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7338
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Salat und co.
« Antwort #57 am: 04.08.13, 11:20 »
Hallo Selina,

hast du mal auf der Internetseite der Kochsendung geschaut? Meistens finden sich dort die Rezepte.
Was verbirgt sich denn hinter deinem usw. ?
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9696
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Salat und co.
« Antwort #58 am: 07.11.13, 18:26 »
Zuckerhut, Radichio- Endiviensalat hätte ich dieses Jahr mehr als genug- leider ist der Endiviensalat heuer ganz schön biiiiiiiiiiiitter.

Was gäbe es für Tips und Tricks- um ihn geniessbarer zu machen.

Offline mamaimdienst

  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 4007
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Salat und co.
« Antwort #59 am: 07.11.13, 18:50 »
angeblich soll man den Endivien ins warme Wasser legen. Wie lange und obs hilft weiß ich
aber nicht.
Bevor man seine Feinde liebt, sollte man netter zu seinen Freunden sein. - Mark Twain-