Rezepte > Suppen, Salate, Snacks ...

Salat und co.

(1/23) > >>

reserl:
Hallo!

Meine Familie liebt Salat in allen Variationen.
Leider fehlen mir oftmals die Ideen dazu.

Was ist Euer Lieblingssalat?
Habt Ihr auch Rezepte/Ideen für gute Salatdressings?

Maren:
Ein Salat, den sogar unsere Kinder mögen, und das tollste, der sich bis zu 8 Tagen im Kühlschrank hält:

Weißkrautsalat
1 Kopf Weißkohl, 1 Zwiebel und eine rote Paprika klein schneiden, darauf eine Tasse Zucker geben,

-- 1 1/2 Tassen Kräuteressig
  1       Tasse  Oel
  1       Tasse  Zucker
  1       Eßl. Salz
  1 Teel. Senf
aufkochen und diesen Sud auf den Salat gießen,
das ganze 24 Stunden im Kühlschrank ziehen lassen
____________________________________
Ein Salat für die schnelle Küche

Maren:
Ein Salat für die feine Küche, teuer wegen der Zutaten, aber ein "Gedicht":

Mangosalat:

1 Fl. Curry oder aber Mangosoße von Appel o.a. in eine Schüssel geben, dazu ca. 125 g Magerjoghurt und 1 Eßl. Currypulver
alles gut verrühren
dann noch hinzufügen
6 kleingeschnittene hartgekochte Eier
6 kleingeschnittene Bananen
Pfirsiche kleingeschnitten aus einer Dose Pfirsiche
**********************************************************
paßt gut zu Grillabenden

Maren:
Schneller Salat für Eilige:

Mais-Bohnen Salat

ca. 1/4 Fl. fertige Salatsoße *  z.B. French-Dressing von Kraft
4 - 6 Tomaten
1 Dose Kidney Bohnen (Bonduelle)
1 Dose Mais                (Bonduelle)
1 Kopfsalat
______________________________________
Soße in eine große Schüssel geben,  kleingeschnittene Tomaten,  Bohnen und Mais(beide abgetropft und abgewaschen) gut miteinander verrühren. (Das wird bei uns, wenns schnell gehen muß, gerne gegessen)
Wenn ich mehr Zeit habe, wird Kopfsalat, gewaschen und in mundgerechte Teile zerpflückt, vorsichtig untergehoben.
________________________________________

reserl:
250 g gekochtes Rindfleisch
ohne Fett und Knochen
200 g Gewürzgurken
200 g  Paprika (grün, gelb rot)
5 EL Sahne
5 EL Öl
5 EL Zitronensaft
1/2 EL gehackte Zwiebeln
1/2 EL gehackte Petersilie und Schnittlauch
1/4 EL Tomatenmark
etwas Pfeffer, Salz, Senf, 1 Prise Zucker

Zubereitung:
Rindfleisch, kleinschneiden, Gurken, Paprika in Streifen schneiden, Sahne, Tomatenmark, Zitronensaft mit gehackten Kräutern und Zwiebeln verrühren, mit etwas Pfeffer, Salz, SEnf und Zucker abschmecken.

eignet sich auch gut zur Brotzeit oder als Abendessen ;)

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln