Haushalt... > Ernährung von A - Z

Räucherkäse

(1/2) > >>

Christine:
Hallo, Ihr Käse-Expertinnen (-experten  ;)),

dass man Käse einfriefen kann, hab ich schon gehört, wie verhält es sich aber mit Räucherkäse, der mit verschiedenen Gewürzen "veredelt" ist?

Unser Schwiegersohn hat sich zu einem Hobby-Käse-Räucherer aufgeschwungen. Er verwendet Gouda oder auch Schafskäse, reibt diese mit verschiedenen Gewürzen (Kümmel, Paprika ect.) u. auch Gew.-Mischungen ein u. räuchert, wenn alles gut eingezogen ist. Der Käse schmeckt wirklich toll! Jetzt aber steht die Frage, ob man diesen Käse einfrieren könnte, sollte, dürfte u. wenn, wie lange etwa. 

Bin gespannt auf Eure Antworten - Christine

Christine:
Juhuuuu.....
Haben denn seit gestern keine Käseexperten rein geguckt? Oder ist meine Frage so banal?

martina:
Christine,

versuch es doch einfach mal mit einem Stück Käse und frier das ein.
"Versuch macht kluch" 8)

Es wär vielleicht hilfreicher gewesen, wenn Du im Betreff schon geschrieben hättest, dass Du den Käse einfrieren möchtest.

Ich speziell mag gar keinen geräucherten Käse essen ;)

fanni:
Hallo,

ich hab generell keine so tollen Erfahrungen mit Einfrieren von Käse......mach ich nur im äußersten Notfall (hab mal von einer Aktion kg-weise einen geschenkt bekommen und den hätten wir nie essen können)........den reib ich und misch ihn unter Käsespätzle, aber ich finde der bröselt dann immer so.......aber vielleicht lags auch nur an der Sorte (war Hartkäse) ;)

Sonnenblume2:
Von unserer Molkerei aus wurde einmal ein Käseseminar veranstaltet und da hieß es, dass man guten Käse NIE einfrieren soll -> Käse wird beim Auftauen "wässrig"
Wie Fanni schon schrieb für Kässpätzle usw. ist der eingefrorene Käse sicher noch gut zu verwenden, aber sonst würde ich auch keinen eingefrorenen Käse wollen
@Christine: "Probieren geht über studieren" - versuch es halt mal mit einem kleineren Stück Räucherkäse
lg Sonnenblume

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln