Autor Thema: Ganglion ( Überbein )  (Gelesen 13685 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pauline971Topic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4231
  • Geschlecht: Weiblich
Ganglion ( Überbein )
« am: 03.06.09, 13:59 »
Hallo, seit ca. 3 Wochen habe ich ein walnußgroßes Ei am linken Fußknöchel. Dachte ganz zuerst mich hat was gestochen. Nachdem es nicht wegging, bin ich zum Arzt. Der tippte auf den Ziste und verband den Fuß. Ging nicht weg. Also war ich heut beim Orthopäden. Der hat ein Ganglion festgestellt. So ein Sch.... Ich hab mir das nicht bestellt  ;D Er meint, es kann operativ entfernt werden oder punktiert werden. Allerdings kann es bei Punktion wiederkommen. Hab aber keine Lust mich operieren zu lassen. Zumal ich dann sicher krank geschrieben werde und das passt mir nicht so sehr. Hab nämlich in 3 Wochen Urlaub. Schmerzen hab ich keine. Aber es schaut auch nicht so super auch. Für Tips bin ich dankbar.
Pauline
« Letzte Änderung: 21.01.10, 17:02 von Freya »
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline pauline971Topic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4231
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ganglion
« Antwort #1 am: 14.07.09, 08:23 »
Mein Ganglion und ich gehen jetzt getrennte Wege. Dank Celina (vielen vielen Dank noch mal) habe ich mir aus der Apotheke Ruta D6 geholt und einmal am Tag 7 Globuli genommen. Mein Ganglion ist bis auf einen kirschkerngroßen Punkt weg  ;D  ;D  ;D Am liebsten würde ich zum Orthopäden, der mir zur OP geraten hat, hingehen und ihm das zeigen. Ich werde mich intensiv mit Homöopathie befassen. Sicher kann man damit nicht jede Krankheit gekämpfen, aber es gibt sicherlich viele Möglichkeiten.
Gruß Pauline
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Hilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 722
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ganglion ( Überbein )
« Antwort #2 am: 15.04.15, 22:01 »
Hallo Pauline,

wollte mal nachfragen, ob dein Ganglion kleiner geworden ist, größer oder ganz weg ist?


LG

Hilde
Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. Albert Einstein

Offline pauline971Topic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4231
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ganglion ( Überbein )
« Antwort #3 am: 16.04.15, 08:16 »
Ach Gott, das Ganglion!!! Das hab ich zum Glück los und schon lange gar nimmer dran gedacht. Ich bin froh, dass ich mich damals nicht gleich auf eine OP eingelassen habe und bin überzeugt, dass man mit Homöopathie viel machen kann.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Hilde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 722
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ganglion ( Überbein )
« Antwort #4 am: 16.04.15, 08:31 »
Hallo Pauline,

das ist ja toll, dass es ohne OP wegging. Wie lange hast du die Globuli genommen? Meine Tochter hat seit 6 Wochen eines am Handrücken. Momentan wird es nicht größer aber auch nicht kleiner.

LG

Hilde
Ein Freund ist ein Mensch, der die Melodie deines Herzens kennt und sie dir vorspielt, wenn du sie vergessen hast. Albert Einstein

Offline pauline971Topic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4231
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ganglion ( Überbein )
« Antwort #5 am: 16.04.15, 08:40 »
Das ist ne gute Frage, aber wenn ich recht erinnere - 6 Wochen waren es bestimmt. Wünsche Deiner Tochter gute Behandlung.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline Tilly

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1257
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ganglion ( Überbein )
« Antwort #6 am: 16.04.15, 10:56 »
Ja die Homöopathie hat schon ihre Berechtigung, wenn sie auch immer wieder angezweifelt
wird.

Ein Ganglion kann man auch mit frischer Hauswurz aus dem Garten bekämpfen, bei
mir hat das immer geholfen.
Viele Grüße

Tilly

Offline Beate Mahr

  • Untermain Ebene
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6997
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ohne Frauenpower keine Bauernpower
Re: Ganglion ( Überbein )
« Antwort #7 am: 17.05.15, 12:15 »
Hallo

ich habe schon viele OP´s deshalb hinter mir ...
meine letzte war direkt am/im Handgelenk
das Ganglion - erbsengroß - rutschte mir oft in´s Gelenk, das war wie ein Stromschlag
mir fiel alles aus der Hand ... es dauerte einige Zeit bis das Ding wieder raushüpfte

Seit etwa 3 Wochen habe ich wieder eines  :'( das echt nervt und schnell wächst
diesmal am Fingergrundgelenk am Zeigefinger ... blöde Stelle  >:(
weil es bei greifen extrem behindert ... da ist wieder eine OP fällig - befürchte ich

Frage an die Expertinnen - kann ich Ruta auch äußerlich anwenden ???
Dachte an eine Auflage mit Globuli oder so ... hat jemand noch einen Tipp ???

Liebe Grüße
Beate


Entscheidend ist nicht, ob man kritisiert wird;
entscheidend ist, ob die Kritiker die Mehrheit bilden.

© Ernst R. Hauschka

Offline pauline971Topic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4231
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Ganglion ( Überbein )
« Antwort #8 am: 17.05.15, 21:25 »
Ruta äußerlich anwenden? Davon hab ich noch nie gehört; kenne mich mit Homöopathie aber nur sehr wenig aus. Ich würde sofort mit Globuli beginnen und nicht an mir rumschneiden lassen.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten