Autor Thema: Kinder und Tabletten  (Gelesen 2019 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline pekaTopic starter

  • westl. Rheinland
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1641
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Kinder und Tabletten
« am: 05.06.03, 22:45 »
Hallo,
ich suche Tipps wie man Kindern beibringt Tabletten zu schlucken.
Mit mini-Smarties habe ich schon versucht - kein Erfolg.
Nun muss unser Jüngster ( 9 ) wegen seiner Enuresis wieder Tabletten nehmen. Ich zerdrücke sie zwischen zwei Löffeln und gebe ein wenig Tee oder Saft dazu. Der Geschmack ist natürlich ekelhaft.
Auch Jens nimmt mit seinen 13 Jahren Medikamente nur in flüssiger Form.
Vielleicht hat ja jemand den ultimativen Tipp

Liebe Grüße
Peka
Gönne dir Stille,
in der du nur Atem und Herzschlag lauschst.
Dann kehre in den Alltag zurück,
kraftvoll und gelassen.

biba

  • Gast
Re:Kinder und Tabletten
« Antwort #1 am: 06.06.03, 10:57 »
Hallo Peka,

eigentlich ganz einfach, in einem Löffel Marmelade oder Nutella die Tabletten untermischen. Reichlich Wasser danach trinken, damit die Medikamente den Magen nicht so angreifen.

LG, biba

Offline sandra

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 438
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT ist super!
Re: Kinder und Tabletten
« Antwort #2 am: 10.08.05, 20:44 »
Ich selber und auch meine Kinder haben das tabletten-Schlucken mit den guten alten Traubenzucker-Vitraletten gelernt. Die gibts immer noch. Selbst wenn sie im Hals stecken bleiben sollten lösen sie sich im Nu auf.
lg Sandra

Wo kämen wir denn hin, wenn alle sagen würden, wo kämen wir denn hin, und keiner ginge, um zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.