Autor Thema: Drucker und Zubehör  (Gelesen 142330 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21288
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Drucker und Zubehör
« Antwort #225 am: 16.06.14, 09:34 »
Hast Du die Düsen mal gereinigt? Die Druckersoftware hat doch meistens verschiedene Wartungsfunktionen, vielleicht muss da mal was gemacht werden?
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Matthias

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 521
Re: Drucker und Zubehör
« Antwort #226 am: 16.06.14, 19:01 »
Ich kann zwar auch nicht helfen aber.

Der CLX ist ein Laserdrucker, Ich hatte einen CLX3185 der hat sich nach einem simplen Papierstau auch in jenseits verabschiedet. Bin nach zwei versuchen mit Farblaser wieder beim Tintengerät von Canon gelandet. Die Geräte sind so komplex und Fehlerquellen sind kaum zu finden. Es gibt nur eines intensiv nach dem Problem googlen und hoffen das man die Lösung zufällig findet.

Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4607
  • Geschlecht: Weiblich
Farblaserdrucker
« Antwort #227 am: 29.07.15, 20:57 »
Hallo,

jetzt hab ich mich grad wieder so geärgert über meinen Tintenpisser von HP................. gefühlte 10 Seiten hab ich mit der Farbpatrone gedruckt........ >:( >:( >:(

schon wieder ist sie am Ende....... das wird mir jetzt echt langsam zu teuer.

Wer hat den schon einen von den günstigen Farblasern und kann mit dazu Erfahrungen geben? Die Kosten für den Toner sind ja echt happig, aber wenn die einigermaßen die Laufweite haben, die sie angeben............

Im Büro haben wir einen Samsung (S/W) und der ist gut........

Herzliche Grüße von Fanni

Offline Ingrid2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1210
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Drucker und Zubehör
« Antwort #228 am: 29.07.15, 21:03 »
Ich hab einen hp Laserjet 100 color mfp und bin sehr zufrieden damit.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6018
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Drucker und Zubehör
« Antwort #229 am: 29.07.15, 22:08 »
Ich hab erst jüngst einen HP Officejet 8620 gekauft. Hoffe, dass der wie sein Vorgängermodell (was immer noch gut funktioniert - nur inzwischen ins Schützenheim gewandert ist) genauso sparsam ist. - Obwohl Tintenstrahl
Liebe Grüße
Martina

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2735
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Drucker und Zubehör
« Antwort #230 am: 29.07.15, 23:10 »
Hallo Fanny,
hast du mal das Reinigungsprogramm gemacht?
Dachte letzthin auch, meine hat sich verabschiedet...aber nach dem Reinigen tat sie wieder ihren Dienst.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8672
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Drucker und Zubehör
« Antwort #231 am: 29.07.15, 23:52 »
ich habe einen Canon ... foto - dingens... (inkjet iP3600 series) wenn die Meldung kommt, dass die Farbpatrone leer wird, ignoriere ich das. Bis er sagt, dass sie jetzt absolut leer ist. Und ich kaufe selten die ganze Farbpalette von Canon. Hab in der Müller-Drogerie ab uns zu das Glück mit einem Angebot von Geha .... 50% von den Originalpreisen. Und ich kenne keinen Unterschied.
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6018
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Drucker und Zubehör
« Antwort #232 am: 30.07.15, 07:32 »
Hallo,
na, ja, die alten Canon waren alte "Säufer"! So viel Tinte wie ich da auf die Papiere geschickt hab, das war mit dem HP dann Geschichte.

Bei den neuen HP's kann man leider das Programm nimmer fortsetzen. Tinte alle - dann fordert der Drucker. Und nix geht mehr. Jetzt beim Neuen kann man zumindest schwarz/ weiß weiter drucken wenn es die Farbpatrone betrifft die leer ist.

Und mein Canon konnte leider auch keine Alternativpatronen verarbeiten. Schwägerin hatte gleichen Drucker. Glaubte mir das nicht. Na, da haben die dann einen Alternativpatronensatz umsonst gekauft. Der druckte dann schon. Aber andere Farben wie man auf dem Desktop hatte.

Bei den älteren Modellen war das noch kein Problem!

Alternative wäre da eher gewesen die alten Patronen bei einer Tintentankstelle wieder neu befüllen zu lassen.

Meine Drucker werden nicht  müde, bzw. da trocknet nix ein. Schon alleine für Verein und Schützengau drucke ich irre viel.

Dieses Frühjahr hatte ich mal Druckerpanne. Gerade dann, wenn man sie natürlich am wenigsten brauchen konnte. Ich hatte schon die Befürchtung, der könne jetzt hinüber sein. Die Fehlermeldung war leider nicht ganz offensichtlich.
Auf Verdacht und Internetrecherche hab ich dann neues Teil vom Druckkopf gekauft. Bei dem gibt es auch dort zwei Tintentanks.
Durch falsches Ausliefern dieses wichtigen Teils (war beim Nachbarn gelandet und der Sohn von denen kam erst einen Tag danach mit dem Päckchen hier an)  und Druck meine Dokumente termingerecht fertig haben zu müssen bin ich nach WM und hab per Zufall zu Sonderkonditionen Nachfolgemodell vom bisherigen Drucker erstanden. Und der kann nun auch Duplex scannen.

Das vorherige Modell ging dann auch wieder nach Einsetzen des Tintentanks im Druckkopf. Ich hab ihn dann in das Schützenheim verfrachtet wo ich meine gewohnten Druckbedingungen oft vermisste.

Ich hab beim Kauf wirklich ernsthaft darüber nachgedacht evt. einen Farblaserdrucker zu erstehen. Aber der Preis für ein wirklich vernünftiges Gerät hat mich schnell meine Pläne ändern lassen. Und vor allem weil die Tonerpatronen dann wirklich wenn sie mal alle sind einen wirklichen Eingriff in meine Finanzkasse bedeuten.
Und anfangs nach dem Kauf sind die Patronen ja nur immer abgespeckt befüllt.

So am Rande bemerkt. Die Farbpatronen von dem dann erworbenen Drucker haben auch weniger Füllmenge gehabt wie die dann von mir eingesetzten Originapaltronen. Da muss ich aber sagen, dass ich erst am letzten WE diese durch neue Patronen ersetzt hab. Und das obwohl hier mega viel gedruckt wird. Und  eben auch Farbe und Fotos.
« Letzte Änderung: 30.07.15, 07:34 von martina-s »
Liebe Grüße
Martina

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3573
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Drucker und Zubehör
« Antwort #233 am: 30.07.15, 08:18 »
Nun, wir haben einen Epson Stylux SX130 Drucker.
Da sind die Tintenpatronen zwar auch echt teuer, aber wenn die Farben zuneige gehen
kann man auch noch weiterhin drucken, er mischt sich dann alles zusammen, was er hat. So in etwa.
Hab kürzlich für meinen Bruder Geburtstags Einladungen gedruckt, da hielt sich der Farbenverbrauch eigentlich in Grenzen. Natürlich kommt es auch die Gestaltung der Einladung an.
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1637
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Drucker und Zubehör
« Antwort #234 am: 15.09.15, 09:43 »
Hallo!
Frage: wie lange hält ein Drucker bzw. wie viele Seiten druckt und kopiert ein Drucker bis er seinen Geist aufgibt?
Den Drucker haben wir 2009 gekauft und insgesamt fast 40.000 Seiten gedruckt.
Nun motzt er seit einiger Zeit. z.B. kommt das Papier gewellt. Das war im Juli ganz schlimm, oftmals gewellt und "Stau hinten"
Ich hab immer dasselbe Papier mit 75 g/m2 . Alles ist richtig eingestellt.
Im Sommer vermutete ich eine hohe Luftfeuchtigkeit als Ursache für die gewellten Blätter.
Marke Brother MFC 7420 . 
Insgesamt würde ich den Drucker "sehr gut" bewerten bis auf o.g. Macken.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6018
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Drucker und Zubehör
« Antwort #235 am: 15.09.15, 12:47 »
Also ich hab in meinem kurzen Leben mit PC schon verhältnismäßig viele Drucker gekauft.
Von Canon Druckern bin ich dann vor 3 oder 4 Jahren auf HP umgestiegen.
Immer waren es Tintenstrahl Drucker.
Ich kann Dir aber jetzt nicht sagen wie viele Seiten jeder Drucker geschafft hat. Richtig tot war bisher nur ein Drucker.
Das war der vorletzte Multifunktionsdrucker von Canon. Da war die Hauptplatine abgeraucht.
Das hätte eine Reparatur gekostet für welches Gerät man inzwischen neuen Drucker samt Patronen bekommt.

Ich bin dann bei HP gelandet - auch wieder Drucken, Scannen, Faxen und Kopieren in einem.

Dabei musste ich feststellen, dass sich er Umstieg gelohnt hatte. Denn der Neue verbrauchte viel weniger Tinte.

Ich drucke sehr viel. z. B. einmal im Jahr 15 x 50 Seiten alleine schon Jahresbericht für den Verein. Dazu war ich in der Zeit mal Schriftführer und da hab ich auch irre viel gedruckt.

Aber wie viel Seiten mein Drucker überhaupt schon gedruckt hatte konnte ich nimmer herausfinden weil der Fehler an der Hauptplatine das ja verhinderte.

Wenn ein Drucker das Papier falsch einzieht, kommt das auch oft daher, dass mal irgendwann davor ein Einzug nicht so toll geklappt hat. Leichte Beschädigungen an irgendwelchen Rädchen oder diversen sensiblen Kleinteilen sind dann die Folge.

Das wird dann auch von Druckvorgang zu Druckvorgang nicht besser bei dem sich wieder was verklemmt und brachial heraus geholt werden muss.

Sechs Jahre so wie bei Dir ist bei mir noch kein Drucker alt geworden.
Ich denke mal, der riecht einen Neuen!

Ich hab seit ein paar Monaten einen Drucker der neben Duplex Druck (doppelseitiger Druck) auch duplex scannen kann. Also ich lege einen Stapel mit entsprechenden Dokument in den Einzug was hinten und vorne beschriftet ist. Gebe dem Drucker vom PC aus den Auftrag dass er duplex einscannen muss. Dann hab ich hinterher von dem Dokument eine einzige PDF Datei. Ohne dieser Funktion gäbe das bei einem Dokument von 5 Blättern jeweils beidseitig beschriftet 10 einzelne PDF Dateien.

Ohne letztere Funktion würde ich nach Möglichkeit zum heutigen Stand der techn. Ausrüstungen gar keinen Drucker mehr kaufen.
Liebe Grüße
Martina

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1637
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Drucker und Zubehör
« Antwort #236 am: 16.09.15, 10:50 »
Es ist ein Laserdrucker

Offline Cashy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 618
  • Geschlecht: Männlich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Drucker und Zubehör
« Antwort #237 am: 18.09.15, 06:30 »
@Goldbach
das kann auch daran liegen das das Papier nicht optimal gelagert war. Wenn der Stapel länger offen rumliegt und die Luftfeuchtigkeit im Raum zu hoch ist kann es vorkommen das der Drucker mit Papierstau oder zerkitterten Ausdrucken reagiert.
Zweite Möglichkeit wäre ein Fremdkörper im Einzug oder einfach nur Schmutz im Drucker.
Gruß
Cashy

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3573
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Drucker und Zubehör
« Antwort #238 am: 21.10.15, 07:53 »
Ich stell mal hier die Frage.
Hat jemand einen doppelseitigen Scanner?
Hab nämlich kürzlich beim Ahnenforschung Stammtisch die Sterbebilder beidseitig einscannen lassen.

Würde mir sehr gefallen dieser Scanner. Leider hab ich mich nicht näher erkundigt, welche Marke und was der so kostet.

Vielleicht kann mir jemand ein bißchen weiterhelfen und Tipps dazu geben.

Danke, Wiese
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6018
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Drucker und Zubehör
« Antwort #239 am: 21.10.15, 08:53 »
Hallo Wiese,
ja, ich hab unverschuldeter Weise seit Frühjahr so einen Scanner. Solche gibt es nicht so oft!

Mein Drucker war mir kaputt gegangen (konnte ich aber wieder mit neuem Druckkopf in Gang bringen. Jedoch haben sie den in der Nachbarschaft ausgeliefert und ich war schon in Zeitnot. Auch wusste ich nicht, ob der Druckkopf dann die Probleme löst. )

Ergo bin ich in die Kreisstadt und hab neuen Drucker gekauft. Ist ein Nachfolgemodell meines alten Druckers und ich wollte, weil ich das auf meiner Recherche gesehen hatte, dass es so was gibt - eben auch einen der duplex scannen kann!

Ist eine feine Sache weil man da z. B. einen Stapel beidseitig beschriebene Blätter in den Einzug legen kann und der dann daraus ein Gesamtdokument macht das man als PDF auf der Festplatte ablegen kann und hinterher auch wieder so als Gesamtdokument, hinten und vorne bedruckt ausdrucken kann.
Vorher hatte man lauter einzelne Seiten als PDF und musste diese dann wieder selber zusammenfinden.
Auch wenn man so ein Dokument verschicken will eine feine Sache weil der Empfänger eben dann ein einziges Dokument hat was er dann lesen kann und nicht zig einzelne Seiten (PDF Dokumente).

Ich habe den HP Officejet Pro 8620.

Ist auch vom Tintenverbrauch her sehr sparsam. Ist ein Tintenstrahldrucker. War auch der Vorgänger und ein Unterschied vom Verbrauch her zu meinem alten Canon - Gerät wie Tag und Nacht! Beim Vorgänger ging sehr viel Tinte drauf.
Ich drucke wirklich sehr viel. Und das Gerät kann ich echt empfehlen.
Liebe Grüße
Martina