Autor Thema: Verwertung von kleinen Kiwi (Weiki)  (Gelesen 11223 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline annuschkaTopic starter

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 14
  • Geschlecht: Weiblich
Verwertung von kleinen Kiwi (Weiki)
« am: 08.10.06, 09:19 »
Hallo!

Hat jemand von Euch eine Weiki-Pflanze ?

Wie verarbeitet Ihr die Früchte?

Bei uns sind heuer soviel dran, daß die Staude mit Naschen alleine nicht leer wird !

Wünsche Euch einen schönen Sonntag
Annuschka

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9696
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Verwertung von kleinen Kiwi (Weiki)
« Antwort #1 am: 08.10.06, 09:35 »
Hallo Anuschka,
unsere Pflanze trägt auch heuer einigermaßen, unsere Nachbarin macht aus ihrer Weiki immer eine supergute Marmelade, gekocht und durch die flotte Lotte, soweit ich weiß mischt sie noch Ananas oder Orangen dazu.
Wir haben noch nicht ganz so viel, ich pflücke die Beeren vor dem Frost und sie sind noch eine Weile haltbar, unter Obstsalat, ins Müsli sind sie nicht zu verachten.
Mich würde noch immer eine normale Kiwi reizen, aber angeblich brauchen die ein wärmeres Klima.
Bei mir trägt heuer der Feigenbusch sehr reichlich und ich habe auch noch keine Ahnung, was ich mit diesen Früchten ausser roh verzehren machen kann.
Herzl. Grüsse
maria

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2856
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Verwertung von kleinen Kiwi (Weiki)
« Antwort #2 am: 08.10.06, 09:55 »
Wie verarbeitet Ihr die Früchte?
...vielleicht so...?  :-X

Offline frega

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 962
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Verwertung von kleinen Kiwi (Weiki)
« Antwort #3 am: 26.10.16, 20:36 »
essen ganz frisch sind sie am besten. habe auch schon marmelade gemacht. einfach einkochen mit zucker, dann mit dem mixstab.
aber vielleicht gibt es noch andere rezepte oder verwertung?
frega

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2666
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Verwertung von kleinen Kiwi (Weiki)
« Antwort #4 am: 26.10.16, 22:57 »
@ Sigrid,
schüttel...wo hast denn das Bild her ;D.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2856
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Verwertung von kleinen Kiwi (Weiki)
« Antwort #5 am: 27.10.16, 00:08 »
Oh, Klara, da habe ich sogar noch die
"Gebrauchsanleitung" dazu, guck mal unten.....  :o
Wie bereitest Du denn eine Kiwi zu???

Sigrid  ;D

Offline gschmeidlerin

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1390
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Verwertung von kleinen Kiwi (Weiki)
« Antwort #6 am: 27.10.16, 07:43 »
Ich hab auch Marmelade gekocht, den Gelierzucker musst du etwas reduzieren, da sie sonst zu dick oder fest wird. Schmeckt einfach super! Man kann sie auch in Scheiben schneiden und trocknen und dann in den Tee geben oder ins Müsli - auch gut!
@Mary: Mit Feigen kannst du auch eine wunderbare Marmelade kochen - wird fast wie Erdbeermarmelade!

Eva

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2666
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Verwertung von kleinen Kiwi (Weiki)
« Antwort #7 am: 27.10.16, 20:35 »
@ sigrid
köstlich ;D.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag