Autor Thema: Neuseeland zum träumen  (Gelesen 94792 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline kiwi-fruit

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin klein?Blumen sind auch kleiner als Unkraut
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #30 am: 23.10.06, 00:05 »
ach ja noch was:falls ich unterwegs nen christstollen treff,werd ich wissen,wem ich da nen ganz besonderen grussmitschicken werde ;-)
Es kommt nicht darauf an,dem Leben mehr Jahre zu geben,sondern den Jahren mehr Leben!!

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2938
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #31 am: 23.10.06, 00:17 »
ach ja noch was:falls ich unterwegs nen christstollen treff,werd ich wissen,wem ich da nen ganz besonderen grussmitschicken werde ;-)
...da bin ich aber neugierig, Sonja.... WEM?
Schoen Dich hier noch mal zu treffen!!!! Ich wuensche Dir einen guten Heimflug und alles Gute weiterhin!!!
Vergiss mich nicht ganz, wenn Du wieder zu Hause bist!!!
Noch ein Bluemchen fuer Dich und alles Liebe.....
                                                                       Sigrid     
« Letzte Änderung: 23.10.06, 00:19 von Sigrid »

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2938
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #32 am: 23.10.06, 00:34 »
.... da sehe ich gerade, Sonja, das Du garnicht mehr hier im BT bist, egal!! Wollte eigentlich schon eher schreiben, aber da war mal wieder fuer etliche Stunden der Strom weg und nichts ging mehr!!!! Fruehstueckstee/Kaffee mussten wir auf dem Campingkocher zubereiten!
Habe schon meinen "Speziell -fuer- mich -Heimcomputer" rausgeholt, aber der streikte auch, war ihm wohl zu weit, bis in den BT. Hier unten koennt ihr ihn mal anschauen, gut, was?
                                                                                          Sigrid
« Letzte Änderung: 23.10.06, 00:37 von Sigrid »

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8669
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #33 am: 23.10.06, 02:15 »
Hallo Sigrid,

ich lach mich schlapp... dabei sollte ich schon längst Augenpflege machen ;D ;D ;D
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3138
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #34 am: 23.10.06, 10:49 »
ach ja noch was:falls ich unterwegs nen christstollen treff,

Oh, 
der ist hoffentlich schon ein Stückchen weit weg gereist  ;)
Mein letztes Päckchen hat sich im Schwarzwald fürchterlich verirrt, und hat für seine Reise dahin
über eine Woche gebraucht.  :o
Also brauchen wir noch eine bischen Geduld.  ::)

Auch dir Sonja eine gute Heimreise.

Grüße Vöglein Andrea
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline kiwi-fruit

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin klein?Blumen sind auch kleiner als Unkraut
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #35 am: 26.10.06, 16:39 »
...i am back in good old germany  :D nach einer ewig langen reise-davon 26stunden in ner sardinenbuechse  ;) -bin ich nun wieder daheim,und eigentlich weiss ich gar nicht,was ich sagen soll,denn ich bin noch vollkommen neben den schhuhen,und mir wurde voll bewusst,wie doch alles sooooo anderst daheim-die ganzen farben sind anderst,es ist so komisch,wieder alles zu kennen,ueberall alles in deutsch zu lesen und hoeren,sooo viele altbekannte zu treffen,soo viel neues doch zu sehen,und ja-einfach unerklaerlich.

ich werde bald mal mehr schreiben-aber im moment bin ich  noch nicht soweit,zuviel nehm ich grad auf,und bin noch immer halb irgendwo,aber sicher noch nicht hier-aber es ist wunderschoen,wieder in der heimat zu sein,sogar das wetter ist schoener wie in meiner letzten woche in nz.ich wollt nur schnell bescheid geben,dass ich heil angekommen bin  :)

@sigrid:danke fuer deine liebe notiz,hat mich gefreut   bin heute im dorf schon wieder ganz muerrischen gailingern begegenet,und da wurde mir klar,wie wunderbar herzlich doch die menschen in neuseekland alle sind...

sonja
Es kommt nicht darauf an,dem Leben mehr Jahre zu geben,sondern den Jahren mehr Leben!!

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #36 am: 26.10.06, 16:51 »
Herzlich willkommen wieder in deiner Heimat.
Wie geht es dir mit der Sprache und mit dem Denken, so lange in Englisch und jetzt wieder Deutsch?
Was könnte der Unterschied zwischen den "mürrischen" hier und den herzlichen in Neuseeland sein?
Sonnenmangel kann es bis jetzt noch nicht sein.
Aber irgendwie hast du ein bisschen recht, so richtig sich von Herzen freuen zu können,
anderen auch was gönnen zu können, andere gelten zu lassen,
da hapert es in unserem Land manchmal schon gewaltig.
Bei uns fehlt so oft die Herzlichkeit, Wärme.
@Sigrid, was ist nach deiner Meinung die Ursache?
Aber trotzdem, wenn schon die anderen nicht lächeln, dann können wir doch selbst lächeln.
Wenn du dich wieder richtig eingelebt hast, dann freut sich eine grössere Fangemeinde auf weiteren Austausch.
Herzliche Grüsse
maria

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2938
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #37 am: 26.10.06, 21:43 »
       Sonja, da habe ich gerade kurz an Dich geschrieben und da sehe ich, dass Du ja schon "hier" bist!
Schoen, Dich wieder gutbehalten zu Hause zu wissen!  ;)
Und nicht vergessen, wenn Du wieder all den muerrischen Leuten begegnest: Ein freundliches Laecheln und ein Gruss von Dir hilft allemal!!! Man wird Dich zuerst etwas verbluefft angucken aber dann.... Auf jeden Fall halte ich das immer so, wenn die Leute so griesgraemig an mir vorbeigehen!

 Ja Mary, was soll ich zu der fehlenden Herzlichkeit in Deutschland sagen, ich war das letzte Mal vor 8 Jahren dort und es hatte sich anscheinend bis heute nichts geaendert. Ich denke, der Konsumzwang ist zum Teil Schuld daran, nur Schaffen und Streben, das haelt niemand auf die Dauer aus. Schliesslich muss man ja Freunde, Verwandte und Nachbarn mit allen Dingen uebertrumpfen, immer alles noch groesser, schoener teurer haben, als die anderen. Und dafuer muss man eben "ackern, ackern, ackern..." (auch so'n schoenes Wort aus der Landwirtschaft, wobei es da urspruenglich ums Ueberleben ging...?!) Und Zeit zur Freude, zum Laecheln bleibt da ueberhaupt nicht.
Warum und wozu das Ganze eigentlich, was habe ich von all den tollen Sachen, wenn ich garkeine Zeit habe, damit und/oder darin zu leben? Lebt man so eigentlich ? ? ?
Da lobe ich mir mein Leben hier, alles "Klein-Klein" aber Zeit fuer mich selbst und fuer Andere. Nicht von allem das Beste und Schoenste haben, man kann mit soooo wenig auskommen, wenn man will, meinen "Sammeltrieb" einmal ausgeschlossen.  :-X

Zurueck zu Sonja: Eine schoene Zeit fuer Dich und melde Dich wieder!
Einen lieben Gruss und ein breites Laecheln fuer Dich,     Hoppla, das war das falsche, jetzt: 
                                                                                                                            Sigrid

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #38 am: 27.10.06, 06:25 »
Hallo Sigrid,
vermutlich hast du recht. Und das lustigste ist, dass zum Glück dieser Konsumzwang leider gar nciht viel beiträgt.
Glück besteht aus vielen kleinen Dingen und die gibt es so oft umsonst.
Denn ein herzliches Lächeln, ein gutes Gespräch, warme Sonnenstrahlen, all das gibts total gratis.
Dieser Zwang zum Kaufen- ob es nicht ganz was anderes verdeckt-
ob nicht Geld stellvertretend für etwas ganz anderes gewertet wird.
Schön aus einem anderen Erdteil etwas so hautnah erfahren zu dürfen. Wir machen hier bei uns eine neuseeländische Aussenstelle- versuchen auch - diesem Zwang so weit es geht zu entfliehen.
Denn Wärme, Liebe, Herzlichkeit und viele andere lebensnotwendige Gefühle gibt es weder in Tuben, Dosen noch sonstwie zu kaufen. Und all die vielen käuflichen Waren schaffen oft nur einen kurzem Moment Freude.
Zufriedenheit und Freude gibts auch schon wieder ganz umsonst und das wünsche ich auch nach Neuseeland.
Habe jetzt 450 l Apfelsaft gepresst, obwohl wir heuer keinen einzigen Apfel am Baum haben, aber es gab woanders soviele Äpfel und die wollte niemand haben. Jetzt haben wir getausch, ich bekam die Äpfel, dafür tauschten wir mit dem Saft, ich glücklich, weil wir einen guten Saft haben, die andere Frau auch glücklich, weil sie an der Bandscheibe operiert, nichts heben darf, jetzt die schönen Äpfel in Form von Saft geniessen kann.
Und dabei sind wir noch auf unser gleiches gemeinsames Hobby, dem Sammeln von alten Gemüsesorten gekommen, schon wieder glücklich, weil wir tauschen können.
So gesehen gibt es auch in Deutschland diese Inseln, wo kein Komsumzwang herrscht.
Irgendwie freuts mich, dass da auch ein bisschen was an unsere Nachkommen übergegangen ist, hat doch das Leben ein bisschen gewirkt.
Herzl. Grüsse
maria

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2938
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #39 am: 27.10.06, 07:11 »
 :D Mary, es ist ja nun nicht so, dass hier alles eitel Sonnenschein ist, wie ich ja schon oefter bemerkt habe, aber es ist so, wie ich es mache, damit  fuer mich alles einfacher/schoener ist. Ich greife jetzt nicht mehr "nach den Sternen", habe das ganz gewiss in Deutschland auch getan. Aber es hat nichts gebracht ausser Stress, Ueberarbeitung und Unzufriedenheit. Zum Glueck habe ich den Absprung geschafft!!!  ;D
Sicher gibt es auch in Deutschland "Oasen der Zufriedenheit", wieso auch nicht, das Leben verlaeuft doch so, wie man es selbst lebt.
Werden eigentlich bei euch an diesem Wochenende die Uhren umgestellt? Dann ist es wieder einfacher zum Umrechnen, genau 12 Stunden, das kann ich mir merken.
Habe gerade gehoert, dass dieser Oktober in Deutschland der Waermste seit - ich weiss nicht, wie vielen - Jahren war. Geniesst die warmen schoenen Tage richtig. Bei uns regnet und stuermt es mal wieder, habe sogar wieder geheizt, weil es so ungemuetlich ist.
Bis dann wieder,
                        Sigrid
PS, meine Rosenhecke faengt aber an zu bluehen, die Gaensebluemchen wachsen (ich liiiebe sie!) und die Schwalben sind auch wieder mehr vertreten!

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #40 am: 27.10.06, 07:48 »
Hallo Sigrid,
momentan blühen bei uns auch noch die Rosen in schönster Pracht, scheinbar haben wir jetzt ungefähr den gleichen Stand in genau umgekehrter Abfolge-
bei euch ist Frühsommer und bei uns ist Herbstsommer :D.
Grüss mir die Schwalben, ihr munteres Gezwitschere am Morgen fehlt mir.
Du hast schon recht, dass es nirgends das reine Paradies gibt, Himmel oder Hölle macht man sich zu einem grossen Teil immer selbst.
Vielleicht ist unser Erleben und unsere Erfahrung einfach ein Teil unserer Entwicklung.
Wollte ja genauso nach den Sternen greifen und war auch nie zufrieden-
habe auch meine Lernlektionen des Schicksals mit Mühe begriffen.
Aber sie haben zum Glück gewirkt.
Die grosse Welt draussen ist nicht veränderbar, aber in der kleinen Welt um uns herum haben wir doch einen recht gorssen Gestaltungsspielraum.
Der ist vermutlich überall auf der Welt ähnlich.
Ud in diesem Sinne- macht jeder für sich sein Bestes :D.
Herzl. Grüsse
maria

Offline kiwi-fruit

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin klein?Blumen sind auch kleiner als Unkraut
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #41 am: 27.10.06, 21:57 »
Und nicht vergessen, wenn Du wieder all den muerrischen Leuten begegnest: Ein freundliches Laecheln und ein Gruss von Dir hilft allemal!!! Man wird Dich zuerst etwas verbluefft angucken aber dann.... Auf jeden Fall halte ich das immer so, wenn die Leute so griesgraemig an mir vorbeigehen!

dazu faellt mir ne story ein:heut morgen war ich mit meiner schwester eva einkaufen,und an der kasse mein ich dann ohne mir was dabei zu denken zur verkaeuferin"danke scheon,und nen schoenen tag noch"die verkaeuferin und eva schauen mich verbluefft an("danke gleichfalls"),und als wir draussen waren,meinte eva zu mir2stimmt sonja,das könnte man den leuten eigentlich auch noch wuenschen,wenn man sich verabschiedet"("genau eva-in neuseeland war das immer selbstverstaendlich auf beiden seiten zu sagen"have a nice day")


weilo du gefragt hast sigrid wegen meinem flug:also mein letzter tag in neuseeland war nass und kalt,und ich stand im stau zum flughafen.aber ich kam ncoh zeitig genug und ergatterte mir einen fensterplatz(ist bequemer zum schlafen und man kann auf die erde sehen,sofern man nicht uebr den wolken ist).
ich hatte sogar 2sitze fuer mich allein!deer flieger flog puenktlich um 19.10uhr los,und um genau dieselbe zeit landeten wir in sydney!dort mussten alle raus,erneut durch ne kontrolle,und eine stunde warten,bis wir wieder reindurften auf dieselben plaetze!in dieser zeit hab ich mit ner ca.45jaehrigen salzburgerin und ner 19jaehrigen zuercherin angefreundet,und somit hatte ich meine unterhaltung fuer die naechsten 14stunden im flieger fest  :D was schade war,es war die ganze zeit stockdunkel draussen,wir flogen immer ion die nacht rein.aber ich hatte immer noch beide sitze fuer mich,und neben nem riesigen film-und musikprogramm auch gutes essen(nach nem jahr kiwiessen ist man da auch nicht so wählerisch  ;D )aber flugzeug ist halt doch nur ne sardinenbuechse,und es war scheon,als wir um 6uhr morgens in dubai ankamen und uns die beine vertreten konnten!die salzburgerin flog mit mir nach frankfurt,und bei dem flieger hatte ich dann sogar 3sitze neben mir frei !das erste was mir auffiel,als wir uebr deutschland flogen war,dass die felder so in viele kleine patzellen aufgeteilt sind-mais,wiese,acker,stoppeln,weide usw.und nicht einfach alles nur gruen am stück ist!

und schon in dem flieger war es komisch,um mich rum fastnur deutsch zu hoeren,und dann in frankfuret alles in deutsch zu lesen!und schon da viel mir diese unfreundlichkeit auf,als ein zöllner eine vor mir zusammenschnauzte,weil sie ihren pass nicht offen bereit hatte(steht nirgendwo geschrieben,dass man das sollte).

Es kommt nicht darauf an,dem Leben mehr Jahre zu geben,sondern den Jahren mehr Leben!!

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2938
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #42 am: 27.10.06, 22:16 »
an der kasse mein ich dann ohne mir was dabei zu denken zur verkaeuferin"danke scheon,und nen schoenen tag noch"die verkaeuferin und eva schauen mich verbluefft an
...ja siehst Du, Sonja, wir hier denken uns nichts dabei, jemandem einen Guten Tag zu wuenschen, das ist selbstverstaendlich! 
In Deutschland muss man eben noch lernen, auch mal ueber andere nachzudenken, nicht nur an/ueber sich selbst. Aber was soll's, WIR koennen die Menschen nicht aendern!
Wennich denke, ich sollte mal wieder sooooo lange in einem Flugzeug sitzen, da graust es mir jetzt schon! Nein, Danke!!!
So langsam lebst Du Dich ja nun sicher wieder zu Hause ein, wird nicht ganz einfach sein?! Aber Du schaffst das leicht- denke ich mal.
Zitat
als ein zöllner eine vor mir zusammenschnauzte,weil sie ihren pass nicht offen bereit hatte(steht nirgendwo geschrieben,dass man das sollte)
....ist in Deutschland nicht alles verboten, was nicht ausdruecklich erlaubt ist ? ? ? Mir war das so...
Egal, wie, ich freue mich, dass Du wohlbehalten zu Hause gelandet bist.
Mach's weiterhin gut und sei lieb gegruesst
                                                             von Sigrid

Offline kiwi-fruit

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin klein?Blumen sind auch kleiner als Unkraut
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #43 am: 27.10.06, 22:20 »
hej,bin noch nicht fertig sigrid  ;)

Wie geht es dir mit der Sprache und mit dem Denken, so lange in Englisch und jetzt wieder Deutsch?
maria

..also im moment komm ich mit den pc´s durcheinander,weil alles in deutsch geschrieben ist("wo ist denn hier delete?ach so,hier ist es ja entfernen"  ;D )oder auch nur schon wieder ä,ö,ü zu haben-ich schreib die ganze zeit noch ae usw.

also im deutschen hab ich mich schneller eingefunden wie gedacht,es ist einfach immer noch soooo komisch,ueberall deutsch zu lesen (werbung)oder zu hoeren(fernshen und radio usw.)
das denken war immer noch fast ausschliesslich in deutsch bei mir-so dachte ich,und da stand ich doch gard erst heute da und wusste nicht,was "conditioner"auf deutsch heisst (es ist haarspuelung)also ich stocke gern noch im deutsch,vergesse deutsche worte oder bei ner schnellen antwort kommt die schon mal in englischb raus,aber es ist um etliches besser wie meine telefonate nach deutschland die letzten monate.

aber also die ersten tage hier bin ich schon so  :o durch die gegend gelaufen,es ist alles soo anderst-das gruen der wiesen und der blätter,die sonne ist viel sanfter,die luft anderst-und dann erst die haeuser und strassen....es ind x-kleinigkeiten,die anderst sind,aber das krasseste fuer mich ist,dass ich alles kenne  ;D ,dass es nicht jmmer nur neu und aufregend ist!!

es war wunderscheon,von meinen beiden schwestern eva und magdalena abgeholt zu werden(reva´s 1.satz war:"mensch bist du braun"),und die lange fahrt bis nach hause gab mir genug eindruecke von meiner heimat-ES IST TOLL!!das wetter war super,die bäume haben noch fast alle blaetter dran,und toll gefaerbt,und so ein schönes alpenpanorama hab ich noch nie zuvor gesehen hier.klar,es ist nichts im vergleich zu neuseeland´s alpenpanoramas-aber trotzdem schön!

der grösste schock gab mir mein bruder johannes,der nun mit 15 es geschafft mich in groesse zu überholen(er war noch soo klein vor nem jahr,mein kleines brüderchen),und vorallem ist er voll im stimmbruch,und seit er die schule gewechselt hat,redet er auch ganz anderst!

aber so sätze wie"schön,dass du wieder da bist"oder"sonja,du bist echt wieder da!schoen!"machen einem das ankommen noch schöner,zwar kaempf ich noch mit meinem jetlag ein wenig(kopfweh und übelkeit),und ich hab überhaupt kein zeitgefühl mehr,aber es geht mir wesentlich besser,wie man es mir vorgewarnt hat-warum auch immer  ???  


so,und jetzt reichts für heute-ich kann nicht mehr  :P  

@sigrid:danke fuer deine nachricht-ich hopff,ich hab hiermit dein interesse ein wenig stillen koennen  ;D  

sonja
Es kommt nicht darauf an,dem Leben mehr Jahre zu geben,sondern den Jahren mehr Leben!!

Offline Sigrid

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2938
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Neuseeland zum träumen
« Antwort #44 am: 27.10.06, 23:45 »
 ???  Nur schnell noch mal meine Frage nach Deutschland: Stellt ihr dieses Wochenende die Uhren um   ???
Danke fuer Antwort,
                                Sigrid