Autor Thema: Hüftoperationen  (Gelesen 51261 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Hüftoperationen
« Antwort #30 am: 15.02.07, 19:57 »
Hallo Cliff,
bin ich froh, habe die ganze Zeit Daumen gedrückt. Hat dir der Arzt erklären können, woher die Schmerzen kommen?
Kann mir vorstellen, dass du jetzt mal froh bist, dass du nicht nochmals operiert werden musst- hoffentlich wirst du diese Schmerzen bald los.
Herzl. Grüsse
maria

Offline Irmgard3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 671
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hüftoperationen
« Antwort #31 am: 15.02.07, 20:42 »
Hallo Cliff,

das hört sich ja nicht so schlecht an. Sei zuversichtlich, dass es sich noch einspielt mit der neuen  Hüfte. Mit den Schmerzen, das finde ich natürlich nicht so gut, so eine Spritze wirkt weniger als eine Woche, aber das Cortison, wenn da welches mit drin war, kann die Entzündung abklingen lassen.

Dir viel Geduld und baldige Besserung,

Irmgard
Lebe, wie  du wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.
(Christian Fürchtegott Gellert)

lazy_woman

  • Gast
Re: Hüftoperationen
« Antwort #32 am: 16.02.07, 10:21 »
Hallo Cliff,

meine Op war am 5. Mai 2006 und habe auch immer noch Probleme. Ich muss immer wenn ich vom Sitzen oder auch vom Liegen aufstehe und loslaufen will, die ersten 20m humpeln, dann geht es ganz gut. Ich werde jetzt mal abwarten bis ein Jahr um ist. Vielleicht gibt sich das ja noch.

Grüsse
lazy_woman

Offline cliffTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 559
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hüftoperationen
« Antwort #33 am: 16.02.07, 10:52 »
Hallo lazy woman,

was Du gerade geschrieben hast, stimmt mich zuversichtlich, wenn Du schon fast 1 Jahr hinter Dir hast, dann kann ich mich ja nur gedulden, denn mir geht es wie Dir!
Die ersten Meter muß ich humpeln, dann geht`s!
Kann auch sein, daß das Wetter bei mir eine Rolle spielt, denn ich bin sehr wetterfühlig. Aber beruhigt bin ich schon, daß es nicht locker aussieht, ich hatte schon schlaflose Nächte deshalb!
Nämlich ein Spaß ist es nicht.

Liebe Grüße und Danke für Eure Antworten von Cliff

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8668
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Hüftoperationen
« Antwort #34 am: 27.04.07, 16:56 »
Hallo Cliff,

meld dich doch mal, wie es Dir so geht, jetzt im Frühling ???
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline cliffTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 559
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hüftoperationen
« Antwort #35 am: 06.05.07, 20:30 »
Hallo Freya,

habe eben erst Deine Frage gelesen, wir waren auch bis zum 1.Mai im Urlaub.

Also, mit meiner Hüfte fange ich wieder von vorne an, nächste Woche muß ich wieder zum Knochensyntgramm (schreibt man das so?), vielleicht kann man dann sehen, was da schief gelaufen ist. Ich kann nämlich nicht laufen vor Schmerzen, es geht nur mit Schmerztabletten. Bis jetzt habe ich alle 4 Wochen eine Riesenspritze in die Hüfte bekommen, die habe ich jetzt verweigert, weil das nicht so lustig ist und außerdem nicht hilft.
Im schlimmsten Fall wird die Hüfte wieder ausgewechselt, bin gespannt.

Danke für Deine Nachfrage und liebe Grüße von

Cliff

Offline Freya

  • Oberbayern
  • Global Moderator
  • *
  • Beiträge: 8668
  • Geschlecht: Weiblich
  • no guts, no glory !
Re: Hüftoperationen
« Antwort #36 am: 06.05.07, 21:21 »
Ach Du lieber Sch...... Das sínd ja keine guten Nachrichten, cliff.

Aber was hilft es. Da mußt Du wohl durch und vielleicht finden sie was Genaueres beim Sintigramm ??? Meine SM hatte auch nach der OP der Hüfte noch längere Zeit immer wieder mal so ein sehr unangenehmes "Ziehen" in der Oberschenkelmuskulatur, aber Schmerztabletten hat sie nie gebraucht.

Bleibt mir nichts anderes übrig, als Dir ein paar Kilo Geduld zu schicken und Dir viel Glück zu wünschen ( und gute Ärzte )... Aber lass mal wieder von Dir hören....
Wer heilt, hat Recht.
Hippokrates

liebe Grüße
Freya

Offline cliffTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 559
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hüftoperationen
« Antwort #37 am: 01.06.07, 08:54 »
Hallo und guten Morgen,

gestern hatte ich nun mein Gespräch mit meinem Arzt nach dem Knochenszintigram(?). Also, meine Hüfte sitzt prima, sagt er und wo die Schmerzen herkommen, kann er sich nicht erklären. Er weiß auch nicht, zu welchem Arzt er mich jetzt schicken soll, ich war und bin immer noch sehr niedergeschlagen.
Was nun??????

Mein Nachbar ist Arzt, den will ich mal fragen und nächste Woche gehe ich dann wieder zu meinem Hausarzt, so langsam habe ich die Nase voll!

Liebe Grüße von Cliff

Offline Irmgard3

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 671
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hüftoperationen
« Antwort #38 am: 01.06.07, 09:28 »
Hallo Inge,

das kann ich zu gut verstehen. Habe auch schon mäßige Hüftschmerzen, wenn ich viel gearbeitet habe. Aber dann gibt es sich wieder. Aber du hast ja nun, ich denke seit ca. 1/2 Jahr die neue Hüfte. Was soll ich da sagen. Wenn der Arzt sagt, die Hüfte sitzt perfekt, na, das ist doch schon mal beruhigend. Also, ich würde da wahrscheinlich gar nix machen, nur von einem Arzt zum anderen rennen, ohne Ergebnis. Nein danke. Warte mal eine Zeit und vielleicht verschwinden die Schmerzen mit der Zeit. So war es bei meiner Mutter jedenfalls. Aber sie ist natürlich ein bisserl älter als du. Also laß den Kopf nicht hängen und vertrau auf darauf, die Natur hilft sich von selbst, manchmal.

Gute Besserung und weniger Schmerzen,

Irmgard
Lebe, wie  du wenn du stirbst, wünschen wirst, gelebt zu haben.
(Christian Fürchtegott Gellert)

Offline Katharina

  • Rheinhessen
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1688
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Hüftoperationen
« Antwort #39 am: 01.06.07, 22:46 »
Hallo Inge,

hast du eine Prothese mit langem oder kurzen Schaft eingesetzt bekommen?
Wurde sie einzementiert oder wächst sie alleine fest?

Hat der Arzt keine Entzündung feststellen können?
Ich würd an deiner Stelle mal in eine Schmerzklinik gehen, um der Sache auf den Grund zu gehen.

Wenn man eine neue Füllung in einen Zahn bekommt, schmerzt der auch oft noch ne Weile. Ob das mit deiner Hüfte auch so sein kann?
Vielleicht sinds auch nur die Verspannungen, die sich vor der OP da gebildet haben. Bringt dir Krankengymnastik keine Erleichterung?

Fahrrad fahren soll auch sehr gut sein. Dann werden die Muskeln wieder trainiert.

Ich wünsch dir jedenfalls eine schmerzfreie Zukunft und bald die richtige Therapie!
Liebe Grüße
von Uta (Katharina)

   Glück findest du nicht, wenn du es suchst,
   sondern wenn du zulässt, dass es dich findet

Offline cliffTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 559
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hüftoperationen
« Antwort #40 am: 02.06.07, 14:36 »
Hallo Uta,

meine Hüfte muß einwachsen, ob jetzt ein langer oder kurzer Schaft ist, weiß ich nicht. Der Gedanke mit der Schmerzklinik ist mir gestern auch gekommen, am Montagmorgen gehe ich zu meinem Hausarzt, da werde ich das mit ihm besprechen.
Also, alles ist offen, ich werde mal in Internet recherchieren, wo eine gute Schmerzklinik ist, es ist mir bald alles egal und wenn sie in Timbuktu ist.

Es kann sein, daß wir auch nicht zum Spargeltreffen zur Franka fahren, denn dann ist garantiert Heumachen. Wie ich das dann mache mit meinem Spargel weiß ich noch nicht.

Liebe Grüße von Cliff


Offline cliffTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 559
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hüftoperationen
« Antwort #41 am: 02.06.07, 15:46 »
Danke, <Nicole!

Werde ich mir merken!!!!!!!

Liebe Grüße von Cliff

Offline cliffTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 559
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hüftoperationen
« Antwort #42 am: 14.06.07, 10:39 »
Hallo,
wollte nur mal kurz berichten, wie es mir jetzt geht.
Dank Nic 2811 habe ich einen Schmerztherapeuten gefunden, der der Sache auf den Grund gehen will. Als erstes hat er eine Knochenhautentzündung an der Hüfte festgestellt, dann kam eine Röntgenaufnahme von meiner Wirbelsäule, die Lendenwirbel sind ziemlich verschlissen, davon kann der Schmerz kommen.
Als erstes will er eine Spritzenkur machen, was dann kommt, weiß ich nach nicht.

Werde mal abwarten, ich bin ganz zuversichtlich!!!!!!

Liebe Grüße von Cliff

Offline cliffTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 559
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Hüftoperationen
« Antwort #43 am: 16.07.07, 09:03 »
Hallo,

es gibt Neuigkeiten von meiner Schmerzfront!

Ich bekomme jetzt Akupunktur für den Rücken und ganz speziell habe ich 4 Dauernadeln in den Ohren und ich kann sagen, es wird besser!!!!!
Ich brauche nicht mehr soviel Tabletten, nur abends, wenn ich im Garten war und habe etwas gemacht....., ich könnte schreien vor Ungeduld. Aber davon wird es auch nicht besser!
Also werde ich mich gedulden und abwarten!
Liebe Grüße von Cliff

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9823
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Hüftoperationen
« Antwort #44 am: 16.07.07, 09:45 »
Wünsche dir viel Geduld mit dir selbst und jeden Tag einen Fortschritt.
Das es besser wird- das ist das Wichtigste.
Kennst du Braunhirse?
Herzliche Grüsse und weiterhin alle Gute
maria