Autor Thema: Kurklinik für REHA  (Gelesen 8017 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Bari85Topic starter

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
Kurklinik für REHA
« am: 30.10.15, 10:01 »
Hallo ihr Lieben,

Hab zwar schon länger nichts mehr geschrieben aber jetzt ist ein Problem aufgetaucht, bei dem mir vielleicht weiter geholfen werden kann. Eine nahe Verwandte bekommt eine größere OP, bei der 5 Lendenwirbel versteift werden. 2 oder 3 Tage später wird dann angeblich von der Seite aus nochmal aufgeschnitten um im inneren Bereich des Bauches diese Schrauben nochmal zu befestigen.
Das muss eine brachiale Methode sein, denn auch ich darf gar nicht dran denken, obwohl es nur eine gute Bekannte betrifft.
Nach der OP muss sie dann in REHA gehen, hat allerdings gar keine Ahnung, wohin man da am Besten einchecken könnte, damit man auch ein gutes Haus erwischt.
Hab schon öfter nachgeschaut und gelesen, dass hier eine MUCKI oft mailt, die auch in etwa das Gleiche immer wieder operiert bekam und immer nur in ein Haus so gerne fährt, weil es ihr da so gut gefällt.
Ist dieses Haus am Chiemsee oder ist es im Allgäu oder ist es im Berchtesgadener Bereich?
Kann mir da jemand weiterhelfen? Leider kann ich die Suchfunktion nicht ausnützen, weil ich noch nicht so lange im Forum bin.

Vielen Dank im Voraus von Bari
« Letzte Änderung: 23.01.16, 16:01 von Bari85 »

Mucki

  • Gast
Re: Kurklinik für REHA
« Antwort #1 am: 30.10.15, 10:14 »
Hallo meine erste Wahl wäre Ortpädische Klinik Tegernsee, meien zweite Wahl Rosenhof Bad Birnbach ,

sie soll einfach bei der Kasse nachfragen welche Klinik einen Vertrag mit ihnen hat.

lg Mucki

Offline Bari85Topic starter

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Kurklinik für REHA
« Antwort #2 am: 30.10.15, 10:23 »
Hallo Mucki,

So ein Zufall, dass du gerade am CP bist.
Hast Du auch einige Wirbel verschraubt und wenn ja wie viele?
Wie geht's dir denn immer mit deinem Handycap.
Muss man denn wirklich immer wieder "nachverschraubt werden", weil wieder etwas locker :o geworden ist.


Liebe Grüße von Bari

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21267
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Kurklinik für REHA
« Antwort #3 am: 30.10.15, 10:46 »
Leider kann ich die Suchfunktion nicht ausnützen, weil ich noch nicht so lange im Forum bin.

Vielen Dank im Voraus von Bari

Hallo Bari,

einen Tipp für eine Kurklinik habe ich nicht. Aber die Suchfunktion ist beitragsunabhängig.

Du musst nur erst in die Hauptübersicht gehen und dann auf die Suche, dann wird das ganze Forum nach Deinem Suchbegriff abgesucht.


Das, was Du noch nicht einsehen kannst, ist die Mitgliederliste. Aber mit der allgemeinen Suchfunktion kann man auch nach Mitgliedern suchen lassen.
« Letzte Änderung: 30.10.15, 10:48 von martina »
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Mucki

  • Gast
Re: Kurklinik für REHA
« Antwort #4 am: 30.10.15, 10:58 »
Hallo bei mir wurde ein Heringten Stab eingesetzt, der an der Wirbelsäle festgetackert wurde alles Brustwirbel und alles Lenden wirnel versteift, es wurde noch nie was locker, ich hab den Stab nun 30 Jahre.

Wie es mir damit geht ,ich würde sagen gut ,ich hab mein leben drauf ausgrichtet nichts schweres zu heben, Plätzchen verteilter zu backen , Putzen nicht alles aufeinmal.

Eingeschränkt fühl ich mich nicht großartig .

lg Mucki

Offline Bari85Topic starter

  • Neuling
  • *
  • Beiträge: 19
Re: Kurklinik für REHA
« Antwort #5 am: 23.01.16, 16:08 »
Hallo ihr Frauen,

Meine Bekannte ging dann nach Birnbach/Rosenhof aber da hat man ihr erst mal böse mit gespielt. Sie bekam das letzte Zimmer, ganz weit vom Aufzug entfernt. Da war auch kein Krankenbett drinnen, nur so eine Kiste, in der die Matratze verstaut war. Dort musste sie dann 5 tage ausharren und konnte meistens nicht ins Zimmer zurückgehen, wenn eine Anwendung vorbei war.
Was lernt man daraus? ..... Man muss über den manchmal üblen Gesundheitszustand telefonisch erst mal mit der  Reha.Klinik telefonieren, denn meine Bekannte war an diesem Tag als letzte angereist und bekam dann nur noch das war übrig war.

Bari

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6022
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Kurklinik für REHA
« Antwort #6 am: 23.01.16, 16:21 »
Bist du sicher???
Klingt für mich nicht nachvollziehbar,  haette ich mir auch nicht gefallen lassen, ohne Bett????
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline Wiese

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3559
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kurklinik für REHA
« Antwort #7 am: 23.01.16, 18:48 »
Hallo ihr Frauen,

Meine Bekannte ging dann nach Birnbach/Rosenhof aber da hat man ihr erst mal böse mit gespielt. Sie bekam das letzte Zimmer, ganz weit vom Aufzug entfernt. Da war auch kein Krankenbett drinnen, nur so eine Kiste, in der die Matratze verstaut war. Dort musste sie dann 5 tage ausharren und konnte meistens nicht ins Zimmer zurückgehen, wenn eine Anwendung vorbei war.
Was lernt man daraus? ..... Man muss über den manchmal üblen Gesundheitszustand telefonisch erst mal mit der  Reha.Klinik telefonieren, denn meine Bekannte war an diesem Tag als letzte angereist und bekam dann nur noch das war übrig war.

Bari


Hallo Bari

Ich komme eben aus dieser Reha Klinik und weiß zufällig das man sich vorher erkundigen muss, ob ein Zimmer für die Reha noch frei ist. ( macht im Krankenhaus der Sozialdienst ). Ansonsten hätte ich woanders in einer Reha Klinik unterkommen müssen, wo ein Zimmer frei geworden wäre.

Und die haben sich mit den langen Gängen bestimmt auch was dabei gedacht, um nicht müde auf der Haut zu liegen, sich bewegen, damit der Kreislauf in Schwung bleibt, schadet ja auch nicht.

Warum konnte sie nicht auf´s Zimmer, wenn eine Anwendung vorbei war.

Wiese
Wer sich heute freuen kann,soll nicht bis morgen warten.
                     " Pestalozzi "

Mucki

  • Gast
Re: Kurklinik für REHA
« Antwort #8 am: 23.01.16, 19:31 »
Hallo Beri,
genau in diese Klinik geh ich in ein paar Monaten zum 4 mal, da ich dort sehr zufrieden bin, die Anwendungen sind gut und geziehlt ausgewählt. Die Zimmer werden nach volgenden Kriterien ausgewählt wer gut zu Fuß ist, bekommt die zimmer die weiter weg sind, Rollstuhl Fahrer, und Leute die Problem mit dem gehen haben, bekommen Zimmer mit Balkon damit sie nicht in den Park gehen müßen.

Und ja es gibt auch kleine Zimmer im Dachgeschoss die sind für ,Tagespatinen die Abens Heim gehen, damit sie unterm Tag ein Zimmer zum ausruhen und Duschen haben.

Wen das Krankenhaus den Termin ausmacht ,ist es an denen mit der Klinik zu sprechen ,was der Patient braucht, vom Krankenbett bis Zimmer.
Wen man eine Reha genemigt bekommt(von Alterkasse  ) wie ich , dann wird man von der Klinik angerufen unm einen Passenden Termin auszumachen, dabei kann man auch Probleme ansprechen, wie lange wege , Bett.

Bin total zufrieden mit der Klinik

lg Mucki