Bäuerinnentreff

Familie und Co. => Familienbande => Thema gestartet von: Wiese am 21.01.19, 17:30

Titel: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Wiese am 21.01.19, 17:30
Hallo

Ich bin auch seit kurzem Oma geworden. Meine Enkelin heißt Franziska
und ist 3315g schwer und 49 cm groß.
Hat so viele schwarze Haare und ich hab sie gehr gerne und freue mich so darüber, zu ersten
Mal bin ich Oma geworden.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 21.01.19, 17:38
Alles Gute zur Oma  :-*.
Und natürlich auch alles Gute der jungen Familie.

Es ist eine grosse Verantwortung, sagt die Vorsicht.
Es ist eine erorme Belastung, sagt die Erfahrung.
Es ist das grösste Glück, sagt die Liebe. Es ist ein Kind, sagen wir, Einzigartig und kostbar.

unbekannt

Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: geli.G am 21.01.19, 18:49
Hallo

Ich bin auch seit kurzem Oma geworden. Meine Enkelin heißt Franziska
und ist 3315g schwer und 49 cm groß.
Hat so viele schwarze Haare und ich hab sie gehr gerne und freue mich so darüber, zu ersten
Mal bin ich Oma geworden.

Herzlichen Glückwunsch (http://www.agrar.de/smileys/blume.gif)  Eine Franziska hab ich auch  ;D
Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass du dich sehr darüber freust.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: perle am 21.01.19, 19:41
Liebe Wiese,
herzlichen Glückwunsch, zum ersten Enkelkind.
Du wirst sehen, es ist wirklich etwas ganz besonderes,
spätestens dann, wenn die kleine Franziska voller Freude die Ärmchen nach dir ausstreckt, wenn sie dich entdeckt und übers ganze Gesicht strahlt.
Ich freu mich auch jedes Mal wenn eins von unseren Enkelkindern kommt oder sie mich brauchen zum hüten.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: mogli am 21.01.19, 20:38
"Herzlichen Glückwunsch   Eine Franziska haben wir auch  ;D
Ich kann mir sehr gut vorstellen, dass du dich sehr darüber freust."
 :D :D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Wiese am 21.01.19, 21:38
Dank euch allen und ich brauch nur ca. 50 Schritte zum Haus rüber gehen um sie zu sehen. ;D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Sigrid am 21.01.19, 21:39
Auch von mir, liebe Wiese, herzlichen Glueckwunsch zum Enkelkind!  (https://www.cosgan.de/images/smilie/liebe/a010.gif)

Sigrid
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: saba am 11.03.19, 15:05
Ich bin nun auch Oma und freue mich sehr.
Vorige Woche wurde meine Enkelin geboren, Laura.  :-*
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: mogli am 11.03.19, 15:34
Dann einen ganz herzlichen Glückwunsch von mir!  :D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: gina67 am 11.03.19, 15:41
Hallo Saba,
auch von herzliche Glückwünsche zur Enkelin. Alles Gute für die Kleine und den Eltern.

LG Gina
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Wiese am 11.03.19, 16:44
Ich bin nun auch Oma und freue mich sehr.
Vorige Woche wurde meine Enkelin geboren, Laura.  :-*


Dann können wir uns als frischgebackene Omas ja austauschen. ;)
Der Familie Alles Gute und viel Freude mit der kleinen Laura. Auch ein schöner Name.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: AnniH am 11.03.19, 17:30
Elisabeth , herzlichen Glückwunsch auch an die jungen Eltern , zu eurer kleinen Laura. Du bist ja noch eine junge Oma , ich wünsche dir viel Freude mit der Kleinen , ein Enkelkind ist schon etwas Besonderes, sie halten uns auf Trab , Wiese du kannst das sicher auch bestätigen.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 11.03.19, 18:36
Schliesse mich den guten Wünsche an  :-*
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: perle am 11.03.19, 20:10
Von mir auch alle guten Wünsche!!!

Unsre Thea(im Januar 2 geworden) kann jetzt alle Türen aufmachen.
Letzten Montag hat sie den ganzen Tag "geübt",
oben Türe auf, Treppe runter, bei Oma Türe auf und ein fröhliches "Hallo" ertönte.
Sie hat bißle geschaut, was hier los ist, und das ganze zurück.
nach ner Weile kam sie wieder.... , es war so herzig zu sehen,
wie sie die neue Freiheit auskostete und genossen hat selbst eintscheiden zu können, wann man wo hin will.
Heut hat sie "geholfen" beim kartoffeln sortieren.
Und sehr gerne geht sie mit Oma in den Hofladen.....meist muß dann ein Fruchtriegel dran glauben.
Sie hat ganz lange immer gezählt, eins zwei...eins zwei..
seit sie zwei geworden ist, zählt sie: eins, drei, vier
und wenn man sie fragt wie alt sie ist, strahlt sie einen an und sagt "groß"! :)
kein Mensch weiß warum sie nicht mehr "zwei" sagen will, aber dieses Wort ist wirklich tabu im Moment.Ich könnte noch viel erzählen, lauter Kleinigkeiten, aber einfach herzerwärmend...
Ihr Omas - genießt die Enkelkinder so oft es geht, so schnell werden sie groß.....
liebe Grüße
Perle
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Wiese am 12.03.19, 08:35
Elisabeth , herzlichen Glückwunsch auch an die jungen Eltern , zu eurer kleinen Laura. Du bist ja noch eine junge Oma , ich wünsche dir viel Freude mit der Kleinen , ein Enkelkind ist schon etwas Besonderes, sie halten uns auf Trab , Wiese du kannst das sicher auch bestätigen.

AnniH, freilich ist es schön ein Enkelkind zu haben, da man für die eigenen Kinder diese Zeit nicht so bewußt genossen hat.
Und jetzt genießt man die Enkelzeit, weil man auch mehr Zeit dafür hat. Aber es hat sich schon auch viel verändert, was die Schwangerschaft, Geburt, Vorsorge und Hebamenbesuche anbelangt. War alles bei uns noch nicht.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: gundi am 12.03.19, 09:42
Ihr Omas - genießt die Enkelkinder so oft es geht, so schnell werden sie groß.....
...das kann ich bestätigen, meine 4 sind zwischen 11 und 25 und haben nicht mehr soviel Zeit für die Oma. Aber sie haben mir den Umgang mit Facebook und WhatsApp gelernt und so sind wir auch in Verbindung :)
Saba, herzlichen Glückwunsch zur kleinen Laura :)

Liebe Grüße
gundi
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 12.03.19, 10:10
Ja, die Enkelkinder werden sehr schnell grösser.
Letzte Woche durfte mein 2 Jähriger Enkel bei uns ein paar Tage in den Ferien weilen. Es war so schön, wieder ein kleines Kind da zu haben. Wir haben es in vollen Zügen genossen.
Er kann auch zählen: eins, Zwei, "huifä" (viele)  ;D
Mit den Legos bauen tut er sehr gerne, er kann es schon sehr gut alleine, hat aber sehr gerne wenn man ihm hilft, ein Haus zu bauen, ein Stall etc, aber immer mit einer Stiege, egal was, ein Haus braucht eine Stiege  ;D. Oder wenn er mit seine Spielzeug Maschinen rumfährt, muss immer ein Mann drin sein, eine Maschine kann nicht ohne Mann fahren (es kann auch eine Frau sein, aber jemand muss drin sein)  ;D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: saba am 12.03.19, 10:17
Herzlichen Dank für eure Glückwünsche!  :D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Agrele am 12.03.19, 11:43
Ihr Omas - genießt die Enkelkinder so oft es geht, so schnell werden sie groß.....
...das kann ich bestätigen, meine 4 sind zwischen 11 und 25 und haben nicht mehr soviel Zeit für die Oma. Aber sie haben mir den Umgang mit Facebook und WhatsApp gelernt und so sind wir auch in Verbindung :)
Saba, herzlichen Glückwunsch zur kleinen Laura :)

Liebe Grüße
gundi

Saba ich schließe mich den Verschreibern an.
Alles Gute für die Fam. Gottes Segen das er immer einen Schutzengel über Laura hält.

Ja Perle & Gundi die Zeit vergeht wie im Flog, habe ja hier auch 18J,14J und 4 Monate genieße di kleine noch mehr wie ihre Cousins.
Heute kommt sie nur mit ihren Papa vorbei bin mal gespant wie es die Mama übersteht 1/2 Tag ohne ihr Kind
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Romy am 01.04.19, 08:21
Ich bin nun auch Oma und freue mich sehr.
Vorige Woche wurde meine Enkelin geboren, Laura.  :-*
Ach schön, meine Schwester wurde im Januar Grossi von einer Laura. Ich finde den Namen sehr schön. Ganz herzlichen Glückwunsch.

Kennt ihr die Maispops auch? Elin ist ganz verrückt nach ihnen. Bei Romina gab es die noch nicht.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Meta am 01.04.19, 09:20
Hallo,
ich will mich hier auch mal äußern:
in den nächsten 2 Wochen werden wir auch wieder Großeltern werden. Wir freuen uns schon sehr auf das 5. Enkelkind. Hoffentlich geht alles gut, ich habe halt immer ein wenig Sorge.
Liebe Grüße an alle Omas und Opas ( und natürlich an alle!)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 01.04.19, 19:44
Kennt ihr die Maispops auch? Elin ist ganz verrückt nach ihnen. Bei Romina gab es die noch nicht.
Ja, die kenne ich.  Für mich wären die zu wenig gewürzt, so fad, aber die Gross-Kinderlein lieben sie.  :D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: gschmeidlerin am 01.04.19, 21:56
und vor allem ist das eine gesunde Nascherei!  :)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: sonny am 01.04.19, 23:00
Hallo,
ich will mich hier auch mal äußern:
in den nächsten 2 Wochen werden wir auch wieder Großeltern werden. Wir freuen uns schon sehr auf das 5. Enkelkind. Hoffentlich geht alles gut, ich habe halt immer ein wenig Sorge.
Liebe Grüße an alle Omas und Opas ( und natürlich an alle!)
Hallo Meta,
🙏 es liegt in Gottes Hand, und wir sollten Zuversichtlich sein.
Berichte uns,  wenn ihr wieder Großeltern seid.

Unser 2. Enkelkind kommt Ende Juli, da wird der große Bruder 1  1/4 Jahre sein.

Heute Abend war der kleine Leo wieder bei uns, eine Freude, die Entwicklung so mit zu erleben. 😊😊
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Wiese am 02.04.19, 09:20
Allen Omas viel Freude mit den Enkeln. Unsere Franziska wird jetzt schon 3 Monate.
Wie die Zeit vergeht und wie schnell sie wachsen und lachen tut sie auch schon.
Richtig lieb die Kleinen, hab das bei meinen Kindern nicht so intensiv erlebt. Wahrscheinlich auch, weil wir nicht so viel Zeit für die kleinen hatten.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Mathilde am 23.04.19, 17:34
Hallo,

heute sind wir zum 4. Mal Großeltern geworden. Heute morgen um 6.32 wurde unsere Enkelin Maja Sophia geboren.
Mal sehen ob ich Sie heute noch oder erst morgen besuchen gehe.

LG Mathilde
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 23.04.19, 18:24
Herzliche Gratulation  :D  und alles gute dem neuen Erdenbürger  :-*
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: sonny am 23.04.19, 19:12
Hallo,

heute sind wir zum 4. Mal Großeltern geworden. Heute morgen um 6.32 wurde unsere Enkelin Maja Sophia geboren.
Mal sehen ob ich Sie heute noch oder erst morgen besuchen gehe.

LG Mathilde
Der kleinen Erdenbürgerin Gottes Schutz und Segen,
den Eltern und Großeltern die allerherzlichsten Glückwünsche 😊
möge sie euch viel Freude in euer Leben bringen 😅
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Mathilde am 23.04.19, 19:32
Hallo,

das hast Du aber lieb geschrieben. Vielen Dank.

LG Mathilde
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: amazone am 24.04.19, 08:14
Herzlichen Glückwunsch Mathilde  :-*
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: gina67 am 24.04.19, 08:27
Auch von mir herzliche Glückwünsche zur Geburt der Enkelin.

LG Gina
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: LunaR am 24.04.19, 08:43
Mathilde, auch von mir ganz herzliche Glückwünsche. Mit vieren kommt ja schon richtig Leben ins Haus  ;D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: mogli am 24.04.19, 09:51
Herzliche Glückwünsche an Eltern und Großeltern.
Viel Freude mit den Enkeln.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: saba am 24.04.19, 13:44
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute!
Lieb sind sie, die Kleinen.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Mathilde am 24.04.19, 16:33
Hallo,

vielen Dank für die vielen Glückwünsche. Heute hatte ich das erste mal die Maja auf dem Arm. Hörte sogar bei Oma auf zu meckern  :D

LG Mathilde
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Meta am 24.04.19, 20:26
Hallo,
ich will mich hier auch mal äußern:
in den nächsten 2 Wochen werden wir auch wieder Großeltern werden. Wir freuen uns schon sehr auf das 5. Enkelkind. Hoffentlich geht alles gut, ich habe halt immer ein wenig Sorge.
Liebe Grüße an alle Omas und Opas ( und natürlich an alle!)
Wir warten immer noch! Morgen ist der termin 10 Tage überschritten. Da wird sich dann (hoffentlich) was bewegen.
LG Meta
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: sonny am 24.04.19, 20:38
Meta,
den wartenden Eltern alles Gute 🍀
Aber solange es Mutter und vor allem dem Baby 👶 im Bauch noch gut geht 😊🙏
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Meta am 26.04.19, 22:36
so es ist geschafft! Wir haben einen Enkelsohn. Er heißt Simon und Mutter und Kind geht es gut. Wir sind erleichtert und  sehr dankbar.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: mogli am 26.04.19, 22:37
Alles Gute dem kleinen Erdenbürger! Glückwunsch.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: klara am 26.04.19, 22:49
Gratuliere,
eine Sorge weniger. Wünsche viel Glück den Eltern u. Grosseltern.
LG Klara
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Wiese am 27.04.19, 11:47
Wünsche allen neuen Babys , deren Eltern und Omas und Opas herzlichen Glückwunsch.
Unsere wächst und gedeiht, direkt schön zum zuschauen.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 27.04.19, 12:55
so es ist geschafft! Wir haben einen Enkelsohn. Er heißt Simon und Mutter und Kind geht es gut. Wir sind erleichtert und  sehr dankbar.

Herzlichen Glückwunsch und alles gute der ganzen Familie, Gross und klein
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Romy am 30.04.19, 07:40
auch von mir herzlichen Glückwunsch zu Maja und Simon. Es gibt doch nichts schöneres als so winzig, kleine Babys - zum knuddeln :D

Wir hatten an Ostern Taufe von Elin. Sie fängt jetzt an zu Laufen. Ihre Schritte sind noch ganz wacklig, aber herrlich wie sie sich vorher jedsmal konzentriert bevor sie los läuft  :D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: gina67 am 03.05.19, 22:50
Hallo Meta
herzlichen Glückwunsch zur Geburt von Simon.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Mathilde am 04.05.19, 08:17
Hallo,

Herzlichen Glückwunsch zum neuen Erdenbürger. Es ist und bleibt ein Wunder!

LG Mathilde
Titel: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Erika am 14.02.20, 18:09
Vor gut einer Stunde ist unsere Enkeltochter Mara geboren worden. 3510 Gramm schwer und 54 cm groß  :-*

Wir freuen uns riesig  :D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: gundi am 14.02.20, 19:20
Herzlichen Glückwunsch und alles Gute für die ganze Familie.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Marina am 14.02.20, 19:32
Auch von mir herzlichen Glückwunsch an Eltern und Großeltern.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: frankenpower41 am 14.02.20, 20:24
Auch von mir alles Gute für die ganze Familie.
Der Name gefällt mir.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Wiese am 14.02.20, 20:29
Oh schön, Alles Gute der Familie.
Ich genieße das Oma sein auch sehr und die zeit vergeht so schnell.
Unsere ist schon über 1 Jahr alt.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: annib1 am 14.02.20, 21:10
Herzlichen Glückwunsch Erika, alles gute wünsche ich euch  :D :D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Maja am 14.02.20, 23:58
Erika da freue ich mich mit dir und deiner ganzen Familie.
Ein grosses Wunder, so ein Enkelkind und es macht was mit einem,es erobert das Herz einfach nur mit seinem Sein.
Welche liebe es hervorbringt ,kaum zu glauben.  Bei meinem ersten Enkelkind dachte ich noch in meinem Herzen kann für mehr nicht Platz sein, so erfüllt war ich.  Mein Herz hat mich eines besseren belehrt. Mittlerweile ist für vier Enkel Platz.
Erika,  viel Glück für dein Enkelkind,  für die Mama ist hoffentlich auch alles gut gegangen.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 15.02.20, 07:47
Auch von mir herzlichen Glückwunsch an Eltern und Großeltern. :-*
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: karussellandrea am 15.02.20, 11:22
Hallo,

unser erstes Enkelkind Lea ist am Dienstag, den 11.02.20 geboren. Ist 52cm groß und 3420g schwer.
Gestern sind sie vom Krankenhaus heim gekommen. Wir sind alle aus dem Häuschen. Mutter und Kind geht es sehr gut.
Ist eine Freude, wenn man sieht, wie der eigene Sohn Vater ist. Er kümmert sich total lieb um seine neue kleine Familie.

Freudige Grüße Karussellandrea
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: sonny am 15.02.20, 14:40
Liebe Andrea,
euch auch viel Freude mit der kleinen Lea,🥰
ein glückliches und gesundes Leben und Glückwunsch an die glücklichen Eltern und Großeltern 😊
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Agrele am 15.02.20, 14:40

Alles gute der frischgebackenen Omi & Opas und schicke die besten Wünsche an die ganze Familie. ☺

Es ist sehr schön, Grossmutter zu sein. ☺




Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Maria am 15.02.20, 15:59
Ich wünsche auch allen Neugebackenen Eltern und Großeltern von Herzen alles Gute!
Es ist immer wieder ein großes Wunder !
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 15.02.20, 18:49
herzlichen Glückwunsch an Eltern und Großeltern.  :-*

Und geniesst die Zeit mit den Grosskinder, die darf man geniessen und "muss" sie nicht erziehen  ;D ;D ;D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: peka am 15.02.20, 21:18
...auch ich wünsche allen frischgebackenen Großeltern viel Freude an ihren Enkelkindern.

Liebe Grüße
peka
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Sigrid am 15.02.20, 21:27
Schliesse mich all den guten Wuenschen an!

Sigrid
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Erika am 16.02.20, 07:37
Herzlichen Dank für die lieben Glückwünsche. Wir sind total *verliebt* in das kleine Wunder  :)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: karussellandrea am 16.02.20, 12:39
Ich möchte mich ebenfalls bedanken, für die vielen Glückwünsche. Wenn man aufschauen darf, lässt man als Oma alles liegen und stehen und nimmt sich einfach die Zeit. Einfach nur schön.

karussellandrea
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: martina-s am 16.02.20, 21:38
Auch von mir herzlichen Glückwunsch! Freue mich mit Euch!

Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Tilly am 17.02.20, 09:00
Herzliche Glückwünsche den frischgebackenen Omas, genießt die
Zeit so gut ihr könnt.

Unsere Romy wird am 30. März schon 2 Jahre, wie die Zeit vergeht.
Ich genieße jeden Tag den die Kleine bei uns ist.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Meta am 17.02.20, 19:34
Auch von mir die herzlichsten Glückwünsche an Eltern,und Großeltern ,sowie ganz besonders den Neugeborenen.
Es ist soooo schön  Enkelkinder zu haben !!!
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: perle am 18.02.20, 14:20
Von mir auch die allerbesten Wünsche für die neugeborenen Kinder und ihre Familien.
Wir genießen unsre 3 Rabauken auch sehr.
Morgen früh kommen zwei davon und zum Mittagessen sind sie alle da-
die Große geht ja seit Februar schon in den Kindergarten.
Und wenn alles gut geht kommt im August noch eins dazu. :D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: perle am 19.02.20, 19:49
Heut hab ich laut los gelacht.... unglaublich was den Kleinen alles einfällt.
Die große!! seit Mitte Januar 3 Jahre alt... hat nicht allzuviel zu Mittag gegessen.
Aber Nachtisch verdrückt.
Ca 2 std später steht sie da: "ich hab Hunger!"
Könnte ja sein....
Fragt Oma:"was magst du denn? Eine Dinkelstange oder einen Apfel?"
zweimaliges Kopfschütteln... "eine Mandarine?"
Kopfschütteln...
Kind flüstert: "ein Bonbon"
Oma sagt: "Bonbons sind aber nicht für den Hunger"
Kind überlegt kurz, verzieht das Gesicht:
"ich hab sooooo Halsweh, ich hol mir einen Schal und dann brauch ich ein Bonbon!"
Ist das nicht zum schreien?? ;D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Annette am 19.02.20, 21:17
 ;D ;D ;D
Man muss sich zu helfen wissen.

LG Annette
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Marina am 20.02.20, 07:08
Man könnte echt oft über die Kleinen lachen.
Mein Enkel (2 1/2) hat mich neulich ganz fürsorglich die Treppe runter geführt.
Links hat er sich ans Treppengeländer geklammert (grad so, dass er rauf reichte) links hat er
die Hand auf meinen Arm gelegt und gesagt: Oma ich helfe dir runter  ;D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Maja am 20.02.20, 16:20
 ;D zu herzig die knirpse
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Erika am 20.02.20, 20:16
Lenny 3 1/2 Jahre war heute zum Spielen hier, nach dem Kindergarten. Letztens gab es beim Aldi Rahmenpuzzle mit über 30 Teilen. Er hatte seine Serie am Fernsehen geschaut und sollte weg von der Fernsehkiste. Darum hatte ich ein Puzzle genommen und so getan, als würde ich es alleine nicht schaffen. Er kam dann flott dazu (Zweck erfüllt  ;D) und sagte zu mir … Oma, jetzt fang erst mal an und dann helfe ich Dir  ;D ;D ;D ;D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Maria am 16.03.20, 21:31
Hallo ihr lieben,
auch wir dürfen uns über einen kleinen Luis freuen. Sieben Pfund gut verteilt auf 52 cm.
Da schiebt sich Corona in den Hintergrund.
Wir dürfen ihn zwar nicht besuchen, aber Dank whats app sind wir doch dabei!
Ganz demütige und dankbare Grüße   :-*
und das schönen daran, er bekommt so in zwei oder drei Wochen einen Cousin oder Cousine und die zwei dürfen miteinander aufwachsen :)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: gatterl am 16.03.20, 21:35
Ach, da gratuliere ich! Was für schöne Nachricht zur Abwechslung.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: frankenpower41 am 16.03.20, 21:46
schließe mich den Glückwünschen an.
Alles Gute für den kleinen Erdenbürger und seine ganze Familie
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: perle am 16.03.20, 22:05
Von mir auch Glückwünsche...
wie schön so positives zu hören inmitten dem Coronachaos...
eine Freundin erzählte heute auch von einem Vincent, der jetzt die Familie bereichert...
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: sonny am 16.03.20, 22:59
Maria, einen guten Start ins Leben wünsche ich dem kleinen Luis.🥰
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Maria am 17.03.20, 07:06
Vielen herzlichen Dank für die guten Wünsche. :-*
Es ist unser drittes Enkelkind und es ist immer wieder ein Wunder! Wie schnell es doch so ein Zwerg schafft sich mitten ins Herz zu setzen :D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Maja am 17.03.20, 08:24
dabei ist das Herz schon so voll Liebe.
ja man wundert sich wie viel Platz in einem Oma- Herzen ist.
herzlichen Glückwunsch zu dem neuen Armvoll Wunder.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 17.03.20, 08:47
Alles Gute, dem kleine Erdenbürger und der ganzen Familie  :-*
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Schwöschterli am 17.03.20, 09:58
hallo Maria
dir wünsche ich viele schöne Zeiten mit deinem Enkel. es ist herrlich wenn man das miterleben kann!
am 21. Januar habe ich mein 6. Enkelkind bekommen (5 Mädchen und 1 Junge)! Sophie Jolie ist ein richtig süsses Mädchen.
die grösseren sind 1 mal 3.Kl., 3 mal 4.Kl. und 1 mal 6.Kl. und sie haben es sehr gut zusammen,wohnen auch nicht weit auseinander.

momentan muss ich mich auch mit Telefon und Bildern begnügen!

wir müssen uns alle der situation anpassen und das beste draus machen! ich hoffe es geht euch allen auch gut und dass diese Zeit schnell vorbeigeht!
liebe Grüsse vom Zürisee, s `Schwöschterli
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Maria am 17.03.20, 14:24
Ja, wir müssen uns jetzt sehr gedulden. Unser Sohn und whats app versorgen uns mit Neuigkeiten. Morgen dürfen die Beiden heim.
Schau ma mal ob wir vorbeischauen dürfen. Wenns nicht geht ist auch ok, die Hauptsache ist, nachdem doch etliche Komplikationen waren, alles Gut ist ;)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Wiese am 18.03.20, 09:06
Liebe Maria
 alles Gute den Eltern und den Großeltern.

Bei uns haben Bekannte auch Nachwuchs bekommen, aber durch viele Neugeborenenstationen Schließungen
in den krankenhäuser mussten sie nach Braunau ausweichen. War gar nicht so einfach dort unterzukommen, Vater darf jetzt nicht nach Österreich fahren und muss warten, wann Mutter mit Kind nach Hause darf.

Durch viele kleine Krankenhausschließungen und Abteilungen zentral zu verlegen gibt es schon Engpässe die Kranken unter zu bringen.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: frankenpower41 am 18.03.20, 10:43
Bei uns in der Zeitung wird auch die Frage aufgeworfen ob es richtig war/ist all die kleinen Krankenhäuser zu schließen.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Romy am 18.03.20, 18:03
Das Spital Davos studiert sogar die Krankenbetter auf die geschlossenen Hotels auszuweiten.

Ich sehe meine beiden Enkelchen auch nur noch mit abstand und würde sie doch so gerne knuddeln  ::)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Maria am 19.03.20, 08:06
Nochmals vielen lieben Dank für die Glückwünsche!
Gestern durften die zwei nach Hause, Oma und Opa durften auch gleich vorbeikommen, auf ausdrücklichen Wunsch.
Eigentlich wollte ich Abstand halten, aber die junge Mama hat Ihn mir einfach in den Arm gedrückt :-*!
Es ist und bleibt ein Wunder :-*
Ich wünsch euch Allen einen guten Tag :)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Maja am 20.03.20, 23:15
das ist mal eine tolle Mama. Ausserdem die Babys haben Welpenschutz, sagt man .
Herzlichen Glückwunsch den jungen Eltern und den Grosseltern viel Freude mit dem kleinen Sonnenschein.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Maria am 03.04.20, 15:28
Schon wieder ich, ;)
heute Morgen hat der kleine Luis einen kleinen Cousin bekommen.
Ferdi heißt der kleine Mann, hat 51cm und ist 3500g leicht.
Allen geht es gut und das ist die Hauptsache.

Glückliche Grüße euch Allen!
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 03.04.20, 17:48
Herzlichen Glückwunsch  :-*
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Wiese am 03.04.20, 20:52
Ach schön, wieder ein kleiner Erdenbürger mit einem schönen für mich seltenen Namen.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Maria am 05.04.20, 14:48
Danke euch für die Glückwünsche :-*
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: saba am 18.09.20, 16:06
Vor zwei Tagen wurde Philipp geboren, unser zweites Enkelkind.  :D
Wir freuen uns sehr!
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: martina am 18.09.20, 16:08
Herzlichen Glückwunsch.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: LunaR am 18.09.20, 16:11
Dann herzlichen Glückwunsch und viel Freude an ihm.

Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: saba am 18.09.20, 16:14
Dankeschön!  :-*
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Meta am 18.09.20, 17:54
da möchte ich doch auch sehr herzlich gratulieren. Enkelkinder sind was wunderbares. :D :D :D
Unser kleiner Georg ( bald 5 j. alt) hält den Opa ganz schön auf Trab...........
" Opa, was schaffe mir jetzt????"
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 19.09.20, 08:26
Herzlichen Glückwunsch  :-*

Grosskinder sind herrlich, man hat nichts zu tun, nur geniessen  ;D ;D ;D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: saba am 19.09.20, 09:58
Vielen Dank!  :D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: geli.G am 19.09.20, 12:26
Grosskinder sind herrlich, man hat nichts zu tun, nur geniessen  ;D ;D ;D

Ich kenne Omas und Opas die sehr wohl viel eingespannt werden  :-\
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Marina am 19.09.20, 12:52
Grosskinder sind herrlich, man hat nichts zu tun, nur geniessen  ;D ;D ;D

Ich kenne Omas und Opas die sehr wohl viel eingespannt werden  :-\

Ich nehme unseren Enkel wirklich gerne, aber wenn es absolut zeitlich nicht passt, sage ich auch
mal Nein. Diese Freiheit habe ich als Oma.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 19.09.20, 13:54
Grosskinder sind herrlich, man hat nichts zu tun, nur geniessen  ;D ;D ;D

Ich kenne Omas und Opas die sehr wohl viel eingespannt werden  :-\
Schon "eingespannt", zum hüten  (halt auch mal Tageweise, Wochenweise) etc. Aber wir "müssen" sie nicht erziehen. Das sollten die Eltern  ;D

@Marina
Auch mal "Nein" sagen, gehört dazu. Was ich sehr ungern mache. Aber mal passt es gar nicht, dafür das nächste mal wieder.

Als Eltern kann man nicht mal Nein sagen, heute habe ich keine Zeit für Kinder. Die sind da. Tag für Tag. Ausser sie sind bei den Grosseltern  ;D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: mogli am 20.09.20, 09:22
Dann herzlichen Glückwunsch und viel Freude an ihm.
Gleichfalls
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: klara am 10.02.21, 21:37
Hallo,
trete auch in den erlauchten Oma Kreis ein.
Es kam eine Emma Leni heute morgen an. Sieht aus, wie Tochter vor 31 Jahren :D.
Da werden Erinnerungen wach :).
LG Klara
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: silberhaar am 10.02.21, 21:45
trete auch in den erlauchten Oma Kreis ein.

Erlauchte Oma , herzlichen Glückwunsch zu deinem neuen Titel.

Der kleinen Emma alles Gute auf dieser Welt. Den Eltern und erlauchten Grosseltern viel Freude.

silberhaar

Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: klara am 10.02.21, 21:51
 (https://www.cosgan.de/images/more/bigs/a056.GIF)

Danke
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: sonny am 10.02.21, 21:52
Liebe Inge,
herzlichen Glückwunsch an die glücklichen Eltern und Großeltern.
Der kleinen Emma ein gesundes und glückliches Leben, möge sie viel Freude in euer Leben bringen 🥰
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: frankenpower41 am 10.02.21, 22:06
dem kann ich mich nur anschließen.

Willkommen im Club.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: klara am 10.02.21, 22:12
 (https://www.cosgan.de/images/more/bigs/a217.gif)
LG Klara
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: LunaR am 10.02.21, 22:39
Enkelkinder sind wie eine
warme Decke an einem kalten
Tag. Wenn du sie festhälst,
spürst du eine liebevolle
Wärme in dir.


Viele gute Wünsche von Oma zu Oma

Luna
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Morgana am 11.02.21, 07:48
herzlichen Glückwunsch an alle Eltern und Großeltern.
Den neuen Erdenbürgern ein wunderschönes, gesundes, sorgenfreies Leben
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Agrele am 11.02.21, 08:55
Hallo,
trete auch in den erlauchten Oma Kreis ein.
Es kam eine Emma Leni heute morgen an. Sieht aus, wie Tochter vor 31 Jahren :D.
Da werden Erinnerungen wach :).
LG Klara

Herzlichen Glückwunsch zur Enkelin den Eltern und Großeltern viel Freude mit der kleinen Emma

Willkommen im Club der Omas
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Wiese am 11.02.21, 09:00
Herzlichen Glückwunsch den Eltern.
Enkel machen das Leben von Omas und Opas großartig.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 11.02.21, 09:06
ich schliesse mich den Glückwünschen an  :-*
Alle gute und viel Freude
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Lexie am 11.02.21, 10:10

ich schliesse mich auch den Glückwünschen an.
genieße die Zeit mit deiner Enkelin
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: gina67 am 11.02.21, 10:17
Auch ich gratuliere zur Enkelin und wünsche euch viel Spaß und Freude mit der Kleinen.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: mogli am 11.02.21, 10:22
"Enkelkinder sind wie eine
warme Decke an einem kalten
Tag. Wenn du sie festhälst,
spürst du eine liebevolle
Wärme in dir."

Das gefält mir sehr gut. Danke


Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: MeLissa am 12.03.21, 09:42
Hallo in die Runde,

an die Großeltern unter euch:
Wie handhabt ihr es, die von euren Kindern gegenübern den Enkeln (sprich deren Kindern) aufgestellten Erziehungsregeln zu befolgen?

Ich (Mama von zwei Kleinkindern) erlebe derzeit leider, dass sich die Großeltern über die von meinem Mann und mir aufgestellten Regeln hinwegsetzen. D.h. die Kinder dürfen Dinge tun, von denen wir klar kommuniziert haben, dass wir das nicht wollen.

Wie reagieren mein Mann und ich hier "richtig"?

Sicherlich waren schon vielen von euch in dieser Situation, ob nun als Eltern oder Großeltern.
Ich wäre euch für Tipps echt dankbar.

Danke,
MeLissa
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: gina67 am 12.03.21, 09:49
Hallo Melissa,
Erziehungsregeln gelten bei mir nicht. Verhaltensregeln habe ich eigene.
Heißt für uns: wenn die Enkel bei uns sind, gelten unsere Regeln. Aber wir erziehen unsere Enkel nicht, das ist Sache der Eltern. Und, gaaaanz wichtig, Großeltern dürfen verwöhnen.
Ich habe das als Mutter auch etwas anders gesehen.

LG Gina
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Morgana am 12.03.21, 09:50
das ist uns bleibt eine schwierige Kiste bei jedem der Kinder und Großeltern hat.
Wir haben auch klar gelegt, was wir wollen und was nicht.
Ein bischen Toleranz und Spielraum muss dabei aber schon sein. Oma und Opa sind schließlich was anderes.
Nur als es meine Schwiegereltern immer wieder sehr übertrieben haben, haben wir den Kontakt eingeschränkt.
Dann kam der Enkel nicht mehr alleine dorthin, sondern nur mit uns zusammen und wir haben bei der Gelegenheit
klar gesagt, nein das gibts bei uns nicht.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Marina am 12.03.21, 11:00
Ich sehe es ganz genau so wie gina. Großeltern dürfen schon ein bisschen verwöhnen.
Aber muss gestehen, dass ich generell streng bin -auch beim Enkel. Er liebt mich trotzdem  :D

Gewissen Sachen, die Eltern absolut nicht wollen, müssen natürlich eingehalten werden.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: frankenpower41 am 12.03.21, 11:32
Marina ich bin ganz bei Dir.
Etwas verwöhnen ist in Ordnung, aber bei uns war es teilweise so dass SM, die war ja im Haus, das ist nochmal was anderes und wir haben keine getrennte
Wohnung, sich in Sachen eingemischt hat die sie wirklich nichts angingen.  Das sehen jetzt im nachhinein meine erwachsenen Kinder genauso.
Es geht einfach nicht an dass wenn Mama sagt "mach deine Hausaufgabe nochmal schöner", Kind rumbrüllt weil nicht will  (da muss man einfach konsequent sein) dann SM antanzt und Mutter bzw. beide Eltern kritisiert weil wir ja viel zu streng sind.
... und das war nur ein Beispiel von vielen.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Morgana am 12.03.21, 13:14
bei uns gings vor allem um Geschenke und essen.
Wir neigen alle zum dick werden und mein Mann wurde richtig richtig dick gefüttert von seiner Oma (und den Eltern)
Das wollten wir bei unserem Sohn unbedingt vermeiden.
Die Schwiegereltern haben das völlig ignoriert. Die haben ihm soviel Süßigkeiten gegebebn, dass er gekotzt hat.
Ist ja nicht so, dass er zu Hause nichts essen hätte dürfen. Auch bei meinen Eltern durfte er

Weihnachten, Ostern, Namenstag,  Geburtstag, Schwiegers kamen mit mind.5 Paketen an.  ::)
Er hatte aber null Interesse an Lego usw. Aber sie haben ihm trotzdem was gebracht, weil er ja Maschinenbauingenieur
werden soll :o Dabei wollte er viel lieber ein größeres Geschenk, das er sich wirklich gewünscht hat.
Dass er dann mit dem Kettcar wie eine Kamikaze durch den Hof gefegt ist ist ein anderes Thema.
Und das durfte er bei Oma und Opa nicht, weil sie Angst hatten, dass ihm was passiert.
Fand ich total in Ordnung. Wenn er bei Oma war, blieb der Kettcar zu Hause und er hatte seinen Tretbulldog.
Der war nicht ganz so rasant ;D

Bei meinen Eltern war es nie ein Problem. Zum Glück, denn wir wohnten nebenan und er war viel bei Oma und Opa.
Komischerweise habe ich nie von ihm gehört, wieviel er zu essen oder geschenkt bekommen hat von den
Schwiegers, aber wie er mit dem Opa im Kraftfutterwerk Aufzug gefahren ist, wo die große Walze steht usw.

Ich denke, die Kinder sollen durchaus bei Oma und Opa ein bischen verwöhnt werden und auch mal was dürfen
(im kleinen Rahmen, was zu Hause nicht so ist), aber es soll nicht in eine Richtung ausarten, wie z.B. ewig Fernsehen
zuviele Süßigkeiten, zu lange aufbleiben usw.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Marina am 12.03.21, 14:06
MeLissa, zu deiner konkreten Fragen "wie reagieren wir richtig": reden, reden, immer wieder reden. Auch wenn Oma und Opa kurzzeitig beleidigt sind. Aber in manchen Dingen vielleicht auch mal einen Kompromiss machen.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: martina am 12.03.21, 14:15
Oma und Opa dürfen schon verwöhnen. Aber sie sollten sich halt auch an Absprachen mit den Kindseltern halten.

Meine Nichte durfte als Kleinkind weder Zitrusfrüchte (einschließlich Zitronen- oder Orangenbrause) und auch keine Schokolade essen, weil sie mit Neurodermitis Probleme hatte. Von der Zitronensäure bekam sie bösen Ausschlag im Windelbereich.
Fragt nicht, was dieses Kind bei Oma und Opa zu Trinken und zu essen bekommen hat, weil die Unverträglichkeit ja so ein neumodischer Schnickschnack ist und man Elternwünsche nicht zu beachten braucht.


Ich habe meine Kinder oft genug vor dem vollen Teller von Omas Esstisch weggeholt. Weil beide! Kinder und Großeltern, sich nicht an die Absprachen gehalten haben. Meine Kinder durften in den Ferien jederzeit unten essen, aber dann hatten sie sich bis morgens 9 Uhr bei mir abzumelden! Das wussten alle Beteiligten. Wenn sich nicht dran gehalten wurde, gab es eben Krieg!


Ich habe mir jedenfalls geschworen, anders zu handeln und die Wünsche der Eltern besser zu berücksichtigen, wenn wir mal in die Situation kommen. Ist aber noch nicht so weit.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: saba am 12.03.21, 14:17
Meine Tochter achtet darauf, dass unsere Enkelin (2) nicht viel Süßes bzw. Naschereien bekommt.
Und das gilt selbstverständlich auch bei mir. Meine Enkelin hat von mir noch nie ein Stück
Schokolade bekommen, noch weiß sie gar nicht, dass Oma sowas zuhause hätte.  8)
Sie mag mich trotzdem sehr und kommt gerne.  :D

Ich bin ein Mensch, der sich anpassen kann, jetzt aber nicht unterwürfig, sondern aufgestellte
Regeln befolgen kann.
Wenn meine Töchter es so haben wollen, habe ich kein Problem, sondern stehe dazu.

So handhabe ich es im übrigen auch mit meiner Mutter, die neben meiner Schwester wohnt.
Da gelten auch die Regeln, die meine Schwester für Mama gut findet (zB Mama ist schwere
Diabetikerin und würde beim Essen viel zu oft sündigen.) Und auch da  stehe ich dazu, denn
auskommen und zusammenleben muss meine Schwester, ich kann wieder nach Hause fahren.
Hier Autoritäten zu untergraben würde mir nicht in den Sinn kommen.

Aber, Großeltern sind anders als Eltern, das haben auch Kinder gleich mal heraus.  8)
Verschiedensein  ist ja ganz normal, aber an Regeln sollen sich auch Großaltern halten.
Und wenn Kinder größer werden, dies auch den Kindern entsprechend erklären, die Eltern
wertschätzen und nicht dabei abwerten.
Meine Meinung.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: martina am 12.03.21, 14:21
Es braucht keinen Süßkram oder überbordende Geschenke um ein Enkelkind zu verwöhnen.

Zeit und Zuwendung reichen dafür auch.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: LunaR am 12.03.21, 15:14
Saba, dass hast du gut geschrieben.  :) Ich sage immer, die ERziehungsrichtlinien geben die Eltern aus und müssen eingehalten werden. Großeltern dürfen auch mal verwöhnen und es darf auch mal etwas anders sein. Dann ist es eben nur dort so. Aber das darf nicht gegen die Eltern benutzt werden.

Es gibt Großeltern, mit denen nützt reden leider nichts und sie sehen das mit dem Süßkram und den großen Geschenken auch nicht ein.  :-X

Das war mit meiner SM, die hier im Hause wohnte richtig übel. WEnn man ihr etwas sagte, hat sie erst recht das Gegenteil davon gemacht. So stand für die kleinen Kinder eine große Schale mit Süßigkeiten in etwa 40 cm Höhe. Da konnten sich die KInder bedienen und sie hat stets gesagt, ich geben denen nichts, die nehmen sich das einfach. Auch wollte ich nicht, dass Süigkeiten direkt vor dem Mittagessen gegeben werden. Bis dahin dachte ich, dass wäre eine allgemein bekannte Regel. Für Oma war das etwas aus der Rubrik "sowaas habe ich ja noch nie gehört". Also bot sie weiterhin vor dem Essen Süßigkeiten oder Eis an, sagte dann den Kindern aber, sie müssten mich erst fragen. Was sie taten und ich also den Schwarzen Peter hatte und das verbieten musste. Im nächsten Schritt bekamen die KInder zu hören, wenn sie etwas wollten, sollten sie nicht die Mama fragen, die würde doch immer nur nein sagen.

Süßigkeiten gab es immer in Mengen, gegen unseren Wunsch. WEihnachten war es irgendwann so weit, dass jedes KInd einen Baumwolleinkaufsbeutel prall gefüllt bekam. Dazu noch von Schwägerin. Meine Sippe brachte auch was mit aber alles in KLeinformat und kleine Mengen.

Eine Freundin der Tochter mit Neurodermitis durfte auch keine Zitrussachen oder Schoki essen. Bekam sie aber trotz wiederholten Hinweisen immer wieder von usnerer Oma. Die Mutter des Mädchens wollte ihre Tochter schon micht mehr zum Spielen nach uns lassen.

Diese Sachen hatte ich irgendwann ziemlich satt. Darum gelten für mich die Regeln der Eltern. Meist bleibt genug Spielraum.

Manchmal kann es auch schwer fallen. Unsere beiden Enkelinnen haben wir ja nur selten zu sehen bekommen und hatten darum auch nicht ständig die kindgerechten Getränke und Essensvorlieben zu Hause. Ich fand es aber schon krass, dass die ST auch für die großen Kinder mit 4 und 7 Jahren stets eine große Tasche mit Trinken, Essen und Keks mitbrachte. Die KInder hatten keine Allergien oder sonstiges. Zu Hause hatten sie ständig in Griffweite süßes und Salzstangen zur Verfügung. Ich habe das aber nicht kritisiert und respektiert.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Morgana am 12.03.21, 16:05
genau so wie ihr schreibt ist es.

Reden ist eigentlich das einzige was man machen kann. Reden, Erklären, für Verständnis werben.
Aber bei manchen kommt man damit nicht weiter. Ich wollte das auch hinkriegen mit den
Schwiegereltern. War aber nicht möglich.

Meine Schwiegereltern haben es von unserem Sohn schnell zu spüren bekommen, dass er nicht käuflich ist.
Es hat ihnen gar nicht gepaßt, als er anfing selbst zu sagen, dass er was nicht möchte.
Natürlich war ich die böse Schwiegertochter, die ihm das eingetrichtert hatte.





Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: MeLissa am 12.03.21, 19:46
Vielen Dank für eure Meinungen.

Puh das mit den Süßigkeiten scheint ja schlimmer zu sein als angenommen. Gerade in punkte Unverträglichkeiten wäre ich da auch sensibel.

Das ist bei uns Gott sei Dank nicht das Problem; sondern das Thema TV schauen.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Morgana am 12.03.21, 20:03
unserer hatte eine zeitlang diesen Süßigkeitendrang. Wir haben uns geeinigt, dass er sich nach dem Essen ein Stück aussuchen darf und das essen kann wann er will. Aber es gibt nicht mehr.

Mit dem Fernsehkonsum ist es nicht anders.
Ich würde konsequent bleiben. Es gibt nur die Sendungen die vorher ausgemacht wurden.
Das ist zwar ein Kampf, aber die Kinder akzeptieren es mit der Zeit.
Wenn die Großeltern nicht mitmachen, bleibt nur die Einschränkung des Kontaktes.
Vielleicht kann man den Großeltern ein paar Ideen vermitteln was sie statt dessen mit dem Enkelchen
machen können. Es gibt doch sicher was, was interessanter ist als vor dem Fernseher zu sitzen.

Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: frankenpower41 am 12.03.21, 20:05
... und meine SM hatte überhaupt kein Gespür was man Kinder sehen lassen kann. Die hatte auch kein Problem mit XY für 9 Jährige.

Vielleicht ist es bei Euch so dass sie nicht wissen was sie mit Kindern anfangen sollen, so sind sie am schnellsten zufrieden und ruhig zu halten.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 12.03.21, 20:06
.... sondern das Thema TV schauen.

Grosskind (4 Jahre) wollte, im Sommer, am Nachmittag; Skirennen schauen  ;D. Er hatte Lust Fernseh zu schauen und wusste, Grossdädi schaut durch den Tag Skirennen.  ;D ;D ;D, so könnte er doch auch.....  ;D

Als Grosseltern dürfen wir die Grosskinder geniessen und verwöhnen, aber alles im Mass und mit gesundem Menschenverstand. Erziehen müssen/ sollen die Eltern...... ein miteinander und nicht gegeneinander wäre schön.

Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: LunaR am 12.03.21, 20:10
Fernsehen war auch hier ein ungutes Thema. Bei Oma war fast immer TV an. Es gab bestimmte Serien, die sie unbedingt schauen "musste". Sie sagte zwar es wären immer kindergeeignete Familienfilme. Unser Sohn berichtete aber immer davon, dass jemand tot geschossen wurde (im Vorschulalter). Wie bei den anderen Themen war auch hier reden nutzlos  :-X. Schließlich habe ich in der Mittagszeit alles stehen und liegen lassen und bin mit dem Kind raus gegangen.

Da ich im Grundsatz für klärende Gespräche und Abstimmung bin, finde ich diese Art der Großeltern eine Verschwendung von Energie und Nerven. Manchmal hilft leider nur Abstand halten.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Marina am 12.03.21, 20:37
Fernsehen ist bei uns (noch) kein Thema. Bei Oma und Opa (das sind wir) kommt keine Kinderstunde
im Fernseher. Das "geht" bei unserem Fernseher nicht -glaubt unser 3 1/2jähriger Enkel noch  ;D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Mathilde am 13.03.21, 08:29
Hallo,

ich versuche ja auch meinen Mund zu halten aber beim Homeschooling ist mir doch mal der Kragen geplatzt.

Sie wohnen nicht bei uns im Haus aber an dem Tag waren Sie hier und während ich essen kochte saßen Mutter und Sohn (da bin ich doppelt vorsichtig weil er angeheiratet ist und Du hast mir gar nichts zu sagen kommen könnte) am Tisch.
Da fängt er an seine Mutter anzupöbeln und zu schreien.
Das habe ich mir eine Weile angehört, dann habe ich mich umgedreht und Ihn angeguckt JD  entfuhr mir
„Sag mal! WIE redest denn Du mit Deiner Mutter?“
Mehr nicht und Ruhe war
Am Mittag dann die Bange Frage zu Mutti gehört „hast Du mich noch lieb?“ und gekuschelt.

Es ist schon schwer für den Jungen weil man auch ganz genau die „Papa-Wochenenden“ merkt. Da gibt’s dann Amazon Prime TV und Maßregelungen für die Mutter.
Übel…

LG Mathilde
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Morgana am 13.03.21, 08:32
eine zeitlang klappt dass sicher noch mit dem das Programm geht bei uns nicht.
Ich wollte bei meiner Oma immer Katalog anschauen.
 (als es noch welche gab :) und da meist ein Kleid oder sowas haben. Es hieß dann immer,
das gäbe es in meiner Größe nicht, obwohl ich ganz sicher war, dass das Mädel so groß war wie ich.

Meine Schwiegermutter schaute und schaut immer noch pro Tag bis zu 12 Stunden Fernsehen :o :
Die nervte mich früher dauernd mit ihrerer Fragerei: Hast du das oder das gesehen.
Kinderprogramm wäre da für unseren Sohn kein Thema gewesen, denn sie konnte ja nicht umschalten
sonst hätte sie bei irgend einer Schnulze was verpaßt.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: martina am 13.03.21, 09:22
Hab ich ein Glück, meine Omi mochte weder Schnulzenserien noch Krimis.

Die Kinder und sie liebten es, wenn die Jungs zur nachmittäglichen Kaffeestunde einfielen. Dann gab es vor dem TV Nutellatoastbrot. Aber: es durfte nur die Zoosendung geschaut werden ( so lange gibt es die schon, meine Omi ist 2007 gestorben). Und danach wurde konsequent wieder abgeschaltet. Dann gab es eine kleine Tüte Gummibärchen und die Bande verschwand wieder.

Mit der Art von Verwöhnen konnte ich leben, ich hab mich einfach für die Omi gefreut, dass sie ihre Urenkel so genießen konnte. Und die jetzt erwachsenen Kinder erinnern sich gern daran.

Bei einigen Dingen kann man auch als Elternteil den Großeltern gegenüber nachsichtig sein.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Wiese am 13.03.21, 09:37
Unsere kleine hat bei uns noch nie gefragt wegen fernseh schauen. Da schaut sie zu Hause mehr und auch teils beim
Autofahren, damit ihr das fahren nicht zu langweilig wird.
Dagegen bei Süßigkeiten da müssen wir schon einen Kompromiss schließen.
Gummibärli nur 2 Stück, mag auch nicht mehr,das weiß sie schon das es nicht mehr gibt oder Lutscher beim
heimgehen zu ihren Eltern.
Wir halten uns an die Anweisung von den Eltern, wobei ich manchmal erlebe das die Eltern freizügiger damit umgehen.
Aber das müssen sie selber entscheiden.
Kürzlich ruft mich Enkelin am Telefon an, (Wahlwiederholungsfunktion) und redet gleich drauf los. Zuerst dachte ich
mir welches Kind hat sich da ans Telefon gewagt, bis ich dann ihre Stimme erkannte und natürlich " Oma muss mich anziehen "
darf ich zu dir kommen usw. plauderte. Dachte mir schon ST rührt sich gar nicht am Telefon ist was passiert.
Als ich dann zur Enkelin raus bin, hat ST erst gemerkt das ihre Kleine mit mir telefoniert hatte.
Die Wahlwiederholungsfunktion hat ihr der Papa gezeigt, wenn sie manchmal Abends noch anrufen.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Mathilde am 13.03.21, 10:31
Hallo,

12 Stunden ist heftig aaaaber fegen wir mal vor der eigenen Tür und gehen ins Internet  ::)

Die vorangegangenen Generationen hatten kein Internet ein bisschen Nachsicht

LG Mathilde
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: martina am 13.03.21, 10:43
Du sprichst in Rätseln oder ich bin heute etwas schwer von Begriff und frage mich, was Du mit Deinem Beitrag meinst.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Mathilde am 13.03.21, 13:31
Meine Schwiegermutter schaute und schaut immer noch pro Tag bis zu 12 Stunden Fernsehen :o :

Mein Beitrag bezog sich auf diesen Satz oben.
Nochmal zum mitdenken:
sind wir nie online oder abgelenkt wenn die Enkel da sind?
Haben bei Tisch alle ihr Handy lautlos und schielen nicht drauf?
Auch da sind wir Vorbilder und sollten etwas nachsichtiger sein.
Allerdings ist es schon heftig wenn der TV stundenlang läuft. Davor war’s bei vielen das Radio.

LG Mathilde 
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Morgana am 13.03.21, 13:43
meine Schwiegermutter sitzt in der Tat soviel vor dem Fernseher.
Internet kann und darf sie nicht. Sonst hat sie nichts im Leben. Sie geht seit mehr als einem Jahr nicht mehr raus,
aus Angst vor Corona. Sie ist psychisch ziemlich angeschlagen und das schon jahrelang.
Leider lehnen die Schwiegereltern jegliche Art von Hilfe ab.

Bei uns gibts beim Essen kein Handy am Tisch. Weder lautlos noch sonstwas.
Die bleiben schön in den Taschen oder gleich in den Büros.

Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Rohana am 13.03.21, 14:20
Spannendes Eck hier! Ich hab momentan auch das Oma-Problem in puncto Essen und Fernsehen. Wir wohnen im selben Haus, Kind (21 Monate) ist mobil und läuft gerne mal runter um zu gucken was Oma und Uroma treiben. Wenn meine Schwiegermutter was zu tun hat wobei sie das Kind nicht brauchen kann, wird's dann vorm Fernseher geparkt anstatt dass sie's wieder hochschickt oder zumindest mir Bescheid gibt dass ich's holen muss. Selbiges wenn Oma für eine Weile die Betreuung übernimmt bzw. wegen dringender Aufgaben meinerseits übernehmen "muss".
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Meta am 13.03.21, 14:33
ich finde, dass die Eltern schon sagen dürfen, was sie möchten und was nicht !Und das die Großeltern schon auch ein wenig " verwöhnen " dürfen, nach Maßen, ist auch okay. Aber es darf nicht so sein, dass die Kinder /Enkel dann zu demjenigen gehen, der ihnen die Wünsche erfüllt.
Und miteinander reden ist wirklich ganz wichtig ! Nicht immer einfach, aber unumgänglich. Meine Meinung !
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Morgana am 13.03.21, 14:41
miteinander reden ist das allerwichtigste.
Nur was will man machen, wenn jemand absolut nicht kommunizieren kann oder will?
Meine Schwiegermutter sagte immer nur: Ich bin die Oma und damit basta.
Sie ist die ältere und deswegen habe ich respekt vor ihr zu haben.

Und wehe man hat noch was dazu gesagt, dann hat sie zu heulen angefangen und ihr Mann
ist fuchsteufelswild geworden, weil man der armen Frau widersprochen hat.
Heute weiß ich, dass er musste, weil er sonst wieder wochenlang Hundstage zu Hause gehabt hätte.


Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Rohana am 13.03.21, 16:32
Tja... meine Schwiegermutter sagt immer jaja und macht dann doch wieder ihr Ding. Da hab ich nicht den Eindruck dass Reden irgendwas bewegt.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: frankenpower41 am 13.03.21, 17:34
wie sagt Sohn immer wegen Oma, da gehts jetzt nicht mehr um Anweisungen mit Enkeln nicht befolgen, sondern generell
"das kannst genauso der Parkuhr erzählen, dann hast die gleiche Wirkung"
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: sonny am 13.03.21, 18:55
wie sagt Sohn immer wegen Oma, da gehts jetzt nicht mehr um Anweisungen mit Enkeln nicht befolgen, sondern generell
"das kannst genauso der Parkuhr erzählen, dann hast die gleiche Wirkung"

Ich glaube, das sieht unser Sohn  Johannes genauso.
Auch er hat so seine Probleme mit ihr.
Schnell noch ein Plätzchen von der Uri vor dem Essen....🤦‍♀️
So bringe ich ihr die Plätzchen mit, damit es nicht Zuckerbomben sind 😊

Wir als Großeltern verwöhnen auch, aber so wie Martina geschrieben hat, mit Zeit und Zuwendung
Sowie heute Vormittag, als Opa mit Leo fast 3 und Emil im Juli 2 Jahre, draußen unterwegs war, als ST zum einkaufen und Sohn ein Regal gebaut hat.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: MeLissa am 14.03.21, 20:27
ich finde, dass die Eltern schon sagen dürfen, was sie möchten und was nicht !Und das die Großeltern schon auch ein wenig " verwöhnen " dürfen, nach Maßen, ist auch okay. Aber es darf nicht so sein, dass die Kinder /Enkel dann zu demjenigen gehen, der ihnen die Wünsche erfüllt.
Und miteinander reden ist wirklich ganz wichtig ! Nicht immer einfach, aber unumgänglich. Meine Meinung !

Das sehe ich genauso.
Leider bringt reden manchmal nix. Ich wurde dann nämlich geschimpft, dass SV sich von mir keine Vorhaltungen machen lasse und mache, was er meine, etc., und ich ihn nicht zu schimpfen habe.

Das hat mir ganz klar gezeigt, dass ich mich einfach selbst um mein Kind kümmern muss und habe nun meine Konsequenzen gezogen. Die leider so aussehen, dass ich meinem Kind nicht mehr erlaube einfach so zu den Großeltern zu gehen.
Sie hatte nämlich den "Dreh raus" sobald mein Mann und ich im Stall waren, den SV dazu zu bringen ihr das TV anzumachen.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: silberhaar am 17.05.21, 20:07

Sali zämä

Wir haben einen neuen Kosenamen (;-) und gehören  auch zu den Erlauchten, wie du liebe Klara es formuliert hast.
Aber,  ;)wir sind noch ein bisschen, bisschen kaiserlicher.  ;)

Mona Kaiser hat am 18.April das Licht der Welt erblickt.

Unser Sohn meinte auf einmal, es wäre doch schön wenn man den Dreien einen Storch aufstellen würde. Ups, das war am 20.igsten April und am 21igsten kamen sie heim. Konnte dann bei meiner Schwester einen Storch abholen, den sie wiederum bei Kollegen geholt hatte.
Sohnemann hat mir dann die Blumen ausgefräst und ich habe mich kreativ betätig.
Der Clou daran, und das freut mich bis in den kleinsten Zeh. Unsere Tochter hätte gewettet, dass die Überraschung von der Seite der ihrer Schwiegereltern gekommen wären.
Sie meinte dann zu mir, Mami, dich habe ich noch nie, nie mit einem Pinsel malen gesehen.

Die Freude bei ihnen war riesig!

Silberhaar


 
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: annelie am 17.05.21, 20:24
Herzlichen Glückwunsch zum Eintritt in den Kreis der Erlauchten.... :D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Nixe am 17.05.21, 20:32
Seit 28 März darf ich auch hier schreiben  ;D unser erstes Enkerl heißt Gabriel Anton :D wird jeden Tag etwas aufgeweckter.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: mogli am 17.05.21, 21:25
Herzlichen Glückwunsch an alle Omas und Opas.
Den Enkelkindern ein gutes Gedeien.
Gottes Segen über sie.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: LunaR am 17.05.21, 21:29
Herzlichen Glückwunsch an alle Omas und Opas.
Den Enkelkindern ein gutes Gedeien.
Gottes Segen über sie.


Dem schließe ich mich an.


Wir genießen es sehr, dass unsere Enkelin hier im Haus wohnt. So bekommen wir doch viel von ihrer Entwicklung mit.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Wiese am 18.05.21, 08:54
Allen neuen Enkelnkinder wünsch ich Gesundheit und den Omas und Opas
viel Fruede, natürlich auch den Eltern alles Gute zu ihrer neuen Aufgabe.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Lisa am 18.05.21, 09:23

........da schließe ich mich gerne an! Lisa
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: frankenpower41 am 18.05.21, 10:02
Ich mich auch.
Bin echt gespannt wie das bei unsren werden soll wenn die Mama wieder arbeiten geht.
Schwiegersohn meinte kürzlich im Hintergrund  "die Oma hat doch mal gesagt sie besteht auf Oma-Tag"  freute mich.
Da muss er sich erst noch an mich gewöhnen, kürzlich als er hier war und ich ihn hatte (nur draußen wegen Corona), da hat er nur geschrien und ließ sich
von mit absolut nicht beruhigen. Absolutes Elternkind.(was ja auch gut so ist)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: saba am 18.05.21, 10:11
Auch von mir allen frischgebackenen Großeltern herzlichen Glückwunsch!   ;)

Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: saba am 18.05.21, 10:13
Ich mich auch.
Bin echt gespannt wie das bei unsren werden soll wenn die Mama wieder arbeiten geht.
Schwiegersohn meinte kürzlich im Hintergrund  "die Oma hat doch mal gesagt sie besteht auf Oma-Tag"  freute mich.
Da muss er sich erst noch an mich gewöhnen, kürzlich als er hier war und ich ihn hatte (nur draußen wegen Corona), da hat er nur geschrien und ließ sich
von mit absolut nicht beruhigen. Absolutes Elternkind.(was ja auch gut so ist)

Ist auch bei uns nicht immr so einfach mit Enkelsohn. Der mag halt auch Mama und Papa am liebsten. Das ist auch gut so.

Enkeltochter ist da um vieles pflegeleichter.  ;)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Agrele am 18.05.21, 10:50
Ich mich auch.
Bin echt gespannt wie das bei unsren werden soll wenn die Mama wieder arbeiten geht.
Schwiegersohn meinte kürzlich im Hintergrund  "die Oma hat doch mal gesagt sie besteht auf Oma-Tag"  freute mich.
Da muss er sich erst noch an mich gewöhnen, kürzlich als er hier war und ich ihn hatte (nur draußen wegen Corona), da hat er nur geschrien und ließ sich
von mit absolut nicht beruhigen. Absolutes Elternkind.(was ja auch gut so ist)

Mach dir mal keinen Kopf das wird schon

meistes kommen sie ja eh mit einen Jahr in die Kida wenn beide Eltern Arbeiten müssen.

Ich wäre froh nicht jede nTag Omatag zu haben, aber es passt der Betrieb geht halt vor.

Und durch Coronna ist´s halt mal so


Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: silberhaar am 18.05.21, 11:32

Hallo zusammen
Danke für die guten Wünsche.
Schwiegersohn hat gerade Ferien und sie geniessen die Zeit zu Dritt.
Finde sie machen das sehr, sehr gut. Kollegen/innen die gerne bei ihnen auf Besuch kommen möchten, vertrösten sie auf später...........

Grüessli

silberhaar


Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 18.05.21, 12:58
Herzlichen Glückwunsch  :-*
Geniesst die Zeit, schnell werden sie Gross und Grosskinder darf/muss man geniessen 
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: klara am 18.05.21, 22:16
.....
Wir genießen es sehr, dass unsere Enkelin hier im Haus wohnt. So bekommen wir doch viel von ihrer Entwicklung mit.

@ Luna,
wie schön für euch :D.
Wir müssen erst 2 Std fahren um unser Enkelkind zu sehen  :-\.
LG Klara
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Mastreh am 19.05.21, 07:02
Bei zwei Enkeln müssen wir 4 Stunden fahren
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Tilly am 19.05.21, 09:42
Da hab ich es ja richtig gut, ich fahr nur 45 Minuten zu meiner Enkelin.

Allen frisch gebackenen Oma`s viel Freude mit den Kleinen.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Marina am 19.05.21, 11:10
Ich habs auch gut: ich fahre 15 Minuten. Darf ihn nachher vom Kindergarten abholen
und heute Nachmittag bespaßen wir uns gegenseitig  ;D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 19.05.21, 13:04
Zu den zwei Grossen Enkelkinder eine gute Stunde und zum Kleinen  3/4 Stunde im Sommer, im Winter auch eine Stunde.
Ich freue mich, weil Tochter gleich kommt auf Besuch mit Klemens (dem Kleinen).
So heisst das Programm für heute Nachmittag: Geniessen  :-*
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: LunaR am 19.05.21, 14:17
Eine lange Anfahrt zu den Enkeln ist zwar schade, aber überwindbar. Wir haben ein unüberwindliches Hindernis, um unser großen Enkelinnen sehen zu können  :'(, unsere EX-Schwiegertochter.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Tilly am 19.05.21, 14:38
Eine lange Anfahrt zu den Enkeln ist zwar schade, aber überwindbar. Wir haben ein unüberwindliches Hindernis, um unser großen Enkelinnen sehen zu können  :'(, unsere EX-Schwiegertochter.
Liebe Luna, sowas bricht einem das Herz, die Hände sind
einem gebunden. Fühle Dich gedrückt.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Mastreh am 19.05.21, 22:13
Oh Luna das tut mir sehr leid für euch.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: LunaR am 19.05.21, 22:58
Danke für euren Zuspruch  :D. In der Sache hatte ich heute eine große Freude. Der Kontakt ist ziemlich abgebrochen, aber wir schicken jeden Monat eine Kinderzeitschrift mit Grußkarte. Bisher war nie eine Reaktion und heute kam ein Brief geschrieben von der Großen, 8 Jahre. Hat mich sehr angerührt. :D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Maja am 19.05.21, 23:24
Luna das freut mich für euch.
Kinder haben Gott sei Dank ihren eigenen Kopf und auch wenn sie noch Klein sind.......denken tun sie doch.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: frankenpower41 am 20.05.21, 09:47
Da freu ich mich mit Dir.
Hoffen wir dass es die Mutter nicht gänzlich schafft die Kinder Euch zu entfremden.
Ich kenne da im Umfeld so einen Fall.  Da frag ich mich echt was in dieser Frau (war schon immer sehr speziell) vorgeht.
Erst Mann verlassen, Kinder /Zwillinge hier gelassen. Die hatten sehr engen Kontakt zu Vater und Großeltern, lebten in einem Haus.
Die muss denen, da waren sie aber schon ca. 11, eine Gehirnwäsche verpasst haben. Keinerlei Kontakt.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: sonny am 20.05.21, 20:45
Bin so froh drum, dass meine beiden Enkel gleich nebenan wohnen.
Kaum das sie mich sehen, wenn ich nicht in der Arbeit bin, heißt es : Oma rüber gehn 😊
Gegen Mittag kommen sie dann, kochen und essen zusammen.
Der Kleine, wird im Juli 2, geht dann rüber zum Mittagsschlaf,
Leo war im April 3, bleibt dann bei mir.
Sie bringen soviel Freude in unser Leben. 🥰
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: silberhaar am 20.05.21, 21:16
Danke für euren Zuspruch  :D. In der Sache hatte ich heute eine große Freude. Der Kontakt ist ziemlich abgebrochen, aber wir schicken jeden Monat eine Kinderzeitschrift mit Grußkarte. Bisher war nie eine Reaktion und heute kam ein Brief geschrieben von der Großen, 8 Jahre. Hat mich sehr angerührt. :D

Sali Luna
Da besteht ja die Hoffnung, dass das der Anfang ist.

Gestern habe ich mich auch für eine Familie gefreut, die eigentlich keinen Kontakt mehr zueinander hatten. Gestern waren drei Generationen (Gross- Schwiegertochter mit den Kinder am Spazieren. Das hat mich richtig aufgestellt.

Die Hoffnung stirbt zuletzt

alles gute

silberhaar


Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Mathilde am 03.07.21, 14:06
Hallo,

heute war wieder unsere kleine Maja da „Paula reiten“. Dieses Kinderpony ist mit Gold nicht aufzuwiegen.
Die kleine (2,5) reitet ohne Sattel auf die Koppel währen der Papa oder die Mama nebenher läuft.
Selbst der Opa kam mit raus.
Dann sind wir zwei mit dem Laufrad zum Spielplatz gefahren und ich war ehrlich überrascht wie brav Sie neben mir auf der Straße fuhr (es kam kein Auto)
Auf dem Spielplatz durfte ich nur anschubsen oder auf die Rutsche helfen, den Rest meisterte Sie alleine.
Der Rückweg war dann ein Abenteuer „Oma kann nicht“. Also Kind geschnappt in den Hüftsitz haha ich kann das noch  :D und das Laufrad in die andere Hand.
Den Weg etwas abgekürzt an den Fahrsilos vorbei und den Rest zu Mama und Papa ist Sie dann gelaufen.
Die war bestimmt schon eingeschlafen bis das Auto dann vorne an der Kreuzung war.
Schön war’s

LG Mathilde
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Hamster am 03.07.21, 23:51
Ich freue mich für dich. :).
Lg
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Mathilde am 04.07.21, 12:16
Hallo,

Seit heute sind wir Opa und Oma einer kleinen Theresa :D
Das ist ein toller 4. Juli - Schwager, unser Sohn und nun die kleine Theresa haben an diesem Tag Geburtstag.

Freudige Grüße
Mathilde
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Christina am 04.07.21, 12:21
Das ist eine schöne Nachricht.
Herzliche Glückwünsche den Eltern und Großeltern.
Der "Sohn " ist aber nicht der Papa von Theresa?
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Marina am 04.07.21, 12:42
Herzlichen Glückwunsch an die Eltern und Großeltern.

Wir warten täglich darauf, dass wir zum zweiten Mal Großeltern werden.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: sonny am 04.07.21, 13:22
Mathilde, den Großeltern und den glücklichen Eltern die allerherzlichsten Glückwünsche 🎈
Der kleinen Theresa ein gesundes und glückliches Leben in euerer Familie,
viel Freude und viele schöne Momente und Augenblicke mit ihr 🥰
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: sonny am 04.07.21, 13:24
Herzlichen Glückwunsch an die Eltern und Großeltern.

Wir warten täglich darauf, dass wir zum zweiten Mal Großeltern werden.

Marina,
Vorfreude ist die schönste Freude 😅
🙏 für die werdenden Eltern
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Mathilde am 04.07.21, 13:26
Der "Sohn " ist aber nicht der Papa von Theresa?

Nein das ist der Papa der Maja vom Spielplatz 😉

LG Mathilde
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: LunaR am 04.07.21, 14:55
Mathilde, herzlichen Glückwunsch und euch allen viel Freude ander Kleinen. Einen schönen Namen haben sichdie Eltern ausgesucht.

Wir werden in diesem Jahr auch noch mal Großeltern  :D . Dauert aber noch.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 04.07.21, 16:49
Mathilde, herzlichen Glückwunsch und euch allen viel Freude an der Kleinen  :-*
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: frankenpower41 am 04.07.21, 17:25
dem schließe ich mich an.
Alles Gute für die Kleine und ihre Familie.

Ich hab gestern von Nachbarin erfahren dass es in ihrer Verwandtschaft Zwillinge gab.
Einen Jungen und ein Mädel.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Marina am 13.07.21, 17:05
Unser Enkelkind Tim ist heute auf die Welt gekommen.
Es war eine langwierige und schwere Geburt. Er wiegt sage und schreibe 4630 g  :o

Wir sind erleichtert und freuen uns sehr  :D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Morgana am 13.07.21, 17:57
Glückwunsch zum Enkelkind. Das ist ein richtiger "Brocken" :)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: LunaR am 13.07.21, 18:04
Das ist aber eine ordentliche Portion  ;). Glückwunsch an euch alle und gute und schnelle Erholung von der Geburt für Mutter und Kind.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 13.07.21, 18:07
Herzlichen Glückwunsch zum Enkelkind  :-*
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Niernderl am 13.07.21, 18:16
Alles Gute zur Geburt Eurer Enkelkinder.  Bei uns wird es Ende August soweit sein und wir werden das erste mal Großeltern.  :-*
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Mastreh am 13.07.21, 18:30
Marina herzlichen Glückwunsch und der jungen Familie viel Freude.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Mathilde am 13.07.21, 19:36
Hallo,

da reihe ich mich doch mit ein.
Herzlichen Glückwunsch!🎈

LG Mathilde
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Agrele am 13.07.21, 20:01

Marina

da schließe ich mich den Glückwünsche mit an

an euch alle und gute und schnelle Erholung von der Geburt für Mutter und Kind.

da war ja unsere Marie Luise ein Leichtgewicht vor 3 Wochen
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Marina am 13.07.21, 20:40
Herzlichen Dank für eure Glückwünsche  :)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Meta am 13.07.21, 22:42
@Marina :    herzlichen Glückwunsch zum Enkelkind. Und gute Erholung  für die    Mutter

@Agrele :  auch dir herzlichen Glückwunsch zur Enkelin :)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Erika am 14.07.21, 08:44
@Marina

Herzlichen Glückwunsch zum Enkelkind, viel Freude und Spaß, auch den jungen Eltern.

Das ist aber ein sehr stattliches kleines Kerlchen. Unser Zweitgeborener wog 4.300 Gramm. Zum Glück sind die Strapazen schnell wieder vergessen
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: klara am 14.07.21, 23:32
Hallo Marina,
meinen Glückwunsch auch noch dazu.
Schon ein  heftiges Bärchen.
Meine Mama sagte früher immer:lieber ein kleines Kind, wachsen können sie immernoch :D.
LG Klara
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Marina am 15.07.21, 07:27
Danke nochmals für die Glückwünsche.

Ja, unserer Tochter hätte ein "kleineres" Kind auch gereicht.
Sie hat meine Hochachtung, dass sie den "Brocken" auf normalem
Weg her gebracht hat  ;D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: ANNALENA am 15.07.21, 08:13
Herzlichen Glückwunsch liebe Marina!🥰🥰🥰
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Lexie am 15.07.21, 09:12

von mir auch noch einen herzlichen Glückwunsch
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Niernderl am 24.08.21, 12:35
Seit heute früh reihe ich mich hier ein.  ;)

Wir sind stolze Grosseltern von Fabian geworden. Der stramme Bursche hat ein Gewicht von 3670 g und ist stolze 56 cm groß. Den Eltern gehts beide gut, der Vater ist ein bisserl übermüdet aber sonst auch fit.  :P Nimmt halt mit so eine "schwere" Geburt.  ;D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Wiese am 24.08.21, 12:42
Herzliche Glückwunsch den Eltern und natürlich auch den Großeltern.
Ein schöner Name.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: LunaR am 24.08.21, 13:41
Herzlichen Glückwunsch Regina! Alles Gute und viel Freude mit dem kleinen Kerl.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Morgana am 24.08.21, 15:27
Herzlichen Glückwunsch an die Eltern und Großeltern und allen die Freude an dem kleinen Fabian haben werden.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: saba am 24.08.21, 16:18
Liebe Regina, herzlichen Glückwunsch!  :D

Der jungen Familie alles Gute!
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 24.08.21, 19:06
Herzliche Gratulation 💐, dem kleinem Fabian, den glücklichen Eltern, Grosseltern
und alles Gute auf seinem Lebensweg  :)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Marina am 24.08.21, 19:37
Herzliche Gratulation 💐, dem kleinem Fabian, den glücklichen Eltern, Grosseltern
und alles Gute auf seinem Lebensweg  :)

Das wünsche ich auch  :)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Niernderl am 25.08.21, 09:30
Vielen lieben Dank Euch ALLEN! Die Glückwünsche geb ich gerne weiter.

Der kleine Fabian hat sogar noch alle vier Urgroßeltern. Also zwei Urliomas und zwei Urliopas, 2 Opas und 2 Omas - da sind viele
Hände die ihn streicheln können  ;) und alle im näheren Umkreis zu Hause.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Morgana am 25.08.21, 09:37
oh das ist ja toll, dass der kleine Fabian sogar noch alle Großeltern und Urgroßeltern hat..
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: frankenpower41 am 25.08.21, 10:05
Vielen lieben Dank Euch ALLEN! Die Glückwünsche geb ich gerne weiter.

Der kleine Fabian hat sogar noch alle vier Urgroßeltern. Also zwei Urliomas und zwei Urliopas, 2 Opas und 2 Omas - da sind viele
Hände die ihn streicheln können  ;) und alle im näheren Umkreis zu Hause.


auch von mir Glückwunsch zum kleinen Fabian.

schön wenn alle in der Nähe sind, und die Urgroßeltern freuen sich doch auch  (meistens, mehr schreib ich da nicht ::)) immer wenn sie den Kleinen sehen.
.... und sie werden so schnell größer. Unser David wird jetzt bald 8 Monate, Baby kann man da schon fast  nicht mehr sagen.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: perle am 26.08.21, 11:00
unser Enkel Nr 3- wird im Dezember 3 - darf Mittwoch morgens immer bei uns sein. Gestern wollte ich mit allen 3 "großen" Enkeln bissle fort.
Er dann ganz enttäuscht(fast mit Tränen in den Augen), als seine Mama einen Rucksack mit Vesper für ihn und seine Schwester packte:
"mir an Ausflug machet , wenn du Vesper richtesch?
I doch zum Opa end Werkstadd muass ond dem helfa!!!"

es hat ihm dann im Barfußpark aber auch ganz gut gefallen ;)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: irene33 am 26.08.21, 19:55
Wir haben am Sonntag unser 2. Enkelkind bekommen.
Eine Josefine, bin gespannt wie sie mal genannt wird.
Gruss
Irene
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: LunaR am 26.08.21, 19:57
Herzlichen Glückwunsch Irene. Alles Gute für die Kleine und die Familie.

Wir haben eine kleine Josefina in der Nachbarschaft. Die wird Josie genannt.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Niernderl am 27.08.21, 07:22
Herzlichen Glückwunsch Irene.

Josefine hat meine Tante geheißen die wurde Fini genannt und auch meine Cousine heißt so.
Sehr schöner Name hab ich schon lange nicht mehr gehört.

Mir fällt auf dass man vermehrt doch wieder auf ältere Namen zurückgreift.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 27.08.21, 07:51
Herzlichen Glückwunsch  :-*
Alles Gute der kleinen Josefine, den Eltern und Grosseltern 
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Wiese am 27.08.21, 08:38
Glückwunsch an die Eltern und Großeltern.

Meine Schwester heißt Fini, in der Verwandschaft und im Bekanntenkreis haben wir eine Josefa, Pepperl, Soffie.

Finchen, Fine, Jo, Jojo, Joseffa, Josi, Seffi oder Sofie sind noch weitere Abkürzungen.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: fanni am 27.08.21, 09:44
Wir haben am Sonntag unser 2. Enkelkind bekommen.
Eine Josefine, bin gespannt wie sie mal genannt wird.
Gruss
Irene

wär bei uns eine Fini, aber das Kind von einer Freundin wir korrekt ausgesprochen und jeder hält sich daran. Es ist ein Josefin (ohne e)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: pauline971 am 27.08.21, 15:57
Die Tochter einer Bekannten von mir heißt Josefine. Sie ist mittlerweile 15 Jahre alt und wird nur Josefine genannt. Eine Abkürzung hab ich noch nie gehört. Ich finde den Namen sehr schön.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: frega am 23.11.21, 23:12
guten Tag
ich schleiche mich auch zu euch. bin eine werdeende Oma...
wir freuen uns riesig.
termin ist 8.12. also schon bald.
was habt ihr so alles vorbereitet?
fuer das kommende enkelkind?
für die glücklichen eltern?
liebe grüsse
Frega
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 24.11.21, 09:47
Das ist doch so schön  :)
Vorbereiten: freuen und Zeit haben, geniessen 😘

wir haben eine bessere Flasche Wein im Kühlschrank gelagert, die haben wir dann aufs Grosskind angestossen 😂

und eine Geburtstafel gestellt....

Mein erstes Grosskind wird heute 5 Jahre, schon so gross 😘
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: frega am 02.12.21, 21:53
flasche ist auch bereit. wir freuen uns.
termin ist der 8. dezember.
wir hoffen alles wird ok verlaufen
liebe grüsse
frega
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: sonny am 02.12.21, 22:11
Hatte heute Nachmittag auch wieder ein paar schöne 🥰
Stunden mit meinen zwei Enkel Leo und Emil.
Bin so dankbar, wenn sie zu mir kommen wollen.
Ihre Entwicklung mitzubekommen, einfach nur schön 🤩
Wollte eigentlich Plätzchen backen, aber hab ich erst heute Abend dann gemacht.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: sonny am 02.12.21, 22:12
flasche ist auch bereit. wir freuen uns.
termin ist der 8. dezember.
wir hoffen alles wird ok verlaufen
liebe grüsse
frega

Alles Gute der werdenden Mutter 🍀
Euch viel Vorfreude 😊
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Marina am 03.12.21, 07:37
Ich hatte gestern Nachmittag auch wieder unseren "großen" Enkel da (4).
Er ist so ein Lieber und für mich ist es immer wieder toll, was er für eine
Phantasie beim Spielen hat  :D

Bei uns gibt es -bis jetzt- kein Fernsehen. Wir haben ihm gesagt, dass unser
Fernseher so alt ist, da kommt keine Kinderstunde. Bis jetzt glaubt er´s noch  ;D
(gemein, ich weiß).
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 03.12.21, 07:43
Bei uns gibt es -bis jetzt- kein Fernsehen. Wir haben ihm gesagt, dass unser
Fernseher so alt ist, da kommt keine Kinderstunde. Bis jetzt glaubt er´s noch  ;D
(gemein, ich weiß).
Beim Göttibueb konnte ich auch lange sagen; unser Fernseher läuft "nur" am Abend. Bis der Winter kam und Skirennen im Fernsehen.... :P.... da wars vorbei ;D ;D ;D
Und mein Grosskind (damals 4 Jahre) im heissen Sommer, nach dem Mittag; ich will jetzt Skirennen schauen und sitzt vor dem Fernsehen, er habe jetzt Zeit ....  ;D ;D ;D Was sagt man da?
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: frankenpower41 am 03.12.21, 10:28
Es ist schon beeindruckend wie begeistert die vom Fernseher sind.
Mein Mann guckt ja tagsüber oft Nachrichtensender und Vorgestern war David da, er wird heute 11 Monate,  nur auf den Fernseher geguckt und hingerobbt und aufgestanden.  War dann gleich aus, aber der Blick ging die ganze Zeit hin.  .
Auch Handy übt so eine Faszination aus, bekommt er zu Weihnachten.
Ist momentan ziemlich anstrengend mit ihm, nur laufen, laufen und man muss ihn ja halten.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Marina am 03.12.21, 11:22
Ewig wird er es auch nicht mehr glauben.
Aber wenn ich ihn da habe, habe und nehme ich mir gewöhnlich Zeit und
spiele oder unternehme etwas mit ihm. Wenn er hier wohnen würde und
die Aufsicht läuft so nebenbei, würde er vermutlich öfter mal vor dem
Fernseher geparkt  ;D

Marianne, glaube nicht, dass es weniger anstrengend wird, wenn er selber
laufen kann  ;D ;)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: geli.G am 03.12.21, 13:57
Es ist schon beeindruckend wie begeistert die vom Fernseher sind.
Mein Mann guckt ja tagsüber oft Nachrichtensender und Vorgestern war David da, er wird heute 11 Monate,  nur auf den Fernseher geguckt und hingerobbt und aufgestanden.  War dann gleich aus, aber der Blick ging die ganze Zeit hin.  .
Auch Handy übt so eine Faszination aus, bekommt er zu Weihnachten.

Dein Enkel bekommt mit nicht mal einem Jahr ein eigenes Handy  ???

Und mir tun die Kinder schon leid, wenn sie im Wagen geschoben werden und die Eltern immer nur ins Handy schauen und auch Sprachnachrichten verschicken. Anstatt, dass sie mal mit den Kindern reden was es in der Umgebung alles zu sehen gibt  :-\
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: frankenpower41 am 03.12.21, 14:11
Nein, das hast Du falsch verstanden.
Das Handy ist auch wenn sie unterwegs sind meist aus. Zu den oben beschriebenen Müttern gehört sie sicherlich nicht.
Der kriegt kein Handy, kennt von daheim auch keinen Fernseher.  Martina schaut sehr drauf dass alles richtig gemacht wird.
Ich weiß nicht was sie besorgt hat, irgend so Teil  (evtl. auch aus Holz, da hat er vieles) was ähnlich ausssieht.
Evtl war die Aussage auch nur ironisch gemeint.

Kürzlich hat sie alte Schüsseln verlangt, da klopft er mit Begeisterung mit Kochlöffel drauf.   Ihre guten Schüsseln wollte sie ihm nicht geben.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Erika am 03.12.21, 15:16
Es gibt von Fisher-Price ein kunterbuntes Tasten-Ding, ähnlich wie ein Handy oder Fernbedienung, aber viel dicker, Hauptsache was zum Rumdrücken.

Ich habe so ein Teil in der Spielkiste der Enkel, die Kleinere spielt gerne damit, es macht Töne, spricht die Zahlen und Farben, die gedrückt werden und spielt unterschiedliche Musikstücke. Sie hat aber schon verstanden, dass der Fernseher NICHT darauf reagiert  ;D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 03.12.21, 15:26
Mir "stehlen-" die Grosskinder (3 +5 Jahre) mein Mp3 Player und "telefonieren" damit. Es ist köstlich ihnen zuzuhören  ;D, wie die Grossen - " ja, musst du bringen, habe noch Platz" - "Nein nein, ist zuviel" - " was machen wir heute Abend, gehen wir etwas trinken"  ;D ;D ;D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Marina am 03.12.21, 16:26
Ich habe so ein ausrangiertes Uraltteil, das hat noch eine Stummelantenne.
Damit "telefoniert" unser Enkel mit der Uroma. Grad so, wie Bergli es beschreibt.
Einfach köstlich.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: geli.G am 03.12.21, 19:09
Nein, das hast Du falsch verstanden.
Das Handy ist auch wenn sie unterwegs sind meist aus. Zu den oben beschriebenen Müttern gehört sie sicherlich nicht.
Der kriegt kein Handy, kennt von daheim auch keinen Fernseher.  Martina schaut sehr drauf dass alles richtig gemacht wird.
Ich weiß nicht was sie besorgt hat, irgend so Teil  (evtl. auch aus Holz, da hat er vieles) was ähnlich ausssieht.
Evtl war die Aussage auch nur ironisch gemeint.

Alles geklärt  :D  Es ist ja nicht so, dass es das nicht auch gibt.
Meine Freundin war jetzt mehrmals bei Feiern eingeladen, zu denen immer mehrere Familien mit kleineren Kindern dabei waren. Ausnahmslos alle bekamen ein Gerät in die Hand gedrückt, und schon war Ruhe  :-X
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: maria02 am 10.12.21, 18:41
Hallo
seit  Dienstag dem 7.12.2021
darf ich mich auch Oma nennen  :D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Lexie am 10.12.21, 18:44

einen herzlichen Glückwunsch, der Oma und alles alles Gute dem neuen Erdenbürger.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: frankenpower41 am 10.12.21, 19:27
Schön Maria, Alles Gute für den Kleinen und seine Eltern.
Ich hoffe er ist nicht zu weit weg damit Du das Omasein oft geniesen kannst.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: sonny am 10.12.21, 20:01
Maria, euch als Oma und Opa viel Freude und Glück 🥰 mit dem kleinen Valentin.
Herzliche Glückwünsche an die glücklichen Eltern, Valentin ein gesundes und glückliches Leben mit euch Allen 🍀
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: LunaR am 10.12.21, 20:58
willkommen im Club!  :) All den guten Wünschen schließe ich mich an.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: pauline971 am 10.12.21, 21:00
Herzliche Glückwünsche Maria. Da freue ich mich mit dir. Und Valentin ist ein sehr schöner Namen
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 10.12.21, 21:28
Herzlichen Glückwunsch 💕😊😍
Alles gute dem kleinen Valentin, den Eltern und natürlich den Grosseltern, viel Freude und einfach geniessen
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Mastreh am 10.12.21, 21:40
Herzlichen Glückwunsch zum kleinen Valentin, schaut sehr süß aus :)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Maria am 11.12.21, 07:06
Auch von mir herzlichen Glückwunsch der stolzen Oma und natürlich der ganzen Familie.
Es ist erstaunlich wie so ein kleines Menschenkind es schafft sich direkt aus dem Bauch in die Herzen zu katapultieren :-*
Alles liebe von einer vierfachen Bubenoma die sich auf das fünfte Enkelkind freut. ;)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Niernderl am 11.12.21, 07:39
Herzlichen Glückwunsch den Grosseltern und alles Gute dem Kleinen Valentin.
Sie werden ja soo schnell groß und jeden Tag gibt es etwas neues zu entdecken für die Kleinen und auch
wir Großen staunen was so ein Kleiner "Lauser" jeden Tag neu lernt.  ;)
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Mathilde am 11.12.21, 07:58
Hallo,

herzlichen Glückwunsch zum Enkelkind.

„Gott schuf die Welt in der wir sind
Mit überlegnem Schöpfergeist
Was seine Kunst am meisten preist
Das größte Wunder ist ein Kind

(Leider ist mir der Verfasser nicht bekannt. Dieser Spruch stand auf einer Karte die ich vor 38 Jahren erhalten habe  ;)

LG Mathilde
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Nixe am 11.12.21, 08:17
Maria Süß ist er und Valentin ist ein schöner Name.
Oma werden tut nicht weh und ist so schön.
Mein Mann kanns nicht erwarten das noch mehr kommen :D
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Internetschdrieler am 17.03.22, 15:37
Seit heute habe ich die offizielle Berechtigung auch hier meinen Senf abzugeben
Lena heißt unser erstes Enkelkind
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: frankenpower41 am 17.03.22, 15:41
da freue ich mich mit Anni und Dir, und natürlich mit den stolzen Eltern.

Der kleinen Lena alles Gute, Gottes Segen und eine friedliche Welt auf ihrem Lebensweg.

Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: LunaR am 17.03.22, 15:50
da freue ich mich mit Anni und Dir, und natürlich mit den stolzen Eltern.

Der kleinen Lena alles Gute, Gottes Segen und eine friedliche Welt auf ihrem Lebensweg.




Dem schließe ich mich an. Alles Gute und viel Freude für alle Beteiligten.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Marina am 17.03.22, 16:46
Auch von mir alle guten Wünsche für Lena, den Eltern und den stolzen Großeltern!
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: sonny am 17.03.22, 16:47
Herzlichen Glückwunsch Opa und Oma 😊
Enkelkinder sind sowas von beglückend.🥰

Gottes Schutz und Segen auf ihren Lebensweg 🙏
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Bergli am 17.03.22, 17:13
Ein herzliches Willkommen der kleine Lena, alles Gute den Eltern und ein besonderer Glückwunsch den Grosseltern 🥰😊
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Steinbock am 17.03.22, 19:51
Oh Georg, welche eine freudige Nachricht.
Alles Gute der jungen Familie und viel Freude den Großeltern mit der kleinen Lena!
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: gina67 am 17.03.22, 20:02
Georg ich wünsche der jungen Familie alles Gute, dir und deiner Frau viel Spaß mit der kleinen Lena.
Titel: Re: Das Oma & Opa-Eck II
Beitrag von: Lexie am 18.03.22, 09:17
diesen Wünschen schließe ich mich auch an.
genießt die Zeit als Oma und Opa.