Bäuerinnentreff

Familie und Co. => Familienbande => Generationsprobleme => Thema gestartet von: Nelly am 15.10.14, 20:45

Titel: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 15.10.14, 20:45
Nellys Problembox 3 (http://www.agrar.de/landfrauen/forum/index.php/topic,49797.0.html) für die Vorgeschichte

---------------------------------------------------------
Hallo ihr Lieben, jetzt habt ihr wochenlang rein gar nichts von mir gehört, denn:

ICH ZIEHE AM WOCHENENDE MIT DEN KINDERN AUS!! HABE MIR EINE KLEINE DACHGESCHOSSWOHNUNG GENOMMEN UND GEHE AUCH WIEDER ARBEITEN!!

Ich bleibe euch aber in jedem Fall erhalten!!

Bin im Moment schwer am PAcken, an die 30 Kartons habe ich schon, morgen wird ein Teil meiner neuen Möbel geliefert und Samstag kommen die Möbelpacker und räumen mein Büro, meine geerbte Küche und meinen Kartons ein (und Kleinkram wie KAtzenkratzbaum, Balkonstühle etc.)

Der liebe Gott meint es gut mit mir, meine SE sind 3 Wochen in Kur (ziemlich kurzfristig) und mein Mann hat eigentlich nur Zustände, dass ihm Arbeitsskräfte flöten gehen und er allein in der Wohnung ist.

Soviel erstmal. Und macht den Mund vor Staunen wieder zu  ;D

Liebe Grüße
Nell
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: pauline971 am 15.10.14, 20:55
In der Tat Nelly - mein Mund steht offen !!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!

Ich hab mich schon die ganze Zeit gefragt, wo Du bist. Dachte Du bist vielleicht auf Kur.

Also Deine Entscheidung ist der Hit und mir fällt grad nix ein. Aber ich muss Dir sagen, ich bin stolz auf Dich!!! Denke wenn ich an all Deine Beiträge die ganzen Jahre denke dann ist es einfach nur richtig, wie Du jetzt Deinen Weg gehst. Ich wünsche Dir, dass alles gut wird, Ruhe in Dein Leben einkehrt und es Dir einfach gut geht.

Bitte bleib uns aber trotzdem erhalten.
Viele Grüße
Pauline
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: Nelly am 15.10.14, 21:00
Ich bin auch stolz auf mich!!! Man muss erst seine Erfahrungen machen und bestimmte Phasen durchlaufen, habe ich festgestellt. Ich bleibe euch auch erhalten, ganz bestimmt!!
Bin total angespannt. Das ist mein erster richtier Umzug. Als ich bei meinem Mann einzog, sind wir dicke mit einem Fickelanhänger ausgekommen und nun staune ich Bauklötze, was sich in 15 Jahren so alles angesammelt hat. Alleine meine guten Service/Services (wie heißt das eigentlich korrekt), haben fast 10 Kisten beansprucht.

Ich nehme nur die geerbte Küche mit und mein Büro, ansonsten nur das, was in den Schränken ist (und von den Küchenutensilien nur einige ausgewählte und meinen TM). Ich mache einen richtigen Neuanfang.......

Nell
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: Milli am 15.10.14, 21:02
Hallo Nelly

Schön daß du dich mal wieder meldest,wir hatten schon Vermisstenanzeige aufgegeben. ;)
Wünsch dir,daß alles gut klappt mit dem Umzug und alles gut wird .Was sagen eigentlich deine Kinder dazu?

LG milli
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: Nelly am 15.10.14, 21:04
Hallo, meine Kinder sehen das recht positiv! HAbe meinem Sohn allerdings auch eine Fendt-grüne Wand im neuen Zimmer verpasst und 8 Fendt-Poster geschnorrt! Und unsere Kleine findet das eh toll, da wir viele BEkannte und Schulfreunde in direkter NAchbarschaft haben. Ich habe ihnen gesagt, dass sie auch in der Woche zum Papa dürfen und dann war alles okay!!!

NEll
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: maggie am 15.10.14, 21:22
auch ich muss sagen Nelly - das ist das beste was du tun konntest -

und du siehst, die kinder haben sich sogar schon damit abgefunden - viel glück und Freude mit der neuen Umgebung, der neuen arbeit und vor allem mit den neuen Nachbarn, damit du auch mal ein bisschen "freiluft" geniessen kannst ....  :o
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: Tina am 15.10.14, 21:23
hab den Mund wieder zu gemacht,
ich finde die Entscheidung klasse :)
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: Milli am 15.10.14, 21:42

Nelly,arbeitest du jetzt wieder Vollzeit oder Teilzeit?

Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: klara am 15.10.14, 21:54
Also Nell,
wouh, sag ich da nur. Muss den Mund grad zu klappen.
Du hast Nägel mit Köpfen gemacht.Klasse. Das bringt nicht jede/r fertig.
Wünsche Dir einen guten Neustart.
LG Klara
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: gatterl am 15.10.14, 21:56
Ich bewundere dich! Da gehört viel Kraft und Mut dazu. Alles Gute!
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: mogli am 15.10.14, 22:07
Nelly ich schliesse mich den Vorschreibeinnen an. Das war überfällig. Aber als FRau ist man sehr leidensfähig, bis es dann zuviel wird. Viel Glück! LG Helga
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: Nelly am 15.10.14, 22:08
Hallo, ich arbeite eine 3/4 Stelle als Krankheitsvertretung bis Ende Januar, ABER vielleicht kann ich auch zum 1.11. an einer Sonderschule anfangen, muss ich noch abwarten!

Nell
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: KATHRINA H: am 15.10.14, 22:11
Gratuliere Dir :) Toll wie mutig Du bist!! Wünsche Dir, Deinen Kids viel Kraft,
Mut, Geduld und Freude für den Neuanfang!
Kathi
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: maggie am 15.10.14, 22:34
nell hoffen wir, dass du deine zu dir passende stelle findest ....
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: cara am 15.10.14, 22:36
ich hab auch die Tage erst festgestellt, dass du gefühlt ewig nicht mehr online warst ,o)

Ich gratuliere dir zu deiner mutigen Entscheidung und bin mir sicher, dass du es nicht bereuen wirst, auch wenn am Anfang vieles schwierig erscheint.

Kopf hoch, Krone richten, weitermachen ;o)
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: Solli am 15.10.14, 23:03
Nelly, auch ich "gratuliere" Dir! Ich weiß noch sehr genau, wie das ist mit dem Neuanfang!
Ich hab diesen Schritt vor vier Jahren gemacht ... viel Glück!!!
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: Teekanne am 16.10.14, 02:44
Gratuliere!

Aus deinen Postings klingt jetzt richtig die Freude heraus.
Schön, dass du für dich das Richtige entschieden hast!

LG, Teekanne
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: Kleopatra am 16.10.14, 05:36
Solange die Kinder in der Nähe des Vaters bleiben können und er es akzeptiert das du weg bist, somit nicht auf den Kindern rumhackt, dann wird das gut kommen.

Toll finde ich das du schon eine Wohnung und eine Aushilfsstelle gefunden hast. Viel Glück.
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: Nelly am 16.10.14, 06:36
Hallo, bin schon wieder am rumrödeln, heute kommen meine Wohnzimmermöbel. Eiche tundra, also ein ganz helles Grau, habe ich mir ausgesucht!!!

Ich habe den Kopf so voll, dass ich gar nicht mehr weiß, was ich euch so an Elend zuletzt geklagt habe. Nur soviel. "Göga ohne Gö" hat jedenfalls schon ewig rumlamentiert, wir müssen uns trennen, ich habe Fehler gemacht, gefühlsmäßig sind das nicht meine Kinder, deine Haut fühlt sich ekelig kalt an (nein, ich bin nicht wechselwarm!). Nun allerdings, wo ich ihm gesagt habe, dass ich wirklich und wahrhaftig seinen Forderungen nachkomme, schleicht er um mich rum wie ein geprügelter Hund. Allerdings erzählte er mir gestern, dass ich nie seine FRAU gewesen sei (weil eine richtige Frau hätte ja mehr geputzt und hätte nicht soviel in der Gegend rumliegen (zur Orientierung: 80qm, kleine Räume, teilweise Schrägen, 4 Personen, keinen Kellerraum->wie will man da alles (Post, Schuhe, Spielzeug, Klassenarbeitshefte in Korrektur) IN Schränke packen, wenn die schon mit allem anderen voll sind). Das hat mir dann nochmal den Rest gegeben und mich in meinem Entschluss bestätigt.

Ihm geht es nur darum, dass er niemanden mehr draußen kommandieren kann (Sohnemann) und er keinen mehr für die restlichen Arbeiten (Kochen, Waschen, Putzen (soweit mein beschränkter Horizont als Nicht-seine-Frau mir das ermöglicht) hat. Er glaubt sogar, dass die Kinder ihn nicht besuchen wollen bzw. tut so, als habe er kein Interesse daran!

Na, ich bin mal auf heute gespannt, habe eben das Bad gewischt und werde es so schnell nicht wieder betreten (habe ja ein eigenes), muss noch ein paar Küchengeräte, Aktenordner Lieblingstassen, Büro- und Kleinkrams und Aussteuerkram einpacken, außerdem die Küche die mitkommt ausräumen (stand bisher im Vorrat). Dann Kleidung in Körbe und ab durch die Mitte!! Sollte morgen Abend fertig sein!!

Liebe Grüße
dir rotierende Nell
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: martina am 16.10.14, 06:45
Hallo Nelly, ich wünsche Dir viel Glück und wünsche Dir und uns, dass diese Box hier im Generationenbereich bald Geschichte ist.
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: martina-s am 16.10.14, 07:03
Hoffentlich hast Du in der neuen Wohnung bald (oder schon) Internetanschluss damit Du weiter berichten kannst.
Ich wünsche Dir jedenfalls alles Gute!
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: Nelly am 16.10.14, 07:08
Hallo, gleich geht´s an die Küche, aber nur soviel: Außer Farbe an den Wänden, den Möbeln und ganz viel Kleinkrams von Amazon habe ich noch nix organisiert. WErde mich ab Montag aber ranhalten, damit ich schnell eine BT-Pipeline kriege!!

Nell
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: Sternschnuppe am 16.10.14, 08:02
Freut mich sehr für dich, haben dich und deine Beiträge sehr vermisst.

Hoffe du hälst uns auf den Laufenden.

Für den Neuanfang wünsche dich dir alles Gute

LG
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: martina-s am 16.10.14, 08:26
Zitat
WErde mich ab Montag aber ranhalten, damit ich schnell eine BT-Pipeline kriege!!

Sehr gut!!! ;D
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: Steinbock am 16.10.14, 08:54
Ach Nelly, Du bist echt stark!!!

Ich hoffe, Deine Kräfte reichen auch noch für die nächsten Tage und Wochen.

(Wenn nicht, Du darfst Dich hier ausjammern fast ohne Ende)

Ich wünsche Dir viel Kraft und lass Dich nicht runterziehen, wenn's grad mal
nicht so läuft (Umzug, Kinder, usw.)

Alles Gute!!!

Elisabeth
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: Mucki am 16.10.14, 09:12
Hallo Nelly ,
einfach großartig,du wirst sehn es fühlt sich befreit an in der neuen Wohnung,
wünsch dir und den Kindern viel Freude.
lg Mucki
Titel: Nelly's box 4
Beitrag von: Kleopatra am 16.10.14, 09:21
Na wen er selber dich sozusagen weggeschickt hat, dann sollte es doch auch mit den Kindern klappen, in dem Fall würde auch ich gehen. Recht hast du, nochmals toitoitoi.
Titel: Re: Nelly's box 4
Beitrag von: Frieda am 16.10.14, 09:28
Hallo Nelly,

ich habe dich schon vermisst und mich gefragt, was bei dir los ist. Schön, dass du endlich eine Stelle und eine Wohnung gefunden hast. Ich wünsch dir alles Gute
Titel: Re: Nelly's box 4
Beitrag von: hika am 16.10.14, 09:44
Oh Nelly, da  so großartig, ich bin ganz sprachlos.
was Du über die Worte Deines Mannes geschrieben hast (kalte Haut? Hä???) klingt allerdings auf die Distanz auch schon ganz schön verletzend. Aber wenn es Dir den letzten Kick gegeben hat, war's ja für was gut  ;D
Man spürt die Befreiung schon in deinen Zeilen! Das ist direkt mitreißend, aber - Achtung: Gelächter an: nicht, dass jetzt hier ne Welle losgetreten wird  ;D  ;D  ;D

Ich drück feste die Daumen und danke Dir auch dafür, dass Du mit Deiner Offenheit und auch Deinem Sprachwitz hier zugange bist.
Gruß,
hika
Titel: Re: Nelly's box 4
Beitrag von: Lulu am 16.10.14, 09:46
Hallo liebste Nelly,

meinen herzlichsten Glückwunsch!!!! Du bist der Hammer. Ich bin froh, das wir dich vielleicht nach dem Umzugsstress wiederhaben. Du weißt ja,
ich warte immer noch drauf, das du dein Buch anfängst oder eine Kolumne schreibst, weil ich doch deinen Schreibstil so schön finde.

Ich wusste ja, das sich bei dir was ändert, aber das du grade dein ganzes Leben umkrempelst. Toll!! Es war der richtige Schritt. Denn schon heißt
es nicht mehr Nellys Problembox.

Ich freue mich sehr für dich und  hoffe das alles glatt läuft mit dem Umzug.

Was sagen denn die SE dazu? Oder kommen die zurück aus der Kur und du bist weg?

Liebe Grüße, lass dich umärmeln

Lulu
Titel: Re: Nelly's box 4
Beitrag von: rosy am 16.10.14, 09:48
Diese Box ist heute mein Aufsteller des Tages ! ;)

Alles Gute Nelly und viel Kraft !

Schöner Tag an alle !

Rosy
Titel: Re: Nelly's box 4
Beitrag von: gina67 am 16.10.14, 10:52
Hallo Nelly
toll dass du den Absprung geschafft hast. Ich habe jetzt jahrelang deine Problembox gelesen und freu mich für dich und deine Kinder, dass ihr da raus seid.
Viel Glück für den Neuanfang und es ist schön wenn du weiter berichtest.

LG Gina
Titel: Re: Nelly's box 4
Beitrag von: Pierette am 16.10.14, 10:54
Diese Box ist heute mein Aufsteller des Tages ! ;)
Nun bleibt mal auf dem Teppich!

Aus Nelly's Sicht ist es sicherlich ein wichtiger Schritt, aber immerhin geht um eine Trennung zweier Erwachsener, von der vor allem Kinder betroffen sind und die Leid tragenden sein werden. Auch wenn alles ordentlich geregelt sein sollte, es wäre das erste Mal, dass Trennungen ohne Probleme an ihnen vorbei gingen.
Ich hoffe im Sinne der Kinder, dass diese Lösung eine langfristige sein wird.


Titel: Re: Nelly's box 4
Beitrag von: Maja am 16.10.14, 10:58
und scheinbar ist die Trennung noch nicht vollzogen, sondern nur in Planung. da kann noch viel passieren.
Titel: Re: Nelly's box 4
Beitrag von: Benita1 am 16.10.14, 12:33
Hallo zusammen,

es ist aber nicht schön von euch, wenn ihr Nelly wieder Zweifel anmeldet, denn sie hat lange genug gekämpft.
Wenn nicht jetzt, wann dann?

Benita
Titel: Re: Nelly's box 4
Beitrag von: martina-s am 16.10.14, 12:34
Hallo,
na, ja, wenn Kinder immer mitbekommen müssen, wie sehr die Mutter abgelehnt wird, so ist das sicher auch nicht einfach.
Besser so, wie wenn hinterher dann der Vorwurf kommt, warum sich Mutter nicht schon lange getrennt hätte.

Ich hab da in der anderen Box etwas rückwärts gelesen weil ich auch nicht mehr alles im Kopf hatte und auch, weil ich nur sporadisch mitgelesen hatte.
Aber wenn Kinder so Dinge hören wie "das Balg von dieser!" oder andere Sachen, dann stelle ich mir das auch nicht gerade förderlich für deren Entwicklung vor.
Titel: Re: Nelly's box 4
Beitrag von: Sternschnuppe am 16.10.14, 12:48

Ich hab da in der anderen Box etwas rückwärts gelesen weil ich auch nicht mehr alles im Kopf hatte und auch, weil ich nur sporadisch mitgelesen hatte.
Aber wenn Kinder so Dinge hören wie "das Balg von dieser!" oder andere Sachen, dann stelle ich mir das auch nicht gerade förderlich für deren Entwicklung vor.

Genauso habe ich es auch gemacht Martina, ich wollte auch nochmal nachlesen wie alles so war............

Nelly ich bin mir sicher, dass deine Entscheidung richtig war und wünsche dir alles Gute und dass der Umzug
und die Trennung so gut wie möglich abläuft

Lg
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Zottelgeiss am 16.10.14, 12:55
Moin,

Gott sei Dank haben Kinder ein Gehirn ;D! Die merken schon, wer zu ihnen steht. Aber leicht ist es nicht :(

Nell, ich hab deine Box auch verfolgt und finde, du machst das gut! Für meine großen Kinder waren die Kontakte zu ihren Freunden usw. VIEL wichtiger als der Vater. Und wenn ihr endlich zur Ruhe kommt, tut ihnen das sicher gut.

Ich hoffe, du kannst dein eigenes Reich sehr bald sehr genießen!

Liebe Grüße,
die Zottelgeiss
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: gammi am 16.10.14, 14:47
Ich seh es schon auch  wie Pierette...............

.......aber es war die richtige Entscheidung. Ohne Partei zu einer Seite zu ergreifen, es hat nicht zusammengepasst. Die Interessen waren einfach zu verschieden.
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: maria02 am 16.10.14, 14:53
Liebe Nell,

ich wünsche dir einen guten  start in dein neues leben !!
von der ferne aus betrachtet hast du die richtige entscheidung getroffen
lass dir von nix und niemanden ein schlechtes gewissen einreden.
kinder bekommen durchwegs sehr viel mit und leiden auch in einen umfeld wo niemand sich
wohlfühlen kann.
du bist eine taffe persönlichkeit du schaffst das schon ;)

Lieber Gruß
Maria
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 16.10.14, 15:58
Hallo ihr alle,
danke für den nette Zuspruch und ein dickes fettes Dankeschön für den neuen Titel meiner Box!!

ICh habe ein MEGA WOhnzimmer bekommen. Genau heißt das Holz "Wildeiche Tundra".....unsere Kleine wollte gleich dableiben.

Ich freue mich auch vor allem auf RUHE, machen wann und was man will. Die haben viel anhören müssen von ihrem Papa, der mich vor ihnen blöd angeredet hat, ihnen oft einfach nicht geantwortet hat oder unseren Sohn nach (für sein Alter) fleißiger Erntehilfe als, ich formuliere mal nett in meinem Stil: "genauso untätiges rosa Steckdosentier wie seine Mutter" betitelt hat.

Zurück gehe ich bestimmt nicht, warum sollte ich. Es geht jetzt alles seinen Gang, morgen Umzug, Samstag Küche, Montag alle wieder arbeiten, nötige Gänge (neue Adressen angeben, Nachsendeantrag, Strom anmelden, Telefonnummer beantragen) und Telefonate und dann erstmal einleben.


Habe heute in der neuen Wohnung Fenster geputzt. So dreckige Fenster habe ich noch NIE gesehen. Dafür habe ich jetzt Arnold-Schwarzenegger-Oberarme....putzputzschrubschrub!!

Werde heute wohl eine Nachtschicht einlegen, sonst werde ich nicht bis morgen fertig mit Packen, aber ein bisschen BT musste heute einfach sein!!

Liebe Grüße
Nell
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Pierette am 16.10.14, 16:04
Eigentlich wollte ich mich hier nicht mehr äußern, aber etwas möchte ich schon noch loswerden:

1. Wollte ich Nelly's Entscheidung auf keinen Fall in Frage stellen, geschweige denn Verunsicherung herbeiführen, denn eine taffe Frau steht schließlich zu ihren Entscheidungen, also dürfte meine Meinung keine Auswirkungen haben. Ich wünsche Dir Nelly und Deinen Kindern viel Glück für die Zukunft!

2. Dennoch erlaube ich mir zu sagen, dass ich nicht mit in den Jubelchor - und der hat mich gestört - einfallen kann, da mir die Erfahrung zeigt, dass es im richtigen Leben stets zwei Seiten einer Medaille gibt und ich deshalb von außen nicht entscheiden kann, was letztendlich richtig oder falsch ist.

3. Halte ich die Entscheidung nicht für stimmig, nicht konsequent. Die Konflikte sind schließlich nicht gelöst, nur weil nun eine eigene Wohnung bezogen wird und im Zimmer eine fendtgrüne Wand da ist. Werden die Kids nun nicht mehr erleben, dass ihre Mutter abgelehnt wird? Dazu fehlt doch jede räumliche Distanz, wenn sie auch in der Woche zum Papa dürfen....?!
Ich bleibe dabei, für die Kinder wird es wie bei jeder Trennung schwierig. Ich habe noch nie etwas anderes erlebt.




Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Paula73 am 16.10.14, 16:06
Hallo Nelly

Auch von mir alles Gute für dich und die Kinder.
Wenn ich deine aktuellen Beiträge lese - habe ich das Gefühl eine Last ist von dir abgefallen. Sprüche wie die von denen du schreibst reisen tiefe Wunden in eine Kinderseele.
Ihr werdet euch sicher schnell einleben.

LG Paula
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Maja am 16.10.14, 16:09
Nelly nur ganz kurz....will dir keine Zweifel ins Hirn setzen.
Nehme auch gar nicht an dass das in deinem Fall möglich ist , denn du hast die Entscheidung für dich ja schon gefällt und wie ich jetzt lese auch schon ein Wohnzimmer eingerichtet.
Mir war nur so ein leises Gefühl, denn wie Pierette schon schreibt ...es bleibt noch immer eine, wenn auch schwache Verbindung......
Wünsche dir und deinen Kindern von Herzen ein stimmiges Umfeld und Seelenruhe.
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: maggie am 16.10.14, 16:39
beim lesen von Nelly s beiträgen geht es mir wie paula, ich habe das gefühl da ist "jemand auferstanden"

und ich beglückwünsche sie wirklich dass sie diesen schritt endlich gewagt hat, ich wäre nicht so lange geblieben -
natürlich sehen wir nur eine seite, aber wir alle wissen doch wieviele "junge Bauern" sich nie zu ihrer frau bekennen und sich hinter ihren Eltern "verschanzen" -

ich hoffe die kinder wollen wirklich öfter mal zu papa, wenn sie schon können und vielleicht merkt er dann auch dass ihm nun etwas fehlt, denn sie sind ja "nur noch zu besuch da"

viel glück
Titel: Nelly's Box 4
Beitrag von: Pferdefrau am 16.10.14, 17:09
Nelly ich freue mich fuer dich und wuensche mir das du sein glueck findest
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Niernderl am 16.10.14, 17:27
So nun bin ich so neugierig geworden und hab mir den ganzen Thread mal durchgelesen.

Wichtig ist nun dass du Nelly endlich eine Entscheidung getroffen hast.

Es ist für dich nun endlich Zeit dass du zur Ruhe kommst. Auch für die Kinder ist es wichtig mal ruhige Zeiten zu haben und eine Entscheidung ist auch für die Kinder wichtig. Sie können nun in aller Ruhe alles verarbeiten.

Wie es nun weitergeht steht in den Sternen. Vielleicht merkt dein Mann nun endlich was er an dir hatte, oder auch nicht. Wichtig ist nur dass die Kinder zu ihrem Vater können, dass sie nicht von dir oder deinem Mann beeinflusst werden, sonder sie sich ihre eigene Meinung bilden dürfen. Sie werden früher oder später ihr eigenes Bild von allem haben und entscheiden wie sie zur ganzen Situation stehen.

Jetzt entspann dich erst mal, richte dich gemütlich ein, komm zu dir selbst. Ich denke es war eine gute Entscheidung. Räumliche Trennung ist mal hier gut angebracht. Wieviel Trennung noch ansteht das wird die Zeit erst bringen.

Ich wünsche dir erstmal einen guten Start in der neuen Wohnung, lass dich nicht verunsichern, du hast endlich eine Entscheidung getroffen zu der du stehen sollst. Ich denke dass du nun einfach befreiter bist. Die letzen Jahre waren ja nicht gerade leicht für dich. Sobald du zur Ruhe gekommen bist, ist alles leichter.

Ich denke aber dass noch eine harte Zeit auf dich kommen wird. Die SE werden sicherlich auch noch ihren "senf" dazubeitragen. Ich weiß ja nicht wie die Situation bei euch im Dorf ist, aber steh einfach zu deinem Leben und du wirst es meistern. Nicht darüber nachdenken was andere denken sondern dein Leben so leben wie du dich am meisten wohl fühlst und wie es für dich und die Kinder das beste ist.
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 16.10.14, 17:34
Hallo, mümmel grad ein Käsebrot nachdem alle verfügbaren Kartons gepackt sind. Gleich gehts in den Baumarkt, Nachschub holen.

Wir wohnen in einem Ort mit mehreren Tausend Einwohnern. Wäre es ein Dorf, wäre ich sicher ein paar Kilometer weiter weggezogen. Nun sind wir von außerhalb 3km in den Ort hinein gezogen.

Meine SE werden entweder meinen Mann durch den Fleischwolf drehen (weil bspw. mehr Arbeit an SM hängenbleibt im Haushalt, was sie eh schon nicht geregelt bekommt oder eben, weil er nun Unterhalt zahlen muss) oder sie sind froh, dass sie mich los sind. Mich sorgt eher, wie sie auf die Kinder.einwirken. Aber auf der anderen Seite lässt wenigstens unsere Kleine sich von SE keine Vorschriften machen, da hat der Große schon eher ein schlechtes Gewissen oder lässt es sich einreden....Ach, wird sich zeigen!!!

Mensch habe ich den BT vermisst...

Nell

Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: samira am 16.10.14, 19:41
Nelly ich wünsche dir und deinen Kindern alles gute für die Zukunft. Nachdem was ich in der Problembox immer gelesen habe war es die einzig richtige Entscheidung auszuziehen.
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 17.10.14, 02:12
Hallo,
habe den ganzen Abend mit meiner Mutter noch Kisten gepackt und Klamotten in TÜten verfrachtet. Es sieht hier aus, als sei eine Bombe eingeschlagen. Es stehen Massen an Kisten Tüten und noch nicht verpackter KRam in Flur, Wohnzimmer und Küche rum......fühle mich total unwohl und hoffe, dass es nicht mehr so dreckig und unaufgeräumt aussieht, wenn alles erstmal verladen ist.

Meine Mutter hat mich eben ganz dolle gemacht. "Ich emfehle dir, das und das so und so zu machen...." sicher gut gemeint, nur habe ich mich wie der letzte Depp gefühlt, habe halt keine Umzugserfahrung. Aber mein Hirn ist jetzt eh recht matschig und ich selbst sicher sehr dünnhäutig. ICh verabschiede mich auf unbestimmte Zeit von euch, vielleicht kann ich ja in ein paar Tagen woanders einen PC anzapfen, um was von mir hören zu lassen und hoffe auf baldiges Eigennetz......


Liebe Grüße
Nell, fix und foxi in der Birne
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Sternschnuppe am 17.10.14, 06:43
Alles Gute Nelly,

da meint es der liebe Gott gut mit dir - dass deine SE gerade auf Kur sind,
sonst würde es viel mehr Probleme geben beim Umziehen.

Auch dass deine Mutter hinter dir steht und dir hilft ist doch sehr schön.
Haben bestimmt nicht alle

Lg
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 17.10.14, 08:55
Hallo, habe grad noch 3 Minuten.......bin wieder klarer im Kopf, alles ist soweit vorbereitet und die Packer könnten eigentlich sofort kommen. Fahre noch schnell zur Kasse und hole ein paar krötige Mäuse.......


Kann langsam durchatmen, Etappe 1 (alles packen (...bis auf Kleinigkeiten, die ich in den nächsten Tagen noch nach und nach hole) ).....auf zum Kalorienverbrennen (in den 3. Stock)!!!

Tschüssi fürs Erste!

Nell
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Maja am 17.10.14, 10:42
Ich weiß nicht wie es euch allen geht. Ich würde jetzt am liebsten zu Nelly rennen und Kisten und Kästen schleppen damit sie schnell raus ist aus der Misere.
Na ja, vielleicht hilft ja mein gedankliches Wollen auch ein bisschen.
Titel: Nelly's Box 4
Beitrag von: Pferdefrau am 17.10.14, 10:59
Nelly ich finde es ehrlich toll das du dich traust deinen eigenen weg zu gehen. Du warst nicht gluecklich und ich finde es ist eine Chance fuer dich. Ich bin nachdem ich das durchgestanden habe viel selbstbewusster geworden. Drueck dir die Daumen
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: maggie am 17.10.14, 11:13
Ich weiß nicht wie es euch allen geht. Ich würde jetzt am liebsten zu Nelly rennen und Kisten und Kästen schleppen damit sie schnell raus ist aus der Misere.
Na ja, vielleicht hilft ja mein gedankliches Wollen auch ein bisschen.

Maja - es geht mir genau gleich ..
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 17.10.14, 22:48
huhu, umzug erfolgreich gemeistert. jetzt habe ich derbe einen im tee, denn alle meine freundinnen kamen mit je einer Flasche Sekt gekommen ( und ich habe heute rein gar nix gegessen). von 19 bis 22 Uhr haben wir bei kerzenschein (morgen werden erst lampen aufgehängt) gesessen und gelacht.....total toll.

jetzt sitze ich am pc meiner mutter und bin hundemüde!!

liebe Grüße und danke fürs gedankliche kistenschleppen....

nell
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: martina-s am 18.10.14, 01:14
Hach, ist doch schön!
Ja, das hatte ich auch schon mal: Hab die Küche meiner SM geweißelt und alles sauber gemacht und bis abends nicht viel gegessen. Da hab ich mit meinem Mann einen Sekt aufgemacht und den für Hunger getrunken. Hat auch rein gehauen. Aber ich hatte dann auch die nötige Kalorienzufuhr.
Ich wünsche Dir morgen einen gesunden Kopf ohne Nachwirkungen. Bei so viel verschiedenen Sekt.... na, ja... ;D
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 18.10.14, 21:05
hallo, die küche steht und sie sieht...wie soll ich bescheiden sagen...megaoberhammeraffenscharf aus. habe mich auch gleich mit 2 nachbarinnen unter mir unterhalten. die eine ist total unkompliziert ...so auf den ersten blick.....und die andere ist schwerhörig. der einen habe ich, weil sie die hände voll hatte, die tür aufgemacht...schwupps, stein bei ihr im brett.

sohnemann ist bis morgen nachmittag beim papa und tochterkind, mutter und ich räumen morgen weiter in der wohnung rum......immer ein bisschen weiter...

liebe grüße

nell, die heute morgen gar keine dicke sektbirne hatte.....
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Lulu am 19.10.14, 11:27
Ach Nelly, ich freue mich so für dich!!!

Wär ich doch Mäuschen, wenn deine SE heimkommen. Die hätten doch niemals geglaubt, das du das durchziehst!!

Wünsche dir einen schönen Sonntag!

Gruß
Lulu
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 19.10.14, 20:23
Hallo, ich hatte wirklich einen schönen sonntag und habe mit tochter in der wohung gewütet. sohnemann war bis zum nachmittag beim papa. der hat gesterrn wohl mit seiner mutter telefoniert und die war nicht sonderlich überrascht, dass ich weg bin.....hat sohnemann mir erzählt.

morgen hat uns der reguläre schulalltag wieder.....


viele grüße

nell
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: maggie am 19.10.14, 20:31
viel glück im "neuen leben" ...
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: KATHRINA H: am 19.10.14, 20:36
Nelly, ich wünsch Dir auch weiterhin viel, viel Glück und Kraft, und wenns im Herzen
manchmal doch ein bißchen traurig ist, ein paar Sonnenstrahlen und viele liebe
Menschen die Dir helfen..., wär ich nicht so weit weg wär ich zum helfen
gekommen! ;) :)
Schau auf Dich und genieße Deine neue Wohnung, l.G. Kathrin
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 26.10.14, 07:50
hallo, danke für den lieben zuspruch. langsam sieht man ein licht am ende des tunnels bzw. am ende der umzugskartons. in ein paar tagen werden die letzten möbel geliefert und dann kann ich auch die restlichen kartons "beseitigen".

wir waren vor ein paar tagen auf einem runden geburtstag eines arbeitskollegen (ich bin mit gewesen, denn ich kenne das geburtstagskind gut und war ja auch mit eingeladen) und es war ein wirklich netter abend, nicht nur weil die feierei an sich schön war, sondern weil man mann mir gegenüber recht aufmerksam war.

er findet das übrigens immer ganz furchtbar,wenn ich wieder wegfahre, nachdem ich ihm die kinder gebracht habe. ich gebe zu, es ist schon ein komisches gefühl, dann vom hof zu fahren.

so, kurzbericht ende....

nell

Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Paula73 am 26.10.14, 09:20
Hallo Nelly

Super das sich alles so gut fügt .

Auf alle Fälle solltest du in erster Linie nach vorn schauen.

Auch wenn dein Mann gerade ins grübeln kommt, weil er feststellt das es dir Ernst ist und es unbequem wird weil es nicht weiter läuft wie gewohnt.

Die Aussage gegenüber den Kindern mit seinem "Missempfinden" (wegen dir  :o ) ist ja wohl der Hammer, ich wäre in die Luft gegangen. Vermutlich sollte er als erstes lernen für sich selbst die Verantwortung zu übernehemen und wenn nötig mit proffesioneller Hilfe.

Ich wünsch dir das es weiterhin gut läuft und du mit den Kindern zur Ruhe kommst.

LG Paula
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Sasa am 26.10.14, 09:25
Schließe mich den Anderen an- er kann den Kindern ja gerne ( altersgerecht) erklären, dass für ihn noch nicht feststeht, ob Ihr dauerhaft getrennt seid - aber die Sache mit den Mißempfindungen geht sie ja nun gar nichts an.

Guck nach vorn, konzentriere Dich auf Dein Leben und das der Kinder- und warte ab.

Das vorgeschriebene Trennungsjahr ist ja eigentlich genau dafür eingeführt worden- Abstand und Überlegungen.
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Solli am 26.10.14, 15:45
Wissen seine Eltern denn schon von Deinem Auszug? Oder haben die noch gar keinen Schimmer? Hoffentlich gibt das kein (Familien-)Drama ...  :-\
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Mara am 26.10.14, 15:59
er hat in der zeit, in der sie weg waren festgestellt, dass sie ihren haushalt gar nicht mehr gut geregelt kriegen. das hat er anscheinend vorher nicht wahrgenommen. umso mehr irritiert ihn, dass sie sich nach wie vor ( auch vom kurort aus) intensiv in die außenwirtschaft und alles andere einmischen, wo sie doch mit sich selbst genug zu tun haben müssten. MICH hat das ja schon ewig aufgeregt, schön, dass er es auch feststellt.


Hallo Nelly,
ist schon sehr traurig, dass du erst ausziehen musst, dass ihm das auffällt.

lg mara
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 26.10.14, 16:16
sonst waren die eltern ja in der wohnung, dann sieht es ja eh immer ein bisschen "bewohnter" aus und ansonsten ist er ja nunmal meist nur in ihrer küche gewesen. ich bin ja froh, dass es ihm überhaupt aufgefallen ist. vielleicht ist das ja sowas wie verdrängen, dass die eltern alt werden.....bin nur mal gespannt, ob seine schwester nun auf ewig die elterliche putzfrau spielt, ob er das macht oder ob eine putzfee engagiert wird.....

liebe grüße
nell
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Solli am 26.10.14, 17:25
Zitat
ich hoffe, er dreht dann nicht völlig durch, wenn er so fiesen druck kriegt, sondern zieht die reißleine.
So gesehen tut mir Dein Mann fast schon leid, ich vermute, das er absolut kein Selbstwertgefühl hat und innerlich einen sehr bösen Konflikt mit sich rumträgt. Aber Du hast recht, das kann (MUSS) nur er selber erkennen und ändern wollen, das kann kein anderer für ihn tun. Gut dass Du erst mal aus der Schußlinie bist.
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Zottelgeiss am 26.10.14, 20:55
Yep, und hol die Kinder da raus!!! Die sind nämlich jetzt diejenigen in der Schusslinie!
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 27.10.14, 00:27
hallo, die kinder waren jetzt, als se in kur waren, einmal am wochenende da und der große war noch an den 2 wochentagen ohne nachmittagsunterricht da. heute waren sie auch mit die se in der kur besuchen (bzw. die se haben meinen mann heute  "antanzen" lassen). Wenn nun die se aus der kur kommen ist grad auch wieder ein kurzer schultag udn sohnemann will zur begrüßung hin, da kriege ich wie schon geschrieben, jetzt schon die pimpernellen.

ist doch schade, wie sehr eltern, grad mit zunehmendem alter, ihre erwachsenen kinder unterbuttern, sodass die sich kaum in der lage sehen sich zu wehren, weil man ja vater und mutter ehren soll ::)  .....

liebe grüße
nell
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Sasa am 27.10.14, 17:16
Mäuse im Büro sind wohl heute "in".

Wir hatten auch eine. Aber so eine ganz kleine, braune...wie heißen denn die mit dem hellen Bauch und dem braunen Fell? Haselmäuse?

Direkt vor unsrem Gebäude ist eine Grünanlage. Da wühlte heute die Gartengruppe der WfB mit 8 Leuten durch und hat die Maus wohl aufgescheucht.

Sie flüchtete dann ins Gebäude- direkt vor unseren Empfangstresen. Kollegin 1 und ich kletterten zur allgemeinen Gaudi kreischend auf den Tresen. Die Maus fürchtete sich ebenfalls und sprang in letzter Not in meinen Papierkorb.

Ängstlich schielte ich nach unten, da hockte das Untier und guckte mich an. Derzeit bin ich furchtbar erkältet, in meinem Papierkorb lagen ein Berg Taschentücher und Maus beschloß, es sich dort bequem zu machen.
Kollegin 1 kletterte wieder nach unten- in IHREM Papierkorb saß die Maus ja nicht.....

Kollegin 2 kommt aus dem Treppenhaus, stutzt..."Sasa! Was machst Du? Sollen wir jetzt zur Erbauung unserer Gäste auch noch an der Stange tanzen oder was wird das?" "In ihrem Papierkorb sitzt eine Maus!" gröhlten ca. 5 Kollegen. Es war gerade Mittagszeit und da war für alle durchlaufenden Kollegen Zeit, sich das Schauspiel genauer anzusehen...man verpasst ja nichts Besseres...

Vorsichtig schielte Kollegin 2 in den Papierkorb.."Ach, wie süß...." freute sie sich, nahm den Papierkorb vorsichtig heraus und brachte die Maus zurück ins Beet.
Aber nicht lange.

30 Minuten später war die Maus wieder drin. Ich wollte eigentlich mit dem Fahrstuhl vom 2 in den 4ten Stock, der fuhr aber erst mal runter ins Erdgeschoß. Noch bevor er hielt, hörte ich lautes Geschrei...."Was ist denn jetzt schon wieder los?" fragte ich mich. Die Tür ging auf- und die Maus kam in den Fahrstuhl gerast. Und bevor ich noch rausrennen konnte, fuhr der Fahrstuhl auch schon wieder los. Nun rannten die Maus und ich die ganze Zeit im Fahrstuhl um die Wette- sie suchte den Ausgang, ich wollte der Maus entgehen...dann hielt er im 4.ten Stock, die Maus rannte hinaus, über den Flur- ins Geschäftsleiterbüro. Dort erhob sich lautes Geschrei der Assistentinnen.."Sasa!!! Was macht die Maus hier?" "Ich kann nichts dafür, sie ist mit mir hochgefahren...."

Die Maus rannte durchs Assistentinnenbüro, stattete Geschäftsführer 1 einen Kurzbesuch ab, der lediglich..."Was ist das für ein Unsinn?" donnerte, das gefiel ihr wohl nicht, wieder durchs Assistentinnenbüro, wieder lautes Gekreisch, Geschäftsführer 2 öffnet verständnislos die Tür, er rechnete mindestens mit einem Überfall, die Maus rannte an ihm vorbei - und sprang in seine  (leere )  Laptoptasche.
"Jetzt ist aber Schluß hier!" beschloß er kopfschüttelnd, nahm Tasche samt Maus, den Autoschlüssel...und karrte die eingesperrte Maus zum nächsten WAldstück. Sind mit dem Auto vielleicht 2 Minuten, einmal übers Gelände.

Bei der Rückkehr rief er sowohl uns Empfangskräfte als auch die Assistentinnen zu sich und entschied- bei nächster Gelegenheit engagiert er einen Therapeuten, der mit uns an unserer Mäusephobie arbeitet. So ein Zirkus wegen einer winzigen Maus! Gestandene Frauen über 40! Was SOLL denn das?

Naja, es war halt eine Maus....



Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: martina am 27.10.14, 18:09
weil man ja vater und mutter ehren soll ::)  .....

Kenne noch eine Stelle, iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii ich hör ne Maus im Büro  :o

"darum soll der Mann Vater und Mutter VERLASSEN, damit er eins sei mit seinem Weibe!" ;D
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Paula73 am 27.10.14, 18:32
Mäuse im Büro sind wohl heute "in".

Wir hatten auch eine. Aber so eine ganz kleine, braune...wie heißen denn die mit dem hellen Bauch und dem braunen Fell? Haselmäuse?

Direkt vor unsrem Gebäude ist eine Grünanlage. Da wühlte heute die Gartengruppe der WfB mit 8 Leuten durch und hat die Maus wohl aufgescheucht.

Sie flüchtete dann ins Gebäude- direkt vor unseren Empfangstresen. Kollegin 1 und ich kletterten zur allgemeinen Gaudi kreischend auf den Tresen. Die Maus fürchtete sich ebenfalls und sprang in letzter Not in meinen Papierkorb.

Ängstlich schielte ich nach unten, da hockte das Untier und guckte mich an. Derzeit bin ich furchtbar erkältet, in meinem Papierkorb lagen ein Berg Taschentücher und Maus beschloß, es sich dort bequem zu machen.
Kollegin 1 kletterte wieder nach unten- in IHREM Papierkorb saß die Maus ja nicht.....

Kollegin 2 kommt aus dem Treppenhaus, stutzt..."Sasa! Was machst Du? Sollen wir jetzt zur Erbauung unserer Gäste auch noch an der Stange tanzen oder was wird das?" "In ihrem Papierkorb sitzt eine Maus!" gröhlten ca. 5 Kollegen. Es war gerade Mittagszeit und da war für alle durchlaufenden Kollegen Zeit, sich das Schauspiel genauer anzusehen...man verpasst ja nichts Besseres...

Vorsichtig schielte Kollegin 2 in den Papierkorb.."Ach, wie süß...." freute sie sich, nahm den Papierkorb vorsichtig heraus und brachte die Maus zurück ins Beet.
Aber nicht lange.

30 Minuten später war die Maus wieder drin. Ich wollte eigentlich mit dem Fahrstuhl vom 2 in den 4ten Stock, der fuhr aber erst mal runter ins Erdgeschoß. Noch bevor er hielt, hörte ich lautes Geschrei...."Was ist denn jetzt schon wieder los?" fragte ich mich. Die Tür ging auf- und die Maus kam in den Fahrstuhl gerast. Und bevor ich noch rausrennen konnte, fuhr der Fahrstuhl auch schon wieder los. Nun rannten die Maus und ich die ganze Zeit im Fahrstuhl um die Wette- sie suchte den Ausgang, ich wollte der Maus entgehen...dann hielt er im 4.ten Stock, die Maus rannte hinaus, über den Flur- ins Geschäftsleiterbüro. Dort erhob sich lautes Geschrei der Assistentinnen.."Sasa!!! Was macht die Maus hier?" "Ich kann nichts dafür, sie ist mit mir hochgefahren...."

Die Maus rannte durchs Assistentinnenbüro, stattete Geschäftsführer 1 einen Kurzbesuch ab, der lediglich..."Was ist das für ein Unsinn?" donnerte, das gefiel ihr wohl nicht, wieder durchs Assistentinnenbüro, wieder lautes Gekreisch, Geschäftsführer 2 öffnet verständnislos die Tür, er rechnete mindestens mit einem Überfall, die Maus rannte an ihm vorbei - und sprang in seine  (leere )  Laptoptasche.
"Jetzt ist aber Schluß hier!" beschloß er kopfschüttelnd, nahm Tasche samt Maus, den Autoschlüssel...und karrte die eingesperrte Maus zum nächsten WAldstück. Sind mit dem Auto vielleicht 2 Minuten, einmal übers Gelände.

Bei der Rückkehr rief er sowohl uns Empfangskräfte als auch die Assistentinnen zu sich und entschied- bei nächster Gelegenheit engagiert er einen Therapeuten, der mit uns an unserer Mäusephobie arbeitet. So ein Zirkus wegen einer winzigen Maus! Gestandene Frauen über 40! Was SOLL denn das?

Naja, es war halt eine Maus....






Kopfkino  ;D - besser als jede Hollywood Komödie
Klasse Sasa
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: coni am 27.10.14, 19:01
danke sasa   die mäuse story ist einfach köstlich
entschsuldige aber ich habe tränen gelacht ;D
 coni
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Christel Nolte am 27.10.14, 19:23
weil man ja vater und mutter ehren soll ::)  .....

Kenne noch eine Stelle, iiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii ich hör ne Maus im Büro  :o

"darum soll der Mann Vater und Mutter VERLASSEN, damit er eins sei mit seinem Weibe!" ;D

Ja martina, die wussten schon vor tausenden von Jahren, wo das Konfliktpotential liegt....
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 27.10.14, 21:37
eben, die wussten damals schon, dass man drachen aus dem wege gehen muss, damit das mit der ehe klappt. musste auch schon dauernd an diesen bibelspruch denken.

eigentlich heißt das mit vater und mutter ehren nur, dass man sich, wenn man erwachsen ist, um die eltern kümmern sollte, weil sie einen in die welt gesetzt haben und einen großzogen. damals war ja noch nix mit rente und altenheim etc.

Ich habe heute meinen restlichen kleinkram vom hof geholt und doch tatsächlich geheult wie ein schlosshund. man lässt ja doch einen langen lebensabschnitt hinter sich.....gott, war das ätzend!

liebe grüße
Nell
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Maja am 28.10.14, 10:48
Zitat
Hallo Nelly,

so ein Satz der tut mir aber auch weh, denn nicht alle SE sind Drachen. Pass mal auf dass Du keiner wirst, das liegt nämlich nicht nur in Deiner Hand, wenn auch zu 99% würde ich mal sagen.
Das sehe ich auch so, martina.
Sehr oft sind auch die jungen Frauen Drachen .
Und wenn so ein Drache auf eine harmonische Familie trifft ist alles am A......was lange gut war.
Es kann sehr gut laufen zwischen Alt und Jung wenn aber nur eine Partie das nicht will weil sie sich explizit zu wichtig nimmt, dann klappt es nicht. Leider schreiben die, bei denen es klappt nicht auf wie gut es harmoniert .
Aber das gehört ja in eine andere Box.
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Katharina am 28.10.14, 11:04
Ich kann das bestätigen. Man sollte das nicht verallgemeinern mit dem schlechten Ruf der Schwiegermütter.

Wir wohnen zur Zeit in einem Haus mit 3 Generationen und das funktioniert sehr gut. Jeder akzeptiert die Privatsphäre des anderen. Wir kommen sehr gut miteinander aus. Wenn ein Problem auftaucht, reden wir darüber und dann gibt es auch eine Lösung. Unsere junge Familie lebt hier jetzt leider sehr beengt. Aber das ändert sich, wenn der Umbau unseres alten Hauses auf dem Hof fertig ist und sie dann dort einziehen. Dann haben wir beide genügend Platz.

Beide Generationen müssen offen auf einander zugehen, das ist die beste Voraussetzung.

Es gibt natürlich auch leider Fälle wie bei Nelly, da sind die Differenzen zu groß. Wenn man dann noch gezwungen ist in einem Haus zusammen zu leben, wird das Leben für beide sehr schwer.
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 31.10.14, 05:56
Hallo, ich wollte das gar nicht verallgemeinern, sorry. ich habe das auf erwiesene böse schwiegermütter bezogen. ich wollte hier keinem auf die füße steigen.....

jetzt habe ich alle möbel komplett. langsam aber sicher wirds also.

Nell
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: fanni am 31.10.14, 06:36
Nelly............in welcher Traumwelt lebt den dein Mann??

Natürlich muss er seinen Beitrag für seine Familie erbringen
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 31.10.14, 14:56
Mensch Fanni, das habe ich mich da auch gefragt.

Nell
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: maria02 am 31.10.14, 15:12
Hallo Nelly,

dein Mann ist ja erwiesenermaßen krank,
ich hoffe sehr für Euch der packt das auch alles!!
Denn wenn er jetzt in eine tiefe depression rutscht kann sich das alles sehr negativ, auf dich und dein
neues leben auswirken....
An deiner Stelle würde ich das Gespräch mit seinen Arzt, Therapeuten oder ähnlichen suchen!

Es ist verdammt schwer mit einen psychisch kranken zusammenzuleben
und bestimmt noch schwerer sich von ihn zu trennen.
Ich beneide Dich nicht!!

Alles Gute für Euch
Maria



Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: SiegiKam am 31.10.14, 18:06
Es war für deinen Mann der Fehler seines Lebens bei den Eltern wohnen zu bleiben. Deren Einfluss war für ihn als Erwachsener nicht gut. Wobei ich nicht sagen will, dass er dann nicht vielleicht auch psychisch krank geworden wäre. Den Arzt oder Therapeuten würde ich allenfalls informieren über die Trennung aber mich keinesfalls noch einbinden lassen in die Therapie. Dein Mann will eine Trennung, du willst die Trennung auch, vermutlich hat der Therapeut die Trennung sogar initiiert, aber dann müsst ihr euch auch trennen. Denn nur die Wohnung zu wechseln und trotzdem dauernd in alles eingebunden zu werden wird dir und ihm nicht helfen. Er stand immer zwischen den Fronten, wenn du dein eigenes Leben lebst, ist er nicht mehr in diesem Zwiespalt, dann muss er sich nur noch zwischen sich selbst und seinen Eltern entscheiden. Es gibt bei psychischer Krankheit ebenso wie bei Süchten eine Coabhängigkeit, lass dich da nicht hineinziehen. Mit der Tatsache, dass eine Familie immer ernährt werden muss, ob verheiratet oder geschieden, wird er wohl leben müssen.

Siegi
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 31.10.14, 21:08
hallo, bin grad dabei, mich aus dieser coabhänigigkeit (in die man sicher relativ unwissend gerutscht ist) zu lösen.

momentan lasse ich alles auf mich zukommen. et kütt wie et kütt und is no immer joot jejange......morgen fahre ich mal über die Grenze nach hessen und mache meinen ersten großeinkauf für MEINEN Haushalt.....

Nell
PS.: die psychologin meines mannes ist informiert, da er zeitnah grad sowieso einen termin hatte, sie hat "super" reagiert und ihm erzählt, dass russische putzperlen besser als polnische sind
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: SiegiKam am 01.11.14, 01:31
echt? russische sind besser als polnische putzperlen  :o. Sag ich doch, dass die das initiiert hat. Vielleicht hat sie auch noch eine Vermittlungsagentur für Perlen  ;).

Siegi
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 01.11.14, 06:09
hallo,
alle therapeuten, die ihn bisher betreut haben, haben ihm versucht klarzumachen, dass eine trennung die allerhinterletzte idee sei. er solle sich lieber von den eltern trennen und sich von der rolle des ewigen kindes lossagen.

nur ein therapeut, so ein abgebrochenes kleines männlein, selbst in einer trennung steckend, hat sofort von scheidung gesprochen.

nell, die gleich einkaufen fährt.....

Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Pierette am 01.11.14, 09:46
Trotz allem Nelly,
es gibt noch so etwas wie Persönlichkeitsrechte und ich finde es nicht in Ordnung, wenn Du hier u. a. die Krankengeschichte Deines Mannes in aller Öffentlichkeit ausbreitest.

Petra
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Paula73 am 01.11.14, 12:43
Hallo Petra

Ich finde nicht das Nelly in irgendeiner Weise abfällig über ihren Mann schreibt. Das sie hier ihre Probleme schildert und dazu gehören halt auch die ihres Mannes finde ich durchaus nicht falsch -oft braucht man einfach mal die Meinung eines Aussenstehenden.

Was soll sie denn deiner Meinung nach tun - sich im dunklen Zimmer eischließen und heimlich ihre Probleme ins Tagebuch schreiben ???

Ich bin niemand der sich schnell gegenüber anderen öffnet, aber auch ich habe zu einem Zeitpunkt als es scheinbar von allen Seiten hereinbrach Rat auf diese Weise gesucht und es hat mir viel geholfen. Es gibt einfach mal Zeiten wo es sich besser mit "Fremden" austauscht als mit Menschen im nahen Umfeld.

Gruß Paula
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Pierette am 01.11.14, 12:55
Hallo Paula,
habe ich behauptet, Nelly äußert sich abfällig über ihren Mann? Ich glaube nicht.

Frag doch lieber mal, ob ihr Mann damit einverstanden ist, dass er alles über sich und seine family hier nachlesen kann.

Das hat rein gar nichts mit Problembewältigung zu tun.

Gruß Petra
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: gammi am 01.11.14, 13:39
Ich hab es ja schon öfters geschrieben, ich glaube das Problem wird hier komplett falsch angegangen.

Die Trennung ist mit Sicherheit richtig, hab ich auch weiter oben schon geschrieben. Aber ich denke mit einer anderen Begründung. Und da sehe ich es ähnlich wie Pierette.

Und ja ich sehe in diesem Fall auch Parallellen zu mir selber. Ich hab auch immer gedacht, dass meine Problem von meiner Schwiegermutter kommen und hab nie wirklich realisiert wo sie wirklich liegen.

Ich glaub, dass Nelly und ihr Mann einfach zu verschieden Ansichten haben. Und es auch nur bedingt etwas mit Unselbständigkeit zu tun hat, sondern dass ihr Mann einfach gerne so leben würde wie seine Eltern. Es passt einfach nicht.
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: maria02 am 01.11.14, 14:28
Nell hat hier noch nie ihren realen Namen genannt noch wo sie wohnt oder herkommt!!!
Ich glaube kaum das ihre Nachbarn, Bekannte oder sonst wer aus ihren Beiträgen heraus auf ihre identität  schließen kann.

Da muss schon jemand bewusst stalken um das herauszufinden!

Und wenn sie sich hier nicht anonym ausjammern kann, wo sonst?

Lieber Gruß
Maria





Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: SiegiKam am 01.11.14, 14:56
müsste ja direkt hier einige Beiträge löschen  ;)
LG Mathilde

ja und, kann man doch machen. Das mache ich zum Schutz meiner Familie schon manchmal.

Siegi
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 01.11.14, 18:41
hallo, werde mir in zukunft auf die finger hauen, wenn ich etwas über meinen mann schreiben will, nicht, dass sich noch wer auf die Füßchen getreten fühlt. habe meine Beiträge in dieser box dahingehend auch gerade bereinigt.

nur noch soviel:zerbrecht euch mal nicht anderer Leuts Köpfe, habe immer sehr drauf geachtet, dass meine Anonymität erhalten bleibt. und MEIN  MANN erzählt Hinz und Kunz von seinen Problemen. Hab mein Tagebuch eben mal um Rat gefragt, es hat leider nicht geantwortet....

in Zukunft schreibe ich nur noch allgemeines Gedöns über Kinder, Arbeit und Wohnung. Heißt ja auch nicht mehr Problembox.....

Und lieben Dank für die heutigen Pn´s, es gibt ja doch noch Frauen im BT, die kein Drama um meine Beiträge machen, wenn ich mich mal anonym ausjammern muss und auf andere Meinugen hoffe.

liebe Grüße
Nell
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Kleopatra am 01.11.14, 19:20
Nell hat hier noch nie ihren realen Namen genannt noch wo sie wohnt oder herkommt!!!
Ich glaube kaum das ihre Nachbarn, Bekannte oder sonst wer aus ihren Beiträgen heraus auf ihre identität  schließen kann.

Da muss schon jemand bewusst stalken um das herauszufinden!

Und wenn sie sich hier nicht anonym ausjammern kann, wo sonst?

Lieber Gruß
Maria



Ich wundere mich nur noch Maria. Wen zwei dasselbe tun ist es doch nicht dasselbe.  ;)

Aber nicht das es mich stören würde, Nelly.

Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Mathilde am 01.11.14, 22:57
Hallo,

habe meine Beiträge in dieser Box gelöscht.

LG Mathilde
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Lulu am 01.11.14, 22:59
Hallo zusammen,

also wenn es nicht so lächerlich wäre, könnte man direkt darüber lachen. Nelly soll auf das Persönlichkeitsrecht achten? Boah, hier rate ich dringend
mal die rechtliche Definition zu Gemüte zu führen. Nelly hat weder Namen noch Adresse, noch sonst was geschrieben, was auf Ihre Identität hinweisen könnte.

Nelly, lass dir bloß nichts einreden. Auch solche Boxen muss es geben und die sind dazu da, auch mal Frust loszuwerden.

Gruß
Lulu

Titel: Nelly's Box 4
Beitrag von: Pferdefrau am 01.11.14, 23:45
Ich finde es auch nicht schlimm das Nelly hier ihren Kummer von der Seele schreibt. Sie nennt hier ja nicht ihren wahren Namen oder den ihres Mannes oder den der se. Ich denke es ist wichtig fuer sie hier Zuspruch zu bekommen. Es ist nicht einfach aus festgefahrenen Situationen sich zu Loesen. Ich denke auch aber auch das die se nicht alleine Schuld an der Trennung sind. Sicher hat man häufig diese Konflikte bei strenger und beengender Erziehung. Aber er ist ein Erwachsener Mann, er trifft seine Entscheidungen. Wenn er etwas haette veraendern wollen, haette er sich da sicher durchgekämpft. Das er darüber krank geworden ist wundert mich nicht, er steht sozusagen dazwischen . Es gibt zu dem Thema ein interessantes Buch. Der Landwirtschaftliche Generationskonflikt , sehr interessant.
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: cara am 01.11.14, 23:57
Es wird echt langsam albern.
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Kleopatra am 02.11.14, 04:07
Wen man nicht mehr über seine ganz grossen Probleme anonym hier im Forum schreiben darf, und oft haben die Probleme halt mit unseren Mitmenschen (Familie, Nachbarschaft, ect)  zu tun, dann kann man dieses bt Forum schliessen.
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: fanni am 02.11.14, 08:03
Es wird echt langsam albern.

Schon.............aber die Probleme werden nicht kleiner :-\ :-\ :-\.

Nelly, ich finds gut was du angefangen hast. Ist doch besser Problemee zu erkennen und Wege zu suchen als jammernd und auf Dauer im Trott zu versinken (wobei bestimmte Jammerphasen jedem zusstehen).
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: cara am 02.11.14, 08:17
Fanni,
nein, die Probleme nicht, aber der Umgang miteinander.

Sorry Nell for high-jacking your box ;o)
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Kleopatra am 02.11.14, 09:43
Fanni,
nein, die Probleme nicht, aber der Umgang miteinander.

Sorry Nell for high-jacking your box ;o)

Das Niveau ist unter anderem wegen einer anderen Box gesunken. Sorry to use wrongly your box too.
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: martina am 02.11.14, 09:57
Dann wendet Euch doch bitte wieder Nellys Problemen zu!

Nelly ist erwachsen und intelligent genug, zu wissen, was sie hier schreiben kann, denke ich!
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Sasa am 02.11.14, 10:13
Eben.
Und was die Persönlichkeitsrechte angeht- da gibts genaue Definitonen, wann diese verletzt wurden. Und das liegt hier wohl eher nicht vor.

Selbst, wenn Nelly geschrieben hätte:

"Ich, Otilie Niederhuber aus Hintertupfing, Angerstraße 3, habe mich von meinem Mann aufgrund seiner Depression und seinen für mich zu schwierigen Eltern getrennt."

wäre das keine Verletzung des Persönlichkeitsrecht gewesen- sie teilt die Trennungsgründe aus ihrer Sicht mit. Und das darf sie jederzeit. Im Internet und im Real Life.....
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Lulu am 02.11.14, 10:14
Sasa, danke.......besser hätte ich es nicht ausdrücke können.

Gruß
Lulu
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: maggie am 02.11.14, 13:43
so geht es mir auch - Nelly - du hast den besten schritt gemacht, den du machen konntest - toi, toi, toi
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Steinbock am 02.11.14, 17:01
Ich habe großen Respekt vor Nelly, dass sie diesen schweren Schritt gemacht hat.
Das heißt nun aber nicht, dass jetzt ALLES GUT ist. Die Vergangenheit wird sie noch
lange beschäftigen (so wie uns alle auch) und ich denke, sie wird noch manch schwere
Stunde erleben müssen. Wenn sie hier schreiben kann und Verständnis finden kann,
finde ich das einfach nur schön. Jetzt auf Persönlichkeitsrechten rumzureiten und
hinzuweisen, dass alle irgendwie auch Schuld haben, finde ich ziemlich daneben.
Ich glaube, Nelly kann sich gut selbst einschätzen und betrachtet sich selbst nicht als
Vollkommen.

Elisabeth
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Pierette am 02.11.14, 17:22
Schreibt Martina eigentlich chinesisch?

Dann wendet Euch doch bitte wieder Nellys Problemen zu!

Jetzt auf Persönlichkeitsrechten rumzureiten und
hinzuweisen, dass alle irgendwie auch Schuld haben, finde ich ziemlich daneben.

Und wenn dem so ist, dann hast Du sicher eine gute Begründung dafür (oder Deine zahlreichen Vorschreiberinnen). Also wer reitet wann worauf herum?


Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 17.12.14, 21:35
Hallo,
ich dachte, ich melde mich mal wieder. Nehme mir immer vor, hier mehr zu gucken, habe aber noch nicht die ZEit gefunden. Wir leben uns langsam aber sicher ein, ein paar Bilder müssen noch an die Wand, der Wäscheschrank fürs BAdzimmer muss noch zusammengepfriemelt werden und ich muss meinen Bürokram noch ausmisten.
Dekoriert und ausgepackt ist soweit alles. Tochterkind findet Wohnung super, auch weil Freunde direkt um die Ecke wohnen.

Sohnemann hat momentan ein pubertären Großanfall, nörgelt rum und ist Großmeister im gekünsteltem Aufstöhnen und Augen verdrehen. HAt sich sogar mit dem Papa in den Haaren gehabt, wegen Kleinkrams.....

Ich selbst bin grade ziemlich dünnhäutig und angespannt. IRgendwie bricht doch viel über einen herein.

Und hier und da muss noch was geregelt werden. Wir müssen uns bspw. von einer KAtze trennen, 3 sind einfach in so einer kleinen Wohnung zu viel......


Ich bin froh, dass es Freitag Weihnachtsferien gibt, die habe ich echt nötig.

Leider bekomme ich nur noch ganz wenig vom Hofleben mit, das tut mir irgendwie richtig weh. Bin mit dem Kopf da noch nicht ganz so ausgezogen, wie ich es vor 8 Wochen mit Sack und Pack wirklich getan habe.......

Bis ganz bald
Nell

Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Milli am 17.12.14, 22:00
Hallo Nelly

Schön ,wieder von dir zu hören. ;)
Wünsch dir weiterhin alles Gute,du schaffst das schon.

LG milli
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Maja am 17.12.14, 23:51
Bin auch froh von Nelly zu lesen. kann mir vorstellen, dass dir der Hof noch nachläuft. Wie soll auch so schnell etwas aus Kopf und Herzen sein was einen so lange darin war. Auch wenn die zeit dort nicht gut war. Du gehst deinen Weg und es wird sich alles einspielen.
Schöne Weihnachtstage für dich im Neuen Zuhause.
maja
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Lulu am 18.12.14, 11:01
Hallo Nelly,

freu mich auch von dir zu hören. Kann ich gut verstehen, das du noch oft an den Hof denkst. Das wird wohl auch noch eine Weile so bleiben. Du hast dich ja auch nicht vom Hof getrennt, sondern von den Bewohnern dort. Das mit der Katze wird sicher schwer, aber vielleicht findest du einen guten Platz.

Ich wünsche dir schöne Weihnachtsfeiertage, lass dich drücken.

Liebe Grüße
Lulu

Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 22.12.14, 07:43
Hallo!

Schwupps, steht Weihnachten schon vor der Tür.
Bin froh um räumliche Distanz zum Hof und den damit weitaus entspannteren Umgang mit meinem Mann. Heiligabend und 2. Feiertag werden wir außerhalb vom HOf gemeinsam verbringen, nämlich bei mir, Silvester auch.  Mir reicht es völlig, wenn die Kinder am 1. Weihnachtstag bei meinen SE sind. Da wird dann schon genug zwischen den Zeilen gesagt.....

Mein Mann ist übrigens völlig irritiert, dass seine körperlichen BEschwerden nicht verschwinden. Woher das nur kommt, bei dem Druck, den er nun ungefiltert abbekommt :P, aber er merkts wenigstens.

Rund um die Uhr unter der Schlafuchtel von Eltern und Schwester, na danke, bin ich froh, dass ich da nicht mehr wohne...

Falls ich nicht mehr dazu kommen sollte:

Euch allen wunderbare, entspannte und besinnliche Feiertage im Kreis Eurer Lieben!!

Nell
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: SiegiKam am 22.12.14, 19:57
Ich freu mich für dich Nelly, dass es sich gut anlässt in der neuen Umgebung und wünsche dir ein Frohes Weihnachtsfest.

Siegi
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 23.12.14, 06:02
Danke Siegi, dir und deiner Familie auch ein geruhsames Fest.....


Was mich momentan nur so annervt ist, dass  seine Schwester, die ihm sonst nie so nah gewesen ist, dauernd dreinmischt. Nichts gegen seine Schwester, nichts gegen ein enges Geschwisterverhältnis. WEnn wir reden fällt ihr Name in jedem 3. Satz. xy meint, xy sagt, xy hat zuhause bei uns erstmal dies und das gemacht...

Plötzlich ist sie dauernd auf dem Hof-manchmal sogar mehrmals täglich, was  sonst NIE der Fall war, besorgt ihm Dinge, zu deren Einkauf/Besorgung er sich unfähig fühlt oder sie ihn gar nicht erst drum gefragt hat (aber um deren besorgung er mich vorher interviewt hat "Wo kriege ich denn das und das"), schreibt sie ihm vor, wie er dies und das machen soll. SE haben eine Putzfrau, Männe putzt selbst, also daher kommts nicht.

Sonst kam sie äußerst selten mal für ne halbe Stunde, zu den elterlichen Geburtstagen nur zu Stipvisiten. Aber plötzlich ist sie dauernd da. Ich habe kein schlechtes Verhältnis zu ihr, naja auch kein gutes-eher ein unterkühltes/neutrales.......aber ich glaube da versucht jemand zu erbschleichern.....ist nicht mehr mein Problem-ich weiß, regt mich aber trotzdem auf, weil ich nicht genau weiß, wie das auf meine Kinder wirkt, wenn die da sind und wie das auf die Psyche meines Mannes wirkt...

Nell



 
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: SiegiKam am 23.12.14, 06:37
Nelly, mach dir wegen der Schwester keinen Kopf. Du kennst doch deine SE und ihre "Dankbarkeit". Wenn die Schwester aus Hilfsbereitschaft, Bruderliebe oder was auch immer versucht deine Rolle einzunehmen, dann viel Glück  ;D. Dein GG hat ihr vielleicht leid getan, wahrscheinlich war der Tenor in der Familie als du ausgezogen bist "der arme Junge", und er findet jemand, der ihm so viel wie möglich abnimmt, Besorgungen, Entscheidungen... Du weißt, dass das keine dankbare Aufgabe ist, denn am Schluss macht er denjenigen verantwortlich für alles, was er nicht gut findet. Seiner Schwester wird diesbezüglich bald die Luft ausgehen.

Lass das an dir abprallen, du hast jetzt deine eigene kleine Welt, die du dir anders gestalten kannst. Ich kann mir vorstellen, dass das nicht einfach so pfff geht, aber mit der Zeit sollten dir die Hofangelegenheiten wurscht werden. Wegen Erbe deiner Kinder, da kannst du ohnehin nichts beeinflussen. Wenn jetzt was verschenkt wird, dann ist das so. Zu erben gibts was dann da ist im Erbfall.

Ich wünsche dir viele Weihnachtskugeln voller guter Gedanken.

Siegi
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 23.12.14, 06:43
Hallo,
es geht mir weniger um das Erbe meiner Kinder.

Seine Schwester wird von den Eltern sehr hochgehalten die wird nie einen drüberkriegen und von ihm auch nicht.
Ich habe da eher bedenken, dass die irgendwann meinen Mann absägen wegen Psyche und so.......

Nell
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Eisvogel am 23.12.14, 11:07
Hallo,
es geht mir weniger um das Erbe meiner Kinder.

Seine Schwester wird von den Eltern sehr hochgehalten die wird nie einen drüberkriegen und von ihm auch nicht.
Ich habe da eher bedenken, dass die irgendwann meinen Mann absägen wegen Psyche und so.......

Nell
Bin Schwiegermutter und lese hier mit ,
jetzt bin ich aber überrascht ,bisher hast du oft sehr süffisant berichtet , und jetzet deine Sorge . Meinst seine Psyche leidet nicht , wenn die Frau mit Sack und Pack geht? Woher hattest du eigentlich all das viele Geld um ne Wohnung anzumieten /Kaution Möbel usw ?
Mein Gredo ist , beide Seiten sollten zu Wort kommen ,könnte mir durchaus vorstellen , dass dann alles in einem anderen Licht erscheint !
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: amazone am 23.12.14, 11:21
Nelly, ich drück Dich  :-*
Du machst das ganz wunderbar und du schaffst das!  :-*
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Paula73 am 23.12.14, 12:23
Hallo,
es geht mir weniger um das Erbe meiner Kinder.

Seine Schwester wird von den Eltern sehr hochgehalten die wird nie einen drüberkriegen und von ihm auch nicht.
Ich habe da eher bedenken, dass die irgendwann meinen Mann absägen wegen Psyche und so.......

Nell
Bin Schwiegermutter und lese hier mit ,
jetzt bin ich aber überrascht ,bisher hast du oft sehr süffisant berichtet , und jetzet deine Sorge . Meinst seine Psyche leidet nicht , wenn die Frau mit Sack und Pack geht? Woher hattest du eigentlich all das viele Geld um ne Wohnung anzumieten /Kaution Möbel usw ?
Mein Gredo ist , beide Seiten sollten zu Wort kommen ,könnte mir durchaus vorstellen , dass dann alles in einem anderen Licht erscheint !


Ich denke du lehnst dich mit deinen Unterstellungen gerade zeimlich weit aus dem Fenster.
Ich verfolge Nellys Geschichte schon eine Weil und sie hat über die Jahre nach vielen Möglichkeiten die Beziehung zu retten gesucht.

Nelly arbeitet, bekommt Unterhalt für die Kinder ich denke kaum das sie Betreibskonten geplündert hat und sich jetzt von dem Geld ein luxeriöses Leben gönnt.
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Eisvogel am 23.12.14, 12:39
Hallo,
es geht mir weniger um das Erbe meiner Kinder.

Seine Schwester wird von den Eltern sehr hochgehalten die wird nie einen drüberkriegen und von ihm auch nicht.
Ich habe da eher bedenken, dass die irgendwann meinen Mann absägen wegen Psyche und so.......

Nell
Bin Schwiegermutter und lese hier mit ,
jetzt bin ich aber überrascht ,bisher hast du oft sehr süffisant berichtet , und jetzet deine Sorge . Meinst seine Psyche leidet nicht , wenn die Frau mit Sack und Pack geht? Woher hattest du eigentlich all das viele Geld um ne Wohnung anzumieten /Kaution Möbel usw ?
Mein Gredo ist , beide Seiten sollten zu Wort kommen ,könnte mir durchaus vorstellen , dass dann alles in einem anderen Licht erscheint !


Ich denke du lehnst dich mit deinen Unterstellungen gerade zeimlich weit aus dem Fenster.
Ich verfolge Nellys Geschichte schon eine Weil und sie hat über die Jahre nach vielen Möglichkeiten die Beziehung zu retten gesucht.

Nelly arbeitet, bekommt Unterhalt für die Kinder ich denke kaum das sie Betreibskonten geplündert hat und sich jetzt von dem Geld ein luxeriöses Leben gönnt.
Kenne das Forum hier schon seit der Gründung ,( Probleme einer Userin und die  gut gemeinten Ratschläge,haben mich veranlasst ,mich hier wieder anzumelden)  Und bevor ich schreibe ,habe ich auch hier,Nellys Berichte alle nochmals zurück gelesen , und manchmal ist es gut das Fenster auf zu machen und sich rauslehnen , weitet oft den Blick .
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 23.12.14, 14:15
Hallo,

@Eissvogel: Mein Mann lag mir jahrelang in den Ohren, ich möge besser gehen-vor dem Hintergrund, dass er nicht in der Lage ist, seinen Eltern die Stirn zu bieten. Sämtliche Psychologen haben ihm von diesem Schritt abgeraten, er meinte damit aber , seine Eltern zu besänftigen und für sich das zwischen den Stühlen sitzen zu beseitigen, da er (aus seiner Sicht gesehen) sein Leben und den Hof den Eltern zu verdanken hat und außerdem solle man ja Eltern ehren.....leider musste er feststellen, dass sich in der Hinsicht nach meinem Auszug gar nichts geändert hat.

Erstens, auch wenn ich oft auf dem obersten Blatt der Palme saß und heftig geschimpft habe, liegt mir nach wie vor was an dem Mann und es ist oft schwer zu sehen, wie er untergebuttert wird (selbst die Kinder haben mir ungefragt daon berichtet). Es ist ja nichtmals so, dass er es nicht merkt, sondern dass er sich nicht traut was zu sagen.

Unser Verhältnis hat sich in den paar Wochen erstaunlicherweise und kaum von mir gedacht, erholt.

Drittens habe ich mir über ein Jahrzehnt die BEine ausgerissen, um es allen recht zu machen.....tja, ohne Aussicht auf Erfolg. Bitte glaube mal keiner, ich hätte  am Hof die Füße hochgelegt und mir nen schönen Lenz gemacht. Ich könnte mir auch heute was besseres vorstellen, als in einer Miniwinzwohnung zu leben. Der Hof fehlt mir schon, das mal eben raus gehen, in den Garten, die Kinder einfach so zum Spielen rausschicken und noch 10000 Sachen.

Zweitens muss ich über meine finanziellen Möglichkeiten keine Rechenschaft ablegen, was soll überhaupt so eine Anspielung. Sagen wir mal, ich wohne in einer Wohung, die ich mir leisten kann und habe mir Möbel gekauft, die im Budget lagen. Dafür drehe ich in den nächsten Monaten aber mal jeden Pfennig mehrfach um.

Nell
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: fanni am 23.12.14, 15:03
Nelly,

ich denke überall ist ein wenig Wahheit dabei.

Du hast für dich einen wichtigen Schritt getan, weil  sonst die Situation am Hof und auch das Verhalten deines Mannes für dich nicht mehr tragbar war. Das verdient Respekt und du hast es dir nicht leicht gemacht.

Lass doch deinem Mann auch die Chance sich zu entwickeln. Das kann er nur , wenn er es selber will, dazu hatte er glaub ich mich zu erinnern auch diverse Angebote in Therapien....... Irgendwann ist der Punkt erreicht, wo man zuerst mal sich helfen muss.
Ansonsten würde doch das Verhalten an einen Alkoholiker und die Familie als Co-Abhängige erinnern, wenn man immer für den anderen in die Bresche springt (auch dieses gedankliche in die Bresche springen meine ich, soll doch seine Schwester kommen.......wenns ihm nicht passt, braucht er ja nicht zu ihr zu gehen, ansonsten tut sie ihm vielleicht grad gut.....haben wir nicht darüber zu entscheiden)



Ich hab mal einen  Satz bekommen, der mir sehr über eine Lebenskrise geholfen hat, den geb ich dir jetzt auf Weihnachten mit.

Bitte nicht helfen, es ist auch so schon schwer genug.

Darüber hab ich lange nachgedacht und es für mich umgesetzt, dass ich eben manche Sachen alleine schaffen muss und andererseits, wenn ich Hilfe brauche diese auch ganz konkret einfordere. Das ist dann Selbstverantwortung.

Ach, Nelly

ich wünsch dir einfach ein friedliches Fest und auch einige ruhige Stunden. Das war sicherlich alles nicht leicht.



Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: SiegiKam am 24.12.14, 07:56
Fanni, du hast schon recht es gibt genau wie bei Alkoholikern auch bei psychisch Kranken die Möglichkeit einer Coabhängigkeit der näheren Angehörigen. Je mehr man demjenigen zugetan ist, um so größer die Gefahr der Coabhängigkeit.
Aber Nelly tut doch eh alles um sich zu distanzieren. Sie hat so einen schweren Schritt und Schnitt gemacht.

Siegi
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 18.01.15, 15:29
Hallo muss mal grad was loswerden braucht auch keiner antworten....

Unsere Anwälte, die wir uns wegen des Unterhalts genommen haben schreiben sich (und damit uns) nette Briefe, in denen sie sich wie  gestelzte Pfauen oder hormongeladene Viecher umrundenen, ohne dass wirlich was dabei herumkommt. Unterlagen werden beiderseits eingefordert, die schon lange eingereicht wurden, Spitzfindigkeiten ausgetauscht und sich groß aufgeplustert. Wir stehen beide quasi außen vor und wundern uns.

Über diesen ganzen Schreibkram  und noch ein paar andere Sachen rutscht mein Mann wieder in eine depressive Phase, weil alles ganz anders (nämlich nicht besser) gekommen ist, als er gedacht hat und weil er jetzt mit seinen Eltern alleine dasitzt und sie keinen Deut netter und umgänglicher geworden sind sondern noch herrschsüchtiger denn je.....

ICh halte mich aber trotzdem raus und nehme ihn nicht ans Händchen, denke immer an Fanni´s Satz.....Ich beobachte nur....

Nell
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Solli am 18.01.15, 16:36
Nelly, Anwälte wollen in allererster Linie nur eines - Geld verdienen! Seht zu, dass Ihr euch selber einig werdet, Du und Dein Mann ...
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: LunaR am 18.01.15, 17:16
Nelly, Anwälte wollen in allererster Linie nur eines - Geld verdienen! Seht zu, dass Ihr euch selber einig werdet, Du und Dein Mann ...

Habe ich auch gerade so gedacht.

Luna
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Benita1 am 18.01.15, 18:25
Hallo Nelly,

......... jeder einzelne Brief kostet viiiiiiel Geld, bitte nachfragen ..................

Benita
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 18.01.15, 21:32
 Bisher warens 3 BRiefe.....das sind bestimmt schonmal 150 Euro, dazu noch das erste Beratungsgespräch. HAbe mir eh schon vorgenommen, die morgen anzurufen, dass sie sich mal ranhalten sollen (es gibt auch Telefon) und ihr Machtgeprotze sein lassen sollen. Wir haben nämlich sämtliche Unterlagen eingereicht.

Ich bin mir ganz sicher, dass wir uns auch so einigen würden.Aber: Kindesunterhalt läuft an sich, es steht nur die endgültige Summe noch nicht fest. Momentan überweist er die vorläufige Summe. Problem ist der Ehegattenunterhalt. Mein Anwalt hat welchen ausgerechnet, sein Anwalt eben nicht (der meint, mir steht nix zu). Da würde ich mich ungern einfach so einigen wollen.....

Bisher gehen die Briefe aber nur um Anforderung von Unterlagen..... ::)

Nell
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Zottelgeiss am 19.01.15, 06:09
Hallo Nell, Anwälte bekommen erst richtig Geld, wenn sie erfolgreich eine Gerichtsverhandlung inszeniert haben! Allerdings sollen sie vorher eine außergerichtliche Einigung erzielen ;) Eine "Einigung" vor Gericht ist das Ziel, nicht eine Einigung zwischen euch. Bedenke bitte, das eine gerichtliche Entscheidung dir auch auf Dauer eine Rechtsgrundlage verschafft (Titel), die von Dir recht schnell vollstreckbar ist.

LG, die Zottelgeiss
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: fanni am 19.01.15, 07:11
Nelly, Anwälte wollen in allererster Linie nur eines - Geld verdienen! Seht zu, dass Ihr euch selber einig werdet, Du und Dein Mann ...

Hallo Soli, so seh ich das nicht.

Jeder kann ja nachgeben und sich um eine für alle Seiten tragbare Lössung bemühen und dann seinen Anwalt dahingehend beauftragen und so wie ich Nelly einschätze ist ihr nie und nimmer drangelegen, dass sie ihren Mann finanziell "aussackelt", wie wir hier sagen, aber ich an ihrer Stelle hätte es schon gerne schriftlich, denn Worte sind Schall und Rauch.......vor allem wenn dann irgendwann mal wieder ein neuer Partner in das Leben tritt, hier und da egal.
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: amazone am 19.01.15, 07:14
Anwälte tun nur das, wofür man sie beauftragt ...  ::)
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: maria02 am 19.01.15, 08:45
Hallo Nell,

wenn du im Moment nur wenig verdienst und kein großes Vermögen  besitzt
hast du evtl. Anspruch auf Kostenübernahme sprich mal mit deinen Anwalt darüber!!

Gruß Maria
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 30.01.15, 17:01
@ Amazone: Ursprüngich habe ich meinen Anwalt beauftragt den Unterhalt für die Kinder zu berechnen. Das tat er sofort mit spitzem Bleistift innerhalb weniger Minuten kurz vor Feierabend in unserer Anwesenheit.

Und Tadaaaa, wie Zottelgeiß schon ahnte, rät mein Anwalt mir heute schriftlich dringend zum Prozess und hat das der Gegenseite schon schriftlich "angedroht" (ohne das vorher mit mir abgesprochen zu haben ::) ), obwohl wir beide, mein Mann und ich, immer und mehrfach signalisiert haben, dass wir das umgehen wollen und eher ein gemeinsames GEspräch beider SEiten anstreben.

Aber bisher gab es noch keine wirklichen Endergebnisse, immer nur vorläufige Ergebnisse. Warum kann man es nicht so machen, dass man sich nach endgültiger Rechnerei mit den ERgebnissen beider Seiten zusammensetzt??

Vielleicht sollten wir uns doch untereinander einigen und uns in der Mitte treffen. Mein Geld ist mir echt zu schade dafür, dieses ewige Hin und Her ohne mal auf den Punkt zu kommen zu bezahlen.....

So, bitte wieder als Tagebucheintrag sehen, das musste raus!!

Nell
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: maggie am 30.01.15, 21:40
liebe nell,
in der schweiz gibt es seit einigen jahren sowas wie Vermittler, meinst du mir kommt jetzt der Name in den sinn ... - die werden auch angestellt wenn ein aussergerichtlicher vergleich angestrebt wird.. - hei - alzheimer lässt grüssen .... - kennt man soetwas in de nicht .... - der will keinen streit, der will das Gespräch mit den Eheleuten um alles zu regeln...
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: LunaR am 30.01.15, 21:46
maggie, meinst du einen Mediator? Gbit es heir auch bei Gericht. Keine Ahnung, ob auch bei Ehestreitigkeiten  ??? Soweit ich weiß, kann man in D bei Trennungen auch gemeinsam einen Anwalt nehmen. Geht natürlich nur, wenn man sich schon einige ist und Streit vermeiden will.

LG
Luna
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: maggie am 30.01.15, 22:16
maggie, meinst du einen Mediator? Gbit es heir auch bei Gericht. Keine Ahnung, ob auch bei Ehestreitigkeiten  ??? Soweit ich weiß, kann man in D bei Trennungen auch gemeinsam einen Anwalt nehmen. Geht natürlich nur, wenn man sich schon einige ist und Streit vermeiden will.

LG
Luna

danke Luna, ja den meinte ich - ich wusste doch es fîndet sich hier jemand der meinem Gedächtnis auf die sprünge hilft ...

bei uns heisst es ein mediator sei "besser" bei ausssergerichtlichen Vereinbarungen - ein Anwalt möchte "streiten" .... und beim mediator ist es dann auch sicher dass er für beide das beste will (!!)
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: peppels24 am 31.01.15, 14:54
Hallo,
das mit den Anwälten ist auch meine Erfahrung. Und ja es stimmt einerseits, dass der Anwalt das tut, wozu man ihn beauftragt hat, andererseits liegt es in seinem Ermessen, wie er das beste (meiste) für seinen Mandanten rausholt (und für sich) und wie Nell schreibt, hat er den Prozess ohne Rücksprache angedroht. Er hat ja die Vollmacht für sie das beste rauszuholen... das kann aus dem noch einigermassen friedlichen Trennen einen Rosenkrieg entstehen lassen.

Ich wünsche euch, dass ihr weiterhin persönlich miteinander sprecht und das ganze im Guten lösen könnt!
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 05.02.15, 06:39
Hallo, habe mittlerweile direkt mit meinem Anwalt gesprochen. Als ich ihm sagte, dass wir außergerichtlich eine Einigung anstreben wollen, sah ich förmlich die Dollerzeichen in seinen Augen verglühen und er wurde richtig pampig. Ich musste ihn klipp und klar sagen, dass ich diejenige bin, die ihn beauftragt hat und das er sich in grundlegenden Dingen nach meinen Wünschen zu richten hat.

Mittlerweile ziehen zum einen die Depressionen meines Mannes ihre Kreise und meine SE blühen mal wieder so richtig in der BEvormundung ihres Sohnes auf. Der weiß ja auch momentan nicht, wo ihm der Kopf steht und merkt jetzt so richtig, dass das Verhalten seiner Eltern so rein gar nix mit nur mit mir zu tun hatte.....


Nell
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: peppels24 am 07.02.15, 19:54
Hallo Nel,

das finde ich super, dass Du das so durchziehst! Dein Mann hats sicher schon schwer genug.

LG

Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 14.02.15, 10:04
Hallo ihr Lieben,

ich wollte dafür keine neue Box aufmachen. Daher hier....

Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Valentinstag!   :-* Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Valentinstag!   :-* Ich wünsche Euch allen einen wunderschönen Valentinstag!   :-*

Liebe Grüße
Nell
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Maja am 14.02.15, 13:36
Hallo Nelly
der Tag wird bei uns vergessen.

Mein Vater hatte früher an diesem Tag immer ein kleines Präsentchen für mich.
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: maggie am 14.02.15, 14:01
bei uns eigentlich auch -
d.h. ich habe heute von meiner kleinen schwester einen Blumenstrauss bekommen, aber aus einem andern grund ...

sie fahren nächste Woche für 9 Wochen nach Südamerika und ich habe ihre vollmachten für's "gstürm" mit unserem bruder !!!
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 14.02.15, 20:33
Da kann ich nicht widersprechen ;D
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: KATHRINA H: am 14.02.15, 20:51
@maggie, was ist "gstürm" :D? Find den Schweizer Dialekt einfach super! Streit, Geburtstag?

Kathi
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Irmgard3 am 14.02.15, 22:06
Da tippe ich mal auf Meinungsverschiedenheiten oder Probleme?
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: maggie am 14.02.15, 22:15
Da tippe ich mal auf Meinungsverschiedenheiten oder Probleme?

toll -
die kanditatin hat 100 punkte
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Maja am 15.02.15, 11:47
Ich hoffe alle Frischverliebten sind es auch heute noch.
Es lebe die Liebe!!!
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Milli am 15.02.15, 12:21

Maja,manchmal mehr.............................manchmal weniger. ;D

Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Liese am 16.02.15, 20:28
Liebe Nelly, deine Beiträge lesen sich für mich wie ein spannender Roman - immer mit der Frage. was kommt als nächstes? Deine Schreibweise - unterhaltsam und witzig, Deine Entscheidungen - mutig und taff.  Nichtsdestotrotz.....Dein Mann tut mir sehr leid - (die Erkrankung, die Eltern), ich denke, er schafft es nicht, anders zu handeln als er es tat und
tut.  Noch ist es ja DEIN Mann und weggeworfen und aufgegeben geht oftmals ganz schnell. Wen hat er denn dann noch? Er hatte doch auch seine Träume von der Ehe. Entschuldige bitte, ich möchte Dir nicht zu nahe treten - es sind bloss ein paar Gedanken zu dem was ich hier so lese.  Liebe Grüsse
Titel: Re: Nelly's Box 4
Beitrag von: Nelly am 16.02.15, 20:52
Hallo ihr Lieben, ich weiß ja nicht wie ihr zu Lieses Gedanken steht, aber ich habe ihr eine kurze, erklärende NAchricht geschickt. Nicht, dass es hier gleich rundgeht. Es war ihr erster Beitrag im Forum.....

LG
Nell