Bäuerinnentreff

Computer und Internet => Computerhardware... => Thema gestartet von: fanni am 22.12.10, 15:13

Titel: Scanner für Bilder und Negative
Beitrag von: fanni am 22.12.10, 15:13
Hallo ich hab da mal eine Frage...........

ich will endlich auch mal unser Büro aufräumen und einiges ordnen und da gehören auch Bilder dazu (ich hatte mal zu Schulzeiten so eine Ritschratsch Kamera........ :o :o, aber die bilder sind einfach unwiederbringlich....mein Göga auch, ich würd das gerne mal bearbeiten.....vielleicht wenn ich in Rente bin ;) :P :P :P)....... immer wieder les ich mal von so Scannern, die auch Negative/Dias in Digitales umwandeln oder eben alte Fotos, schneller, als der normale Scanner.........

was haltet ihr davon? Sind die was wert......habt ihr Erfahrungen.....??? Hab erste heut so ein Angebot gesehen?  So um die 100 €.

Danke

Titel: Re: Scanner für Bilder und Negative
Beitrag von: Matthias am 22.12.10, 18:04
Hallo Fanni,

ich habe mal so ein Teil für meinen Vater gekauft, es geht zwar aber für große Massen an Fotos ist es nichts. Es ist  sehr zeitaufwendig und es kommt auch  wahrscheinlich auf den einzelnen Scanner an. Bilder müssen fast alle etwas nachbearbeitet werden. Kann zwar sein das es mit neueren Geräten etwas besser geht, aber für gute Ergebnisse wird man wohl einige hundert Euro fürs Gerät ausgeben.

Vielleicht ist es sinnvoller, mal so einen Service zu testen http://shop.ebay.de/?_from=R40&_trksid=m570&_nkw=dias+scannen da kann man 100 Dias schon für 9,99 € scannen lassen. Ich habe zwar keine Erfahrungen damit aber für den Preis währe es einen Versuch wert.

Gruß
Matthias
Titel: Re: Scanner für Bilder und Negative
Beitrag von: Matthias am 22.12.10, 18:06
Ich sehe gerade Negative scannen lassen ist etwas teurer http://shop.ebay.de/?_from=R40&_trksid=p4634.m570.l1313&_nkw=negative+scannen&_sacat=See-All-Categories

Titel: Re: Scanner für Bilder und Negative
Beitrag von: Matthias am 25.12.10, 17:27
Hallo,

ich muss meine Meinung teilweise revidieren, letzte Woche gab es im Aldi Diascanner für 29,99 € ähnlich wie dieser hier http://cgi.ebay.de/USB-DIASCANNER-5MP-DIA-FOTO-SCANNER-PC-3600dpi-NEGATIV_W0QQitemZ320628574675QQcmdZViewItem?rvr_id=189612395441&rvr_id=189612395441&cguid=ee1a222c12b0a47a44045444ffd49a8a

Der funktioniert nicht mehr wie ein Scanner sondern hat einen Sensor wie bei der Digitalkamera drin und fotografiert das Dia quasi ab, das funktioniert recht gut und man kann das Bild auch vorher schon ein wenig einstellen (Helligkeit, Kontrast usw) so das man wenig nachbearbeiten muss.

Also für ein paar Schnappschüsse lohnt sich so ein Teil bestimmt.

Titel: Re: Scanner für Bilder und Negative
Beitrag von: gina67 am 14.11.16, 19:08
Hallo
ich schubs dieses Thema mal wieder an. Ich möchte gerne Bilder einscannen, die sind aber fest im Album eingeklebt. Mit meinem Multifunktionsgerät (Drucker, Kopierer, Faxgerät und Scanner) geht das nicht. Das dicke Fotoalbum ist viel zu unhandlich.
Kann mir jemand einen guten Handscanner empfehlen der auch Fotos gut einscannt?
Danke.
LG Gina
Titel: Re: Scanner für Bilder und Negative
Beitrag von: Smart am 15.11.16, 19:48
Liebe Gina,
Scannen ist damit wirklich nicht sonderlich prickelnd. Hast du eine ordentliche Digitalkamera bzw. kennst du jemanden, der solch eine hat? Ich würde alle Bilder abfotografieren. Geht optimal.

Ich hab mal ein paar Tipps gegoogelt:
https://www.netzwelt.de/fototipps/74487-fototipp-fotografieren-statt-scannen.html

http://www.sueddeutsche.de/news/wissen/technik-scannen-oder-fotografieren-papierbilder-digitalisieren-dpa.urn-newsml-dpa-com-20090101-140311-99-03395

Ich hab das schon öfters im Sommer draußen an einem schattigen Platz gemacht, so ab 18 Uhr, wenn die Sonne hinter den Häusern verschwunden ist und trotzdem noch genügend Helligkeit vorhanden war.
Titel: Re: Scanner für Bilder und Negative
Beitrag von: gina67 am 15.11.16, 20:03
vielen Dank Smart für deine Antwort. Dann werde ich das Projekt Fotos digitalisieren erst einmal auf nächstes Jahr verschieben.

LG Gina
Titel: Re: Scanner für Bilder und Negative
Beitrag von: goldbach am 12.12.17, 11:23
...@gina67 ...hast Du die Bilder schon digitalisiert?
Auch ich überlege (immer noch) ob ich das jemals hinkriege.
Nun haben wir im März unser 35 j. Schülertreffen und da würde ich gerne ein Album zusammenstellen.
Aber: die alten Fotos müsste ich erst digitalisieren!
Gibt es hier   eigene   Erfahrung?
Titel: Re: Scanner für Bilder und Negative
Beitrag von: gina67 am 12.12.17, 11:25
Nein, immer noch nicht. Habe zwar jetzt eine gute Kamera, aber leider keine Zeit gehabt.

LG Gina
Titel: Re: Scanner für Bilder und Negative
Beitrag von: martina-s am 12.12.17, 12:53
Hallo Goldbach,
wenn es ganz fix gehen soll, dann kann ich Dir nur empfehlen ein sehr gutes Smartphone zu verwenden und im Internet nach einer App zu suchen mit der man Fotos einscannen kann.
Ich hab mit so einer App schon mal zwei Alben abgescannt.

Arbeitet man nämlich mit einem Flachbettscanner, dann ist das ein Act den man nur für einzelne Fotos machen kann.

Zudem hat man auf den Seiten, die nicht toll auf dem Scannbett aufliegen gerne mal Schatten. Oder man muss das Album quälen weil man es total aufbiegen muss.
Da sitzt man Stunden.


Mit der App war das dagegen total einfach weil man ja nur abfotografieren muss.

Nur super Smartphone mit sehr guter Kamera wäre da eben von Vorteil.