Bäuerinnentreff

Computer und Internet => Computerhardware... => Thema gestartet von: reserl am 24.11.06, 14:49

Titel: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: reserl am 24.11.06, 14:49
Auf vielen Wunschzetteln stehen auch heuer wieder MP3-Player. 8)

Was sollte man beim Kauf beachten?
Mit welchen Playern habt ihr gute Erfahrungen?
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina am 24.11.06, 17:22
Die Speicherkapazität sollte groß genug sein.

Simon hat auf seinem MP3-Stick ein Volumen von 256 MB und er meint, der sei fast zu klein.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Erika am 24.11.06, 19:36
Hallo Martina, da hat Dein Sohnemann nicht ganz unrecht  ;D

Meine Jungs haben letztes Jahr zu Weihnachten beide einen Sony MP3 mit 1 GB Speicher bekommen und es könnte schon wieder etwas mehr sein  8)

Wenn ich heute einen neuen kaufen würde, dann wirklich einen mit mindestens 1 GB Speicher. Ich tendiere immer etwas mehr zu den Markengeräten, aber es gibt mittlerweile jede Menge andere, die günstiger sind. Für jüngere Kids muss es nicht gleich ein IPod sein. ;)

Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Luxia am 13.05.07, 08:43
Hallo,

Mein Sohn möchte sich einen mp3-Player kaufen, weiss aber nicht so recht welchen. Da ich leider von diesen Geräten auch null Ahnung habe (man wird alt  ;D), würde ich mich freuen, wenn ihr mir Tipps dazu geben könntet.
 
Ist ein batteriebetriebener Player besser als einer mit Akku?
Was braucht man noch alles an Zubehör?
Kann man günstigen noname Produkten vertrauen?

Zum Schluss noch eine ganz dumme Frage, kann man damit nur Musik hören, die man sich vom PC heruntergeladen hat?
Meine Tochter hätte lieber einen Discman, wo sie CD's hören kann, aber da muss man schon in den Geschäften suchen, damit man noch sowas findet.
 
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Biobauer am 13.05.07, 10:00
Hallo,gerade unser jungvolk befragt,weil ich bei sowas komplettdepp bin .
also für jüngere kids geht auch nen noname ,aufpassen auf genügend speicher,und mal ne hörprobe machen vor kauf,soll angeblich riesenunterschiede sein .
für kids ab 14 tendiern meine zu nen markengerät.der mercedes ist dabei natürlich der ipod. wir haben zwei in der familie,tochter hat sich diesen kleinen selbst gekauft,reicht für sie sagt sie,sohnemann hat zu weihnachten den ganz grossen bekommen mit 80 gb speicher(haben ale zusammen gezahlt,weil kost ja bissl was) ,aber der muss wirklich sein geld wert sein . speicher ohne ende,videoclips anschauen ,superklangerlebnis und ständig kommen irgendwelche neuen anwendungen aufn markt dafür,die man sich meist für umme downloaden kann.
mir persönlich wäre echt der klang am wichtigsten ,ich hatt emal so nen noname am ansitz mit dabei ,da hatte ich nach ne viertelstunde dermassen kopfweh.....
servus
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Cashy am 13.05.07, 10:44
Ist ein batteriebetriebener Player besser als einer mit Akku?

Ob Batterie oder Akku ist grundsätzlich erstmal egal, beides geht im gleichen Gerät. Der Unterschied ist eben nur das man den Akku wieder aufladen kann und er auch etwas länger hält als Batterien.

Zitat
Was braucht man noch alles an Zubehör?

Ein guter bis sehr guter Kopfhörer ist immer eine Überlegung wird. Die mitgelieferten Ohrhörer taugen meistens nicht viel.
Ggf. braucht Du ein Ladegerät für die Akkus.

Zitat
Kann man günstigen noname Produkten vertrauen?

Mit den billigen kleinen Modellen hab ich die Erfahrung gemacht das die alle anscheinend das gleiche Innenleben haben. Zumindest traten bei mir bei zwei verschiedenen Marken die gleichen Macken auf ( bei "zufälliger Wiedergabe"  werden einige Stücke immer wieder gespielt andere überhaupt nicht, Player hängt sich auf wenn man manuell ein paar Lieder überspringen will...besonders wenn die Akkus über die Hälfte leer sind).
Mann sollte die Lieder in Unterverzeichnissen speichern, da sonst nicht der ganze Speicher genutzt werden kann. (davon steht meistens nichts in der Bedienungsanleitung!).
Wer mit den Macken leben kann kommt relativ günstig an einen MP3 Player.

Zitat
Zum Schluss noch eine ganz dumme Frage, kann man damit nur Musik hören, die man sich vom PC heruntergeladen hat?
Das kommt auf das jeweilige Modell drauf an. Bei einigen Modellen kannst Du die Stücke nur mit einer speziellen Software auf den Player kopieren.

Zitat
Meine Tochter hätte lieber einen Discman, wo sie CD's hören kann, aber da muss man schon in den Geschäften suchen, damit man noch sowas findet.

Es gibt ab und an mal bei ALDI solche CD/MP3 Player im Angebot oder schau mal im Internet bei Medion.de .
"Nachteil" dieser Geräte ist, daß sie manchmal in den Liedern "springen" wenn sie zu doll gerüttelt werden, z.B. beim Jogging oder im Auto auf unebener Strecke. Da hilft nur ausprobieren.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Seija am 17.05.07, 22:24
Keinesfalls Batterien. Halten nur 5 Minuten und vollkommen umweltunfreundlich.

Ansonsten drauf achten, das auch die Schnittstelle zum Rechner, Musikverwaltung und evtl. Onlineshop vernünftig funktioniert. Und das kann eigentlich nur einer.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: milu am 21.05.07, 20:28
Also ich habe einen billigen MP3-Player mit 256Mb Speicher. Und ich habe keine Probleme damit.
Die Batterien halten locker 10 Stunden.
Technische Macken hat er auch keine (mittlerweile ca. 3Jahre alt)
nur durch das Kartoffel sortieren ist er äußerlich ein bisschen zerkratzt und verstaubt.

So wenig Speicher würde ich aber wirklich nicht empfehlen. Heutzutage bekommt man ja schon 1GB Player für den Preis, den ich für meinen gezahlt habe. Und es nervt einfach ein wenig, ständig irgendwelche Lieder runter schmeißen zu müssen, wenn man mal was neues zusätzlich drauf haben will.

Kommt halt auch ein bisschen drauf an, was man damit machen will. Ich habe ihn eigentlich nur zum Musik hören. Und dafür reicht es.

Und ich habe kein einziges Lied runter gelanden.

Liebe Grüße,

Milu
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Luxia am 22.05.07, 08:55
Hallo,

Nach vielem Überlegen und mehreren Meinungsänderungen hat mein Sohn sich nun für den Muvo V100 von Creative entschieden. Er hat 1 GB  Speicher und soll trotz Batteriebetrieb locker 12 Stunden laufen.

Nun muss ich mich noch um die Datenübermittlung bemühen.  ::) Hoffe dass es klappt. Ansonsten werd ich hier mal nachfragen.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Freya am 24.05.07, 22:22
Hallo Luxia,

ich bin vor dem Kauf auch so dagestanden wie Du und habe nix gewußt. Ich hab dann in der Firma, in der ich arbeite, die Azubis eingehend befragt. Wir haben dann einen Phillips (traue dem Ramsch aus Taiwan nicht so ) gekauft, mit dem man auch Radio hören kann ( sehr guter Empfang) und das Gerät liegt aber schon in der Preisklasse bis 50 Euro. Seit wir ihn haben ( Sohn hat ihn geschenkt bekommen ) habe ich ihn genauso oft in den Ohren und richtig Spaß damit.
Man kann aufnehmen ( Sprache, Gesang, Audio ) CD s einspielen per drag & drop oder mit dem Windows Media Player und überhaupt alle Musikstücke, die sich im PC befinden, kann man auf den MP3 Player laden.

cashy hat alles gesagt, worauf es ankommt. Ich will nur noch anfügen, dass es überaus wichtig ist, die kids aufzuklären, was sie damit anrichten , wenn sie die Musik zu laut hören. Es gibt kids, die brauchen schon mit 25 ein Hörgerät und 18 - jährige, die hohe Frequenzen gar nicht mehr hören können.
Immer wieder mal reinhören, wie laut die kids den player machen. Eigentlich sollte man nie so laut hören, dass man die Umwelt akustisch nicht mehr wahrnimmt ...

...ach so... bei unserem player muß man die Ohrhörer herausziehen, auch wenn er ausgeschaltet ist braucht er sonst Strom. Wir haben wiederaufladbare Akkus und einer hält ca. 10 Stunden, wenn man das display nicht im Dauerbetrieb hat...
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Freya am 03.08.08, 22:40
Hallo,
will hier das Thema mal updaten. Wir haben ja inzwischen 2008 und die Ansprüche steigen.  ???

Wir haben seit einem halben Jahr einen iPod mit 8 GB für Sohnemann und ich habe seinen MP3 Player geerbt, mit dem ich auch Radio hören kann. Ich benutze den MP3 Playre ziemlich häufig im Büro. Das gefällt mir, die Arbeit geht zügig und ich werde durch nichts gestört.  ;D

Für den iPod werde ich mir jetzt noch ein separates Ladegerät kaufen (ca. 12 Euro) denn am PC dauert es so lange, bis der Akku aufgeladen ist. Dann habe ich bei dem "normalen" MP3 Player festgestellt, dass ich mich "zu Tode" kaufe mit Batterien, wenn ich die "normalen" nehme. Da rentiert sich die Investition in die Batterien mit "AAA", die sind zwar teurer, halten aber auch viel länger. Wieviel Stunden, kann ich nicht sagen. ;)

Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: marie2 am 27.09.08, 11:03
Hallo zusammen

 ich habe einen mp3 Player, gewonnen ;D  Nun meine Frage, wie spiele ich CD auf dem mp3 mit der Anleitung komme ich nicht ganz klar. Da heißt es nur ich soll die Datei rüberziehen, aber irgendwie funktioniert das bei mir nicht. Beim runterladen vom internet muß ich das Lied zuerst auf den PC laden oder kann ich es gleich auf den mp3 laden. Wäre euch dankbar für ein paar Anleitungen.

LG

Marie
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina am 27.09.08, 11:16
Hallo Marie,

bei mir geht das Überspielen so:

1. MP3-Software installieren, so wie gewohnt.

2. CD einlegen, im Fenster anklicken "CD kopieren" das macht mein Rechner mit dem Media Player.

3. MP3-Player einstöpseln, ich hab einen mit USB-Kabel, meine Söhne haben Sticks. Der Rechner erkennt den MP3 dann automatisch wieder.

4. Media Player öffnen, "Synchronisieren" anklicken

5. gewünschte CD raussuchen und mit gedrückter Maustaste ins rechte Fenster ziehen. Dann "Synchronisieren starten" anklicken.

Wenn alle Dateien übertragen sind, meldet sich der Rechner und gibt die Meldung, dass man die Verbindung trennen kann.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: kueken am 17.01.09, 05:11
Wer arbeitet denn zu Hause mit Apple?
welches Produkt und wie zufrieden seid ihr?


Lg küken
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: strop am 18.01.09, 10:52
Hallo,
kurze Antwort: meine Tochter, 21 Jahre alt, hat seit September das Mcbook von apple (...und natürlich den apple ipod in pink... ;D).
Sie hat ihn sich aus den USA mitbringen lassen, er war dort zu dem Zeitpunkt viel preiswerter als hier. Von der Bedienung her ist er ganz anders, weil eben das Betriebssystem ein ganz anderes ist. Aber durch viel Testen und Probieren hat sie sich eingearbeitet und ist sehr zufrieden damit. O-Ton:
"Er ist sehr schnell, das Design ist toll, er ist sehr leicht, es macht Spaß, daran zu arbeiten - und es ist ein APPLE  (... für die "Markenfreaks").
LG,
strop
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: manurtb am 19.01.09, 09:19
Wir haben I-Pods und sind schon zufrieden damit.

Kritikpunkte: Wenn man den hat, kann man keinen anderen MP3-Player mehr haben. Das finde ich eine Frechheit.
Die Hörbuchfunktion ist einfach eine Frechheit. Alle Files in einem Verzeichnis und alphabetisch sortiert. Als ob so Hörbücher angelegt wären...
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Susanna am 19.01.09, 11:39
Der Ipod ist Klasse!
Das McBook hätten wir auch gerne, aber wir haben erst im vergangenen März ein neues Acer Notebook bekommen, tja, man kann nicht alles haben.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: wolke am 19.01.09, 12:25
wenn es meine Finanzen erlauben würden, hätte ich soooo gerne ein McBook, aber dafür muss ich noch lange sparen  :-\
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Tormenta am 19.01.09, 21:55
Wolke nicht wenn du es hier in Canada kaufst. Mein Sohn hat den McBook gekauft hier fuer $ 1599.00 inkl. ext. Hardd. inkl. Wordprogramm. Also mein naechster Computer ist auch ein Mac, die Bedienung und auch das ganze mit Video herstellen etc ist einfach genial.

Tormenta
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: kueken am 20.01.09, 09:36
Mich würde ja ein iMac reizen, aber da muss ich erst im Lotto gewinnen...
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 24.01.09, 18:38
warum, so teuer ist der nicht, du bekommst erstklassige qualität, design und funktion und alles in eins ... ich arbeite seit 13 jahren auf macs, das macht richtig spass. in der firma alles auf windows psc, da krieg ich jeden tag eine krise weil die sch... nie läuft.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: kueken am 24.01.09, 19:01
Naja, sicher ist es preislich okay, wenn ich aber sehe was ein gute Windows Desktop kostet... und nen Bildschirm hab ich ja...
Aber ich spare und spare *g*
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 24.01.09, 19:07
wenn du schon display usw hast, dann hol dir doch einen mac mini ...
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: kueken am 24.01.09, 19:22
Na ich hätte ja ber gerne nen iMac :-)
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 24.01.09, 19:24
dann verkauf den rest ... kann ich verstehen =) und dann am besten den großen?
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: kueken am 24.01.09, 19:40
Ich hätte gerne den 24''
4GB SDRAM
1TB ATA
Wireless Mouse und Keyboard
Aperture 2
und noch so paar Späße, da kann man dann schon Geld lassen...
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 24.01.09, 19:43
wozu brauchst du aperture???

die mighty mouse ist sch... da geht immer ruck zuck der scrollball kaputt.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: kueken am 24.01.09, 19:46
Echt, gut zu wissen...
Weil ich damit super geil Fotos bearbeiten kann, wurde mir zumindest von jemandem gesagt, der auch mit Photoshop gearbeitet hat und nun nur noch damit arbeitet, weil es genauso gut ist und einfacher zu bedienen...
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 24.01.09, 19:51
was musst du denn bearbeiten .. aperture ist schon ein echtes profi tool. bei mir hat bisher immer iphoto oder sogar picnik gereicht. es sei denn du willst bilder für repro/druck aufbereiten.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: kueken am 24.01.09, 20:14
Ich möchte RAW-Dateien bearbeiten. mit ca. 10MB um die dann auch auf Leinwand ziehn zu können...
Im Moment arbeite ich mit Photoshop.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 24.01.09, 20:33
okay, dafür wäre aperture nicht schlecht ... dafür hat die mac mini grafikkarte auch nicht genug dampf. aber der imac wär da schon top.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: kueken am 24.01.09, 20:35
Ja ich werd im moment von allen Seiten mit Apple "zugemüllt" das sie mich nun auch soweit haben *g*
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 24.01.09, 20:36
du kannst auch gerne beim pc und photoshop bleiben ... wie es wunsch und geldbeutel hergeben.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 18.10.10, 18:48
ich hol das mal wieder hoch...

hab mir ja vor einiger Zeit als Ergänzung zu meinem PC ein MacBook für unterwegs geholt - und was soll ich sagen?
Ich liebe es!
Schnell, zuverlässig und die Bedienung übers TouchPad lässt keine Wünsche offen... nur für die Bildbearbeitung ist der Monitor zu klein ;o)

Kann mir aber gut vorstellen, dass der PC, wenn er in die Jahre gekommen ist, von einem iMac abgelöst wird - bis dahin kann ich auch noch sparen ;o)
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: manurtb am 18.10.10, 19:17
Das finde ich interessant. Eine gemischte Familie zuhause.
Sag mal, gibts da Probleme, wenn ihr die Daten austauscht? Oder macht ihr das nicht, Cara?

Mein Mann würde ja auch gerne das Äpfelchen haben, ich zögere da, weil die meisten Sachen, die ich bearbeite, mit dem PC erstellt sind und viele von denen, mit denen ich zusammenarbeite auch PCs habenl.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 20.10.10, 07:43
Manu,
so richtig viel habe ich noch nicht getauscht, bisher nur Bilder, da das Äpfelchen ja eigentlich nur für unterwegs oder Sonntagsnachmittags auf dem Sofa ist, da wird mehr gedaddelt als gearbeitet ;o)

Aber wenn ich dran denke, probier ich mal ein bisschen was aus.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: manurtb am 20.10.10, 21:54
Dankeschön, ich bin gespannt, was da bei Dir so rauskommt... heute war eine Freundin da mit ihrem Äpfelchen.
Der sieht schick aus, braucht weniger Strom, ist irgendwie schneller (wobei auf meinem Laptop Festplattenverschlüsselung ist und die hat den trotz Intel I7 super langsam gemacht.

Sie hat beim Austausch von Dateien über Google-Docs jedesmal diese Emulation von Windows 7 aufgemacht und dann geflucht...

Naja, ich fluch wegen der Geschwindigkeit und weil es manchmal dann auch einfach hängenbleibt.

Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 20.10.10, 22:27
Welche Daten willst Du denn austauschen?
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Freya am 20.10.10, 23:28
werde mich demnächst auch immer mehr dem Äpfelchen nähern. Hab ja schon einen iPod und jetzt ist ein iPhone in der Rohrpost *freufreu* da bin ich mal gespannt ;D
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: manurtb am 21.10.10, 08:42
Welche Daten willst Du denn austauschen?
Bilder, Dateien (Word, Excel, Powerpoint, Access)
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 21.10.10, 17:18
word ja, excel ja, powerpoint ja, access nein
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 21.10.10, 20:00
@Freya: Welche iPhone? Das neue? Das iPhone 4?  ... Das hätt ich ja auch soooooo gerne... Allerdings in weiß. :)
Seit ich das (alte) 2G hab, bin ich sowas von iPhone infiziert... Mich schreckt nur der Preis so ab. Und den Vertrag,
den ich dann bei der Telekom dazu bekäme, brauch ich so nicht... Ausserdem steck ich grad mitten drin und müsste
noch 1,5 Jahre warten, bis ich wieder verlängern kann...
Wenn es da ist, erzähl mal, wie zufrieden du damit bist. Bitte. ;-)

LG Yish
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 21.10.10, 20:02
Ein iPhone ohne Vertrag ist vollkommen sinnlos. Immer und überall online. Super.

Hab das iPhone 4 gleich am 2ten Tag gehabt, allein das Display ist genial.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 21.10.10, 20:37
Ja klar, brauchst da einen Vertrag mit I-Net. Aber mir ist das einfach noch zuviel Geld, was ich zubezahlen muss, für den Tarif, den ich gerne hätte.
Und jaaaa, das Display ist schon echt der Hammer!!! Habs letztens im Laden gesehen.

Du hattest das gleich am 2. Tag? Hast vorbestellt? ;)
Und hast schon irgendwelche Macken gefunden? (Naja, ich hab ja selbst beim alten 2G noch keine gefunden...)
Das einzige, was etwas nervig ist, ist dass man an iTunes gebunden ist. War da etwas Nokia-verwöhnt.
Speicherkarte ins Notebook, Daten rüber, alles paletti. Das ist doch um einiges Benutzerfreundlicher finde ich.

LG Yish
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 22.10.10, 01:50
Weisst Du was ein iPhone ohne Vertrag kostet? Das macht es nicht billiger.

Nein, hab nicht vorbestellt, bin Bestandskunde mit dem 1. Generation Vertrag und war dann sofort dran.

Was ist an iTunes unkomfortabel? Das ist die Zukunft, mit Dateisystem und Speichermedien rumhantieren ist sowas von letztes Jahrtausend. Und ich hänge mein iPhone nur noch zum Laden oder für Betriebssystem Updates ans Kabel bzw. iTunes. Der Rest geht alles over the Air ... mein iPad genauso.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 22.10.10, 09:09
Ja, ich weiß, was es ohne Vertrag kostet... Ich meinte damit, dass ich wohl warten werde, dass es (hoffentlich) mal günstiger wird und
ich dann auch den Tarif bekomme, den ich gerne hätte. Und dazu ist es mir alles noch zuviel Geld. ;-)

iTunes ist sicher Gewohnheitssache. Und als Gewohnheitstier tu ich mich wohl schwer damit, das gute alte
'drag-and-drop' abzustreifen. iTunes hat auch Vorteile, auf jeden Fall.

Wlan hab ich leider nicht. :( Würde einiges soviel einfacher machen...
Und ein iPad hast du auch..? Cool!  *neid*  ;)
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 22.10.10, 09:43
also, der Sinn eines iPads hat sich mir immer noch nicht erschlossen...
was macht man Sinnvolles mit dem Ding?

Ich bin ja eigentlich neuen Sachen gegenüber aufgeschlossen, vor allem, wenn es ein Äpfelchen hat, aber das verstehe ich nicht.

Übrigens hab ich auch kein iPhone, weil ich einfach keins brauche - und einfach telefonieren geht günstiger..
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 28.12.10, 11:47
wie man doch manchmal seine Meinung ändern kann.... ::)

Mein Bruder hat von seinem Arbeitgeber ein Ipad bekommen und so hatte ich das Gerät über Weihnachten dann auch mal in der Hand.
Ich muss sagen, es hat mich schwer begeistert.
Einfache, intuitive Bedienung, tippen auf dem Monitor geht richtig gut, super Darstellung auf einem guten, kontrsatreichen Display.

Wir überlegen, ob wir Franks Mama so ein Teil zum Geburtstag schenken, denn gerade für ältere, unerfahrenere Menschen ist das eine richtig gute Alternative zu Netbook & Co.

Ausserdem hat er auch ein IPhone und nu will ich doch eins.... ::)
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 28.12.10, 12:06
würde evtl noch etwas warten, denke im januar wird vielleicht schon das iPad 2 angekündigt. mit kamera und evtl. sogar retina display.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 28.12.10, 12:25
naja, der Geburtstag ist ja auch erst im Juni und sie macht wahrscheinlich ja auch erst im Februar/März ihren Computerkurs..
der ist dann zwar auf Windows, aber da sehe ich kein Problem..

Ausserdem braucht Mama sicherlich keine Kamera..
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 28.12.10, 14:35
wofür eine kamera?
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Freya am 28.12.10, 14:47
wie man doch manchmal seine Meinung ändern kann.... ::)
Ausserdem hat er auch ein IPhone und nu will ich doch eins.... ::)

Ich möchte mein iPhone nicht mehr missen. Ich entdecke immer noch neue Sachen, die man damit machen kann. Und am wenigsten benutze ich es zum telefonieren  ;D ;D
... iPad kenne ich noch nicht ... muss ich mir mal bei Gelegenheit anschauen ;)

... wer sich Mac Book Air mal anschauen möchte >>>  http://www.apple.com/de/

Hab natürlich auch früher schon immer viel Musik gehört mit dem MP3 Player. Sohnemann hat einen iPod, aber jetzt bin ich happy mit dem iPhone. Es ist einfach der Hammer. Andere Smartphones können vielleicht auch viel, oder sogar mehr. Aber das, was das iPhone kann, kann es unvergleichlich besser. Ich hab mich lange genug schlau gemacht und rumgesucht. Und das Display ist unerreicht  ;)

Cara ;D ... ich empfehle Dir mal das Video >>>>>   http://www.apple.com/de/iphone/   ;)
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 28.12.10, 17:35
Hallo Freya,
hast Du Dir schon mal das neue HTC Mozart angeschaut? Mich würde mal interessieren, ob es in unseren Reihen jemand gibt, der beide Phones schon mal verglichen hat...
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 28.12.10, 17:37
das ist aber ein windows 7 phone ... denke nicht das die in zukunft einen nennenswerten markt haben werden. die sind da wo das iphone vor 3 jahren war.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: maria02 am 28.12.10, 18:13
Hallo,

meine 14!! Jahre alte Tochter hab das iPhone 4 von ihrer Patin zu Weihnachten bekommen.
So richtig glücklich bin ich aber darüber nicht, Töchterlein jedoch  um so mehr  8)

Laptop konnte ich nachts aus dem Zimmer nehmen damit ruhe ist
aber jetzt denkt madame sie kann chaten  bis in den frühen morgen, da muss ich mir wohl noch was einfallen lassen >:(
Die Gesichter und das gemeckere der größeren Geschwister muss ich dazu auch noch ertragen...

Aber ich durfte auch schon "mitspielen" ein wirklich tolles Teil eigentlich ein absoluter allesKönner!

Maria
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 28.12.10, 20:58
Zitat von: iMichi
das ist aber ein windows 7 phone ... denke nicht das die in zukunft einen nennenswerten markt haben werden. die sind da wo das iphone vor 3 jahren war.
Hallo Michi,
ja, das ist mir schon klar.
Aber wenn ich schaue, dann hat das IPhone doch auch keine so gute Kamera? Denke, da ist das HTC besser?

Und wie ist das beim IPhone mit dem Datenabgleich auf den Rechner. Ich gleiche Adressbuch und Termine mit Outlook ab. Kann das das IPhone auch?

Ich bekomme nächsten November neues Handy und bin ehrlich am überlegen welches es da dann sein soll. Ich habe eine Internetflat am Handy. Momentan nutze ich das Sony Ericsson Satio. Bin damit aber nicht so glücklich. Ist sehr langsam und träge was WWW anbelangt. Die Handhabung finde ich auch nicht so den Hit.

Ich habe mir vorgenommen einen halben Urlaubstag im Frühjahr einzuplanen und den großen Saturn oder / und Media Markt in  Berlin am Alex  aufzusuchen und dort echt mal Hand anzulegen und alle Betriebssysteme der Handys auf meine Vorstellungen hin zu überprüfen.

Symbian kommt mir keines mehr her.

Steht eigentlich schon ein Nachfolger für das IPhone 4 in Aussicht?
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 28.12.10, 21:01
iphone 5 evtl. im sommer.

abgleich mit outlook kein problem, aber das ist auch nicht mehr state of the art, das geht heute over the air per exchange oder mobileme konto. jedes google mail konto kann als exchange auf dem iphone genutzt werden.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: manurtb am 28.12.10, 21:49
hast Du Dir schon mal das neue HTC Mozart angeschaut? Mich würde mal interessieren, ob es in unseren Reihen jemand gibt, der beide Phones schon mal verglichen hat...
Bei uns in der Arbeit sind fast alle vom IPhone auf HTC umgestiegen.
Und aufs HTC Tablet wird jetzt gewartet, weil es besser sein soll, als das IPad, bei dem man ja nichts anschliessen kann (haben zumindest die Kollegen gesagt).
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 28.12.10, 21:52
Hallo,
Euch beiden herzlichen Dank für die Infos.
Na, dann bin ich ja mal neugierig.
Exchange, verursacht das extra Kosten? Also ich meine, wenn man ohnehin Flat hat?
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 28.12.10, 21:53
wofür eine kamera?

DU hast geschrieben, dass das neue  IPad ne Kamera haben wird...
Brauchen? Tun das sicherlich die wenigsten...

So Erfahrungen mit Windows/Android-Tablets wären mal auch nicht schlecht, hat aber wohl niemand?
Ausser Manus Kollegen?
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 28.12.10, 23:46
exchange ist eine serverseitige anwendung, die normal von firmen genutzt wird. mit exchange kompatibel auf mobilgeräten ist google mail und das kostet natürlich nichts und funktioniert sehr gut.

es kommt im ipad 2 wohl mindestens eine frontkamera für facetime videochats.

hab schon mit windows auf dem ipad bisschen rumprobiert, die bedienung über touch ist eine ziemlich katastrofe weil die oberfläche halt nicht dafür ausgelegt ist. macht keine laune.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 29.03.11, 13:29
Ich bin seit Dez stolze Besitzerin des iPad. Und super zufrieden. Hatte immer gedacht, das sei total überflüssig, aber das ist es absolut nicht. Selbst Göga ist begeistert und mein dreijähriger hat auch seine eigenen Kinder-Apps drauf. :D
Ich würds nicht wieder hergeben.
Bis jetzt hatte ich Inet immer über Surfstick, das hab ich nun mit einem Router laufen, sodass ich WLAN hab. Ich benutz nur noch selten das Notebook. Bin nur noch mit dem iPad am Surfen. Da schreibe ich jetzt gerade auch mit. :)
iMichi: wie geht das über diese Airgeschichte? Daten austauschen und so?

Lg Yish
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Susanna am 29.03.11, 14:02
Hallo, ich habe seit einiger Zeit auch ein IPhone und finde es toll!
Allerdings nutze ich zum Musikhören weiterhin mein IPod.

Da ich als Firmenhandy ein HTC Wildfire habe, und mit exchange meine Firmen-E-Mails von unterwegs lese und bearbeite, habe ich den direkten Vergleich.
Und, hm, die beiden kann man eigentlich gar nicht vergleichen. Mir gefällt vom Display her, Farben usw., das HTC besser, aber mein Sohn findet hier mein IPhone besser.

Ich mag beide, aber ich glaube, mein IPhone mag ich ein bißchen lieber :)
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 29.03.11, 17:40
für airplay brauchst du einen rechner auf dem deine ganze musik und filme gespeichert sind. und dann kannst du mit dem ipad z.b. alles fernsteuern oder die medien direkt darauf angucken und anhören. überall in deinem heimischen wlan, ob in der stube, im bett, auf klo oder auf der terasse. du musst nur die privatfreigabe über itunes auf deinen geräten aktivieren.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 29.03.11, 19:01
Hm. Bin wohl etwas zu plont.
Beim Noti im iTunes hab ich die Privatfreigabe gefunden und aktiviert. Aber wie mach ich das auf dem iPhone, bzw iPad?

LG Yish
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 29.03.11, 19:04
unter einstellungen - ipod - privatfreigabe. da die gleichen itunes account daten vom notebook eingeben.

um itunes auf dem notebook zu steuern brauchst du die remote app von apple auf dem ipad
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 29.03.11, 19:56
Achsoooo... Die App fehlte mir noch. ;) Lade sie gerade und dann guck ich mal.

Dankeschön! :D
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 29.03.11, 20:14
viel erfolg
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 29.03.11, 22:27
Yeah! Funktioniert!  8) ;D
Danke.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 30.03.11, 10:19
Ähem... Also, iPad als Fernbedienung funzt super.
Aber kann ich die Filme der Mediathek auch auf dem iPad gucken? Finde da keine Einstellungen für...

Lg Yish
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 30.03.11, 17:17
Du gehst auf iPod -> mehr ... (unten rechts) -> Freigegeben und dann muss da die Mediathek von deinem Rechner erscheinen. Auf beiden Geräten muss die Privatfreigabe aktiv sein. iTunes muss gestartet sein auf dem Rechner mit der Mediathek.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 31.03.11, 13:26
Meinst du unten, wo Titel, Interpreten und das alles steht? Bei mir steht kein "mehr" ...
Hmpf
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 01.04.11, 00:11
was steht da denn so?
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 01.04.11, 09:09
Titel | Interpreten | Alben | Genres | Komponisten

Steht da. Mehr nicht...
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 02.04.11, 11:10
Achso, wir sprechen ja übers iPad.

Dann --> iPod --> oben links auf Mediathek, dann erscheint ein --> PopUp mit "Privatfreigabe" und unter --> "Freigegebene Mediatheken" müsste dann die von deinem Rechner erscheinen. Die --> antippen, braucht dann kurz zum laden und dann kannst du alles in deinem WLAN auf dem iPad abspielen ohne irgendwas vorher synchronisieren zu müssen.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 07.04.11, 22:18
Huhu iMichi,
...ich komm da nix weiter...
Da poppt bei mir nix auf... Kann das sein, dass das erst ab IOS4.3 geht? Ich hab noch 4.2.1

Lg Yish
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 07.04.11, 22:35
du hast es. schnell update machen!
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 07.04.11, 23:12
Ok. Danke!  :D ;)
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 01.05.11, 14:00
So, nun endlich hab ich das Update gemacht. 4.3.2 ist nun drauf.
Kann nun auch endlich auf die Mediathek zugreifen. Allerdings zeigt er mir auf dem iPad die Filme nicht an, die ich im iTunes eingefügt habe, nur die mp3.
Hast du da noch einen Rat?

LG Yish
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 01.05.11, 18:23
der muss dir alles anzeigen was auf dem rechner istist, allerdings gibt es bestimmte videoformate die auf einem iOS Gerät nicht abgespielt werden kann.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 01.05.11, 19:19
Von den Filmen, die ich iTunes zugefügt habe, zeigt er mir in iTunes auch nicht alle an. Aber die dort sind, müssten doch auch auf dem iPad zu sehen sein?

Ich soll einfach im Bett keine Filme gucken... *seufz*  ;)
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Katharina am 05.12.11, 15:09
Ich liebäugele schon eine Weile mit einem Tablet PC.
Allerdings wollte ich bis nach Weihnachten warten, da es dann bestimmt einen Preissturz gibt.

Jetzt kommt diese Woche, am 8. Dez. bei Aldi das Medion Lifetab P9514 in den Laden. Bei Computerbild wird es sehr empfohlen.
Medion Lifetab P9514: Der Aldi-Tablet-PC (http://www.computerbild.de/artikel/cb-Tests-PC-Hardware-Medion-Lifetab-P9514-Aldi-Tablet-PC-6876336.html)
Was haltet ihr davon?

Eigentlich gibt es kaum etwas, was dagegen spricht  ???
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 05.12.11, 17:02
Hallo Katharina,
hast Du schon ein Handy mit dem Betriebssystem Android? Wenn das nicht der Fall sein sollte, dann geh mal zu jemanden (in Deiner Familie  ???) der so was hat.
Wir sind alle Windows user. Du vermutlich auch. An Deiner Stelle würde ich mal zu Media Markt oder so wo hin gehen wo entweder Tablets oder Handys mit einem solchen Betriebssystem verkauft werden.
Ich hab mir das so angewöhnt, seit ich mit einem Handy nun bald zwei Jahre arbeite, was Symbian als Betriebssystem hat.
Jedes Betriebssystem ist mehr oder weniger gewöhnungsbedürftig. Da kann man Überraschungen erleben.
Hatte zu Anfang auch meine Mühe. Und ich hab nicht mehr so sehr die Zeit, so neue Dinge langwierig kennen zu lernen. Normales Handy geht halt und man kann telefonieren. War bei dem nicht so. Hab die ersten Gespräche die auf meinem Handy landeten erst mal abegwürgt weil ich die Funktionen der Tasten noch nicht inne hatte.

Ich für meine Person hab mich für das zukünftige Handy für ein IPhone entschieden. Das ist mit Sicherheit mehr anwenderfreundlich wie mein momentanes Handy. Obwohl ich jetzt mit meinem Handy gut zurecht komme. IPad ist ebenso. Hab ich mir schon angeschaut. Wenn ich mich nicht täusche, glaube ich erst mal in einem Newsletter gelesen zu haben, dass bald das IPad 3 auf den Markt kommen soll. Hab leider gerade wenig Zeit das zu recherchieren.

Vor Kurzem hab ich von jemands Tochter gehört, die hatte für Android auch so was wie eine "Fahrstunde" machen müssen. Also auch junge Leute haben mit dem Erkunden von neuen Betriebssystemen ihre liebe Not.

Ansonsten hast Du recht. Abschneiden tut das Aldi - Teil sehr gut. Zumindest hab ich das so in der Computer Bild gelesen.  vom Preis her macht man sicher nix falsch.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Katharina am 05.12.11, 17:27
Hallo Martina,

schade, dass du soooo weit weg von mir wohnst!
Du wärst öfter mal meine Anlaufstelle  ;)

Ich habe noch kein Android-Handy und möchte dieses Life-Tab auch nicht als Handy nutzen.
Es ist mir einfach zu teuer, übers Handy ins Internet zu gehen. Ich zahle zur Zeit für die Minute 5 Cent fürs Telefonieren (ohne Grundgebühr) und das find ich für meine Bedürfnisse ideal. Internetverbindungen damit sind allerdings viel zu teuer.

Dafür möchte ich diesen Tablet-PC. Ich bräuchte ihn für unterwegs. Beim Mediamarkt hab ich mir schon ein paarmal verschiedene Teile angeschaut. Mir ist wichtig, dass das Ding ein USB-Anschluss hat, damit ich unkompliziert Daten mitnehmen und auch weitergeben kann.
Es scheint mir handlich genug für eine Tasche zu sein und der Speicher ist sehr groß.

Das Betriebssystem Android müsste doch zu kapieren sein.

Patricks Handy (Nokia Lumia 800) find ich zwar gut, ist mir allerdings einfach zu teuer. Leider wird er es nie richtig nutzen, da er sich zu wenig mit der Technik befasst. Ich hab ihm aber das wichtigste für ihn drauf programmiert.

Ein I-pad ist mir einfach zu teuer und mir fehlt der USB-Anschluss.
Deshalb denk ich mal, dass ich mit dem Aldi-Teil gut fahre.
Titel: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 17.12.11, 18:22
Huhu,
ich benutze seit heute das Tapatalk. Wenn ich allerdings oben auf "beteiligt" gehe, stürzt die App ab...
Titel: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: mouhkouh am 17.12.11, 19:39
Ist bei mir leider auch so, aber ansonsten ist die App einfach toll!


Sent from my iPhone using Tapatalk
Titel: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 17.12.11, 19:51
Danke, dann bin ich ja nicht allein damit. :-)
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Erika am 18.12.11, 08:46
Nach einem Besuch im großen Elektromarkt bin ich ganz fasziniert vom Apple I-Pad 2. Hat das schon jemand hier und wie seid ihr damit zufrieden.

Ein neuer Laptop oder ein neues Net-Book sind wesentlich günstiger und man kann damit meiner Meinung nach mehr anfangen.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 18.12.11, 09:31
Hallo Erika,
ich hab kein IPad. Aber ich stehe oftmals auch davor und mir würde so ein Teil schon auch gefallen. Es ist einfach leichter zum in die Tasche stecken und wenn man so wie ich oft auf Sitzungen auf so eine Technik nicht verzichten kann, dann macht das durchaus Sinn.
Als ich vor knapp 2 Jahren ein neues Laptop brauchte habe ich bewusst darauf geachtet, dass es kleiner ist wie der Vorgänger. Habe auf den Nummerblock auf der Tastatur verzichtet. Ich brauch den nicht wirklich. Von daher ist das Laptop nicht so sperrig und viel leichter.
Netbook kam nicht in Frage weil die so träge sind und sich durch wenig Arbeitsspeicher auszeichnen.
IPad in Kombination mit IPhone ist einfach denkbar.
Bin erst neu Nutzer eines IPhones. Obwohl ich heuer im Frühsommer erst eins für jemanden eingerichet hab und mich das Vorgängermodell schon begeistert hatte, musste ich nun lange warten selber an so tolle Technik zu kommen.
Als PC könnte ich mir jetzt nicht unbedingt einen Apple vorstellen. Hab einfach zu viele Programme nur über Windows laufen.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 18.12.11, 09:45
Erika,
die Frage ist, was du damit machen möchtest.
Klar, die richtig komplizierten Sachen gehen nicht, aber ansonsten ist es doch schon sehr variabel einsetzbar.

Und vor allem einfach in der Anwendung.
Wir haben Franks Mutter letztes Jahr zu Weihnachten eins geschenkt und sie kommt damit richtig gut klar, surft jetzt im Internet und verschickt mails. Das alles mit 68 Jahren und gar keinen blassen Schimmer von modernen Kommunikationsmitteln.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 18.12.11, 09:49
es ist doch weihnachten. kauft leute kauft.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 18.12.11, 17:54
Hi Michi,
machen wir doch prompt! Und wohin soll die Rechnung gehen? ;)
Titel: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: mouhkouh am 18.12.11, 19:20
Ich bekomm eins von meinem
Mann zu Weihnachten ;) Freu mich wie ein Schnitzel *hüpf*
Eigentlich stehe ich ja mehr auf Überraschungen, aber er hat mich vorher gefragt, welche Version besser für uns ist, die mit 3G oder ohne... ;) Im Hinblick auf die Entbindung und den zu erwartenden Krankenhausaufenthalt fand ich dann die 3G Version besser...und da wir Sky Go haben, sowieso :)
Bin halt so ein Multimedia-Junkie.



Sent from my iPhone using Tapatalk
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Erika am 19.12.11, 09:11
 ;D ;D ;D

Ja wohin denn mit dem ganzen Weihnachtsgeld, das wird mir sonst noch faul hier. Vom vielen Wenden und Drehen ist es schon ganz angegriffen, vielleicht sollte ich die Scheine auf dem Dachboden aufhängen und anschließend bügeln  ;D


es ist doch weihnachten. kauft leute kauft.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Fine am 08.02.12, 21:40
Habe hier das I-Päd.. Von meiner ST.
Bin zwar total begeistert davon, aber ich weiß nicht ob ich es richtig nutzen werde.
Klär ist es praktisch  auf der Couch zu sitzen und im I-Net zu Surfen.

Warum schreibt er hier Päd. U. Klär ??
Muss noch viel üben.

Ich überlege, ob ich mir nicht lieber ein Kl. Notbook mit einem 12Zoll Ildschirm kaufen soll.
Ich bearbeite nämlich gerne Photos am PC u. Mit einem I-Päd. Ist zu umstaendlich.

Lass mich aber gerne von euch auch überzeugen.

Norbert liegt auf der Couch und schaut Fussball u. Ich surfe im I-Net.


Fine
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 08.02.12, 22:24
Hallo Fine,
ich hab mir bei uns im "Mädchenmarkt" auch erst die IPads angeschaut. Vor Weihnachten und kurz danach kam man an die ja gar nicht ran. Nun war ich mal Entkalker für Kaffeeautomaten holen und hab die Leere in dieser Abteilung genutzt.
Ich bin seit Dezember Anwender eines IPhone wovon ich ganz begeistert bin.
So dachte ich für irgendwann in der Zukunft könnte mir ein IPad auch gefallen.
Für mich hätte ich es als Ersatz gedacht für mein Notebook wenn ich zur Sitzung muss. Ich bin ja Schriftführerin und hacke immer gleich alles da rein und daheim wird nur noch drüber gelesen und versandt.
Früher hatte ich ein 19 Zoll Laptop. Das hat aber mein Schriftführerinnendasein gar nimmer erlebt. Hat sich relativ jung mit einem Schaden an der Grafikkarte kurz nach der Garantiezeit verabschiedet.
Damals bin ich schon auf einen 15 Zöller umgestiegen. Mein altes Laptop war zwar toll vom Bildschirm her weil ich es auch ab und an als TV verwende; besonders wenn ich auf Reisen bin.
Aber man schleppt sich auch mit einem 15 Zöller ab. Habe ich festgestellt. Also wie gesagt so auf Sitzungen mal mitschreiben oder das Teil auch als Lesegerät verwenden; kurz im Internet was nachsehen.. Dafür dachte ich mir, sei das mal schnell in die Tasche gesteckt.

Was mir aber gar nicht gefiel war diese Bildschirmtastatur. Für mich reagiert die zu umständlich. Gerade das antippen, bzw. streichen auf die Umlaute; genau das stört mich. Für Protokolle zu schreiben empfände ich das als lästig und sehr gewöhnugsbedürftig. Beim IPhone stört mich das jetzt nicht. Aber flüssiges Schreiben auf der IPad Bildschirmtastatur bekäme ich da nicht zustande.

So ein Netbook von der gleichen Firma meines jetzigen Laptops würde mir da vermutlich besser zusagen. Allerdings darauf achten, dass der Arbeitsspeicher nicht unter 4 GB ist. Billigteile sind meist sehr träge.

Momentan steht aber weder Netbook, noch IPad zur Debatte. Wie gesagt, ich hatte mir das nur angesehen. Mein Laptop, das ich jüngst mal mit Kaffee übergoss hab ich wieder repariert. Brauchte eine neue Tastatur. Die hat mich 50 Euro gekostet. Wäre zwar nicht nötig gewesen. Aber ist mir nun mal passiert. Und ein neues Teil kann auch nicht mehr wie mein altes - nämlich als Schreibgerät und Multimediateil dienen.

Was ich seit jüngstem hab, sind 2 Monitore an einem Rechner. Mein alter hatte mal einen Netzteilschaden, den mir aber ein lieber Freund wieder repariert hatte. Dazwischen hatte ich mir einen Neuen gekauft. Nun stand der alte immer herum. Bis mir mal die Idee kam beide anzuschließen.
Das könnte ich mir für Deine Bildbearbeitung auch sehr gut vorstellen. Bzw. ich hab es auch schon angewandt. Da kann man links die Mails öffnen und rechts mit dem Grafikprogramm arbeiten.
Ich hab erst Abrechnung gemacht. Dabei bekomme ich von 20 Vereinen eine Datei, die ich dann in mein Programm einspielen muss. Da war der zweite Monitor schon von sehr großem Vorteil. Spart eine Menge Arbeit mit der Maus weil man die Seiten nicht ständig öffnen und wieder schließen muss und alles übersichtlich vor sich hat.
Titel: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: mouhkouh am 09.02.12, 06:17
Also, ich empfinde das Schreiben auf der IPad-Tastatur nicht umständlich. Gerade wenn man das IPhone gewöhnt ist, geht das superschnell und steht einer normalen Tastatur in nichts nach. Wenn ich Briefe tippe oder Tabellen erstelle, das geht sehr gut von der Hand. Manchmal nervt allerdings das betriebsinterne Wörterbuch, bzw. die Rechtschreibprüfung, wenn zum zehnten Male ein Buchstabe groß wird, obwohl man den klein braucht ;)
Es kommt tatsächlich immer darauf an, wofür man das IPad nutzen möchte.
Wir haben einen großen Desktop-PC im Büro, auf dem wird die meiste Kommunikation gemacht, auch Buchführung und Herdenmanagement. Das IPad ist einfach mein "Wohnzimmergerät", zum Surfen/shoppen im Inet, für das Forum, eBay, Amazon, zum Fotos machen/anschauen, Herdenmanagement ( drahtlose Verbindung zum iPhone und Desktop-pc - alle Änderungen werden gleich automatisch auch auf den anderen Geräten vorgenommen),
Auf dem IPad habe ich Pages (Word) und Numbers ( Excel) für alle Büroarbeiten und eine direkte drahtlose Verbindung zu unserem Drucker im Büro. Als ich im Klinikum war und unsere Tochter geboren war, haben wir die ersten Bilder direkt aus dem Kreißsaal nach Hause zu unserem Drucker geschickt, vor dem standen die Schwiegereltern schon und warteten gespannt...und konnten die Technik gar nicht fassen.
Aber Wermutstropfen gibt's schon, nämlich z.B. die kurze akkulaufzeit oder das fehlende DVD Laufwerk zum Filme schauen...selbst über das Internet ist es schlecht, da braucht man eine richtig gute Leitung über 3 Mbit. Funktioniert bei uns nicht.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 09.02.12, 07:29
ich muss gestehen, für Bildbearbeitung wäre mir das Ipad zu klein.
Das mache ich ja noch nicht einmal auf dem Macbook, das sind dann die raren Gelegenheiten, wo ich meinen ollen PC anschmeisse ;o)
Zweiter Bildschirm dafür wär klasse, allein mir fehlt der Platz dafür...
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 09.02.12, 08:36
Hallo,
stimmt, die Korrekturvorschläge, mit denen kämpfe ich am IPhone auch immer. Aber vielleicht kann man die auch abschalten. Hab ich noch nicht erforscht.
Leider haben wir vermutlich noch viel schlechteres Internet wie Du mouhkouh.
Aber auf meinen Drucker habe ich mit IPhone auch Zugriff. Also würde das auch mit IPad gehen.
Allerdings ging das auch mit meinem Laptop; ergo auch mit einem Netbook. Mein Drucker kann e-print.
Allerdings kommt da die Formatierung der Seite oft nicht im Original heraus, weshalb ich mir das dann spare. Wie das mit einem Apple - Gerät wäre, müsste man austesten.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 12.02.12, 10:51
das korrektursystem kann man eingrenzen oder auch komplett abschalten ...
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: sonny am 24.03.12, 18:40
Hallo,
mein Ältester ist ja ein großer Applefan,
pünklich zum Verkaufsstart am 16.03. bekam er das neue IPad geliefert.
Ein tolles Teil....seufz... 8)

Meine Tochter hatte einen IPod, der war schon älter.
Jetzt gabs da eine Rückrufaktion, evtl. kann sich der Akku überhitzen.

Sie bekam gestern nun einen Neuen zugeschickt.
Klein und mit soviel Funktionen, bin beeindruckt!
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 24.03.12, 18:45
Ich hab mir die IPads auch schon angeschaut. Allerdings noch das 2 er.
Sagt mal kommt man da gut mit der Bildschirmtastatur zurecht. Ich denke beim IPhone stört es mich ja nicht wenn ich die Umlaute und das scharfe "S" so komisch ansteuern muss. Aber so bei einer Sitzung da mit so einem Teil flüssig zu schreiben stelle ich mir schwierig vor,..
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 24.03.12, 19:25
wenn du texte schreiben willst, die länger als drei sätze sind, dann ist die bildschirmtastatur nicht das richtige. es geht aber gegenüber richtigen tasten sehr mühselig. arbeite lieber am notebook oder festen rechner ... aber zum mitnehmen oder zum video gucken oder bisschen chatten gehts gut.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Erika am 24.03.12, 21:22
Oute mich. Bin seit ein paar Wochen Besitzer von iPad 2. Mit der Bildschirmtastatur komme ich sehr gut und immer schneller zurecht. Es ist aber kein Vergleich zum 10-Fingersystem auf Laptop oder alter Tastatur. Das iPad wird nicht so warm wie mein alter Laptop und der Akku hält ewig. Ich würde es nicht mehr hergeben.

@Martina-s
Es gibt für das IPad Tastaturen als Zubehör. Das wäre sicher was für deine Sitzungen. Original von Apple oder Nachbauten von anderen Firmen.

Erst hat die liebe Family gelacht, Mutter hat mal wieder zu viel Geld. Jaaaaaaaajjjaaaaaaaa...

Der eine für sein Quad, der andere gibt's für sein Cross-Motorrad aus. Jetzt muss ich oft auf die Suche gehen, weil sich mal wieder jemand mein Eigentum unter den Nagel gerissen hat  ::) ;D
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 24.03.12, 21:52
Hallo Erika,
das tönt gut. Mal sehen, noch geht mein Laptop ja...
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: sonny am 25.03.12, 13:56
Hallo Erika,

habe jetzt erst wieder ganz neidisch meinem Sohn über die Schulter geschaut und sein IPad bewundert!!! ;D

Er hat dann gesagt, irgendwann ist ja mal wieder Weihnachten (kurz davor mein Geb.),
die Vorfreude ist meist doch die schönste Freude... ;)
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Freya am 06.04.12, 07:59
Java Sicherheitslücke bedroht Apple Nutzer ....

unbedingt lesen  .............   http://www.focus.de/digital/computer/java-sicherheitsluecke-bedroht-apple-rechner-ueber-500000-macs-sollen-von-trojaner-befallen-sein_aid_733451.html
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Bullenmafia am 06.04.12, 08:57
Hallo Freya,

gestern war im Ratgeber Internet (weiß leider das Program im Fernseher net, da mein Mann geschaut hat) ein Bericht, das über die runtergeladenen Apps der Weg frei gemacht wird, die jeweiligen Personen auszuspionieren. unbemerkt werden Kontakte, Termine und sämtliche Notizen weitergereicht und somit der Allgemeinheit zur Verfügung gestellt. Sie haben einen Test  gemacht uind konnten die Zielperson komplett ausspionieren.

Und der jeweilige kann nichts dagegen tun, da beim runterladen der Apps nicht darauf aufmerksam gemacht wird, das man sich einen Spion runterlädt. 

hat mich sehr geschockt, den wo ist da der Datenschutz. Über Facebook wurde auch berichtet, das die jeweilign Nutzer sich gar nicht bewusst sind, was sie oft tun, und wieviel sie teilweise zahlen müssen wenn sie verklagt würden. da gings um das was auf Facebook gepostet wird.

LG Petra
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 06.04.12, 23:09
gähn, ein trojaner den man selbst installieren muss. diese meldungen kommen immer wieder mal. kam auch eben ein java update was diese möglichkeit auch für den user der immer auf ok und ja klickt verhindert.

ich weiss nicht was sich alle über facebook aufregen. alles was ich da schreibe ist im prinzip öffentlich und jeder der es lesen kann, der kann die daten nutzen. das ist das geschäftsmodell eben. und wer keine spur im netz hinterlassen will, der sollte es nicht nutzen. und vielleicht auch nicht aus dem haus gehen. aber selbst das könnte die böse nachbarin bemerken. und es bei facebook posten.
Titel: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 28.08.12, 21:35
Huhu,

hier sind ja auch Tapatalk-User(innen) unterwegs... Könnt ihr in Tapatalk euer Profilbild ändern? Hab grad alles mögliche durchgesucht, aber das finde ich nicht...


LG Yish
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 29.08.12, 08:03
Yish,
ich kann Dir da auch nicht helfen, kurble nur mal an, dass Dein Beitrag nicht nach unten verschwindet.
Ich habe Tapatalk auf meinen Geräten, nutze es aber nicht. Ich glaub, ich bin zu doof dafür; bzw. verstehe ich den Sinn dieses Programms gar nicht. Bzw. der App.
Titel: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: mouhkouh am 29.08.12, 08:20
Ich habs bei Tapatalk auch noch nicht gefunden, wie mans ändern könnte. glaub, das geht gar nicht.

Martina, der Sinn von Tapatalk: Zugriff auf das Forum haben können ohne Browser auf iPad und iPhone, schnelle ladezeiten weil optimiert für mobile verbindungen, und ich kann Bilder direkt vom iPad/iPhone ins Forum Posten, gehostet von Tapatalk.



Gesendet von meinem iPad mit Tapatalk HD
Titel: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 29.08.12, 19:29
Schade... Also doch den umständlicheren Weg. Aber Danke! ;)
Mouhkouh, wie bist du denn mit der HD-Version zufrieden? Ich hab das Update noch nicht gemacht, die Rezensionen haben mich abgeschreckt...


LG Yish
Titel: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: mouhkouh am 29.08.12, 20:38
Nich so zufrieden. Eher umständlich und nicht so praktisch wie die normale. Ich bleib erstmal wieder bei der normalen und warte auf ein Update, vielleicht wird es dann besser, das HD-Dings.
Titel: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 29.08.12, 21:37
Ok, danke! ;)


LG Yish
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Erika am 04.09.12, 08:34
Bin auf der *Suche* nach einer Micro-Sim Karte für das iPad. Im Haus funktioniert es ja auch ohne Karte über das Wlan-Netz.

Welche Karte habt ihr für das iPad, es gibt ja verschiedene Anbieter.....

Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 04.09.12, 08:47
hallo, es gibt von jedem anbieter eine sim karte auch in der micro version. hast du schon einen datentarif fürs handy? dann kann man auch eine zusatzkarte für den gleichen vertrag bestellen.

wer ganz viel mut hat, der nimmt eine schere und schneidet aus der großen sim eine micro sim in heimarbeit.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Erika am 04.09.12, 20:43
Ich habe keinen Datentarif für mein Handy, nur eine Prepaid-Karte von T-online. Das Handy nutze ich so wenig, ich möchte nicht immer und überall erreichbar sein.

Ja, es gibt tatsächlich noch Leute, die ohne Handy leben können  ;D

Habe mich jetzt mal im Internet etwas umgesehen, von T-online gibt es eine Micro-Simkarte mit Prepaid. Für ab und zu außer Haus ist das vollkommen ausreichend. Ich möchte da nichts haben, wo ich jeden Monat zahlen muss und es dann nicht genügend nutze.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 04.09.12, 20:47
dann nimm eine congstar karte, ist auch telekom, da kannst du dir das zusammenstellen was du brauchst und auch einen halbwegs guten preis. die haben auch eine kombinierte sim karte die auch ins ipad passt.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: sonny am 04.09.12, 22:03
Hallo,

mir ist mein IPod runter gefallen :'( :'(,
jetzt tut sich nichts mehr.
Am Display zeigt es nur das Apple Zeichen.

Wo kann ich ihn reparieren lassen,
oder lohnt es gar nicht mehr?
Hab ihn sicherlich schon 6 Jahre, ist noch der längliche.

Fragende Grüße????

Titel: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 04.09.12, 22:31
Hallo,
hast ganz ausmachen und wieder anmachen versucht?
Oder mal an den PC anschließen und gucken, ob iTunes ihn findet, evtl wiederherstellen?


LG Yish
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 05.09.12, 14:09
6 jahre? wenn er sich nicht so wiederbeleben lässt, ab in schrott. reparatur lohnt nicht.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Susanna am 05.09.12, 14:23
Ja, aber wenn das Apple-Zeichen erscheint...?!

Ich würde gleichzeitig den Knopf oben (Pause?) und An-Aus-Knopfen ganz lange betätigen, bei meinem Pod hat es funktioniert, er hat sich wieder "resetet".
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: iMichi am 05.09.12, 16:45
im zweifel an den pc mit kabel anstecken und itunes starten und dann versuchen wiederherzustellen (software).
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: sonny am 05.09.12, 19:24
@all,

Danke für die Tipps,
mal schaun ob er noch mal will!!!!!
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: sonny am 03.10.12, 07:12
Hallo,
 bin seid gestern stolze Besitzerin eines IPads,
ein tolles Teil!!!! :) :)
Titel: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Yishana am 03.10.12, 07:23
Viel Spaß damit! :)


LG Yish
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 17.07.14, 16:48
So, trotz der Warnung, dass hier schon seit 120 Tagen nicht mehr geschrieben worden ist, wage ich mich das Thema anzuschubsen.  ;D

Ich geistere ja nun schon so um die 12 Jahre hier im BT umher und hab mich in verschiedenen Boxen auch schon wegen eines Apple - Rechners gezofft.
Da ich aber denke, zu den ehrlichen Menschen zu gehören will ich mich nun mal outen!
Ich bin seit gut einer Woche Besitzerin eines MacBook pro mit Retina Display.

Wie es dazu kam, trotz dessen, dass ich im Bezug auf Rechner die Fa. Apple früher immer abgelehnt hab, das will ich hier mal kurz erklären:

Los ging es damit, dass ich für mein Vereinsleben einen Rechner brauchte. Ich muss dort öfter auch mal online gehen können um für verschiedene Vereinsmitglieder was vom Verband zu organisieren. Mein Verein ist nicht am selben Ort wo ich lebe. Ich muss ca. 8 km fahren.
Für die sportlichen Auswertungen haben wir dort einen alten PC. Sicher er geht. Aber mit Handy anschließen und Windows XP möchte ich mich da jetzt nimmer beschäftigen um ins Internet zu können.

Dann hab ich auch so oft mal was auszudrucken und....
klar, Martina braucht einen PC. Ohne würde man mich gar nicht erkennen  ;D

Ich wollte mir wieder ein Laptop für mich privat kaufen mit besserer Leistung. Brauch das Teil auch oft für PPS und diese schmücke ich gerne aus, so dass mir auch schon passiert ist dass meine Möhre mit 4 GB Ram das ganze nimmer "derschnauft" hat.
Mein bisheriges Laptop bleibt dann im Verein habe ich so angedacht.

Der Neue sollte gute Grafikkarte haben, riesigen Arbeitsspeicher (16 GB) und eine SSD - Festplatte (wegen Kühlung und Lärmpegel)

So einen Rechner zu finden der dies alles erfüllt war nicht sehr einfach!

Mein bisheriges Lapi war ein Samsung. Mit dem war ich sehr zufrieden und da Nichte Gleiches hat und auch schon Reparatur hatte, weiß ich, dass die Fa. guten Support hat. In dieser Richtung verlief dann auch die Suche. Nur leider gab/ gibt es zwar so ein Notebook mit meinen Vorstellungen - nur leider nicht zu kaufen.

Bin dann auch bei Lenovo gucken gewesen. Da haben mir dann auch einige Kriterien nicht zugesagt.

Ich hab sehr lange gerechnet. Weil bei der Wahl eines Macbook bleibt halt auch nicht aus, dass ich mich zusätzlich nach einer Software (Parallels oder VMware) welche es ermöglicht Windows unter Mac laufen zu lassen umsehen muss, plus eines Windows Betriebssystems (Win 8.1) um eben auch alle bisherige Software, wie Herdenmanager, Vereinsverwaltung etc. am Mac laufen lassen zu können.

Vor einer Woche als der Mac hier ankam war ich sichtlich erleichtert, dass ich nicht schon 10 Jahre älter bin. Dann glaube ich, hätte ich mich noch schwerer getan mit der Umstellung.  ;D ;)
Wer immer Windows gewohnt war, für den birgt Mac Os X schon wirklich Hürden und Eigenheiten die man dann Tage lang im Internet recherchiert. Man kommt dahinter, braucht aber Zeit und muss auch Freude daran haben Neues zu entdecken.
Mac OS verhält sich halt in manchen Bereichen total anders!

Nach einer Woche konnte ich sagen, dass ich es jetzt verstanden hab; zumindest so einigermaßen.

Der Rechner selber ist schnell! Sehr schnell! Das Hochfahren bis alles geladen ist, das ist kein Thema mehr! Dabei sind meine anderen beiden Rechner auch keine direkt langsamen Teile.
Manches kannte ich ja schon von iPhone und iPad. Noch bin ich am Überlegen wie ich das mit dem Mailprogramm weiter gestalte.
Mein Outlook unter Mac gefiel mir nicht so gut.
Nun habe ich mich mit Mac Mail angefreundet was ja auch auf meinen mobilen Geräten drauf ist. Hm... nun weiß ich gar nicht, ob ich Office noch mal unter Mac lösche und unter Windows installiere.

Die Qualität des Rechners (aus einem Aluminium Block gefräst) das ist schon was ganz was Tolles. Während alle Notebooks unter schweren Händen nachgeben ist hier alles stabil. Darf es auch, bei dem Preis!

Das Retina - Display habe ich bewusst gewählt weil ich am iPad auch eins hab und unter dieser Ebene nimmer fahren wollte. Wer das mal vor seinen Augen hatte, der will ganz schwerlich darauf verzichten. Die Fotos dort betrachtet sind einfach klar und rein wie sonst nirgends!

Vom Blickeinfall her tut man sich auch leichter. Selbst einen Film von der Seite her betrachtet lässt noch erkennen was gespielt wird. War und ist bei anderen Desktops einfach nicht der Fall.

Flach ist das Teil! Einfach phänomenal. Hat allerdings dadurch kein CD/ DVD Laufwerk mehr und auch keinen direkten Netzwerkanschluss. Dazu müsste man sich so einen Thunderboldt - Adapter holen.
Hab ich jetzt erst mal nicht vor.

Bisher hab ich ja ausschließlich mit Mac OS gearbeitet. Da ist der Stromverbrauch sehr niedrig. 7 - 8 Stunden läuft das Ding ohne neue Ladung.
Seit heute Nachmittag hab ich Parallels und Windows drauf. Mal sehen wie es dann mit dem Stromverbrauch wird.

Alles in Allem gefällt mir meine Entscheidung. Und ich hoffe, dass ich noch sehr lange Freude damit habe. Zumindest habe ich meine Wahl sehr zukunftsorientiert getätigt. Von daher denke ich, dass einige Jahre ins Land gehen bis dieses Gerät technisch nimmer so up to date sein wird.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 18.07.14, 08:37
Ich denke, dass du lange Freude damit haben wirst ;o)
Ich habe mein MacBook jetzt bald sechs Jahre, es funktioniert immer noch gut. Bei rechenintensiven Sachen merkt man aber, dass er langsam an seine Grenzen kommt..
Denke, spätestens nächstes Jahr kommt aber ein neues
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 19.07.14, 13:55
Ja, Cara,
macht Spaß mit dem Teil zu arbeiten.
Muss demnächst für jemanden eine PPS machen. Wenn das dann auch so flutscht und nicht hängen bleibt, weil ich die PPS ja gerne mit Cliparts etwas versüße,
dann hab ich das erreicht wovon ich träumte.
Internet geht sehr schnell.
Darüber bin ich echt froh und zeigt, dass nicht nur der Anschluss (LTE) und der Router ausschlaggebend sind, wie schnell sich eine Seite aufbaut.
Windows kann ich auch nutzen. Hab sogar einen DVBT - Stick installieren können und kann somit im Notfall, so wie gewohnt auf dem Lapi TV gucken.
Mach ich zwar eher selten. Aber wenn ich mal im Urlaub bin, keine Zeit hatte oder so, dann hab ich auch schon Sendungen aufgenommen. Das funktioniert auch.

Momentan freunde ich mich gerade mit Photoshop an. Mein Microsoft Picture it 10 ist doch etwas in die Jahre gekommen.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 03.12.14, 20:52
So ganz bis ins Neue Jahr konnte ich dann doch nicht warten...

Das alte MacBook fing an Geräusche zu machen, auf jeden Fall der Lüfter und ab und zu auch mal so ein "Zirpklcker", da befürchte ich, dass es die Festplatte ist...

Nun hatte Gravis grad ein nettes Angebot im Online Store und da musste ich doch zu schlagen und bin daher seit heute stolze Besitzerin eines MacBook Pro Retina 13" ;D
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 03.12.14, 21:00
Oh, Cara,
herzlichen Glückwunsch! Welche Ausführung hast Du denn? Wie viel RAM und Festplattengröße?
Also ich bin mit meinem wirklich zufrieden.
Langsam überliste ich auch Parallels. D. h. komme gut damit zurecht. Musste nur mal am Arbeitsspeicher feilen was ich dem Windows zugestehe und auch heute hab ich mal dem Windows mehr Festplatte gegönnt.
Ich habe erreicht was ich wollte. Und mein Rechner hier im Büro hängt dem MacBook schwer hinterher. Bis da mal Programmfenster aufmachen. Das geht mit dem MacBook ratzfatz! Und schon ist man verwöhnt!
Eigentlich sollte ich langsam mal Geld zur Seite legen damit ich mir mal einen anständigen Apple - Büro Rechner leisten kann.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 03.12.14, 21:35
MacBook Pro Retina 13"
Dual Core i5 260
8 GB 1600 MHz DDR3
500 GB

Es ist von der Bedienung schon ein wenig anders als das alte, aber es läuft schon gut ;o)
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 03.12.14, 21:38
Oh, bin erstaunt, dass es da Unterschiede gibt.
Ich musste mich erst mal an die @ - Taste anders ansteuert. Von Windows war ich anderes gewohnt.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 03.12.14, 21:52
naja, es ist jetzt nicht so, dass es gross anders ist, aber einige Sachen sind aufwändiger mit Grafik hinterlegt ;o)
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 04.12.14, 07:41
Hallo Cara,
Du redest also vom Betriebssystem.
Da hat es aber auch in jüngster Zeit mal wieder ein Update gegeben und nun sieht manches optisch wieder ganz anders aus wie im Juli wo ich das Teil erworben hab.
Bei Apple ändert sich ja immer wieder mal das Betriebssystem. Das gefällt mir eigentlich besonders gut. Auch bei den mobilen Geräten.
Wobei man da ja immer wieder mal eine Überraschung erleben kann mit der man so nicht rechnet.
Seit dem letzten Update z. B. läutet bei mir nicht nur das iPhone wenn jemand anruft. Sondern hier auch das Macbook und auch ein iPad!

Ob man dies will, darüber lässt sich streiten.
Ich kann praktisch von jedem Gerät mit dem ich gerade arbeite oder worüber ich zum Zeitpunkt des Anrufs verfüge telefonieren (schon ausprobiert).

Doof finde ich, dass ich nun die "verpassten" Telefonate (weil ich kann ja nur ein Gerät bedienen) bei den anderen beiden dann wieder löschen muss.
Wenn Du mir da den Dreh sagen könntest, wie ich das abstelle....  :-\

Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 04.12.14, 08:17
Das ist das Yosemite, oder?
Das habe ich noch nicht drauf, hat er über die Nacht runtergeladen und ich muss es noch installieren.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 04.12.14, 08:31
Hallo Cara,
ja, richtig, Yosemite.
Wobei ich mir nicht sicher bin, ob das mit dem Telefonieren nicht schon seit dem vorletzten Update war. Könntest mich jetzt erschlagen... Mir fällt es nimmer ein ab wann das so war.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 04.12.14, 09:02
Es steht auf jeden Fall in den Features von Yosemite drin, daher denke ich, dass das da neu ist.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 05.12.14, 11:48
Hallo Cara,
nur noch kurze Nachfrage wegen was anderem der da auch dran ist. Hat Dein MacBook Retina Display und was hast Du ausgegeben?
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 05.12.14, 11:50
ja, das ist ein Retina und ich habe knapp unter 1500€ bezahlt.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 05.12.14, 12:07
Danke!
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 15.12.14, 20:29
wir haben uns inzwischen schon gut aneinander gewöhnt ;o)

Ein paar Sachen konnte ich in den Einstellungen wieder auf "alt" stellen, das Einzige, was noch nicht sitzt, ist, dass bei Rechtsklick auf Links das Öffnen im neuen Tab jetzt oben steht und nicht mehr an zweiter Position...
wie oft ich jetzt die Links in neuen Fenstern öffne... ::)
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 10.12.15, 09:26
Hallo,
also mein MacBook gibt es ja immer noch.
Ich mag es im Prinzip sehr gerne und wird wohl auch mein bestes Notebook sein, das ich je hatte.
Ich habe ihm aber mit Parallels ein Windows gegönnt.

Gibt es hier jemanden, der das so noch hat?

Was mich manchmal stört, dass man von einem Update von Parallels zum anderen die Parallels - Tools neu installieren muss. Da muss man auch erst mal drauf kommen. Vor allem weil das Ding immer wieder unterschiedliche Symptome zeigt. Einmal hat es mir die Bildschirmanzeige durcheinander gewirbelt und ich hatte nur noch kleines Fenster unter Windows. Das war im Mai.

Jetzt hatte ich doofe Einblendung dass auf Mac Desktop nicht zugegriffen werden kann.

Dann hatte ich noch bis heute (endlich gelöst) ein Problem aus der virtuellen Maschine heraus auf das Netzwerk zugreifen zu können.

Also man muss sich schon etwas mit der Materie beschäftigen sonst steht man da total auf dem Schlauch.

Und ohne Windows geht es nun mal leider nicht. Hab viele wichtige Programme die sonst gar nicht zu bedienen wären.

Office fahre ich auch über Windows. Im Mac Os sah mir das etwas zu verstaubt aus. (Habe ein Abo von Microsoft Office und da konnte ich das mal probehalber testen)

Hat jemand von Euch ein älteres MacBook pro mit 15 Zoll. Dafür hätte ich nämlich hier eine Hülle liegen. Ich muss sie sonst entsorgen. Kenne niemanden der so ein MacBook hat. Hülle ist nagelneu. Die wurde mir falsch geschickt. Und der Versender hat diese aber nimmer zurück genommen (ich brauchte sie auch nicht zu bezahlen) Ist aber ziemlich starres Plastik.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 10.12.15, 12:47
Hallo,
also mein MacBook gibt es ja immer noch.
Ich mag es im Prinzip sehr gerne und wird wohl auch mein bestes Notebook sein, das ich je hatte.
Ich habe ihm aber mit Parallels ein Windows gegönnt.

Gibt es hier jemanden, der das so noch hat?


Nein, habe ich nicht. Wieso auch? ;D 8)

meine Programme laufen alle gut oder besser unter iOs.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 10.12.15, 13:04
Hallo Cara,
bei mir nicht. Leider hab ich halt ganz viel Software die ich nicht durch andere ersetzen kann weil es sie gar nicht gibt.
Mir würde da auch kein Linux - Rechner helfen.
Herdenmanagement ist zum Beispiel eines davon und auch BSSB_Win. Mit letzterem verwaltet der Bayerische Sportschützenbund seine Mitglieder. Alternative gibt es bei beiden nicht.
Herdenmanagement wohl eher. Aber da müsste ich dann ganz Entscheidendes ändern und jahrelange Datenbankführung wäre damit hinüber.
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Mathilde am 02.02.16, 17:38
Hallo,

jetzt hab ich mal eine Frage zu meinem ipod. Bis dato habe ich die Hörbücher auf meinen PC in itunes gespeichert und dann als Hörbücher gekennzeichnet und mit dem ipod synchronisiert.
Jetzt hat uns unsere Tochter eine CD geschenkt mit einem Hörbuch drauf "Der Schmuggler Gottes". Nun hab ich wie immer die CD in den PC gelegt und mit itunes kopieren wollen aber ........erstens nur als Musik zu erkennen und wie ich jetzt synchronisieren wollte kam von itunes die Meldung dass er das Hörbuch nicht gefunden hat.
Es hat mich auch schon gewundert warum der PC die Kapitel nicht mit "grünem Kreisel" importierte sondern gleich anzeigte unter itunes.
Was mach ich falsch oder geht das mit der CD gar nicht?
Würde mich ärgern wenn ich die nur auf dem CD Player hören könnte
LG Mathilde
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: martina-s am 02.02.16, 23:30
Hallo Mathilde,
hab nicht so viel Ahnung. Bin schon immer froh, wenn ich auf meine iPhones meine Musik hoch bringe.
Vielleicht hat die CD einen Kopierschutz?
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 03.02.16, 08:05
klingt, als ob er das Hörbuch nicht in iTunes eingeladen hätte, sondern die CD als Speicherort annimmt.
Guck doch mal, ob die in iTunes drin ist.

das Problem mit dem nicht als Hörbuch erkennen habe ich eigentlich immer bei den selbst gebrannten...
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Mathilde am 03.02.16, 12:28
Hallo,

Cara ich denke auch dass itunes die CD als Speicherort genommen hat. Die CD ist eine original vom Hänssler Verlag gelieferte und sogar noch einfolierte CD mit Hülle gewesen also das kann es nicht sein.
Werde da mal noch ein bisschen herumprobieren.
LG Mathilde
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 03.02.16, 13:46
hast du das mal so ausprobiert?

https://support.apple.com/kb/PH20501?locale=de_DE&viewlocale=de_DE
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Mathilde am 03.02.16, 15:37
Hallo,

lässt sich nun nicht mal mehr als CD anzeigen in itunes. Habe mich grad beim Verlag beschwert. Für heute reicht es mir - man sollte ja noch was anderes tun  :-X

LG Mathilde
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: Mathilde am 24.07.16, 17:15
Hallo,

mein Hörbuch lässt sich ja mittlerweile als Hörbuch auf dem ipod anhören allerdings nach wie vor unter Musik, was mir aber egal ist.
Dazu habe ich aber nun eine andere Frage: Was macht Ihr wenn die verschiedenen CD´s mit verschiedenen Titeln angeboten werden und man immer auf den gleichen Titel klickt aber das Hörbuch nachher trotzdem ganz verstreut angezeigt wird. Ich finds doof weil die CD´s sind alle legal erworben.

LG Mathilde
Titel: Re: Mac, IPod & Co. - Willkommen bei Apple -
Beitrag von: cara am 25.07.16, 07:29
du meinst die einzelnen Teile des Hörbuches?
Ich kann dir da leider nicht so viel zu sagen, das einzige Hörbuch, dass ich auf meinem alten iPhone hatte, war im mp3-Format und daher alles in einem..