Bäuerinnentreff

Was es sonst noch gibt => Bei uns Zuhause... => BT-Heimat "weltweit" => Thema gestartet von: Katharina am 20.09.06, 22:12

Titel: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Katharina am 20.09.06, 22:12
Hier dürft ihr weiterträumen von Neuseeland  ;)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 21.09.06, 02:44
Hier dürft ihr weiterträumen von Neuseeland  ;)

wie heisst es doch so schoen:traeume nicht dein leben,lebe deinen traum !haett NIE gedacht,dass dieser traum mit mir hier in nz in erfuellung geht  :D und in nem monat schon wieder vorbei...

@markus,ja,bin am rumreisen,und ich werd in invercagill nicht lang bleiben,und sicher auch nicht arbeiten,weil mir nicht mehr viel zeit uebrig ist  :( bin momentan in der naehe von westport,und bleib da noch bis zum 8.10.dann gehts auf meinen versprochenen 3tagesritt vom 9.-11.10,und dann hab ich noch ein paar tage offen,bis zum 24.10,denn dann gehts wieder heim von christchurch aus!soweit sieht es aus momentan,aber so oft wie meine plaene hier immer aendern-wer weiss was noch alles kommt  ;D
 @sigrid:hab leider nicht viel zeit zum schreiben,aber ich werd dir jetzt noch schnell die fotos von unserem trip letztes wochenende mailen  :D

auf bald sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 21.09.06, 11:56
Hier dürft ihr weiterträumen von Neuseeland  ;)
...Katharina, habt ihr denn noch immer nicht genug getraeumt?
Bei uns hier, im Suedpazifischen Raum ist zur Zeit auch "der Wurm" drin. Die Koenige/innen sterben !! Zuerst unsere NZ Maori Koenigin, jetzt der Koenig von Tonga. Er ist hier in Auckland, Neuseelands groesster Stadt (die einzige Millionenstadt) im Hospital gestorben und wurde nach Tonga ueberfuehrt. Wurde auch eine sehr grosse Trauerfeier gehalten. Der neue Koenig, ein Sohn des alten, ist nicht sehr beliebt, ist wohl mehr so'n "Playboy" und verkauft sein Land an China oder was immer da los ist.
Fuer Interessierte von euch hier ein paar Fotos:
LG, Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 21.09.06, 12:01
Bitte denkt daan, dass diese Bilder vom Fernsehschirm abfotografiert sind, daher sehr schlechte Qualitaet.
Trotzdem noch ein paar:
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 21.09.06, 12:05
@sigrid:hab leider nicht viel zeit zum schreiben,aber ich werd dir jetzt noch schnell die fotos von unserem trip letztes wochenende mailen  :D
Sonja, kriege die leider nicht auf, weiss nicht, was ich machen kann, kommt immer eine Fehlermeldung, schade. Vielleicht kannst Du es gelegentlich - wenn Du mal wieder Zugang zum Internet hast -  nochmal versuchen.
Lebe weiter Deine Traeume und viiiiel Spass dabei!
                                                                       Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 21.09.06, 12:11
Heute werdet ihr mich mal wieder garnicht mehr los, moechte schnell noch Mirjam antworten:
Danke fuer das Petersilienrezept noch in der vorigen NZ Box! Hoert sich sehr gut an, werde ich, wenn die Petersilie wieder mehr waechst, probieren. Leinoel gibts hier nicht, kann ich da auch geschmackneutrales Oel nehmen? Denn Leinoel, wie Du vorschlaegst, hat ja einen starken Eigengeschmack! Ich liiiiebe es zu Pellkartoffeln mit Quark!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  :P :P :P
Liebe Gruesse fuer Dich,
                                  Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 25.09.06, 08:32
Bei uns kommt jetzt der Fruehling mit aller Macht!
ueberall bluehen die Baeume.
Am Sonntag hatten wir ein grosses Fruehlingsfest in unserem Dorf, auf dem Schul-Library-Gelaende. Es war richtig schoen. Unter bluehenden Baeumen wurde gegessen und getrunken, verschiedene Musikgruppen spielten, belustigungen fuer Alt und Jung gab es, Markt, Auktion, junge Tiere, und, und, und...
Am Eingang/Ausgang von unserem Dorf blueht im Moment der Rhododendron so herrlich, schaut mal.
Auch die Japanischen Kirschbaeume sind in voller Bluetenpracht, die stehen auf dem Schulgrund.
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 25.09.06, 08:39
Hier noch ein paar von den Tierkindern:
Vier tage haben wir gearbeitet, wie die Wilden, um alles vorzubereiten und heute , um alles wieder abzubauen, jetzt tun uns allen alle Knochen weh! Man wird eben aelter...  ;)
Aber es hat den Einsatz gelohnt!
Gruss an alle,
                  Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: sandra am 27.09.06, 09:02
Wahnsinn, diese Rhododendren!  :o

Wenn ich dagegen an unsere Micker-Dinger denke...  ::)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 05.10.06, 11:48
.......meine guete,wann war ich das letzte mal im internet-haette 10(!)seiten berichte nachzulesen  :o nun ja,das klappt wohl nicht so schnell  ::) aber auf jeden fall wollte ich mich mal wieder melden,und euch wissen lassen,dass es mich immer noch gibt  ;) , bin immer noch an der westkueste-und im endspurt von meiner zeit in neuseeland!!!es sind keine 3wochen mehr uebrig  :o hab heute nach ueber einem monat wilder westen auf meiner westernranch in der naehe von der westkueste meine koffer gepackt,und bin bei meinen freunden in westport,wo ich bis sonntag bleib-und nun ENDLICH mal wieder ins internet komme  :D

 habe viel gelernt und erlebt auch an diesem ort,und es war einfach nicht mehr normal,was hier alles fuer aufregungen passiert sind in diesem monat-also meine chefin hat sich  hier echt einen ruf gemacht-zuerst kracht ein auto in das pferd,dass sie ritt,ein anderes pferd fiel mit ihr in einen graben-und auch noch auf sie drauf,wieder ein anderes schlug so heftig nach ihr,dass sie quer durch den putzplatz flog-und nie ist mehr passiert ausser ein paar blaue flecken....und das ist noch lang nicht alles;ein pferd wollte sich die zaehne nicht schleifen lassen,stieg und fiel rueckwaerts in einen anhaenger;das wichtigste showpferd schnitt sich selber das bein auf;ein pferd war gerade 4tage verkauft,als es sich eine schwere schulterverletzung zuzog und eingeschlaefert werden musste;der einzige zuchthengst der farm sprang ueber nen zaun und deckte eine uralte stute,deren besitzer die schwester von einem ist,der meine chefin hasst;in einer sonntagsaktion bei stroemendem regen retteten meine chefin und ich 2pferde davor,zu hundefutter verarbeitet zu werden-und noch einiges mehr!!und ich stand praktisch jedesmal daneben,und konnte nichts anderes tun als zuzusehen und schauen,dass ich nicht doch schon einen herzinfakt vor schreck bekomme-es war echt unglaublich   :o !!meine letzten wochen in neuseeland,die mussten ja noch richtig was hergeben,hab ja sonst noch nichts erlebt hier  8)

natuerlich lassen solche ereignisse die zeit noch mehr rasen,sogar meine leute haben gemeint,der monat mit mir ging wie in einem atemzug-und gab mir ne menge gute storys,mit denen ich meine leute daheim(und euch  ;) )sehr gut unterhalten kann!!

ja,es war ein wilder westen hier(ist es immer noch,denn ich geh nochmals fuer nen tag hin  ;D )und schon komisch,der ort hatte weit weniger pferde wie all meine anderen(3)pferdeorte in neuseeland-aber definitiv am meisten passiert ist hier!!

und nun,wenn ich die westkueste verlass habe ich auch meine letzten festen wohnort in neuseeland hinter mir-steht nur noch der 3tagesritt und die reise durch den sueden an-und es macht mich schon wehmuetig-11monate neuseeland-wo sind sie geblieben  ???

meine mutter hat gestern zu mir gemeint,sie sei schon etwas kribbelig-und ich hab da nur gemeint"was meinst du,wie kribbelig ich schon bin?!"und das ist so ein komisches gefuehl,denn normalerweise bin ich nie nervoes,nicht mal bei meinen abschlusspruefungen von meiner ausbildung war ich uebermaessig unruhig-bin das ueberhaupt nicht gewoehnt  :P

wie auch immer,ich melde mich ssicher nochmals bevors am sonntag nach christchurch rueber geht-merk schon wie sehr sich der bt fuer mich entfremdet hat-das ist echt schade  :-[

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: cara am 05.10.06, 12:33
Sonja, viel Spass in deinen letzten Tage in dem schönen Land am Ende der Welt!
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 05.10.06, 22:02
wie auch immer,ich melde mich ssicher nochmals bevors am sonntag nach christchurch rueber geht-merk schon wie sehr sich der bt fuer mich entfremdet hat-das ist echt schade  :-[
Ja, Sonja, das war denn wirkliche eine aufregende Zeit fuer dich auf der Western Ranch. Aber DU hast ja alles richtig gut ueberstanden. Fein, dass Du uns teilhaben laesst an Deinen Abenteuern!!!!  :-*
Den letzten Rest Deiner "Neuseelandzeit" wirst Du nun auch noch ueberstehen. Wuensche Dir ganz viel Freude bei Deinem 3(?) Tageritt auf der anderen Ranch.
Tscha, 1 Jahr geht sooo schnell vorbei, vor allem, wenn man sooo viel Neues sieht und erlebt, wie Du. Aber diese Erinnerungen werden Dir immer bleiben und Du hast immer viel zu erzaehlen!  :-X
Wann genau ist Dein Rueckreisedatum??? Wir werden ja hoffentlich vorher noch von Dir lesen?!
Fuer Deine letzte Zeit hier wuensche ich dir noch viiiiel Spass und gruese Dich ganz lieb,
                                                                                                                          Sigrid  (http://www.agrar.de/smileys/kiss.gif)

Schau mal, was ich vor ein paar Tagen hier kaufen konnte.....  :P :P :P
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 06.10.06, 22:39
Sonja, viel Spass in deinen letzten Tage in dem schönen Land am Ende der Welt!


danke cara,geb mir alle muehe-ist auch echt nicht schwer  (http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/k010.gif)


Wann genau ist Dein Rueckreisedatum??? Wir werden ja hoffentlich vorher noch von Dir lesen?!


mein genaues rueckreisedatum ist der 24.10(nae.dienstag in 2wochen);abends um 19.10uhr(deutsche zeit 7.10morgens)werd ich dann in ein flugzeug steigen,dessen turbinen mehr als doppelt so gross sind wie ich es bin,und wird mich mit nem stop-over in sydney,und 3stunden umsteigezeit in dubai nach frankfurt bringen,wo ich dann zur mittagszeit am 25.10.landen werde  (http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/s035.gif)

schon lustig mit dieser zeitverschiebung,hab fast 2tage beim hinflug gebraucht,jetzt ist es nicht mal ein voller tag (http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/a040.gif)

war gestern beim friseur und hab meine haare ein stueck schneiden lassen muessen,weil sie durch die starke sonneneinstrahlung sehr gelitten haben,und die enden katastrophal ausgetrocknet waren.schade eigentlich,hab ich doch den (einzigen)nachteil mit locken,dass es laenger braucht zum wachsen,und ich glaub,meine haare sind nun schlussendlich nicht laenger wie sie vor nem jahr waren
naja,egal,damit muss ich euch ja nun nicht langweilen

heute ist mein letzter voller tag an der westkueste,bin schon ganz frueh(9uhr  (http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/s015.gif) )aufgestanden,und weil meine freunde noch schlafen dacht ich mir,schnell ins internet-bevor der tag losgeht!und was das lesen von mir betrifft:ich schwoere ich schau IMMER hier rein,wann immer ich nen pc vor die nase gesetzt kriege (http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/a075.gif) ,und schreib euch dann auch immer-und ich werd sicher auch nochmals reinschauen,bevor ich gehe,aber ich kann und will euch nicht versprechen,wie oft das sein wird-sooft wie moeglich definitiv!

ja,mein tagesritt ist das naechste,er geht vom montag bis mittwoch,haltet mir die daumen fuer gutes wetter (http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/a020.gif) freu mich drauf,nochmals einen ort in neuseeland ein 2.mal besuchen zu koennen-kam sehr selten vor!wird sicher voll komisch sein,wenn ich wieder in meiner heimat bin und alles kenne...

ok,soviel fuer heute,treff mich jetzt nochmals mit meiner chefin!! (http://www.cosgan.de/images/smilie/verschiedene/f020.gif)

 (http://www.cosgan.de/images/smilie/verschiedene/a055.gif) eure sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 06.10.06, 23:00
Zitat
author=kiwi-fruit
....und da dachte ich, da schreibt jemand Neues hier....  ::), es ist SONJA unter neuem "Namen"!
Zitat
hab meine haare ein stueck schneiden lassen muessen,weil sie durch die starke sonneneinstrahlung sehr gelitten haben,und die enden katastrophal ausgetrocknet
Ja Sonja, hast Du denn hier im Kiwiland nicht gelernt, dass man niiiieee ohne Kopfbedeckung in die Sonne gehen soll? Musst Du noch ein Jahr hierbleiben!  ;)
Fuer Deinen Ritt auf der anderen Farm wuensche ich Dir viel Spass, pass gut auf Dich auf. Ich druecke die Daumen fuer gutes Wetter.
Wir hatten hier in den letzten Naechten einen Kaelteeinbruch, immer unter Null Grad. Muss auf der Nordinsel noch schlimmer gewesen sein, haben gestern in den Nachrichten gesagt, das tausende von Laemmern umgekommen sind!!!  :'(
So, bis dann wieder,
                             LG, Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: mary am 07.10.06, 10:08
Hallo Sigrid,
kannst du mir nicht so ein liebes weisses Fellknäuel schicken, ich habe als Kind  auch kleine Lämmer mit der Flasche aufgezogen, bei solchen Bildern werde ich immer ganz sehnsüchtig, wieder ein paar Schafe zu halten.
Rund um unseren Obstgarten hätten sie auch genug Futter und ihre Arbeit wrüde uns das Ausmähen der Bäume ersparen.
Aber mein grösstes Problem wäre, so ein mit der Flasche aufgezogenes Lamm kann ich nicht essen.
Und nur so zum Rasenmähen alleine ist es auch nicht das ware.
Was hast du für eine tolle Jacke an?
Herzliche Grüsse
maria
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Vöglein am 11.10.06, 20:07
                                                                                                                   
Schau mal, was ich vor ein paar Tagen hier kaufen konnte.....  :P :P :P


Hallo Sigrid,

na, da läuft dir wohl das Wasser im Mund zusammen  ;)

Und damit es noch ein bischen doller wird, habe ich dir heute ein Päckchen mit dem
Dresdner Stollen losgeschickt.  ;D
Mal schauen, ob es dich bis Weihnachten erreicht, und wie lange es für die Reise um die
Welt braucht.......wollte das einfach einmal  :D testen  ;)

Herzliche Grüße in das wohl recht kalte Neuseeland vom Vöglein, das auch gerne
mit dem Päckchen in die Welt geflogen wäre  :D :D :D
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 12.10.06, 03:19
kannst du mir nicht so ein liebes weisses Fellknäuel schicken,
Mary, ich koennte schon, aber ob das Laemmchen das wollte?  ;)..diese gehoeren mir leider nicht, da war ich bei Freunden und durfte dann jedesmal die Laemmchen fuettern! Wir haben ja nicht genug Platz dafuer, unser Garten ist sehr klein. Und in die Stube moechte ich es dann doch nicht nehmen, obwohl etliche Farmer hier das tun!!
Zitat
Was hast du für eine tolle Jacke an?
, Maria, diese Jacke ist garkeine Jacke, es ist ein aermelloser Pullover, den ich aus gaaanz dicker, grob gesponnener Wolle gestrickt habe.Die Wolle hat eine Bekannte gesponnen, da sie fuer so grobe Wolle ein spezielles Spinnrad hat. Mit den normalen, wie ich es habe, wird der Faden nicht so dick. Von Herbst bis Fruehjahr-Ende ziehe ich dieses Ding kaum aus, ich liiiebe es. Und es ist so schoen warm..und dann noch gleiches Aussehen(?) mit den Schafen... (nur die Kleidung, oder ? ? ?)
Sei lieb gegruesst von
                                Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 12.10.06, 04:08
na, da läuft dir wohl das Wasser im Mund zusammen  ;)
...na und erst mal, als ich es gegessen habe....  :P
es tropft jetzt noch...!  ;D
Zitat
Und damit es noch ein bischen doller wird, habe ich dir heute ein Päckchen mit dem
Dresdner Stollen losgeschickt.  ;D
  na, das ist dann ja fast zu schoen, um wahr zu sein..!!!!  ;D ;D ;D ;D ;D ;D
Zitat
Herzliche Grüße in das wohl recht kalte Neuseeland vom Vöglein, das auch gerne
mit dem Päckchen in die Welt geflogen wäre  :D :D :D
Voeglein, das waere aber wirklich das "Hoechste" gewesen, warum bist Du nicht mitgeflogen? Schade!!!
Ich freue mich nun sehr auf den Stollen, halten wird der unter Garantie nicht lange, wenn er erst mal hier ist. Und ich bin nicht sicher, ob irgendjemand was davon abkriegt?! (Selbstsucht ist auch eine Sucht!  ;) )
Im Moment ist es wieder etwas waermer, es ist doch Fruehling, will mehr Waerme haben!!!
Liebe Gruese von hier,
                               Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 12.10.06, 04:38
und da dachte ich, da schreibt jemand Neues hier....  ::), es ist SONJA unter neuem "Namen"!
naja,ich fand es muss mal was originelleres her  ::) und das war sehr interissant,jedesmal wenn man mich fragte,wie lang ich denn schon in nz bin,und ich sagte ein halbes jahr oder mehr,hiess es,ich sei ja schon ein kiwi in dem fall  ;D und seit es 9monate oder mehr sind,heisst es immer wow,da bist du ja schon ewig hier-und wahrscheinlich schon wieder fast am gehen?!

Ja Sonja, hast Du denn hier im Kiwiland nicht gelernt, dass man niiiieee ohne Kopfbedeckung in die Sonne gehen soll?
meine liebe sigrid,was glaubst du wie oft ich ne kopfbedeckung anhatte-genauso oft wie ich reiten war-in form eines reithelmes  ;D aber immerhin hat es meine eigentlich schwarzen haare schoen ausgebleicht,es sieht aus also ob ich sie straehnenweise gefaerbt hab-ne mischung aus versch.braun-und rottoenungen-super! :D mir glaubt hier keiner,dass ich eigentlich schwarzhaarig bin,ich muss immer fotos von mir als beweis zeigen  ;D

aber lassen wir das,nun zu meinem ritt:tja also die pferde hier-clydesdale-sind ja sowas von riesig,man kommt sich da vor,als reitet man auf nem  (http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/a045.gif)

wir waren (einschl.der fuehrer)4frauen,alle in den zwanzigern,2schweizer,ne aussie und mich-und ihr koennt euch ja vorstellen,nur schon diese kombination versprach ne menge spass-es war ne echte gaudi -einfach nur"hipes of fun"(http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/a060.gif)

mit 4reit-und 2packpferden ging die reise am montagmorgen los,und sie fing schon sehr aufregend an,schon nach ca.20min.mussten wir erstmal nen tiefen und reissenden fluss ueberqueren,der den riesigen pferden ueber den bauch ging und somit meine schuhe mit wasser fuellten.es war nicht ungefaehrlich,aber schliesslich koennt ja immer was passieren,und ich war vielmehr damit beschaeftigt,neben meinem pferd auch noch mein handpferd zu leiten und ja nicht ins wasser zu schauen-es wird dir total schwindlig,man hat uns vorgewarnt.denn wenn die stroemung in eine richtung geht,aber du(durch dein pferd)in einen ganz anderen rhythmus dich im wasser(und gegen die stroemung) bewegst,kommt dein hirn total durcheinander-war echt komisch!

aber wir kamen alle heil ueber den fluss,und erreichten dann am nachmittag unsere huette!und yvonne(unsere luzerner-leiterin)hat uns schon erzaehlt,dass diese huette um etliches besser ist wie saemtliche kiwihaeuser-und das stimmt wirklich (http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/p015.gif) so ne schoene berghuette gibts wahrscheinlich nirgendwo sonst in ganz neuseeland-alles aus holz,riesengross,mit fliessendem wasser usw. (http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/k020.gif)

es war prima timing-kaum hatten wir unsere pferde versorgt und waren im haus,fing es an zu regnen.
als wir am 2.morgen aufwachten,war alles schneeweiss draussen,aber natuerlich hielt uns das nicht auf,und wir starteten frohgemut unseren 2.tagesritt-zumal die sonne aus den wolken hervorbrach!je hoeher wir stiegen,umso mehr schnee wurde es,schlussendlich ging er den pferden fast an den bauch-es war wahnsinn!soviel schnee hab ich schon ewig nicht mehr gesehen!und trotz der sonne war es kalt-ich hatte neben meiner kleidung auch noch meine reservekleidung angezogen-niemals zuvor in nz hatte ich soviel zeug an-konnt mich kaum mehr ruehren (http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/a025.gif) auf halben weg dann mussten wir umkehren-wir alle waren von den schneeverhaengeten bueschen nass und der weg wurde immer schwieriger zu bewaeltigen,es war sehr rutschig untendrin.trotzdem hatten wir viel gesehen,es war unvergesslich,auf nem hohen berg zu stehen,und links und rechts von dir gehts weit das tal runter,und an beiden seiten berge,berge,berge,soweit das auge reicht!

immer bergab mustten wir absteigen und unsere pferde fuehren,um es ihnen leichter zu machen,und da es so rutschig war,war das nicht ohne risiko,einmal rutschte"matagouri"(mein pferd)in mich rein-oft war der weg zu schmal,dass ich ihn nur neben-statt hintermir fuehren konnte.

aber heil und gesund kamen wir auch an dem tag zurueck,es war auf jeden fall unser "adventureday",dagegen war dann der 3.tag zurueck ein schnaeppchen  ;D unsre arme aussie war schon ein wenig ueberfordert manchmal(zumal sie noch nie zuvor schnee gesehen hat),aber schweizer sind natuerlich hart im nehmen-und ich doch hoffentlich sowieso  ;) 3tage ohne tv,ohne handy und pc,sogar ohne geld und kreditkarte-so frei gefuehlt hab ich mich schon lang nicht mehr...haett echt kein besseres abschiedsgeschenk von neuseeland haben koennen!!

kanns gar nicht fassen,dass das schon wieder rum ist-aber ich hab ne ganze cd voller fotos versprochen bekommen-also sollte ich euch dann mal fotos davon zeigen koennen!jetzt bin ich wieder auf der farm zurueck,lauf wieder im t-shirt rum und kanns nicht fassen,dass wir so schnee hatten-und immer sonnenschein,wenn wir auf dem pferderuecken sassen (http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/k025.gif)

@sigrid:ich wollte dir die fotos von der westkueste nochmals mailen,jetzt behauptet meinpc,dass deine gmx-adresse nicht mehr gueltig ist-weisst du was da los ist  ???

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 15.10.06, 01:57
meine liebe sigrid,was glaubst du wie oft ich ne kopfbedeckung anhatte-genauso oft wie ich reiten war-in form eines reithelmes
Sonja, aber doch nicht nur beim Reiten, immer, wenn Du draussen bist!!!!!!! Aber das hast Du ja nun so gut wie ueberstanden!  ;)

Zu den Mails, wollte ich Dir ja eigentlich nochmal meine Adresse schreiben, aber da war dann die "Post" schon weg, mache es aber gleich nochmal.
Noch alles Liebe fuer die "letzten Tage" hier in NZ,
                                                                      Sigrid

Fliegst Du eigentlich ueber Afrika? Falls ja, pass auf, ob Du nicht auch sowas (Foto) sehen kannst!  :-X  :-*
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 15.10.06, 02:41
 ;D Hallo, ihr da...
gestern waren wir in Nelson, und da haben wir was tolles gesehen:
Der" Welt groesste private Yacht", wie die Zeitung schreibt, lag in Port Nelson (Hafen von Nelson) vor Anker!
Dieses Kreuzschiff ist 196 m lang und ist ein Kreuzschiff ganz besonderer Art, da viele (die meisten) Passagiere die "Apartments" als Eigentum haben. Diese Apartments kosten zwischen $ 1.3 Millionen und $ 9.6 Millionen !! (Ich bin nicht sicher, ob US $ oder NZ $, wahrscheinlich aber US $)
Die Apartments, die man mieten kann kosten nur $ 1800 pro Nacht. (Jetzt weiss ich, wie und wo ich meinen naechsten Urlaub verbringe.) Das Schiff hat 12 Decks, 165 Apartments. Feinkostmarkt, Friseur,, Schoenheitssalon,Geschenkelaeden, vier Restaurants, etliche Bars und Aufenthaltsraeume, 1 Casino, zwei Swimmingpools, einen normal grossen Tennisplatz, Spa, Fitnesscenter, Golfcourse usw, usf....! Fuer'n Urlaub doch gerade das Richtige, oder? Der Name des Schiffes ist uebrigens "The World" (Die Welt), also haben wir die Welt hier bei uns in Nelson! Das Schiff bleibt bis Montag hier. Ach ja, es hat 148 Passagiere an Bord (sind also noch Apartments frei) und 244  Personen Mannschaft.
Vor ca. drei Wochen hat eine Freundin von mir dieses Schiff in Sydney gesehen, als sie sich dort einen "Lebenstraum" erfuellt hat, naemlich einmal in  Sydney in die Oper zu gehen.
Also, es war schon wirklich sehenswert, dieses kleine Schiff. Das fanden ausser uns auch 'ne Menge anderer Leute, die mit Kameras "bewaffnet" auch am Hafen waren. Natuerlich kam niemand von uns "normalen Sterblichen" richtig dicht an das Schiff heran, es war alles sehr gut abgesichert. So habe ich es leider nur vom "Hinterteil" her fotografieren koennen. Aber das war schon beeindruckend genug. Hier zeige ich es euch nun mal.
Schoene Gruesse fuer euch von einer, den naechsten Urlaub planenden,
                                                                                                     Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 15.10.06, 05:24
  Das Schiff hat einen  Schoenheitssalon                 

du willst uns damit aber nicht erzaehlen,dass du das noetig hast,oder ?!  ;)

(http://www.agrar.de/smileys/kiss.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 15.10.06, 08:14

  Das Schiff hat einen  Schoenheitssalon                 
Zitat
du willst uns damit aber nicht erzaehlen,dass du das noetig hast,oder ?!  ;)
...aber Sonja, ICH DOCH NICHT!!!!!!   (http://www.cosgan.de/images/more/bigs/a234.gif)  Oder doch ? ? ? Aber ich hab's aufgegeben, jetzt wirkt meine "natuerliche Schoenheit!"
                                                                                                                           Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: mary am 15.10.06, 08:54
Hallo Sigrid,
die Zahlen und Summen um diese Yqcht sind schon beeindruckend. Was mit Geld alles zu kaufen ist.
Anschauen würde ich mir so ein Schiff auch einmal gerne, aber Urlaub drauf, nicht für viel Geld.
Ich glaube unter solch Reichen würde ich mich sicher nicht so besonders wohlfühlen, das gepflegte Bla Bla,
längere Zeit auf so einer schwimmenden Konservendose - ich glaube ich bekäme trotz der riesigen Ausmaße gewaltige Platzangst.
Wenn ich da an unsere neuliche Nachtwanderung am Chiemsee denke, oder Radurlaub, Reiterferien, ich fände viele schöne Möglichkeiten für Urlaub.
Trotzdem danke für die Fotos und die Beschreibung des Schiffes.
Herzliche Grüsse
maria
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 15.10.06, 09:21
Anschauen würde ich mir so ein Schiff auch einmal gerne, aber Urlaub drauf, nicht für viel Geld.
Ich glaube unter solch Reichen würde ich mich sicher nicht so besonders wohlfühlen, das gepflegte Bla Bla,
längere Zeit auf so einer schwimmenden Konservendose -
...neee, Maria, ernsthaft Urlaub wuerde ich da auch nicht drauf machen wollen, da koennte ich ja gleich in irgendeinen riesigen Wohnblock irgendwo in einer Grossstadt einziehen!! Es war doch nur scherzhaft gemeint, von mir, eben weil alles so "gepflegt" ist. Ich glaube, die Leute dort haben nicht viel im Leben, worueber sie sich richtig freuen koennen, und irgendwie muessen sie ihr Geld ja anlegen!  ;)
Als ich ein gaaanz junges Maedchen war (ist ja noch garnicht sooo lange her...  :-X :-X :-X ), da war mei Traum eine Kreuzfahrt irgendwohin, wo's warm ist, aber recht bald bin ich davon abgekommen, erstmal,weil ich es mir nie wuerde leisten koennen, und dann eben,weil es mir einfach zu langweilig waere.
Aber das Ansehen dieses Schiffes war wirklich sehr interessant!!
Die Moeglichkeiten eines Urlaubes, die Du aufgezaehlt hast, sind mir auch tausendmal lieber!!
Ich wuensch Dir eine gute neue Woche,
                                                         Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: annama am 15.10.06, 09:32


Hallo Sigrid

Bei diesen Preisen würde ich sofort Seekrank . :o

Danke für deine Bilder .......aber da sieht man mal  was sich manche Menschen, für einen übertriebenen Luxus leisten können .Auf der andern Seite sehe ich die Armut in der dritten Welt , dass mir fast das Herz blutet. :'( und solange es diesen Menschen nicht besser geht wird es keinen Frieden auf der Welt geben.

Nachdenkliche Grüsse
annama
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: coni am 16.10.06, 11:37
hallo sigrid
habe einmal einen bericht  im fernsehen über das schiff gesehen ,die leute leben das ganze jahr auf den ding und schippern durch alle weltmeere und von hafen zu hafen von glafplatz zu golfplatz obwohl sie auch einen auf den kahn (sogar mit echtem rasen )haben und die sind noch nicht mal sooo alt alle recht rüstig und alle jede menge kohle
aber da ziehe ich mir mein unterfranken mit dem eigen mühlgraben nebst eigens kanun vor  ;D
sschoonen tag noch michi
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: mary am 16.10.06, 13:01
Hallo Annama,
ich würde nicht nur wegen dieser Preise seekrank, sondern alleine auf so einem Kahn zu leben, mag es noch so luxuriös sein, wäre sicher nichts für mich.
Dazu hätte ich sicherlich ganz andere Interessen als sie dort vorhanden sind.
Keinen Garten, keine Erde unter meinen Füssen, all das was mir im Leben wichtig ist- fände ich sicher nicht auf so einem Schiff.
Du hast schon recht, dass die Verteilung des Vermögens auf dieser Welt sehr ungerecht verteilt ist,
aber es gibt trotzdem Lichtblicke, der Träger des heurigen Friedensnobelpreises hat auch die Bekämpfung der Armut als Weg für den Frieden erkannt- und mit Kleinkrediten Frauen einen Weg in eine Zukunft gegeben.
Bei diesem Luxus fällt mir die Geschichte ein, die Tolstoi geschrieben hat,
wieviel Erde braucht der Mensch, viel braucht der Mensch zum Leben?
Nicht merh schlafen zu können, weil es hinten und vorne nicht reicht, ist sicher auch kein würdiges Leben, aber einigermaßen zufrieden und gesund ein sinnerfülltes Leben führen zu können,
das ist schon sehr viel.
Auf so einem Luxusschiff mithalten zu können, kostet sicher nochmal einen etwas grösseren Batzen, als in unserem Leben üblich ist.
Deshalb würde mich auch eine Urlaubsreise auf so einem Luxusschiff nicht reizen, schon alleine die Berge von Edelklamotten, um da auch gesehen zu werden,
das wär mir schon zu aufwendig.
Heute ist es so schön draussen, wir haben alle Silos rappelvoll, heute ist das Letzte zum Zudecken und gut ein halbes Jahr mal Pause von Sandsackschleppen, das bedeutet mir jetzt mehr als so eine Luxusjacht.
Aber jeder findet den Sinn des Lebens in was anderem.
Herzliche Grüsse
maria
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 19.10.06, 22:39
Fliegst Du eigentlich ueber Afrika? Falls ja, pass auf, ob Du nicht auch sowas (Foto) sehen kannst!  :-X  :-*

nein du,ich flieg ueber sydney und dubai,also ueber die vereinigten emiraten,oder wie immer das auch heisst!
habe jetzt eine sehr intensive reisewoche hinter mir,bin von christchurch ueber oamaru und dunedin die ostkueste runter bis an die suedspitze,war dort 2tage in invercagill,der ort,der am naechsten zum suedpol liegt,also die suedlichste stadt der ganzen welt-und es kann einem echt nur im kiwiland passieren,dass man so nen kaff als stadt bezeichnen wuerde  ;D aber immerhin es ist groesser wie saemtliche staedte an der westkueste-z.b.greymonth oder hokitika-,und also gelohnt hat sich es schon!weiter gings nach queenstown,wo ich auch grad noch heute bin,und den viel gelobten ruf der stadt nur bestaetigen kann!queenstown ist toll!!mein 2.bester ort hier in nz,wo ich wuerd wohnen wollen(nelson ist immer noch meine nr.1)!
wer wuerde bei so ner miserablen strasse,die in schlangenlinien durchs gebirge fuehrt,dass man dannn zu so nem schoenen ort kommt-direkt in die berge eingebaut,und eine grandiose aussicht zum see "wakatipu",ringsherum die berge-toll!

@mirjam:weiss nicht ob du's schon weisst-aber werd mich jetzt am montag mit der mel treffen!hab die arme laufend versetzen muessen,weil staendig wieder was anderes passiert ist,aber meine letzten 2tage in nz opfer ich gern fuer sie-so bin ich auch abgelenkt und nicht zu kribbelig die ganze zeit  ::)

also,melde mich nochmals bevor ich mich endgueltig von nz verabschieden werde!!

have a nice weekend sonja  (http://www.agrar.de/smileys/blume.gif)

Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 23.10.06, 00:03
COUNTDOWN!!!!
und ich dachte mir,ich schreib euch jetzt nochmals bevor ich dann womoeglich mit gar nichts mehr anfangen kann  ::) aber eigentlich weiss ich gar nicht,was ich jetzt noch sagen soll  ??? fuehl mich total in 2seiten gespalten,die eine die  :'(  ist,mein freies und sehr ereignisreiche jahr in neuseeland zu verlassen-und die andere seite,die es kaum erwarten kann endlich mal wieder meine family und freunde zu treffen,meine pferde zu reiten usw.kurz alles wieder zu sehen,was mir lieb und wertvoll ist  :) 

was ich hier,kaum neuseel.boden beruehrt,an tollen menschen und einmaligen erlebnissen begegnet bin,haett ich in meinen kuensten traeumen niemals erwartet,und ich werde nie vergessen,wie viele menschen sich hier alle muehe gegeben haben,mir-auf ihre kosten!-einfach nur das beste aus meiner zeit in nz mitzugeben-fuer viele menschen hab ich eine ganz tiefe dankbarkeit,und ich fand es oft schwer,auch den menschen mal was gutes zu tun....dieses jahr war ein tolles geschenk in meinem leben,und ich werd da sicher noch oft und sehr gern  dran denken  :D

also,zum letzten mal sende ich euch nen gruss vom schoensten ende unserer welt,wo jeder neue tag als allererstes anfaengt,wo der weihnachtsmann im sommer und der osterhase im herbst kommt,wo die kaelte im tiefen sueden und die hitze dafuer im hohen norden hockt,wo du statt der nordlichter die suedlichter und statt weisser schwarze schwaene bestaunen kannst-und wo ich einfach eine "great time"oder auf gut deutsch gesagt eine verdammte tolle zeit hatte!danke allen dafuer,die mich dafuer immer unterstuetzt haben-und auch nochmals nen speziellen dankeschoen an dich sigrid und deinen walter-ich fand es echt schoen,euch hab treffen zu duerfen  :-*

also,ich sollte besser anfangen mein gepaeck flugzeugsicher zu verpacken(haltet mir die daumen,dass ich auch ja unter 20kg hauptgepaeck dabei habe  :-X )und dank der modernen technik hab ich nicht mal mehr nen flugticket bekommen-muss nur mein reisepass zeigen,und alles andere ist in ihrem pc gespeichert("so kannst du dein flugticket nicht verlieren")!

wie auch immer,ich bin durcheinander,ihr hoert von mir wieder,wenn ich wieder(hoffentlich) heil in "good old germany"angekommen bin-und"i'm gonna miss you new zealand"!!!!

eure sonja (http://www.agrar.de/smileys/blume.gif)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 23.10.06, 00:05
ach ja noch was:falls ich unterwegs nen christstollen treff,werd ich wissen,wem ich da nen ganz besonderen grussmitschicken werde ;-)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 23.10.06, 00:17
ach ja noch was:falls ich unterwegs nen christstollen treff,werd ich wissen,wem ich da nen ganz besonderen grussmitschicken werde ;-)
...da bin ich aber neugierig, Sonja.... WEM?
Schoen Dich hier noch mal zu treffen!!!! Ich wuensche Dir einen guten Heimflug und alles Gute weiterhin!!!
Vergiss mich nicht ganz, wenn Du wieder zu Hause bist!!!
Noch ein Bluemchen fuer Dich und alles Liebe.....
                                                                       Sigrid     (http://www.cosgan.de/images/more/bigs/a200.gif)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 23.10.06, 00:34
(http://www.agrar.de/smileys/021.gif) .... da sehe ich gerade, Sonja, das Du garnicht mehr hier im BT bist, egal!! Wollte eigentlich schon eher schreiben, aber da war mal wieder fuer etliche Stunden der Strom weg und nichts ging mehr!!!! Fruehstueckstee/Kaffee mussten wir auf dem Campingkocher zubereiten!
Habe schon meinen "Speziell -fuer- mich -Heimcomputer" rausgeholt, aber der streikte auch, war ihm wohl zu weit, bis in den BT. Hier unten koennt ihr ihn mal anschauen, gut, was?
                                                                                          Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Freya am 23.10.06, 02:15
Hallo Sigrid,

ich lach mich schlapp... dabei sollte ich schon längst Augenpflege machen ;D ;D ;D
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Vöglein am 23.10.06, 10:49
ach ja noch was:falls ich unterwegs nen christstollen treff,

Oh, 
der ist hoffentlich schon ein Stückchen weit weg gereist  ;)
Mein letztes Päckchen hat sich im Schwarzwald fürchterlich verirrt, und hat für seine Reise dahin
über eine Woche gebraucht.  :o
Also brauchen wir noch eine bischen Geduld.  ::)

Auch dir Sonja eine gute Heimreise.

Grüße Vöglein Andrea
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 26.10.06, 16:39
...i am back in good old germany  :D nach einer ewig langen reise-davon 26stunden in ner sardinenbuechse  ;) -bin ich nun wieder daheim,und eigentlich weiss ich gar nicht,was ich sagen soll,denn ich bin noch vollkommen neben den schhuhen,und mir wurde voll bewusst,wie doch alles sooooo anderst daheim-die ganzen farben sind anderst,es ist so komisch,wieder alles zu kennen,ueberall alles in deutsch zu lesen und hoeren,sooo viele altbekannte zu treffen,soo viel neues doch zu sehen,und ja-einfach unerklaerlich.

ich werde bald mal mehr schreiben-aber im moment bin ich  noch nicht soweit,zuviel nehm ich grad auf,und bin noch immer halb irgendwo,aber sicher noch nicht hier-aber es ist wunderschoen,wieder in der heimat zu sein,sogar das wetter ist schoener wie in meiner letzten woche in nz.ich wollt nur schnell bescheid geben,dass ich heil angekommen bin  :)

@sigrid:danke fuer deine liebe notiz,hat mich gefreut (http://www.agrar.de/smileys/kiss.gif)  bin heute im dorf schon wieder ganz muerrischen gailingern begegenet,und da wurde mir klar,wie wunderbar herzlich doch die menschen in neuseekland alle sind...

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: mary am 26.10.06, 16:51
Herzlich willkommen wieder in deiner Heimat.
Wie geht es dir mit der Sprache und mit dem Denken, so lange in Englisch und jetzt wieder Deutsch?
Was könnte der Unterschied zwischen den "mürrischen" hier und den herzlichen in Neuseeland sein?
Sonnenmangel kann es bis jetzt noch nicht sein.
Aber irgendwie hast du ein bisschen recht, so richtig sich von Herzen freuen zu können,
anderen auch was gönnen zu können, andere gelten zu lassen,
da hapert es in unserem Land manchmal schon gewaltig.
Bei uns fehlt so oft die Herzlichkeit, Wärme.
@Sigrid, was ist nach deiner Meinung die Ursache?
Aber trotzdem, wenn schon die anderen nicht lächeln, dann können wir doch selbst lächeln.
Wenn du dich wieder richtig eingelebt hast, dann freut sich eine grössere Fangemeinde auf weiteren Austausch.
Herzliche Grüsse
maria
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 26.10.06, 21:43
   (http://www.cosgan.de/images/more/bigs/c009.gif)    Sonja, da habe ich gerade kurz an Dich geschrieben und da sehe ich, dass Du ja schon "hier" bist!
Schoen, Dich wieder gutbehalten zu Hause zu wissen!  ;)
Und nicht vergessen, wenn Du wieder all den muerrischen Leuten begegnest: Ein freundliches Laecheln und ein Gruss von Dir hilft allemal!!! Man wird Dich zuerst etwas verbluefft angucken aber dann.... Auf jeden Fall halte ich das immer so, wenn die Leute so griesgraemig an mir vorbeigehen!

 Ja Mary, was soll ich zu der fehlenden Herzlichkeit in Deutschland sagen, ich war das letzte Mal vor 8 Jahren dort und es hatte sich anscheinend bis heute nichts geaendert. Ich denke, der Konsumzwang ist zum Teil Schuld daran, nur Schaffen und Streben, das haelt niemand auf die Dauer aus. Schliesslich muss man ja Freunde, Verwandte und Nachbarn mit allen Dingen uebertrumpfen, immer alles noch groesser, schoener teurer haben, als die anderen. Und dafuer muss man eben "ackern, ackern, ackern..." (auch so'n schoenes Wort aus der Landwirtschaft, wobei es da urspruenglich ums Ueberleben ging...?!) Und Zeit zur Freude, zum Laecheln bleibt da ueberhaupt nicht.
Warum und wozu das Ganze eigentlich, was habe ich von all den tollen Sachen, wenn ich garkeine Zeit habe, damit und/oder darin zu leben? Lebt man so eigentlich ? ? ?
Da lobe ich mir mein Leben hier, alles "Klein-Klein" aber Zeit fuer mich selbst und fuer Andere. Nicht von allem das Beste und Schoenste haben, man kann mit soooo wenig auskommen, wenn man will, meinen "Sammeltrieb" einmal ausgeschlossen.  :-X

Zurueck zu Sonja: Eine schoene Zeit fuer Dich und melde Dich wieder!
Einen lieben Gruss und ein breites Laecheln fuer Dich,  (http://www.cosgan.de/images/more/bigs/c003.gif)   Hoppla, das war das falsche, jetzt:  (http://www.cosgan.de/images/more/bigs/e058.gif)
                                                                                                                            Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: mary am 27.10.06, 06:25
Hallo Sigrid,
vermutlich hast du recht. Und das lustigste ist, dass zum Glück dieser Konsumzwang leider gar nciht viel beiträgt.
Glück besteht aus vielen kleinen Dingen und die gibt es so oft umsonst.
Denn ein herzliches Lächeln, ein gutes Gespräch, warme Sonnenstrahlen, all das gibts total gratis.
Dieser Zwang zum Kaufen- ob es nicht ganz was anderes verdeckt-
ob nicht Geld stellvertretend für etwas ganz anderes gewertet wird.
Schön aus einem anderen Erdteil etwas so hautnah erfahren zu dürfen. Wir machen hier bei uns eine neuseeländische Aussenstelle- versuchen auch - diesem Zwang so weit es geht zu entfliehen.
Denn Wärme, Liebe, Herzlichkeit und viele andere lebensnotwendige Gefühle gibt es weder in Tuben, Dosen noch sonstwie zu kaufen. Und all die vielen käuflichen Waren schaffen oft nur einen kurzem Moment Freude.
Zufriedenheit und Freude gibts auch schon wieder ganz umsonst und das wünsche ich auch nach Neuseeland.
Habe jetzt 450 l Apfelsaft gepresst, obwohl wir heuer keinen einzigen Apfel am Baum haben, aber es gab woanders soviele Äpfel und die wollte niemand haben. Jetzt haben wir getausch, ich bekam die Äpfel, dafür tauschten wir mit dem Saft, ich glücklich, weil wir einen guten Saft haben, die andere Frau auch glücklich, weil sie an der Bandscheibe operiert, nichts heben darf, jetzt die schönen Äpfel in Form von Saft geniessen kann.
Und dabei sind wir noch auf unser gleiches gemeinsames Hobby, dem Sammeln von alten Gemüsesorten gekommen, schon wieder glücklich, weil wir tauschen können.
So gesehen gibt es auch in Deutschland diese Inseln, wo kein Komsumzwang herrscht.
Irgendwie freuts mich, dass da auch ein bisschen was an unsere Nachkommen übergegangen ist, hat doch das Leben ein bisschen gewirkt.
Herzl. Grüsse
maria
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 27.10.06, 07:11
 :D Mary, es ist ja nun nicht so, dass hier alles eitel Sonnenschein ist, wie ich ja schon oefter bemerkt habe, aber es ist so, wie ich es mache, damit  fuer mich alles einfacher/schoener ist. Ich greife jetzt nicht mehr "nach den Sternen", habe das ganz gewiss in Deutschland auch getan. Aber es hat nichts gebracht ausser Stress, Ueberarbeitung und Unzufriedenheit. Zum Glueck habe ich den Absprung geschafft!!!  ;D
Sicher gibt es auch in Deutschland "Oasen der Zufriedenheit", wieso auch nicht, das Leben verlaeuft doch so, wie man es selbst lebt.
Werden eigentlich bei euch an diesem Wochenende die Uhren umgestellt? Dann ist es wieder einfacher zum Umrechnen, genau 12 Stunden, das kann ich mir merken.
Habe gerade gehoert, dass dieser Oktober in Deutschland der Waermste seit - ich weiss nicht, wie vielen - Jahren war. Geniesst die warmen schoenen Tage richtig. Bei uns regnet und stuermt es mal wieder, habe sogar wieder geheizt, weil es so ungemuetlich ist.
Bis dann wieder,
                        Sigrid
PS, meine Rosenhecke faengt aber an zu bluehen, die Gaensebluemchen wachsen (ich liiiebe sie!) und die Schwalben sind auch wieder mehr vertreten!
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: mary am 27.10.06, 07:48
Hallo Sigrid,
momentan blühen bei uns auch noch die Rosen in schönster Pracht, scheinbar haben wir jetzt ungefähr den gleichen Stand in genau umgekehrter Abfolge-
bei euch ist Frühsommer und bei uns ist Herbstsommer :D.
Grüss mir die Schwalben, ihr munteres Gezwitschere am Morgen fehlt mir.
Du hast schon recht, dass es nirgends das reine Paradies gibt, Himmel oder Hölle macht man sich zu einem grossen Teil immer selbst.
Vielleicht ist unser Erleben und unsere Erfahrung einfach ein Teil unserer Entwicklung.
Wollte ja genauso nach den Sternen greifen und war auch nie zufrieden-
habe auch meine Lernlektionen des Schicksals mit Mühe begriffen.
Aber sie haben zum Glück gewirkt.
Die grosse Welt draussen ist nicht veränderbar, aber in der kleinen Welt um uns herum haben wir doch einen recht gorssen Gestaltungsspielraum.
Der ist vermutlich überall auf der Welt ähnlich.
Ud in diesem Sinne- macht jeder für sich sein Bestes :D.
Herzl. Grüsse
maria
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 27.10.06, 21:57
Und nicht vergessen, wenn Du wieder all den muerrischen Leuten begegnest: Ein freundliches Laecheln und ein Gruss von Dir hilft allemal!!! Man wird Dich zuerst etwas verbluefft angucken aber dann.... Auf jeden Fall halte ich das immer so, wenn die Leute so griesgraemig an mir vorbeigehen!

dazu faellt mir ne story ein:heut morgen war ich mit meiner schwester eva einkaufen,und an der kasse mein ich dann ohne mir was dabei zu denken zur verkaeuferin"danke scheon,und nen schoenen tag noch"die verkaeuferin und eva schauen mich verbluefft an("danke gleichfalls"),und als wir draussen waren,meinte eva zu mir2stimmt sonja,das könnte man den leuten eigentlich auch noch wuenschen,wenn man sich verabschiedet"("genau eva-in neuseeland war das immer selbstverstaendlich auf beiden seiten zu sagen"have a nice day")


weilo du gefragt hast sigrid wegen meinem flug:also mein letzter tag in neuseeland war nass und kalt,und ich stand im stau zum flughafen.aber ich kam ncoh zeitig genug und ergatterte mir einen fensterplatz(ist bequemer zum schlafen und man kann auf die erde sehen,sofern man nicht uebr den wolken ist).
ich hatte sogar 2sitze fuer mich allein!deer flieger flog puenktlich um 19.10uhr los,und um genau dieselbe zeit landeten wir in sydney!dort mussten alle raus,erneut durch ne kontrolle,und eine stunde warten,bis wir wieder reindurften auf dieselben plaetze!in dieser zeit hab ich mit ner ca.45jaehrigen salzburgerin und ner 19jaehrigen zuercherin angefreundet,und somit hatte ich meine unterhaltung fuer die naechsten 14stunden im flieger fest  :D was schade war,es war die ganze zeit stockdunkel draussen,wir flogen immer ion die nacht rein.aber ich hatte immer noch beide sitze fuer mich,und neben nem riesigen film-und musikprogramm auch gutes essen(nach nem jahr kiwiessen ist man da auch nicht so wählerisch  ;D )aber flugzeug ist halt doch nur ne sardinenbuechse,und es war scheon,als wir um 6uhr morgens in dubai ankamen und uns die beine vertreten konnten!die salzburgerin flog mit mir nach frankfurt,und bei dem flieger hatte ich dann sogar 3sitze neben mir frei !das erste was mir auffiel,als wir uebr deutschland flogen war,dass die felder so in viele kleine patzellen aufgeteilt sind-mais,wiese,acker,stoppeln,weide usw.und nicht einfach alles nur gruen am stück ist!

und schon in dem flieger war es komisch,um mich rum fastnur deutsch zu hoeren,und dann in frankfuret alles in deutsch zu lesen!und schon da viel mir diese unfreundlichkeit auf,als ein zöllner eine vor mir zusammenschnauzte,weil sie ihren pass nicht offen bereit hatte(steht nirgendwo geschrieben,dass man das sollte).

Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 27.10.06, 22:16
an der kasse mein ich dann ohne mir was dabei zu denken zur verkaeuferin"danke scheon,und nen schoenen tag noch"die verkaeuferin und eva schauen mich verbluefft an
...ja siehst Du, Sonja, wir hier denken uns nichts dabei, jemandem einen Guten Tag zu wuenschen, das ist selbstverstaendlich!  (http://www.cosgan.de/images/more/bigs/g090.gif)
In Deutschland muss man eben noch lernen, auch mal ueber andere nachzudenken, nicht nur an/ueber sich selbst. Aber was soll's, WIR koennen die Menschen nicht aendern!
Wennich denke, ich sollte mal wieder sooooo lange in einem Flugzeug sitzen, da graust es mir jetzt schon! Nein, Danke!!!
So langsam lebst Du Dich ja nun sicher wieder zu Hause ein, wird nicht ganz einfach sein?! Aber Du schaffst das leicht- denke ich mal.
Zitat
als ein zöllner eine vor mir zusammenschnauzte,weil sie ihren pass nicht offen bereit hatte(steht nirgendwo geschrieben,dass man das sollte)
....ist in Deutschland nicht alles verboten, was nicht ausdruecklich erlaubt ist ? ? ? Mir war das so...
Egal, wie, ich freue mich, dass Du wohlbehalten zu Hause gelandet bist.
Mach's weiterhin gut und sei lieb gegruesst
                                                             von Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 27.10.06, 22:20
hej,bin noch nicht fertig sigrid  ;)

Wie geht es dir mit der Sprache und mit dem Denken, so lange in Englisch und jetzt wieder Deutsch?
maria

..also im moment komm ich mit den pc´s durcheinander,weil alles in deutsch geschrieben ist("wo ist denn hier delete?ach so,hier ist es ja entfernen"  ;D )oder auch nur schon wieder ä,ö,ü zu haben-ich schreib die ganze zeit noch ae usw.

also im deutschen hab ich mich schneller eingefunden wie gedacht,es ist einfach immer noch soooo komisch,ueberall deutsch zu lesen (werbung)oder zu hoeren(fernshen und radio usw.)
das denken war immer noch fast ausschliesslich in deutsch bei mir-so dachte ich,und da stand ich doch gard erst heute da und wusste nicht,was "conditioner"auf deutsch heisst (es ist haarspuelung)also ich stocke gern noch im deutsch,vergesse deutsche worte oder bei ner schnellen antwort kommt die schon mal in englischb raus,aber es ist um etliches besser wie meine telefonate nach deutschland die letzten monate.

aber also die ersten tage hier bin ich schon so  :o durch die gegend gelaufen,es ist alles soo anderst-das gruen der wiesen und der blätter,die sonne ist viel sanfter,die luft anderst-und dann erst die haeuser und strassen....es ind x-kleinigkeiten,die anderst sind,aber das krasseste fuer mich ist,dass ich alles kenne  ;D ,dass es nicht jmmer nur neu und aufregend ist!!

es war wunderscheon,von meinen beiden schwestern eva und magdalena abgeholt zu werden(reva´s 1.satz war:"mensch bist du braun"),und die lange fahrt bis nach hause gab mir genug eindruecke von meiner heimat-ES IST TOLL!!das wetter war super,die bäume haben noch fast alle blaetter dran,und toll gefaerbt,und so ein schönes alpenpanorama hab ich noch nie zuvor gesehen hier.klar,es ist nichts im vergleich zu neuseeland´s alpenpanoramas-aber trotzdem schön!

der grösste schock gab mir mein bruder johannes,der nun mit 15 es geschafft mich in groesse zu überholen(er war noch soo klein vor nem jahr,mein kleines brüderchen),und vorallem ist er voll im stimmbruch,und seit er die schule gewechselt hat,redet er auch ganz anderst!

aber so sätze wie"schön,dass du wieder da bist"oder"sonja,du bist echt wieder da!schoen!"machen einem das ankommen noch schöner,zwar kaempf ich noch mit meinem jetlag ein wenig(kopfweh und übelkeit),und ich hab überhaupt kein zeitgefühl mehr,aber es geht mir wesentlich besser,wie man es mir vorgewarnt hat-warum auch immer  ???  


so,und jetzt reichts für heute-ich kann nicht mehr  :P  

@sigrid:danke fuer deine nachricht-ich hopff,ich hab hiermit dein interesse ein wenig stillen koennen  ;D  

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 27.10.06, 23:45
 ???  Nur schnell noch mal meine Frage nach Deutschland: Stellt ihr dieses Wochenende die Uhren um   ???
Danke fuer Antwort,
                                Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: annama am 28.10.06, 07:00


........aber ja Sigrid ...und dass schon seit 1980.

Sollte Energie sparen......hat aber in meinen Augen nichts gebracht! ;D

Meinetwegen könnte die " Alte Zeit " bleiben. In den ersten Tagen der Umstellung hat meine biologische Uhr zu kämpfen , aber man gewöhnt sich an Alles .  ;)



Liebe Grüsse nach NZ
annama

Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 28.10.06, 08:47
........aber ja Sigrid ...und dass schon seit 1980.
War mir nur nicht sicher, annama, ob es dieses Wochenende so weit ist, oder ob ihr schon vorher habt....! So kann ich naemlich die Zeit zu euch nach Deutschland einfacher "umrechnen", weil es nun genau 12 Stunden sind, die wir euch immer voraus sind, wir sind hier naemlich vom "schnellen Trupp"  ;)
Zitat
Meinetwegen könnte die " Alte Zeit " bleiben. In den ersten Tagen der Umstellung hat meine biologische Uhr zu kämpfen , aber man gewöhnt sich an Alles .  ;)
Ich finde die Umstellung ganz gut, von mir aus koennte sie im Winter um zwei oder mehr Stunden vorgestellt werden, dann ist es nicht so frueh dunkel, wo die Tage doch schon so kurz sind.  :-X Ich habe keine Muehe, mich umzustellen.
Ein schoenes Wochenende wuenscht
                                                        Sigrid



Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Mirjam am 28.10.06, 18:22
Hallo Sigrid,

weißt du soweit ich heute erfahren habe ist es seeehr gefährlich Deutsche nach Neuseeland zu lassen.... für die Eltern: Man weiß nicht ob die Jugend wiederkommt  ;) Es gefällt Praktikanten dort anscheinend sehr.

Auch eine Bekannte hab ich, die wird ihr Studium nun ratzfatz durchziehen - und dann zurück nach Kapstadt  :).

Gruß Mirjam
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 29.10.06, 00:07
weißt du soweit ich heute erfahren habe ist es seeehr gefährlich Deutsche nach Neuseeland zu lassen.... für die Eltern: Man weiß nicht ob die Jugend wiederkommt  ;) Es gefällt Praktikanten dort anscheinend sehr.
Mirjam, nicht nur fuer die Jugend ist es gefaehrlich, siehst ja, selbst ich alte (Schachtel, haette ich beinahe gesagt..  ;) ) bin hier haengengeblieben und nicht mehr zurueck..! Es ist schon schoen, nach der Hektik in Deutschland in ein noch etwas ruhigeres Land zu kommen. Nur: Wenn der graue Alltag einkehrt, die Ferien vorbei sind, dann verliert doch wohl einiges an Reiz fuer die Jugend. Die meisten finden es zuuu ruhig/langweilig hier.
Es gibt natuerlich immer Ausnahmen. Ich bin froh, hier zu sein UND ICH BLEIBE!!!!
Liebe Gruesse,
                      Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 29.10.06, 12:02
Auch eine Bekannte hab ich, die wird ihr Studium nun ratzfatz durchziehen - und dann zurück nach Kapstadt  :).

hab auch grad erst ne ehemalige klassenkameradin von mir getroffen,die fast in der gleichen zeit wo ich weg war 8monate in australien war,und auch sie kanns kaum erwarten,bis sie das studium gemacht hat und wieder gehen kann-wer hätt sowas gedacht,als wir vor soo langer zeit zusammen eingeschult worden sind ...

Zitat von: sigrid
die meisten finden es zuuu ruhig/langweilig hier.

ja das stimmt,ist auch kein wunder-es hat 4oder5millionen kiwis,aber 80millionen deutsche;und das noch auf einer landfläche,die nur um einen viertel grösser ist wie neuseeland...das wurde mir gestern nacht richtig bewusst,als wir zu ner riesigen party in unserer region gingen,wo ein 2'000 mann zelt aufgestellt wurde,und das zelt(wie jedes jahr)randvoll war.die 1.stunde lang hatte ich echt mühe,war so viele leute auf einmal nicht mehr gewohnt ;-)

Zitat von: mary
was könnte der unterschied zwischen den" mürrischen" hier und den herzlichen menschen in neuseeland sein?

also nur um das klarzustellen:ich finde nicht,dass ich jetzt überall hier in deutschland mürrische leute treffe,und es gibt natürlich auch von dieser sorte in neuseeland-ach ich weiss nicht genau warum,schwierig zu sagen.ich finde die kiwis sind einfach mehr zufrieden mit ihrem leben,mit dem was sie haben und tun,während man hier gern immer träumt und plant,was man noch alles haben oder machen will,anstatt sich bewusst zu machen,wie gut es einem eigentlich geht.ich hab mal ein artikel gelesen,dass das problem der menschen ist,dass sie sich nicht trauen,ihr leben zu ändern,weil sie dann womöglicherweise job etc.verlieren würden.und die menschen sehen nicht,dass selbst wenn sie ganz was neues machen würden und es schief läuft sie trotzdem gewonnen  hätten-weil sie es versucht haben,und auf sich selber gehört haben-anstatt ein leben lang in der ewigen "angst" vor der veränderung zu leben,und somit immer mit sich selber im unreinen sind.ich bin fest davon überzeugt,dass alles was passiert doch immer einen grund hat-nur sehen wir den doch oft erst viel später...

schönen sonntag noch sonja (http://www.agrar.de/smileys/blume.gif)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 05.11.06, 02:49
Gestern abend hoerten wir in den Nachrichten, dass nur ca. 260 Km suedlich von der Stadt Invercargill/Neusseland Eisberge gesichtet wurden. Das ist an sich nicht unueblich, aber sooo nahe waren sie das letzte Mal  Ende 1800!  Es sind dieses Mal zwei Gruppen von je etwa 50 Eisbergen. Der groesste ist etwa 1,8 Km lang und 1,3 Km breit und schaut ungefaehr 12o m
aus dem Wasser. Da Eisberge ca. 90 % unter Wasser liegen, ist dieser also ca. 1,2 Km hoch! Ganz schoen schon, was?
Habe mal ein paar Bilder vom Fernseher abfotografiert!
                                                                           Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 05.11.06, 12:31
Gestern abend hoerten wir in den Nachrichten, dass nur ca. 260 Km suedlich von der Stadt Invercargill/Neusseland Eisberge gesichtet wurden.                                   

ja so was,na das klingt frostig (http://www.cosgan.de/images/smilie/verschiedene/s040.gif) das würd ja eher zu uns passen eigentlich,ist jetzt doch recht kalt geworden (http://www.cosgan.de/images/smilie/verschiedene/h065.gif)

schön,mal wieder was von neuseeland zu hören sigrid-bin immer noch mindestens ein halber kiwi,oder zumindest fühl ich mich so  ;) ich denk was mir immer noch am meisten zu schaffen macht ist,dass hier einfach soooo viel mehr los ist,und ich mir zwar grosse mühe gebe,alles auf die reihe zu bringen,aber selber bleib ich doch ein wenig auf der strecke.man hat mir auch geraten,dass ich echt versuchen soll,noch ein wenig ruhiger zu werden.stimmt schon,ich bin voll aktiv die ganze zeit,wenn ich nicht arbeite treff ich mich mit freunden,kollegen etc.oder aber es ist besuch da usw.von 3nächten bin ich sicher 2 unterwegs,aber ich muss sagen,es gefällt mir so wie es ist-und ich werde meine routine schon noch finden  (http://www.cosgan.de/images/smilie/verschiedene/a015.gif)

der vorteil jetzt ist,dass halt doch schon weniger los ist wie im winter,und es somit viell.schon leichter zum einleben ist für mich wie sonst.

 (http://www.cosgan.de/images/smilie/verschiedene/a055.gif) sonja   (http://www.agrar.de/smileys/blume.gif)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 05.11.06, 19:23
.man hat mir auch geraten,dass ich echt versuchen soll,noch ein wenig ruhiger zu werden.stimmt schon,ich
Schoen, Sonja, dass Du doch noch Zeit findest, hier mal reinzuschauen! Ja, ja, mit dem "ruhiger werden, das ist schon so eine Sache....! Pass nur gut auf, dass Du in dem ganzen Trubel nicht wirklich auf der Strecke bleibst!
Hier hat sich noch nichts Neues getan, die Eisberge schwimmen wohl immer noch herum.
Ich fahre heute fuer 3 Tage nach Motueka, mal sehen, was da los ist.
Dir wuensche ich eine gute Zeit, "take care of yourself..."
Liebe Gruesse,
                     Sigrid
Ach ja, schau mal unsere Radieschen, wie gross die jetzt sind....
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 06.11.06, 17:10
Dir wuensche ich eine gute Zeit, "take care of yourself..."

danke sigrid,i'll try my best  ;D hab ne schöne zeit in motueka  :D

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 12.11.06, 12:57
heute beim frühstück drückt mir mein vater seine zeitung in die hand und meint"schau mal sonja,da ist ein bericht von neuseeland drin"konnts fast nicht glauben,war wirklich so-nur leider wieder nur ne traurige nachricht:dass ich glaub 37 wale im norden gestrandet sind-und niemand weiss warum  :'(  ??? neulich war sogar ein kurzer bericht in den nachrichten von neuseeland-wegen der klimaerwärmung und den schon erzählten eisbergen vor invercagill  :-\ schade,dass unsere medien nur immer die neagtiven sachen rüber bringen,oder ?und davon gibts in deutschland etliche mehr..

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja

@sigrid:weisst du wo genau die wale gestrandet sind?ich wurde natürlich glöeich gefragt,ob ich dort auch war-aber mit "im norden neuseelands"kann ich nicht viel anfangen  ;)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: michlbeirin am 12.11.06, 14:53
Hallo Sonja!

vor paar Wochen war doch im Bayerischen Wochenblatt ein Bericht über Jugendliche, die ihr Praktikum in Neuseeland gemacht haben. Da habe ich nur positives über Neuseeland gelesen. :-)

LG
Edith
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 12.11.06, 20:55
@sigrid:weisst du wo genau die wale gestrandet sind?ich wurde natürlich glöeich gefragt,ob ich dort auch war-aber mit "im norden neuseelands"kann ich nicht viel anfangen  ;)
Sonja, genau weiss ich das auch nicht, irgendwo oberhalb Aucklands, habe vergessen, wo genau.
Aber was Neues ist das hier nicht, jedes Jahr so um die Weihnachtszeit passiert das hier!!! Mal stranden mehr, mal weniger Wale. Niemand weiss genau, warum! Oft sterben sehr viele der Tiere dabei, obwohl alles fuer eine schnelle Rettung getan wird.
Ha, jetzt hab' ich was gefunden, schau mal....:

"Wellington -
Wie das Umweltministerium Neuseelands am Freitag mitteilte, schwamm eine Herde von insgesamt 77 Grindwalen bei Marsden Point an der östlichen Küste zu weit in flache Gewässer. Von Dutzenden der gestrandeten Wale sind 40 erfolgreich ins Wasser zurück geleitet worden. 38 weitere Meeressäuger verendeten allerdings am Strand von Ruakaka auf der Nordinsel, wie die Sprecherin der Umweltbehörde, Sue Campbell, am Freitag mitteilte.

Ein Jungtier, das sich von der Gruppe entfernt hatte, wurde eingeschläfert. Campbell zufolge bestand die Gefahr, dass das sterbende Tier andere Wale mit seinen Rufen wieder an den Strand zurück gelockt hätte. Die geretteten Grindwale seien zurück ins Meergeschwommen, doch blieben Wachen am Strand von Whangarei auf der Nordinsel, weil sie eine Rückkehr der Säuger fürchteten, sagte Sue Campbell.
Rund 70 freiwillige Helfer sowie 15 Umweltbeamte aus der Stadt Whangarei waren im Einsatz, um die Wale zu retten. Der flach abfallende Strand am Stadtrand wurde schon häufig zur tödliche Falle."

Habe noch was gefunden, was evtl. was ueber die Strandungen der Wale aussagt:
Zitat aus Wikipedia: "Das Sozialverhalten wird den Grindwalen manchmal zum Nachteil: Wird eines der Tiere verwundet, schwimmt es in Panik davon. Die gesamte Schule folgt dem verletzten Tier, wobei sie oft in flaches Wasser gerät. Einmal im seichten Wasser, können sich die Grindwale nicht mehr orientieren. Auch den immer wieder vorkommenden Massenstrandungen liegt vielleicht dieselbe Ursache zugrunde. Eine andere Theorie besagt, dass beim Leittier einer Gruppe durch Umwelteinflüsse oder Krankheit das Echo-Ortungssystem versagt, wodurch es die ganze Gruppe fehlleitet und auf die Küste zuführt. Auch Anomalien des Erdmagnetfeldes sind als Ursachen in der Diskussion." Zitat Ende

Ja, traurig aber wahr...!  :'(
Hoffe Du liest auch mal positives ueber NZ, z.B., dass wir noch immer atomwaffenfreie Zone sind (unter der jetzigen Regierung wird das auch so bleiben, sollte allerdings ein Wechsel eintreten, ist das auch nicht mehr gewaehrleistet.)

Zur Zeit wieder heftige Stuerme ueber allen Inseln, ein Rosenbusch bei uns im Garten musste fast dran glauben, Rettung in letzter Minute durch Walter moeglich!  ;)
Sonst alles OK!!!!
Machs gut, liebe Gruesse,
                                      Sigrid  :-*
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 13.11.06, 19:16
danke für die auskunft sigrid  :-* -und ich weiss natürlich dass ihr eine atomwaffenfreie zone seid und hoffe natürlich auch,dass ihr es bleibt!darauf könnt ihr echt stolz sein  :D

also ein wenig sturm haben wir monetan auch,aber also seit ich in neuseeland war,beeindrucken mich die winde hier nicht mehr so schnell wie früher  ;) 

machs auch gut  (http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 15.11.06, 20:30
Hallo Sonja!

vor paar Wochen war doch im Bayerischen Wochenblatt ein Bericht über Jugendliche, die ihr Praktikum in Neuseeland gemacht haben. Da habe ich nur positives über Neuseeland gelesen. :-)

LG
Edith

hej edith,klar muss ja,ich mein über neuseeland kann man ja fast nur positiv drüber reden  ;) nur vielleicht über das essen nicht,aber die diskussion haben wir ja schon hinter uns  8) 

schon lustig,hab heute alle meine rundmails,die ich das jahr über geschrieben hab,aus dem pc ausgedruckt,und bei meiner 1.vor nem jahr schwärm ich von dem warmen wetter da unten-und nun bin ich hier und es ist auch wieder total warm-und sigrid hat mir erzählt,neulich musste sie sogar den ofen anmachen  :-X neuseeland ist auch nicht mehr das,was es mal war  ;D

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 15.11.06, 20:34
@edith:nochwas,wir haben das bayrische wochenblatt nicht,somit kenn ich die artikel  leidernicht  :( wir haben die badische bauernzeitung,und die ist daran interissiert,dass ich nen bericht von neuseeland da reinsetze-mal sehen ob das auch wirklich geschieht-wenn ich mal zeit hab,in 3jahren oder so  ;)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 16.11.06, 02:47
neuseeland ist auch nicht mehr das,was es mal war  ;D
....wie recht Du doch hast, Sonja!!  :'(
Um mal wieder auf das Wetter zu kommen, es regnet mal wieder, (hat ja einen halben Tag nicht) und der Wind ist auch richtig stark, nichts waechst richtig, der Boden ist viel zu kalt. Im letzten Jahr war schon vieles fertig, Salate und so.Im Moment traut sich nichts heraus. ;)
Zitat
...dass ich nen bericht von neuseeland da reinsetze-mal sehen ob das auch wirklich geschieht-...[( das sollte jetzt ein Zitat werden, aber immer, wenn ich den Schraegsttrich hinter [ machen will, taucht unten eine "Suchleiste" auf, auf der dann eben dieser Schraegstrich erscheint, aber nicht hier in meinem Geschreibsel. Was laeuft da schon wieder falsch?? Auch wenn ich diese "Suchleiste" wegklicke, sie erscheint immer wieder! ) HILFE!!!!!!
Auf jeden fall weiter im Text: Sonja, ich hoffe dann aber ganz stark, dass Du diesen Artikel dann auch hier in den BT bringst, damit zumindest ich den auch lesen kann, vielleicht sind ja auch andere interessiert?!    :-\
Machs gut, bis dann,
                               Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 16.11.06, 14:12
Sonja, ich hoffe dann aber ganz stark, dass Du diesen Artikel dann auch hier in den BT bringst, damit zumindest ich den auch lesen kann, vielleicht sind ja auch andere interessiert?!    :-\

aber sigrid für das gibt es doch internet  ;) unter www.badische-bauern-zeitung.de kannst du das dann bestimmt auch mal lesen.

[Um mal wieder auf das Wetter zu kommen, es regnet mal wieder, (hat ja einen halben Tag nicht) und der Wind ist auch richtig stark, nichts waechst richtig, der Boden ist viel zu kalt. Im letzten Jahr war schon vieles fertig, Salate und so.Im Moment traut sich nichts heraus. ;)

hab erst grad vor 2 tagen ne mail von der westernranch bekommen,die genau darüber auch klagt,allerdigs aus anderen gründen,denn für sie heisst das pferde im regen trainieren(die überdachten reithallen kannst du dort mit einer hand abzählen)und es sind auch schon die 1.shows deswegen abgesagt worden  :( 
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 16.11.06, 21:20
aber sigrid für das gibt es doch internet  ;) unter www.badische-bauern-zeitung.de kannst du das dann bestimmt auch mal lesen.
...da siehst Du mal wieder, Sonja,wie bloed ich doch bin, auf diese Idee waere ich niemals gekommen...jaja, der Fortschritt... (http://www.cosgan.de/images/more/bigs/a234.gif)
Im Moment ist es ruhig draussen, der Wind hat sich gelegt, Mal muss der ja auch  muede werden... ;)
Trotzdem habe ich aber einiges, dass doch geblueht hat, jetzt allerdings ein bisschen vom Sturm laediert ist. Abe rich habe  vorher noch fotografiert, schau mal:
Windstiller Gruss
                       von Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 17.11.06, 13:56
siehst Du mal wieder, Sonja,wie bloed ich doch bin, auf diese Idee waere ich niemals gekommen

hej,das hat doch gar nichts mit blödheit zu tun!!!1.mal kommst du nicht aus meiner gegend,und 2.hast du ja damals noch in deutschland nicht sooo schrecklich viel mit landwirtschaft zu tun gehabt!!

und was das wetter angeht-wenigstens habt ihr kein nebel,den gibts bei uns wieder tagtäglich,gestern sogar den ganzen tag.wobei stimmt nicht mal,heute hatten wir keinen-warum auch immer  ;) aber warm ist es immer noch,echt nicht zum glauben,ich brauch keine jacke,sonst schwitze ich so beim arbeiten  ::)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 17.11.06, 22:14
und 2.hast du ja damals noch in deutschland nicht sooo schrecklich viel mit landwirtschaft zu tun gehabt!!
wow, Sonja, das hoert sich ja richtig toll an: ICH und was mit Landwirtschaft zu tun.....!!!!  ::) 
Zitat
und was das wetter angeht-wenigstens habt ihr kein nebel,
Huh, den haben wir fuer Gewoehnlich hier an unserem Platz fast ganzjaehrig, unser Ort (Umgebung) ist in ganz NZ beruechtigt dafuer...!
Zitat
,ich brauch keine jacke,sonst schwitze ich so beim arbeiten  ::)
... Du weisst doch, "wer bei der Arbeit schwitzt, wird entlassen", also zieh die Jacke aus...  ;)

Also bei uns regnet es immer noch ganz fuerchterlich, war gerade draussen, (tapfer bei Sturm und Regen) und habe mal das "Hochwasser" fotografiert. Unsere zwei Enten haben jetzt einen eigenen Swimmingpool direkt am Gartenzaun, die Strasse sieht aus wie ein sehr schnell fliessender Fluss und die Weiden sind ziemlich ueberschwemmt, sehen auch aus wie ein groesserer Fluss, aber der ist weit im Hintergrund, jezt natuerlich auch von uns aus zu sehen, was ja sonst garnicht der Fall ist.
Hoffentlich ersaufen wir nicht voellig!
Gruesse von einer nassen
                                       Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 17.11.06, 22:45
wow, Sonja, das hoert sich ja richtig toll an: ICH und was mit Landwirtschaft zu tun.....!!!!  ::) 

na hör mal,wie soll ich denn sonst deine "mini-farm" bezeichnen  ;) haustiere und pflanzen haben ja auch echt gar nichts mit landwirtschaft zu tun  ::)
 
Zitat von: Sigrid
Du weisst doch, "wer bei der Arbeit schwitzt, wird entlassen", also zieh die Jacke aus...  ;)

also den satz hab ich noch nie gehört!der ist NICHT von einer bäuerin  ;) da wär ich doch schon entlassen gewesen,bevor ich überhaupt aus den windeln gewachsen bin  ;D

Huh, den haben wir fuer Gewoehnlich hier an unserem Platz fast ganzjaehrig, unser Ort (Umgebung) ist in ganz NZ beruechtigt dafuer...!

also wo ich bei dir war,war kein einziges nebelwölkchen  ::)

übrigens kennst du schon diesen smilie: (http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/n020.gif)

ich find den super-der sieht genauso aus wie der sky tower in auckland,der höchste turm neuseelands!!da war ich natürlich auch mal drauf,es ist fast genau ein jahr her.mensch das waren noch zeiten,da war ich noch ganz neu in neuseeland...ich fühl mich immer noch ein wenig "neu" in deutschland,meine 1.3wochen hier wieder gingen vorbei wie nichts-hier lässt dir keiner zeit zum einleben um sich an dieses schnelle ,und ständig wechselnde mentalität von uns deutschen zu gewöhnen-hier musst du einfach mitziehen  8) und so viele finden das voll interissant,wenn ich denen erklär,dass gerade das so richtig "typisch deutsch "ist-wenn du noch nie irgendwo anderst gelebt hast,kannst du das selber auch nicht wissen  ::)

gib bescheid,wenn du dann irgendwann im (http://www.cosgan.de/images/midi/sportlich/a035.gif) hockst-aber dann MUSST du uns ein foto davon schicken  ;D wir senden dir dafür eines vom (http://www.cosgan.de/images/midi/sportlich/f050.gif) (die letzte auf diesem bild  werde dann ich sein  ;)
have a nice weekend(mann,schon wieder wochenende  :o )
(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 18.11.06, 04:53
also wo ich bei dir war,war kein einziges nebelwölkchen  ::)
Ja, Sonja,  DU, als Glueckskind, hast naturlich keinen Nebel hier bei uns erlebt, Du solltes Dich staendig hier aufhalten, alle Leute wuerden es Dir danken!  ;)
Zitat
übrigens kennst du schon diesen smilie: (http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/n020.gif)
bisher noch nicht , aber jetzt ja!!!
Zitat
gib bescheid,wenn du dann irgendwann im (http://www.cosgan.de/images/midi/sportlich/a035.gif) hockst
Sonja, Du wirst es nicht glauben, aber ca. 1 Stunde, nachdem ich die Bilder gemacht habe, war alles schon wieder ruhig und das Wasser ging zurueck -  wohin auch immer... Dann hatte es sogar fuer einige Stunden aufgehoert zu regnen, aber jetzt hoere ich gerade, es geht schon wieder los!!!  (http://www.cosgan.de/images/midi/verschiedene/f020.gif)  Also moeglicherweise brauche ich doch noch ein  (http://www.cosgan.de/images/midi/verschiedene/o015.gif) 
Kann man bei Dir schon Schlitten fahren??? Oder einen  (http://www.cosgan.de/images/midi/verschiedene/r050.gif) bauen?
Am Sonntag (bis Montag) fahre ich nach Mapua, besuche eine Freundin und huete mit ihr zusammen das Haus und Hunde und Katzen ihres Sohnes. Hoffentlich bei Sonnenschein!
Gruss bis dann,
                        Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Christine am 18.11.06, 06:44
Am Sonntag (bis Montag) fahre ich nach Mapua, besuche eine Freundin und huete mit ihr zusammen das Haus und Hunde und Katzen ihres Sohnes. Hoffentlich bei Sonnenschein!
 


Na, Sigrid, wenn die Hunde mal net Dich u. Deine Freundin hüten ;D - sind ja immerhin Border-Collis. Mann, ich könnte Dich darum beneiden. Ich liiiiiiebe Hunde u. gerade diese gefallen mir besonders. Haben die da, wo sie leben, auch was zutun, oder sind sie nur "Haushunde"?
Jedenfalls wünsche ich Dir eine "behütete" Zeit! :-* 
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 18.11.06, 09:29
Na, Sigrid, wenn die Hunde mal net Dich u. Deine Freundin hüten ;D - sind ja immerhin Border-Collis. Mann, ich könnte Dich darum beneiden. Ich liiiiiiebe Hunde u. gerade diese gefallen mir besonders. Haben die da, wo sie leben, auch was zutun, oder sind sie nur "Haushunde"?
Christine, diese Zwei sind "nur" Haushunde, d. h. , ins Haus duerfen sie nicht hinein! Aber ihr "Herrchen" macht mit ihnen eine Menge "Bewegungstherapien", Wandern und so. Hueten muessen sie nicht. Und der Grosse, auf dem Foto links, hat es mir ganz besonders angetan, wenn ich dem (oder er mir) in die Augen gucke, bin ich vollkommen "weg". Ich habe noch niemals ein Lebewesen (Menschen eingeschlossen) mit sooo seelenvollen Augen gesehen. Und er ist ein ganz Lieber, folgt auf's Wort und hat alles, was fuer michch einen Hund "auszeichnet". Die Kleine ist noch sehr jung und ein bisschen wild, lernt aber sehr viel von und durch den Grossen.
Zitat
Jedenfalls wünsche ich Dir eine "behütete" Zeit! :-* 
...die werde ich haben, Christine, danke fuer Deine guten Wuensche!  :-*
Und beneiden darfst Du mich in diesem Falle schon!
Hier noch mal beide fuer Dich:
                                                   Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Christine am 18.11.06, 15:44
Oh Danke, Sigrid, für die schönen Fotos - kann mir gut vorstellen, dass Du ganz "weg" bist. Ich bin ja sowieso der Meinung, dass Hunde die "besseren Menschen" sind. Wenn sie Dich lieben, dann ohne Vorbehalt u. egal, ob Du arm oder reich, dick oder dünn, schön oder hässlich bist...
Dann wirst also jetz Du mit Deiner Freundin die "Bewegungstherapie" durchführen - gut für  alle! :-*
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 18.11.06, 16:56
nebelwölkchen  ::)Ja, Sonja,  DU, als Glueckskind, hast naturlich keinen Nebel hier bei uns erlebt, Du solltes Dich staendig hier aufhalten, alle Leute wuerden es Dir danken!  ;)

danke sigrid,du bist echt ein schatz (http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/a085.gif)

ich will ja nicht angeben,aber heute war ich in der schweiz auf dem lehrbetrieb,wo ich fast 2einhalb jahre war,da hat der eine dort zu mir gemeint:"weisst du sonja,dich hab ich immer gern gesehen,denn du bist ein echter sonnenschein.wenn man an dir vorbeigefahren bist,und du mit deinem strahlendem gesicht einem zugewunken hast,hat das gleich den ganzen tag verschönert-und weisst du was-das bist du heute auch immer noch!"

da wurd ich richtig verlegen (http://www.cosgan.de/images/midi/liebe/s015.gif) ,aber es hat mich natürlich sehr gefreut(und das hab ich auch gesagt)  (http://www.cosgan.de/images/kao/froehlich/a025.gif)

schön,dass es noch immer solche orte für mich gibt,bei denen ich immer willkommen bin und ein bisschen meine heimat bleiben werden  :D...-und neuseeland wird auch immer dazugehören  (http://www.cosgan.de/images/midi/froehlich/a055.gif)

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: mary am 18.11.06, 17:02
Hallo Sigrid,
danke für die Zitronenblüten, sie versüssen einen grauen und nebligen November. Unsere Zitronen stehen etwas missmutig im Wintergarten, aber sie müssen leider eine Weile im Haus bleiben.
@Sonja, deine Beiträge in Neuseeland habe ich mit grosser Freude gelesen, du hast uns ein Stück weit miteilhaben lassen an deinen Erfahrungen, Eindrücken und Erlebnissen.
Herzlichen Dank dafür,
herzliche Grüsse
maria
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 18.11.06, 17:07
danke mary sm_big kiss sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 18.11.06, 17:08
 falsch geschrieben,ich mein so :(http://www.agrar.de/smileys/kiss.gif)    ;)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 27.11.06, 21:20
...hab grad ne mail von einem guten kumpel von mir bekommen,einem österreicher den ich in neuseeland kennengelernt habe und der nun nachdem er etwas mehr wie ein halbes jahr wieder in seiner heimat in der nähe von wien gelebt hat,sich entschlossen hat wieder nach neuseeland zurückzugehen.er konnte sich hier wohl nicht mehr so richtig einleben,und ist jetzt auf jobsuche.
gleichzeitig hab ich auch noch ne allgäuer freundin da unten-in auckland momentan-die sich am überlegen ist,ob sie nicht auch noch bleiben soll,und dort ein studium anfängt-also sigrid wenn das so weiter geht,kommt irgendwann keiner mehr aus neuseeland zurück und das land wird doch noch überbevölkert  ;)

sag mal,ist es immer noch so nasskalt bei euch?akso hier ist es immer och sooo warm,waren gestern ausreiten und brauchten keine jacke dazu,geschweige denn von handschuhen.und so einen sonnigen november ist auch echt nicht normal bei uns  ::)egal,ich geniess es immer noch-ein kleines bisschen nz-feeling  ;D

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 27.11.06, 21:34
wenn das so weiter geht,kommt irgendwann keiner mehr aus neuseeland zurück und das land wird doch noch überbevölkert  ;)
...also, DAS hoffe ich ja nun nicht. Der Grund, warum ich hier in NZ bin ist der, dass es eben nicht so ueberbevoelkert ist!!!!!
Zitat
sag mal,ist es immer noch so nasskalt bei euch?
Im Moment ist es eher winterlich kuehl, unten im Sueden soll es sogar wieder Schnee geben, *bibber.....* Wahrscheinlich kommt doch die neue Eiszeit zu uns, waehrend es bei euch die Globale Erwaermung hat?!
Nichts Neues im Moment hier, ---habe gerade die ersten Lebkuchen gebacken, schau mal..* wink zu Mirjam*
Liebe Gruesse an alle,
                               Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 28.11.06, 14:29
sehen gut aus deine lebkuchen-ich mag zwar lebkuchen überhaupt nicht,aber drum musst du sie doppelt geniessen   ;D sag mal,ist eigentlich dein christstollen
mal angekommen?also unterwegs getroffen habe ich keinen  ;)

wir haben auch schon fleissig weihnachtsplätzchen gebacken,aber bei dem warmen wetter kommt man nicht in weihnachtsstimmung-letztes jahr war da sowieso gar nichts vorhanden bei mir,aber als ich dann im juni oder wann immer das war mal schnee gesehen habe,und die dunkle jahreszeit kam,da dachte ich mir,ist ja fast schon ein weihnachtsfeeling  ::) und jetzt wo der advent wirklich kommt,ist das wieder weg  :-X hab keine zeit dafür irgendwie...

egal,bis bald,ich muss weiter-reitunterricht geben,weil mein liebes schwesterherz magendarmgrippe bekommen hat  :(

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 28.11.06, 20:46
sag mal,ist eigentlich dein christstollen
mal angekommen?also unterwegs getroffen habe ich keinen  ;)
...Nee, Sonja, der hat sich bei mir auch noch nicht sehen lassen! Und ich dachte schon, Du hast den unterwegs abgefangen und verspeist....  ;) , wie man sich doch taeuschen kann!!
Bei mir ist auch garkeine Weihnachtstimmung vorhanden, wie jedes Jahr, seit ich hier wohne. Wie soll das auch, mitten im Sommer!!! Obwohl dieser sich ja nach wie vor vornehm zurueckhaelt.
Du bist nun also wieder richtig  im deutschen Alltagsstress, gefaellt Dir das?
Gute Besserung fuer Deine Schwester! Nimmt sie auch schoen ihre Medizin?  (http://www.cosgan.de/images/midi/muede/p050.gif)
Alles Liebe wuenscht
                               Sigrid 

Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 29.11.06, 12:50
Zitat von: Sigrid link=topic=13161.msg188717#msg188717 ate=1164743190
..Nee, Sonja, der hat sich bei mir auch noch nicht sehen lassen! Und ich dachte schon, Du hast den unterwegs abgefangen und verspeist....  ;) , wie man sich doch taeuschen kann!!

du weisst doch,dass ich keinen christstollen mag  :-X    ;D

ob mir der alltagstress gefällt?also stören tut er mich nicht-aber ich hab einfach immer noch mühe,mich daran zu gewöhnen.vorallem dadurch,dass jetzt wieder mehr menschen in meinem leben meinen alltag bestimmen-in neuseeland hatte ich einfach den ort wo ich war,oft kannte ich ja nicht mehr leute.aber hier ist es so,da hab ich meine family,mit denen ich arbeite,dann meinen arbeitsplatz,meine freunde,kollegen,verwandte usw.organisation ist da wichtig,und auch komunikation!

und der eva gehts wieder etwas besser,somit braucht sie keine medizin mehr  :)

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 30.11.06, 06:30
Hi, Sonja, schoen, dass es Eva wieder besser geht.

Ich hatte heute meinen "Library Tag", da gab es  von den Schuelern der angeschlossenen Schule was ganz tolles: Wir waren eingeladen zu einem "internationalen" lunch. Es gab Gerichte aus Holland, England, Schottland, Brasilien,und der Schweiz . Und natuerlich Neuseeland.Die Schueler hatten vor einiger Zeit Mitarbeiter der Schule/Library , die aus verschiedenen Laendern kamen,"interviewt" und fuer heute brachten und oder machten die betreffenden Leute Gerichte aus ihrer Heimat. Alle waren mit "Feuereifer" dabei. ich brauchte nichts zu bringen/machen, da ich letzte Woche eine Schwarzwaelder Kirschtorte mitgebracht hatte ,"ausser Konkurenz". Eigentlich hatte man aber vergessen, mir bescheid zu geben. Aber das "nur" Essen hat mir sehr gut gefallen. Ich wuesste auch garnicht so richtig, was es fuer spezielle deutsche Gerichte gibt, die man international anbieten koennte. Weiss jemand von euch was ? ? ?
Letzte Nacht hatten wir ein ziemlich starkes Gewitter, so gegen 3.30 Nachts blitzte und donnerte es, wie ich es hier bei uns noch garnicht erlebt habe. Aber im Moment scheint die Sonne. Das Wetter wechselt hier meist von einer Stunde zur anderen.
Sonst nichts Neues!
Gruss an alle,
                   Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 30.11.06, 06:39
 ::) ...da faellt mir noch was ein, habe neulich bei der "Gartenclubtour" diese Kuehe (siehe unten) gesehen! Weiss jemand, wie die heissen? Ich meine, welche Rasse sie sind!  ;) Mir gefallen die so gut, sind ein bisschen anders, als die "normalen" Kuehe.
                             Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Christine am 30.11.06, 07:00
Ich wuesste auch garnicht so richtig, was es fuer spezielle deutsche Gerichte gibt, die man international anbieten koennte. Weiss jemand von euch was ? ? ?
Gruss an alle,
                   Sigrid

Hallo, Sigrid,
hier  in Deutschland hat ja jede Region so ihr "Landestypisches", aber  was Deutschland "eint", ist doch die Vielfalt der angebotenen Brotsorten. Und da Du ja eine begnadete Brotbäckerin bist, wie wir schon per Foto feststellen konnten, könntest Du vielleicht bei solchen Gelegenheiten so 1,2,3... verschiedene Brote backen u. dazu einen kleinen Vortrag halten. Ich glaube, Deutschland hat weltweit die größte Sortenauwahl mit über 300 verschiedenen Sorten; müsste man mal recherchieren...

Tschühüs.....

Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: martina am 30.11.06, 07:27
Hallo Sigrid,

das sind "Belted Galloways", eine schottische Fleischrindrasse für extensive Haltung geeignet. Gibts in rein schwarz, rein weiß und eben so wie Deine mit "Gürtel".

Ich find die auch irgendwie knuddelig.
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 30.11.06, 07:38
könntest Du vielleicht bei solchen Gelegenheiten so 1,2,3... verschiedene Brote backen u. dazu einen kleinen Vortrag halten.
DAS, Christine, ist - glaube ich- nicht eine so gute Idee. Die Neuseelaender sind da sehr "eigen"!  ;D Die moegen nur ihr lappiges latschiges Brot!!! Wirklich. wenn sie mal was anderes kosten, verziehen sie nur das Gesicht und sehen zu, wie sie das "andere" moeglichst unauffaellig (oder auch nicht) verschwinden lassen koennen. Heute hatte der Hollaender so richtig gute so 'ne Art Lebkuchen gebacken, die fanden wir spaeter in der Schuessel, die speziell hingestellt wurde um Dinge, die sie (meistens Kinder) nicht mochten "verschwinden" zu lassen.Kaeme eigentlich in Deutschland jemand auf die Idee, eine Schuessel, oder was immer, fuer diesen Fall bereit zu stellen? ? ? Mir hat das doch ein wenig zu denken gegeben.
Zitat
Ich glaube, Deutschland hat weltweit die größte Sortenauwahl mit über 300 verschiedenen Sorten; müsste man mal recherchieren...
Ja, Christine, Du hast recht, Deutschland hat wohl weltweit die groesste Anzahl verschiedener Brotsorten.
Die Schweizerin hat unter Anderem einen "Zopf" gebacken,der ja nun wirklich was Feines ist, und der wurde auch nicht soo begeistert aufgenommen. Eigentlich mochten die meisten"Einheimischen" nur ihre eigenen Kreationen, wie Sandwiches (die ja wirklich garnicht schlecht sind, bis auf dieses "Brot" als Unterlage),grellfarbige Suessigkeiten und Pavlova, die mir seeeehr gut schmeckt. Das ist ein Boden aus Eischnee und Zucker, nach dem "Backen"  mit Sahne und Obst belegt.  :P
Eine Dame aus Samoa war auch dabei, die hat ein suess-saures Fleischgericht gemacht, das auch fast nicht, ausser von uns "Auslaendern" gegessen wurde. War sehr gut! Aus England gab es einen "Potato-Corned Beef-Pie" (Kartoffel-Corned Beef-Pastete), der ein bisschen fade im Geschmack war. Die englische Kueche ist ja wohl allgemein nicht so beruehmt?! Dannhatten wir noch Roesti aus der Schweiz, Pfannkuchen aus Holland und Neuseeland, von denen mir die neuseelaendischen (von einem 12 jaehrigen Jungen gebacken - wir haben zugeschaut) besser geschmeckt haben. Shortbraed (Muerbteigplaetzchen) aus Schottland, diverse Cracker und Dips und ich weiss garnicht mehr, was noch alles. Auf jeden Fall habe ich und auch meine Schweizer Freundin eigentlich so gut wie alles gekostet, ohne Ruecksicht auf Kalorien oder sonst was!  ;)
Bin dann "Pappsatt" nach Hause gfahren.
Also mir hat es gefallen, wenn die Anderen nicht essen wollen, sind sie selber Schuld..!  ;)
Macht's gut,
                  Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 30.11.06, 07:41
das sind "Belted Galloways", eine schottische Fleischrindrasse für extensive Haltung geeignet. Gibts in rein schwarz, rein weiß und eben so wie Deine mit "Gürtel".
Ich find die auch irgendwie knuddelig.
Danke Martina, ich vergesse doch immer wieder den Namen, bei mir heissen sie einfach "Guertelkuehe"  ;)
Sehr viele gibt es hier in NZ nicht davon. Wie ist es in Deutschland? ? ?
                                                                                                   LG, Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 30.11.06, 14:07
DAS Christine, ist - glaube ich- nicht eine so gute Idee. Die Neuseelaender sind da sehr "eigen"!  ;D Die moegen nur ihr lappiges latschiges Brot!!! Wirklich. wenn sie mal was anderes kosten, verziehen sie nur das Gesicht und sehen zu, wie sie das "andere" moeglichst unauffaellig (oder auch nicht) verschwinden lassen koennen. Heute hatte der Hollaender so richtig gute so 'ne Art Lebkuchen gebacken, die fanden wir spaeter in der Schuessel, die speziell hingestellt wurde um Dinge, die sie (meistens Kinder) nicht mochten "verschwinden" zu lassen.Kaeme eigentlich in Deutschland jemand auf die Idee, eine Schuessel, oder was immer, fuer diesen Fall bereit zu stellen? ? ? Mir hat das doch ein wenig zu denken gegeben.Ich glaube, Deutschland hat weltweit die größte Sortenauwahl mit über 300 verschiedenen Sorten; müsste man mal recherchieren...

ganz deiner meinung sigrid,du glaubst nicht wie sehr ich das brot hier wieder geniesse  ;D -aber mal als andere idee:also zu mir kamen viele die gemeint haben,deutschland sei doch das land,wo so viele versch.würste gemacht werden-hast du irgeneine besondere wurst da für so ein zweck  ???

und ich glaub,sauerkraut ist auch nicht grad überall in good old germany bekannt,oder?und wahrscheinlich mögen das die kiwis auch nicht  ::) also ich glaub du gehst mal ins italienische rein,denn das schmeckt den kiwis,und dieses essen ist ja schon eingebürgert hier  ;)

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 30.11.06, 14:11
das sind "Belted Galloways", eine schottische Fleischrindrasse für extensive Haltung geeignet. Gibts in rein schwarz, rein weiß und eben so wie Deine mit "Gürtel".

ja,die hatten wir auch jahrelang als mutterkuhhaltung daheim,nur leider nicht die mit dem gürtel,sondern die ganz schwarzen.aber die sind echt toll,vorallem diese kleinen kälber mit dem wuschelkopf  :) schade,mussten wir das aus zeitmangel aufgeben-jetzt werden die gailinger hügel von ziegen und jungpferden aus dem nachbardorf abgeweidet  ::)

und wieviele es von denen in deutschland gibt,weiss ich nicht  ??? -bei uns keine mehr  :'(

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: mary am 30.11.06, 15:18
Hallo Sigrid,
scheinbar sind die Geschmäcker auf der Welt verschieden und jede Nation hat so seine Favoriten. Heute stand bei uns in der Zeitung, dass Paul Bocuse eine Lanze für das Eisbein und andere bodenständige Gerichte gebrochen hat.
Er wünschte sich die guten, schlichten Dinge blieben erhalten, die zur unverwechselbaren Kultur eines Landes zählten.
Dazu zähle er eben das Eisbein in Deutschland, die Paella in Spanien, den Tafelspitz aus Österreich. Die franz. Küche sei dagegen durch den Bruch mit der Tradition löchrig geworden.
Eine Freundin von mir geht mit bäuerlichen Spzeialitäten auf den Wochenmarkt, sie kann gar nicht soviel kochen, es wird ihr aus den Händen gerissen.
Eine echte Rindssuppe, Suppenbeilagen, Rindsrouladen, Braten,
kennen viele schon gar nicht mehr.
So gesehen ist es interessant, Spezialitäten aus verschiedenen Ländern bereits Kindern einmal zum Probieren vorzustellen.
Oder kann es sein, dass die Kinder auf der ganzen Welt eigentlich am liebsten Pommes, Wiener Schnitzel und Spagetthi essen wollen?
Ich hätte den Schweinebraten als ein deutsches Nationalgericht ausgewählt.
Bin ja gespannt, wie unsere etwas heikle junge Dame in Thailand mit dem Essen zurecht kommt ;D
herzliche Grüsse
maria
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 30.11.06, 20:51
Sonja, ich hoffe dann aber ganz stark, dass Du diesen Artikel dann auch hier in den BT bringst, damit zumindest ich den auch lesen kann, vielleicht sind ja auch andere interessiert?!

also um dir und den anderen wo`s interissiert-hier mal den bericht in rohfassung,muss ihn dann nochmals durcharbeiten  8)

Neuseeland-Das Paradies am anderen Ende der Welt

Neuseeland ist das Land der vier Jahreszeiten-ob Schneeberge oder Regenwälder,aktive(und erloschene)Vulkane,Thermalgebiete,Geysire,Fjorde,eisige Gletscher oder Karibikstrände-man müsste durch ganz Europa reisen,um diese Vielfalt zu erleben,die es da unten in einem Land-respektive zwei Geschwisterinseln-gibt.
Aus Neugier,Abenteuerlust und mehr entschloss ich mich,dieses viel gelobte und so weit weg liegende Land auf eigene Faust zu erkundigen.Somit setzte ich mich Anfang November 2005 in ein Flugzeug,das mich einmal um die halbe Erdkugel herum transportierte,wo mein Zuhause für die nächsten 12 Monate sein wird.Wie herrlich unkompliziert das Leben und auch das Reisen dort ist,kann man sich hier gar nicht vorstellen.Im Laufe meines Jahres zog ich immer wieder weiter von einem Ort zum nächsten,wohnte und arbeitete dann neben Jugendherbergen,Cafes,den Städten Neuseelands,diversen Pferdehöfen und viel mehr auch in der Landwirtschaft.
Vor noch nicht allzu langer Zeit(Neuseeland ist erst im 17.Jahrhundert von den 1.Europäern entdeckt worden) sind die 1.Farmer hierhergezogen,und mit ihnen kamen dann auch die Haus-und Hoftiere mit,die esdort nirgendwo zuvor gegeben hat.Neben Milch-und Mastkühen kamen Schafe,Pferde,Ziegen,und sogar Hirsche mit;und nun tauchten auch zum 1.Mal Obstbäume und-je nach Lage-Reben auf.Ackerbau gibt es wenig,da das Wetter-Inselwetter-zu unbeständig(vorallem für den Getreidebau)ist,und die Böden nicht ideal dafür sind.
Der kurze Winter und das sonst immer sehr wüchsige Klima,zuzüglich die grossen,eigenen Flächen der Farmer lässt den Farmer dort ganz andere Möglichkeiten offen:So werden alle Tiere  im Freien gehalten-ich habe in dem ganzen Jahr keinen einzigen Kuh-oder Pferdestall gesehen.Dafür kommt es vor,dass man durch Gegenden fährt,wo weit und breit kein einziges Haus,Mensch oder tier  zu sehen ist-aber ein Melkstand steht allein irgendwo im Nirgendwo-der auch garantiert zweimal täglich beansprucht wird.
Auf der grössten Farm wo ich gearbeitet habe,besass ein kinderloses Ehepaar
3000 Schafe, ca.450Hirsche,100 Mutterkühe und 80 Pferde-auf einer eigenen  Landfläche von rund 1100ha.

In Neuseeland ist die saisonale Abkalbung üblich-die Kühe werden Anfang Juni trockengestellt,und kalben Ende Juli wieder ab.So umgehen die neuseeländischen Milchfarmer die Winterfütterung weitgehend.
Über 90% der ganzen Milch wird nach Asien und Südamerika exportiert ,ebenso der grösste Teil des Fleisches und des Obstes,was sogar bis nach Europa transportiert wird.
Umgerechnet 8 Cent bekommt man als Farmer für einen Liter Milch,und damit diese nicht einfach nur Masse statt Klasse produzieren,wird dort viel mehr wert auf die Inhaltsstoffe gelegt,wie auf die Leistung-denn viel  Milch hat sowieso jeder.Man bekommt wesentlich mehr Geld für weniger Menge,aber inhalstofflich reichere(Fett mindestens 5% / Eiweiss mindestens4%)Milch wie anderstherum.
Neben der Landwirtschaft ist der Tourismus das grösste finanzielle Standbein Neuseelands,und somit haben immer mehr Farmer auf Ferien und Abenteuer auf dem Bauernhof umgestellt,und nicht selten statt Kühe sich Pferde zugelegt,und bieten nun geführte Ausritte durch die wunderbare Landschaft-oder ein Ritt am Strand entlang an.
 Einen Aufenthalts-oder Arbeitsort zu finden ist dort viel leichter wie ich das erwartet hätte,und sowieso ist eigentlich alles irgendwie einfacher möglich wie hier-zumal man dort auch praktisch überall mit offenen Armen und Herzen empfangen wird-wo man dann immer viel erzählen muss,wie denn das Leben auf der anderen Seite unserer wunderschönen Erde so ist....
Rückblickend kann ich nur sagen,dass ich in diesem Jahr unvorstellar viel gesehen,gelernt und erlebt habe,und ich das Jahr dort niemals missen möchte!Es ist ein einmaliges Erlebnis,dass man nicht mehr nehmen kann und immer ein Geschenk für den Rest meines Lebens bleiben wird :-)!!!


(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 01.12.06, 06:37
 ;D *FREU*, Sonja, hast Dir richtig Muehe gegeben!! Sogar die Gross- und Kleinschreibung eingesetzt!!!  ;) ;)                 
Und in einem so tollen Land lebe ich, wenn auch ohne Landwirtschaft und Tourismus.  ;D
Danke fuer den Bericht,
                                   Sigrid  :-*
 
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 01.12.06, 06:51
scheinbar sind die Geschmäcker auf der Welt verschieden
...und nicht nur scheinbar, Mary, sondern tatsaechlich!! Ich hatte auch an Sauerkraut und Eisbein und aehnliches gedacht aber damit kannst Du die Leute hier jagen! Es muss alle geschmacklos, weich und/oder seeehr suess sein, dann ist es gut. Nur diejenigen,die schon mal "Uebersee" waren, wie es hier heisst, moegen schon mal was anderes kosten und auch essen.
Ich mag auch das bodenstaendige Essen, bin, seit ich hier in NZ lebe auch wieder dazu zurueckgekommen, zumal Goega das am Liebsten mag und mit dem "Neumodischen Zeugs" auch nicht so viel im Sinn hat. Also oft Schweinebraten, selbstgemachtes Sauerkraut, Bratwuerste, Eintoepfe mit Gemuese und Fleisch . Wobei ich seehr gerne die leichtere Kueche mag.
Habe neulich mal in die Schule eine Schwarzwaelder Kirschtorte mitgebracht, die wurde mir foermlich aus den Haenden gerissen. Obwohl sie nicht soo suess war, wie die "einheimischen" Kuchen.
Das Thailaendische Essen mag ich so sehr, Freunde von uns waren in Thailand und haben dort einen Kochkurs mitgemacht, jetzt kochen sie das sehr oft zu Hause, manchmal auch, wenn wir dort sind *lecker, lecker*. Hoffe, Deiner Tochter schmecktes auch!!!
Gruss nach Deutschland,
                                   Sigrid


Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 01.12.06, 13:11
Sogar die Gross- und Kleinschreibung eingesetzt!!!                                    
es haben nicht alle immer soviel zeit,die gross-und kleinschreibung einzuhalten  ::) und hier find ich das nocht so schlimm,weil das eh einige nicht machen-aber bei so nem zeitungsartikel oder nur einfach handgeschrieben sieht die sache gamz anderst aus  ;)

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: mary am 01.12.06, 13:20
Hallo Sonja,
du hast mich mit deinem Bericht so neugierig gemacht, am liebsten würde ich sofort nach Neuseeland radeln, um mich mit dortigen Bäuerinnen und Bauern unterhalten, wie sie mit 8 cent Milchpreis klarkommen?
Denn unsere Molkerei- und Wirtschaftsoberen schielen immer zu diesem Milchpreis und hätten auch gerne die Milch um diesen Preis.
Danke, der Bericht ist super interessant, du wirst jetzt sicher auch als Referentin sehr gefragt sein, denn wer eine Reise tut- kann was erzählen.
Es ist super, dass diese Technik solche Möglichkeiten bietet, ich würde mir nur noch wünschen, dass es eine technische Lösung für die Sprachunterschiede gäbe und wir Frauen aus der ganzen Welt uns austauschen können.
Herzlichen Dank dir und Sigrid für eure Sicht auf ein Land am anderen Ende der Welt.
Liebe Grüsse
maria
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 01.12.06, 20:00
wie sie mit 8 cent Milchpreis klarkommen?
Sicher kommen nicht alle mit diesem Preis klar!! Hier in meiner Gegend haben gerade im letzten Jahr sehr viele Milchfarmer ihre Farmen bzw. die Kuehe verkauft, eben weil sie nicht klarkommen. Sie verkaufen jetzt das Gras als Heu, Silage oder lassen gegen Entgelt "fremde" Kuehe weiden "grasing").  (http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/c040.gif)   (http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/n030.gif)  Da verdieneen sie mehr, als an der Milch und haben auch weniger Verantwortung und mehr Zeit!
Du siehst, Maria, unsere Sichten (Sonjas und meine) sind doch verschieden, darum finde ich es so schoen, all die Berichte von Sonja hier zu lesen *winke zu Sonja*.
Liebe Gruesse,
                    Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 01.12.06, 20:13
es haben nicht alle immer soviel zeit,die gross-und kleinschreibung einzuhalten 
siehst Du Sonja, fuer mich dauert es sooo viel laenger, wenn ih versuche alles klein zu schreiben, weil ich es einfach gewohnt bin das anders zu machen. Also, "Jedem das Seine"!  ;)
Hoffe, Du nimmst es mir nicht ernsthaft uebel, das ich das erwaehnt habe? ? ?  ::)
Bei uns hat heute (nein, gestern, wir haben schon den 2. Dezember) die offizielle Sommerzeit angefangen (nicht nach dem Kalender, nur fuer Neuseeland!!!).
Deshalb haben wir heute frueh auch nur 2 Grad "Waerme" gehabt.  (http://www.cosgan.de/images/midi/verschiedene/r020.gif)
 Im Haus sind es 8 Grad, wir haben den Ofen angeheizt!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Brrrrrrr....,  (http://www.cosgan.de/images/midi/verschiedene/r030.gif)  nicht nur bei euch ist es kalt, wobei ihr ja schon fast Winter habt!
ICH WILL SOMMER HABEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!  (http://www.cosgan.de/images/midi/verschiedene/f025.gif)
                                                                                                        Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 01.12.06, 20:58
Du siehst, Maria, unsere Sichten (Sonjas und meine) sind doch verschieden, darum finde ich es so schoen, all die Berichte von Sonja hier zu lesen *winke zu Sonja*.
Momentan fühl ich mich sowieso mehr und mehr wie ne Schriftstellerin-das ist aber nicht nur wegen euch so,sondern auch weil ich nun schon bei einem Verein,wo meine Eltern drinnen sind(IEG=Interessengemeinschaft Einzelhandel Gailingen)mal freiwillig versprochen hab,einen Zeitungsartikel und div.Einladungen für ein besonderes Fest des Vereines zu schreiben und zu versenden-und heute bei dem Fest wurde ich dann gleich gefragt,ob ich nicht doch auch noch eine Rückblick für die Zeitung schreiben würde.... ::) Wie geht das-"Reicht man jemandem den kleinen Finger,so nimmt er gleich die ganze Hand"  ;D Aber unsere fleissigen Einzelhändler tu ich doch gern unterstützen-ich bekomm ja auch immer einen Drink usw.spendiert  ;)

siehst Du Sonja, fuer mich dauert es sooo viel laenger, wenn ih versuche alles klein zu schreiben, weil ich es einfach gewohnt bin das anders zu machen. Also, "Jedem das Seine"!  ;)

Man merkt das du kein Handy hast  ;D

Hoffe, Du nimmst es mir nicht ernsthaft uebel, das ich das erwaehnt habe? ? ?  ::)

Na hör mal,wie kann man denn DIR böse sein  ;) und Ich und so etwas übel nehmen ?!!  ;D

du hast mich mit deinem Bericht so neugierig gemacht, am liebsten würde ich sofort nach Neuseeland radeln

...Sei mir nicht böse,aber das muss ich jetzt sagen:Ich versuch mir dich gerade vorzustellen,wie du auf nem Fahrrad über das Meer schipperst  ;D ;D  ;)

um mich mit dortigen Bäuerinnen und Bauern unterhalten, wie sie mit 8 cent Milchpreis klarkommen?

du musst die anderen Verhältnisse beachten Mary:
1.Sind dort 8(€-)cent mehr wert wie sie bei uns wären(1€=2 neuseel.Dollar ungefähr)
2.Habe n die farmer viel weniger Ausgaben:Sie haben keinen Stall zu bauen und erhalten(samt Strom-und Wasserkosten usw.)
                                                         - Sie müssen (ausser im kurzen Winter)kein Futter für die Tiere holen und wenig Winterfutter                                   
                                                           herstellen

Überleg mal wieviel ihr sparen würdet,wenn eure Kühe immer draussen auf eurem eigenen Land wären,du einmal Festzäune baust,und den halt unterteilst in Portionen,du ausser Melkstand keine Hofgebäude hast(vielleicht einen Schuppen für eine Traktor)und du nicht mal eine Güllengrube haben musst!

ICH WILL SOMMER HABEN!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!                                                                                                       

ICH AUCH!!!!!!!!!!!!!!! ;)

Ein schönes Wochenende euch allen (http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
                                             
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 02.12.06, 04:04
Man merkt das du kein Handy hast  ;D
"Gottseidank" sage ich da nur...  ;)
du hast mich mit deinem Bericht so neugierig gemacht, am liebsten würde ich sofort nach Neuseeland radeln
...das stelle ich mir auch so richtig vor, Mary, DU mit dem Fahhrad auf dem Ozean....  ;D ;D (sorry)
Zitat
du musst die anderen Verhältnisse beachten Mary:
1.Sind dort 8(€-)cent mehr wert wie sie bei uns wären(1€=2 neuseel.Dollar ungefähr)
2.Habe n die farmer viel weniger Ausgaben:Sie haben keinen Stall zu bauen und erhalten(samt Strom-und Wasserkosten usw.)  - Sie müssen (ausser im kurzen Winter)kein Futter für die Tiere holen und wenig Winterfutter  herstellen
Sonja, bedenke bitte auch, dass man in NZ weniger insgesamt verdient, die Lebenshaltungskosten aber aehnlich wie bei euch sind! Strom- und Wasserkosten haben die Bauern hier auch, der Melkstand muss beleuchtet sein (speziell im Winter), das Melken erfolgt sowieso elektrisch,die Kuehlung der Milch laeuft elektrisch, Wasser wird zum Reinigen der Melkstaende seeehr viel gebraucht! Und von wegen, weniger Extrafutter: Im Moment wird noch im ganzen Land Heu oder Silage zugefuettert, weil wegen des kalten Wetters nichts richtig waechst. Und bei uns auf der Suedinsel wird im Winter nur Heu und Silage gefuettert, und beides muss gekauft werden, da das eigene nicht ausreicht! Gras ist kaum vorhanden. Und unser Winter ist nicht kuerzer als anderswo auch, Du musst rechnen von Mai bis Oktober/November.
Mit Sommer ist wohl in diesem Jahr nichts mehr  :'(
                                                                          :-* Sigrid



Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: mary am 02.12.06, 07:11
Hallo Sigrid,
ich schick dir unseren warmen November, der scheint ja fast besser zu sein, als euer Sommer.
Das mit dem Radeln - ich weiß, aber wenn ich nicht so eine Angst vor dem Fliegen hätte, dann wäre ich mit unserer Tochter nach Thailand geflogen- und würde mir dort Landwirtschaft anschauen :'(.
Dass 8 cent Milchpreis in Neuseeland auch ein schwieriges Pflaster ist, das kann ich mir gut vorstellen. Aber dieser niedrige Milchpreis weckt die Begehrlichkeiten von unseren Rechenmaschinen in der Ernährungwirtschaft.
Denn je billiger sie die Milch in den Händen haben, umso billiger können sie in die Discounter.
Ich kenne nicht die Landwirtschaft in allen Ländern der Welt, aber die paar die mir geläufig sind, zeigen einen allgemeinen Trend, Energie wird stäündig teurer, Nahrungsmittel werden immer billiger, damit hören immer mehr auf.
Ziel wird vermutlich sein, dass ein paar Konzerne dann nicht mehr nur den Handel, sondern auch die Ernährung, das Wasser un die Energie in den Händen halten.
Und da kann ich mir gut vorstellen, was dann abläuft.
Herzliche Grüsse
maria
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 02.12.06, 10:21
Zitat von: Sigrid link
Sonja, bedenke bitte auch, dass man in NZ weniger insgesamt verdient, die Lebenshaltungskosten aber aehnlich wie bei euch sind! Strom- und Wasserkosten haben die Bauern hier auch, der Melkstand muss beleuchtet sein (speziell im Winter), das Melken erfolgt sowieso elektrisch,die Kuehlung der Milch laeuft elektrisch, Wasser wird zum Reinigen der Melkstaende seeehr viel gebraucht! Und von wegen, weniger Extrafutter: Im Moment wird noch im ganzen Land Heu oder Silage zugefuettert, weil wegen des kalten Wetters nichts richtig waechst. Und bei uns auf der Suedinsel wird im Winter nur Heu und Silage gefuettert, und beides muss gekauft werden, da das eigene nicht ausreicht! Gras ist kaum vorhanden. Und unser Winter ist nicht kuerzer als anderswo auch, Du musst rechnen von Mai bis Oktober


Nun ja,ihr habt jetzt einen Ausnahmewinter,das stimmt schon.Also ich mein eigentlich auch mehr die Milchfarmer auf der Nordinsel,weil auf der Südinsel war ich wenig mit Milchvieh beschäftigt(und hat anscheinend ja auch weniger,dort sind mehr die Schafe).Und da es auf der Nordinsel wärmer (nicht sonniger) ist,ist natürlich alles ein wenig anderst.Und eben auch kürzere Winter.Auf der Farm wo ich war(im grössten Milchviehgebiet in ganz NZ)erzählte man mir,das Gras wachse sogar im Winter noch,wenn auch nicht mehr so viel.

Und trotzdem bin ich überzeugt,dass die Farmer viel weniger Auslagen haben-es ist einfach so ein Unterschied,ob du eine ganzen Stall oder nur einen Melkstand zu erhalten hast.Und wir müssen jeden Tag Futter holen,sommer wie winter,bei euch ist es (normalerweise  ::) )halt echt nur der Winter.Und die vielen Maschinen,die sie sich ersparen können... ::) Ich hab europ.Farmer dort getroffen,die dort runter gegangen sind,weil man da noch mit der Landwirtschaft ein Geschäft machen kann!


(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 02.12.06, 10:40
Ich hab europ.Farmer dort getroffen,die dort runter gegangen sind,weil man da noch mit der Landwirtschaft ein Geschäft machen kann!
... als Europaeer kannst Du das, Sonja, aber nicht als hier lebender und arbeitender Farmer. Fuer die Europaeer ist hier noch was zu holen, einfach weil da mehr Geld hinter steckt. Die hiesigen Farmer sind groesstenteils wirklich "arme Schlucker". Und muessen sehr hart kaempfen!!!!
Schau mal, ich habe gestern die ersten Kirschen auf einer orchard (Plantage) gepflueckt. Walter hat welche in Rum eingelegt, ich habe ein paar Glaeser ganz normal eingeweckt.
Mund waesserig gemacht ? ? ?
                                           Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: KlausS am 02.12.06, 12:37
Hallo,
habe vor 20 Jahren mal in Neuseeland ein paar Wochen auf eine Milchviehfarm in der Nähe von Hamilton gearbeitet.

Sie hatten 260 Kühe. Das war vor dem Mauerfall in Deutschland und es gab genügend, denen fiel es schwer zu glauben wie man soviele Kühe melken kann.

Das sich das verschoben hat, wisst Ihr genausogut wie ich.

Was aber schon damals war.

-Strukturwandel- sehr viele Betriebe mussten aufhören. Ich galube 3% im Jahr
-keine Ställe
-billige Flächen
-konsequente saisonale Abkalbung- alle Kühe und Rinder wurden brunstsynchronisiert.
- Maissilage gabs nur  im Winter
- Sicherheitsstandards waren deutlich geringer ( Mähwerke ohne Schutz usw.)
- von Umweltauflagen habe ich nichts mitbekommen
- keine mineralische Düngung ( Klee in der Grasmischung war ausreichend)
-nur pH- Wert war wichtig
-totale billigbauweise auch des Melkstandes und der Melkmaschine
- keine hightec

Der Milchpreis lag damals bei umgerechnet 20 Pf.

 Der Lebensstandard der Landwirte schien auch deutlich geringer.

Erstaunlich war aber, wie gut informiert ( nicht nur die Landwirte) über den Rest der Welt waren!

Es war eine tolle Zeit

Viele Grüße
Klaus




Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: mary am 02.12.06, 14:55
Hallo KLaus,
hast du aus dieser Zeit etwas mitgenommen, dass du verwerten konnstest?
Denn wenn die Neuseeländer mit ihren Landwirtschaft mit 2o Pf. Milchpreis ausgekommen sind, dann hätten wir doch schon viel früher bei einem noch besseren Milchpreis mit diesem System wirklich Geld verdienen können ;D.

@Sonja, es wird halt in Neuseeland genau wie bei uns die verschiedensten Betriebe geben.
Die Länder, in der Landwirtschaft zum Reichwerden ist, die sind scheinbar dünn gesäät.
Wir können in Deutschland sicher nicht die neuseeländ. Landwirtschaft 1:1 umsetzen. Aber der Versuch, was umsetzbar wäre, das interessiert mich mehr und mehr.
Konsequente Kosteneinsparung- wenigstens eine in den eigenen Händen liegende Möglichkeit für eine zukunftsfähige Landwirtschaft-
eigentlich doch keine so schlechte Lösung.
@Sigrid, kennst du keine neuseel. Bäuerin, die hier mitschreiben möchte,
wäre ja hochinteressant- vielen Dank für deine Beiträge über Landwirtschaft.
Herzliche Grüsse
maria
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: KlausS am 02.12.06, 16:53
Hallo ,

klar kann ich was mitnehmen aus dieser Zeit. Alleine das man immer noch gerne drüber redet.

Der Druck der Öffentlichkeit auf die landwirte ist dort wahrscheinlich auch geringer.

Und selbstverständlich kann man auch woanders gut leben und arbeiten.
Weltweit gibt es überall die selben  Schjleppermarken un Landmaschinenmarken und Geräte. Es ist nur die Dimension angepasst.

Es gibt dort auch nicht so die traditionelle Landwirtschaft wie in Deutschland. Die landwirte kleben nicht so an der Scholle. Gearbeitetr wird dort sicherlich auch nicht weniger, vielleicht sind alle ein wenig entspannter,

Ich habe allerdings keine Ahnung wie der heutige Stand der Dinge in Neuseeland.

Und man fährt leider  nicht mal eben so nach Neuseeland.

Viele Grüße
Klaus.




Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 02.12.06, 21:21
Hi, Klaus,
schoen, dass Du hier mitschreibst....
Es gibt dort auch nicht so die traditionelle Landwirtschaft wie in Deutschland. Die landwirte kleben nicht so an der Scholle. Gearbeitetr wird dort sicherlich auch nicht weniger, vielleicht sind alle ein wenig entspannter,
Richtig, Klaus, Farmer, die "alteingesessene" Betriebe haben, sind sehr selten! Und entspannter leben sie auf ale Faelle, das genau ist es, was ich hier so schaetze!  ;D
In den letzten 20 Jahren hatt sich vieles geaendert, Auflagen, Vorschriften und was sonst noch alles, sind sehr viel strenger geworden. Na und die kleinen Farmer (mit 260 Kuehen gehoert man noch zu den kleinen,) die haben wirklich ganz schoen zu knabbern.
Die Melkstaelle und -Anlagen sind heutzutage auf dem neuesten Stand der Technik, da kommen die Farmer garnicht dran vorbei.
Allerdings haben sie keine riesigen aufwaendigen Haeuser, mal eben so'n kleines Holzhaus, das ist dann schon das "Bauernhaus." Und soviel ich weiss, konzentrieren sie sich eben nur auf eine Sache, eben Kuehe oder Schafe, oder was auch immer.....
Leider bin ich keine Baeuerin und habe daher auch keine Ahnung von all den landwirtschaftlichen Dingen, kann eben nur so aus meiner Sicht berichten, was ich mal so hoere usw..., kenne auch niemanden, der/die hier mitschreiben wuerde, schon der Sprache wegen, und die meisten haben auch garkeinen Computer. Und natuerlich kein Interesse "sowas" zu machen. Ein bisschen manchmal noch "wie Steinzeit", ich gehoere auch dazu!!!!  ;D
                       Sigrid

Bei uns geht es sehr "gemuetlich" zu, siehe unten stehende/liegende Kuehe....  ;)






Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: KlausS am 03.12.06, 01:03
Hallo,

ich glaube es gibt schon auch deutsche Landwirte/-innen dort.

Ich habe dort auch einige Deutsche getroffen, die sicherlich den Kontakt zur Heimat pflegen würden. Aber woher sollen die von dem Treff wissen.

Es gibt auch einige dort, die nicht so ohne weiteres zurück können- für die wäre es wohl besonders interessant.

Viel Grüße
Klaus
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 03.12.06, 05:20
ich glaube es gibt schon auch deutsche Landwirte/-innen dort.
...da gibt's sicher einige, Klaus, bloss....ich kenne keine!  ::)
Ich bin sooo froh, dass ich den BT gefunden habe, das ist mein absoluter Kontakt zur alten Heimat, auch wenn ich mich nicht in der Landwirtschaft auskenne und nur so'n bisschen "Blabla..." hier von mir gebe. Aber allein schon das Lesen in den vielen Themen gibt ein gutes Gefuehl.
Gruesse in die alte Heimat  ;) ;D ,
                                               Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: mary am 03.12.06, 07:50
Hallo Sigrid,
es ist auch für uns ein Geschenk, dass du hier mitschreibst. Neuseeland aus deiner Sicht ist was besonderes.
Da jeder die Welt aus seinen Augen sieht- sind wir alle sehr dankbar für deine Schilderungen aus Neuseeland.
26o Kühe und dass sind dann die kleinen Betriebe.
Das bestärkt mich wieder, nach den eigenen Stärken zu suchen, denn das wäre bei uns flächenmässig gar nicht möglich.
Wir sind ein so dicht besiedeltes Gebiet, all die Kühe auf die Weide zu bringen- wäre vollkommen unmöglich.
Wir haben nur das Problem, dass kluge Leute in der Ernährungsindustrie oder deren Forschung begehrlich auf die niedirgen Milchpreise in Neuseeland schauen und uns vormachen, dass wir das auch schaffen müssten.
Deutschland und Neuseeland ist nicht zu vergleichen, aber es sind sicher einige Sachen von euren Farmern zu lernen,
denn es gibt einen Spruch: es gibt niemand auf der Welt, von dem man nicht irgendwas lernen kann.
Übrigens, Tochter ist total begeistert von Thailands Küche-
die ist so richtig nach ihrem Gusto, die Freundlichkeit der Thailänder, ihre Gastfreundschaft, sie würde am liebsten den ganzen Winter unten bleiben.
Herzliche Grüsse
maria
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 03.12.06, 09:30
Hallo Sigrid,
es ist auch für uns ein Geschenk, dass du hier mitschreibst.
...machst mich ganz verlegen! Aber DANKE!
Zitat
denn es gibt einen Spruch: es gibt niemand auf der Welt, von dem man nicht irgendwas lernen kann.
Maria, ich kenne diesen Spruch in etwas abgewandelter Form: "jeder ist fuer etwas nuetze, und wenn es als abschreckendes Beispiel ist!"  ;)
Toll, dass es Deiner Tochter so gut in Thailand gefaellt, da wuerde ich auch mal gerne hin!Wohnt sie privat oder in einem Hotel? Ich wuensche ihr, dass sie eine Menge schoener Eindruecke erfahren kann!
Liebe Gruesse,
                     Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: KlausS am 07.12.06, 00:02
Hallo Mary,

kann kaum glauben,dass man heute in Neuseeland mit 260 Kühen schon zu den Kleinen Betrieben gehört.

Ich war damals (1988) auf einem recht großen Betrieb, von dem 2 Familien leben mussten

Hat mich gerade interessiert und habe im  Netz geschaut: Zur Zeit leben 3,5 Millionen Milchkühe und 138000 Milcherzeuger auf der Insel. Der Durchschnitt liegt bei etwas über 250 Kühe Sicherlich gibt es Farmer mit deutlich über 1000 Kühe, aber auch registrierte mit nur 1 Kuh.

Was damals auch auffällig war, die Kühe kosteten wenig- ich glaube umgerechnet 300 DM . Daher wurde der  Tierarzt aus Preisgründen viel seltener geholt. Was aber schon war, war ein Bestandsbetreungsvertrag mit dem Tierarzt. Das hat sich bis heute nicht durchgesetzt hier, obwohl es insbesondere bei größeren Herden empfohlen wird.


Viele Grüße
Klaus
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 07.12.06, 13:31
@sigrid:bin neulich gefragt worden,wieviel kostet denn ein liter milch in nem normalen laden für den kunden  ???

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 07.12.06, 19:46
wieviel kostet denn ein liter milch in nem normalen laden für den kunden  ???
(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
wenn Du 1 Liter kaufst, zahlst Du so um die $ 1.80, die 2 Liter Flasche kostet ca. $ 3.20
                                                                                                                                          Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: mary am 07.12.06, 20:06
Hallo Sigrid,
jetzt müssten wir nur noch den Wechselkurs wissen.
Wäre ja einmal sehr interessant,
einen stat. Warenkorb in den verschiedensten Ländern zu füllen.
Butter, Milch, Eier, Brot, Fleisch  und dann mit den Erzeugerpreisen der versch. Länder zu vergleichen.
Herzl. Grüsse
maria
 
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: KlausS am 07.12.06, 21:09
Hallo,

ich kann mich auch dran erinnern, dass 1988 die Milchbauern, auch ein Biobauer, die Trinkmilch lieber gekauft haben im Supermarkt, als die eigene Milchgetreunken. Das waren schon ganz komische Diskussionen- denen war die eigene Milch nicht hygienisch genug zum trinken.

Anbindeställe und Laufställe habe ich dort aufgezeichnet, weil Sie es einfach nicht kannten, die tiere im Winter aufzustallen. Einige meinten Stallhaltung sei Tierquälerei.

Sie waren aus Ihrere Sicht sehr verärgert , dass in Europa Subventionen gezahlt wurden, das würde den Wttbewerb verzerren.

Aber man konnte immer gut diskutieren.

Wie schon gesagt, ob heute noch so gdeacht wird weiss ich nicht

Viele Grüße
Klaus
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 08.12.06, 04:39
,
jetzt müssten wir nur noch den Wechselkurs wissen.
Mary, 1 NZ Dollar ist so ungefaehr im Moment 51.2 Euro
                                                                                             Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 08.12.06, 13:14
du meinst 1nz dollar =0,51 €,oder  8)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 08.12.06, 13:44
ich kann mich auch dran erinnern, dass 1988 die Milchbauern, auch ein Biobauer, die Trinkmilch lieber gekauft haben im Supermarkt, als die eigene Milchgetreunken. Das waren schon ganz komische Diskussionen- denen war die eigene Milch nicht hygienisch genug zum trinken.
Anbindeställe und Laufställe habe ich dort aufgezeichnet, weil Sie es einfach nicht kannten, die tiere im Winter aufzustallen. Einige meinten Stallhaltung sei Tierquälerei.
Sie waren aus Ihrere Sicht sehr verärgert , dass in Europa Subventionen gezahlt wurden, das würde den Wttbewerb verzerren.
Aber man konnte immer gut diskutieren.
Wie schon gesagt, ob heute noch so gdeacht wird weiss ich nicht

doch so denken sie heute noch,das hab ich auch schon teilweise hier mal erzählt in einer anderen neuseelandbox.da gibts auch einiges,was mich echt geschockt hat  :-X
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 08.12.06, 20:57
du meinst 1nz dollar =0,51 €,oder  8)
...na logisch, Sonja, war ein Schreibfehler (oder doch Dummheit? ? ?)  ;)
Also nochmal: 1 NZ Dollar = ca. 0,51 Euro ! jetzt stimmts, glaube ich?!
Danke Sonja, mir waere der Fehler wahrscheinlich garnicht aufgefallen.
                                                                                                    Sigrid  (http://www.cosgan.de/images/midi/frech/a085.gif)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 22.12.06, 21:44
Liebe Sigrid und alle anderen,die so gern in dieser Box lesen:
Draussen herrscht schon seit Tagen Nord-Ostwind,somit ist es immer sonnig,kalt,und alles gefroren,keine Matsche und nichts mehr,für diese Jahreszeit bei uns ein super Wetter  :D
und nun denk ich an Weihnachten vor nem Jahr,wo es auch sonnig,aber heiss war,und wir an Heilig Abend schwimmen waren draussen  ::) Und mal wieder muss ich fragen,wo ist die Zeit geblieben  ???
Ich jedenfalls wollte meine Weihnachtswünsche hier loswerden,weil es immer noch eine bestimmte Person ist,die ich hier persönlich kenn und mich immer mit einer tollen Zeit verbindet.Zu diesem Jahr kann ich nur sagen :

"Erinnerungen sind das Paradies,aus dem man nicht vertrieben werden kann"

Ich bin sehr gern und glücklich hier wieder daheim in Deutschland,und doch möchte ich mein Jahr in Neuseeland - neben den vielen Erlebnisse und Eindrücken,Bekanntschaften und Abenteuern ist mir vorallem klar geworden-ich geh gern wieder in meine Heimat-ohne Neuseeland weiss ich nicht,ob ich das jemals so sicher gewusst hätte  :)

Ich wünsch Euch allen von ganzem Herzen eine schöne Weihnachtszeit-je nachdem was jeder einzelne unter einem schönen Weihnachtsfest versteht  ;D

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Eure Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 23.12.06, 04:38
Draussen herrscht schon seit Tagen Nord-Ostwind,somit ist es immer sonnig,kalt,und alles gefroren,keine Matsche und nichts mehr,für diese Jahreszeit bei uns ein super Wetter  :D
und nun denk ich an Weihnachten vor nem Jahr,wo es auch sonnig,aber heiss war,und wir an Heilig Abend schwimmen waren draussen
Toll, Sonja, Dein Superwetter. In diesem Jahr hast Du hier in Neuseeland wettermaessig nichts versaeumt, nach 2 Tagen Wetterbesserung ist es jetzt wieder soooo kalt, dass ich hier sitze und den Elektroofen angemacht habe, damit ich nicht frieren muss!!! Und dabei will ich am 1. Weihnachtsfeiertag eine Gartenparty machen..!!! Werden wir wohl nach drinnen verlegen muessen!? Wir waren in diesem Jahr am Neujahrsmorgen schwimmen, wird wohl dieses Mal auch nichts werden, das Meer ist viiiiel zu kalt, brrrrr....!
Zitat

"Erinnerungen sind das Paradies,aus dem man nicht vertrieben werden kann"
Wie wahr, wie wahr!!! Niemand kann Dir diese Erinnerungen nehmen, bewahre sie in Deinem Herzen gut auf.  ::)
Dir wuensche ich ebenfalls ein wunderschoenes Weihnachtsfest, ebenso wie natuerlich allen anderen, die hier lesen!!
Bis dann wieder,
                           liebe Gruesse,
                                                  Sigrid           (http://www.cosgan.de/images/midi/xmas/f045.gif)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 23.12.06, 04:41
 :'( ...schade, dass man noch keine Bilder einstellen kann, wollte doch ganz stolz meine "Weihnachtskuekchen" zeigen, die vor 3 Tagen geboren wurden. Vielleich spaeter mal.
                                                                                          Sigrid

                                  (http://www.cosgan.de/images/smilie/xmas/g100.gif)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 23.12.06, 11:50
:'( ...schade, dass man noch keine Bilder einstellen kann, wollte doch ganz stolz meine "Weihnachtskuekchen" zeigen, die vor 3 Tagen geboren wurden. Vielleich spaeter mal.


verschoben ist ja nicht aufgehoben,oder  ;) aber schön,dass du wieder welche hast  :D
wir haben jetzt eine totale ruhepause gehabt,was das abkalben in unserem stall angeht-aber jetzt dann gehts wieder los-wahrscheinlich kalben die ersten am 1.oder 2.weihnachtstag,wenn meine eltern nicht da sind,und ich mit meinen geschwistern allein  :-\ naja,wird schon schiefgehen,ich freu mich auf neue kälbchen  :)

ach und übrigens-ist ja eigentlich keine tolle nachricht,aber die aufstände in fiji liefen neulich sogar bei uns in den nachrichten  :-[

Toll, Sonja, Dein Superwetter. In diesem Jahr hast Du hier in Neuseeland wettermaessig nichts versaeumt, nach 2 Tagen Wetterbesserung ist es jetzt wieder soooo kalt, dass ich hier sitze und den Elektroofen angemacht habe, damit ich nicht frieren muss!!!

oh je,das ist aber echt gemein für euch - und ich dachte wenn ich daheim bin werden wir nebel ohne ende haben...stattdessen sonne ohne ende  8) ist auch super für unsere kühe und rinder,die jetzt auch wieder raus können.wenn es zu matschig ist,müssen wir sie drinnen lassen,aber so steinhart gefroren wie der boden ist,ist das eine freude  :D
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 01.01.07, 14:58
hi sigrid,diesmal hab ich es nicht im voraus geschafft,habs total verschwitzt,aber ich wünsch dir und allen anderen im bt trotzdem von ganzem herzen nur das allerbeste für das jahr 2007!einen guten rutsch kann ich ja leider nicht mehr wünschen,aber ich hoffe doch sehr,dass ihr alle gut gerutscht seid  ;D

lg (http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Vöglein am 01.01.07, 15:05
:'( ...schade, dass man noch keine Bilder einstellen kann, wollte doch ganz stolz meine "Weihnachtskuekchen" zeigen, die vor 3 Tagen geboren wurden. Vielleich spaeter mal.
                                                                                 
Hallo Sigrid,

Bilder einstellen geht wieder..  ;) ;) :D ...hoffe auch ihr seid gut ins Neue Jahr gerutscht.
Würde mich über Bilder von deinem Weihnachten und das neue Küken freuen.  :D

Grüße aus Hessen nach Neuseeland von Andrea
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 01.01.07, 15:19
ganz meine Meinung Vöglein,ich will auch mal wieder aktuelle Fotos aus NZ sehen  ;D

Wie und Wo hast du eigentlich Silvester gefeiert Sigrid?Und wie war das Wetter?Also ich war seit Jahren mal wieder in meinem Heimatdorf an Silvester,war mit Freunden griechisch essen und sind dann auf einen Hügel hoch,wo wir einen tollen Blick über unser Dorf und die Schweiz hatten...ich wusste gar nicht dass wir so viele Feuerwerke haben  :o War ganz arg schön - und fing erst um 2Uhr Morgens an zu regnen und stürmen  :)

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 01.01.07, 22:52
 ;D ;D ;D

Danke, Andrea und Sonja!

Silvester habe ich - wie schon auch die letzten Jahre - im Kenepuru Sound/Marlborough bei/mit Freunden gefeiert.
Es waren dort auch vier "zahlende Gaeste," meine Freunde betreiben "Bed and Breakfast" (B&B) und vermieten zwei wunderschoene Zimmer an Feriengaeste. Das eine Paar kam aus Deutschland,das andere aus England. Wir waren eine lustige Runde.  Kein Feuerwerk, das gibt es nur in groesseren Ortschaften als "Gemeinschafts-Feuerwerk", d. h., ein grosses Feuerwerk fuer die ganze Gemeinde. Wir haben statt dessen nach Mitternacht einen kurzen Spaziergang entlang der Strasse gemacht, um am Waldrand die Gluehwuermchen anzuschauen. Das war viiiel schoener als Feuerwerk (vor Allem LEISER!). Das Wetter war ganz schoen, wir konnten teilweise auf der Veranda sein. Zum Baden im Meer am Neujahrstag war es aber zu kalt, (Wasser wie Luft). Im letzten Jahr konnten wir herrlich im Meer baden.
Ja und Weihnachten hier bei uns zu Hause war richtig schoen.
Habe an den zwei Weihnachtstagen sooo viel gelacht, wie schon seit Deutschland nicht mehr!!!!! Das tat guuut!!!!!!
Wetter war am 1. Feiertag absolute Spitzenklasse, haben im Garten gefeiert, 9 Personen. Blieb so viel vom Buffet uebrig, dass alle noch mal am 2. Feiertag zum Essen da waren/kamen. Reste wurden dann noch mitgegeben.
Heiligabend mit 2 Damen in Nelson verbracht, zum Weihnachtssingen auf den Stufen zur Kathedrale.
Unsere "Weihnachtskueken" wachsen und gedeihen.
Jetzt muss ich aber aufhoeren, wir haben Besuch und wir wollen zusammen was unternehmen.
Schnell noch ein paar Bilder von Weihnachten!
Liebe Gruesse an alle,
                              Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 01.01.07, 22:56
 ;D..wie immer, gleich noch mehr..  ;D
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 02.01.07, 19:54
Heiligabend mit 2 Damen in Nelson verbracht, zum Weihnachtssingen auf den Stufen zur Kathedrale.
Alos ich war ja auf der Nordinsel an Weihnachten 2005 und die Leute dort haben gar nicht den Heiligen Abend gekannt-Sie feierten erst am 1.Weihnachtstag richtig Weihnachten.Ich habe natürlich trotzdem Heilig Abend gehabt-mit anderen Deutschen und Österreichern zusammen.Ist das denn anderst auf der Südinsel  ??? Feiern sie dort überall den Heilig Abend oder ist das so eine deutsche (oder europäische) Tradition?

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 02.01.07, 22:21
.Ist das denn anderst auf der Südinsel  ??? Feiern sie dort überall den Heilig Abend oder ist das so eine deutsche (oder europäische) Tradition?
Hi, Sonja, in ganz NZ wird Heiligabend nicht gefeiert, es sei denn bei Deutschen oder anderen Europaeern. Das Singen in Nelson ist auch nicht speziell auf Heiligabend ausgerichtet, es ist eben "Tradition" hier, dass am Vorweihnachtsabend dieses Singen stattfindet, denn am Feiertag selbst haben die Leute keine Zeit und keine Lust, aus dem Haus zu gehen.Da wir in NZ ja auch nicht die beiden "grossen Gruppen" (katholisch und evangelisch) der Christlichen Religion haben sondern unzaehlige "Splittergruppen, in denen diese zwei voellig "untergehen", ist Weihnachten vollkommen anders ausgerichtet. Die Kathedrale in Nelson ist anglikanisch (ev.) und da in Nelson um diese Jahreszeit unzaehlige europaeische Touristen sind hat irgendwann mal ein Pfarrer (oder wer immer) dieses Singen veranstaltet. Da es so gut angenommen wurde wird es nun weiter fort gefuehrt.
Wir haben ja auch keinen 2. Feiertag, alle Geschaefte (ausser Bueros und so) sind geoeffnet. Die Staedte gleichen dann denen in Deutschland beim Sommer- oder Winterschlussverkauf, Gedraenge, Gedraenge...! Oder die Familien treffen sich am Meer zum Picknick mit den Ueberresten vom Weihnachtsessen. Da hast du oft Gruppen von 20 und mehr Leuten, die ein froehliches Miteinander begehen. BBQ (Grillen) ist angesagt usw, usf...
Hatte das alles schon mal ausfuehrlich in der 1. NZ_Box geschrieben!
Nochmal  Fotos von den Stufen der Kathedrale, wo das Singen stattfindet, und dem letztjaehrigen (2006) Weihnachtsbaum mitten im Nirgendwo auf dem Weg nach Nelson. Der vom Jahr davor steht auch noch, hat noch sein letztes silbernes Gloeckchen dran haengen, ist aber leider am Absterben, da er wohl gesprueht wurde, als ringsum das viele goarse (Stachelginster) vernichtet werden sollte.
OK, das war's mal wieder von hier.
Liebe Gruesse fuer euch alle,
                                        Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 03.01.07, 12:35
Hatte das alles schon mal ausfuehrlich in der 1. NZ_Box geschrieben!

Tut mir leid,ich habe die zwar mal durchgelesen,aber da drangedacht hab ich nicht mehr  ::) Sonst mach einen Link dorthin,und dann musst es nicht nochmals schreiben!

Aber danke dafür trotzdem  :-*

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Vöglein am 03.01.07, 16:58
.
Schnell noch ein paar Bilder von Weihnachten!
Liebe Gruesse an alle,
                              Sigrid

Hallo sigrid,

danke für deine Bilder.  :D
Und du bist sicher das wir auf dem gleichen Planeten wohnen  ;D ::)
Finde ich genial mit Weihnachtsdecke am Tisch im Garten sitzen, oder die roten Kugeln zwischen
dem Büffet und Rosen dazu in den Vasen, Blätter an den Bäumen.

Euch eine gute Zeit, und schön, das du uns immer wieder die Weite dieser Weltkugel zeigst.

Grüße Andrea
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 08.01.07, 19:46
Gestern war ich beim 1.Fasnachtsumzug in diesem Jahr in Diessenhofen(Schweiz,Kanton Thurgau),es war 30jähriges Jubiläum,und folglich viele Gruppen.Und als Zuschauer bekamen wir so eine Liste mit den Namen der Teilnehmer,und da war eine Gruppe,die nennt sich "NZ Hobelgeiss" Ich war da natürlich erstmal baff  :o Was haben die Büsinger Fasnachtsgruppe ( www.hobelgeiss.de )mit NZ(=New Zealand)zu tun  ??? Und plötzlich begriff ich es:
NZ = Narrenzunft  !!!!
  ;D

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 09.01.07, 01:10
NZ = Narrenzunft  !!!!  ;D
...was schliessen wir daraus, Sonja ? ? ?
 ::) In NZ gibt es genuegend Narren!!!!!!  ;D
                                                                 Sigrid    (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/065.gif)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 09.01.07, 02:08
Hallo, bei uns blueht seit einiger Zeit wieder der Kanuka/Manuka im Busch. Alles sieht dann aus, wie leicht mit Schnee bepudert. Kanuka/Manuka sind die uralten "Heil Pflanzen" der Maori (Ureinwohner), die mittlerweile in der ganzen Welt als Oele und Salben einen guten Ruf haben. Sonja weiss darueber Bescheid... *wink*
Ich finde das immer sehr schoen, wenn es in jedem Jahr wieder so weit ist. Die Gartenform der Pflanze ist auch in Deutschland bekannt, in irgendeiner Box hatten wir schon mal was darueber...  ;)
                     Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 09.01.07, 12:31
..was schliessen wir daraus, Sonja ? ? ?
 ::) In NZ gibt es genuegend Narren!!!!!!  ;D

Das ist mir bisher noch gar noch nicht aufgefallen-vielleicht weil die Narren dort sich nicht verkleiden,oder  ;D Aber vielleicht ist es deswegen gewesen,warum ich die Kiwis mag-ich hab schon immer was für etwas unnormale Leute übrig gehabt-denn normal heisst ja eigentlich langweilig,unnormal ist ganz einfach was Neues,was nicht alltäglich ist  ;)

Und also ich weiss nicht was in Rai Valley mit dem Wetter los ist,aber ich hab grad ne Mail von Oxford,also an der Ostküste der Südinsel,zwischen Christchurch und den Bergen,und die sagen sie haben super sonnig und heiss seit einiger Zeit  8) einfach zu beneiden...Und am Sonntag hab ich Kollegen getroffen,die grad braungebrannt nach 5 Wochen Thailand zurückgekehrt sind-und bei dem warmen Wetter hier frieren wie noch was  ;D

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 22.01.07, 20:00
Hat irgendjemand von Euch gestern Abend im ZDF "Das Traumschiff"gesehen?Da sind sie nämlich nach Neuseeland gereist mit ihrem Schiff-ich war mit Freunden bei der Fasnacht unterwegs und hab es somit nicht gesehen  :( Und leider erst im nachhinein erfahren,dass er gestern gelaufen ist.Meine Eltern haben es gesehen und gemeint die Landschaftsbilder waren wunderbar(war mir eh klar  ;) ) ;)Nur leider haben wir keinen Videorekorder(mehr)und somit konnten wir es nicht aufnehmen  :(

 (http://www.cosgan.de/images/more/schilder/015.gif)

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: hosta am 23.01.07, 09:00
Hallo Sonja!
Ich weiß nicht, ob wir das gleiche meinen. Im ZDF lief ein Fernsehstück, das auf Neuseeland spielte. War aber nicht das Traumschiff,
was ich leider nur zum Teil gesehen habe. Aber die Aufnahmen von Neuseeland waren klasse. Es gibt schon schöne Fleckchen Erde auf
unserer Welt.
Gruß Hosta
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Maja am 23.01.07, 10:57
JA SonntagAbend beste Sendezeit und Traumaufnahmen von Neuseeland. MAnn da könnte man doch gleich wieder Fernweh bekommen.
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 23.01.07, 12:51
Hallo Hosta!
Kann sein dass es nicht das Traumschiff war-vielleicht haben es meine Eltern verwechselt  ??? Aber ich denk schon dass wir vom gleichen Film reden  :)

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: annama am 23.01.07, 15:09

Hallo Maja ,

hab mir auch den Film angeschaut. Es waren traumhaft schöne Bilder Neuseelands zusehn.
Man müsste nochmal 20 sein und das Wissen von heute haben......würde ich sofort nach N.Z. auswandern.

Vielleicht in meinem nächsten Leben*gg*

Sigrid ich würde dich sofort besuchen kommen! :D

Liebe Grüsse
annama
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 23.01.07, 23:35
Sigrid ich würde dich sofort besuchen kommen! :D
.....da wuerde ich aber auch drum bitten, annama!!!!!
Habe im Moment wenig Zeit, berichte aber demnaechst mal von unserem "Fishing day". War einmalig schoen!
Bis dahin, LG,
                      Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 25.01.07, 23:16
 ;D ...jetzt ist es soweit, hier  der "Kurzbericht" von unserem "Fishing-Day".

Vor ein paar Tagen waren wir mal den ganzen Tag zum Fischen. Wir waren insgesamt sieben Leute. Das war vielleicht ein toller Tag. Wetter wie geschaffen dafuer, nicht zuu heiss. Zuerst tauchte unser Bootsmann nach einem verlorenen Anker. Dann tauchte er nach Crayfisch, das ist, glaube ich, auf Deutsch Hummer, davon holte er 6 Stueck herauf. Die sind hier, wenn Du sie kaufst, sehr teuer, so 70 bis 90 Dollar etwa, pro Stueck. Nachdem wir noch an einigen Muschel Farmen (Greenlip Mussels) vorbei gefahren sind, zum Angucken, haben wir auf  "D'Urville Island", einer Insel, die in privatem Besitz ist, lunch (Mittag) gemacht. Danach ging es dann raus zum Fischen. Habe meinen allerersten Fisch gefangen, einen Blue Cod, der sogar die vorgeschriebene Groesse hatte! Alle, die zu klein sind, muss man wieder ins Meer werfen! Hansi  (Schwiegersohn) war am Erfolgreichsten, er fing einen "John Dory" und einen "Baracuda". Wir anderen "nur" jede Menge Blue Cod's. Hat richtig Spass gemacht. Dachte vorher, wird "stinklangweilig" sein, war aber gar nicht so. Dann haben wir noch 179  Scallops (Jakobsmuscheln) Mit dem Netz gefangen! Wolten dann eigentlich noch ein paar Greenlip Muscheln mitnehmen, war aber schon ziemlich spaet und es kam mehr Wind auf. Da sind wir denn doch Richtung Heimat gefahren. Unser "Schiffer" hat dann noch unterwegs die Fische fuer uns filetiert,, so dass sie gleich "koch fertig" waren. Wieder an Land, haben wir bei unseren Freunden gleich fuerchterlich geschlemmt. Als Vorspeise gab es Hummer (Craifish) und Jakobsmuscheln mit Coctailsosse und Weissbrot und als Hauptgericht fangfrischen Fisch Mit Salat und Brot. Zum Nachtisch ,schon am Morgen zubereiteten, Pudding.
Am nechsten Morgen hatten wir dann zu Hause zum Fruehstueck gleich nochmal Hummer!!! Zum Mittagessen wieder frischen Fisch und dann konnten wir nicht mehr!
Den restlichen Fisch und die Jakobsmuscheln haben wir dann eingefroren.
Also, rundum war alles einfach grosse Klasse!!!!
Zeige mal wieder ein paar Fotos!
Liebe Gruesse von einer begeisterten "Fischerin",
                                                                                                Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 25.01.07, 23:18
..es geht weiter....
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 25.01.07, 23:27
 ;D ...und noch weiter...
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 25.01.07, 23:30
 ::)  ....noch'n paar:
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 26.01.07, 19:24
Hallo Sigrid,schön dass wieder mal Zeit für uns hast  :D !Sehen ja richtig gut aus die Fische (http://www.cosgan.de/images/smilie/nahrung/e060.gif)

Hab neulich bei nem Essen Eglifilets als Fisch gegessen-der war auch richtig gut und hat mir gleich wieder ein klein wenig Fernweh eingebracht  ::)

Lieben Gruss aus dem verschneiten Gailingen Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 27.01.07, 05:28
Hallo Sigrid,schön dass wieder mal Zeit für uns hast  :D
danke, Sonja! hatte Dir, glaube ich, ja schon berichtet, dass ich z. Z. voll im "Stress" bin, bis Mitte Maerz mit Besuch aus Deutschland. Seit Weihnachten sind die ersten Gaeste hier, die bleiben bis Anfang Februar, dann sind 3 - 4 Tage Pause, dann kommen die Naechsten. Wenn diese wieder gehen habe ich wieder ein paar Tage Zeit, um "klar Schiff" zu machen, bevor die anderen Besucher kommen. Inzwischen hatten wir noch zwei vierbeinige Feriengaeste, die beiden kleinen Hunde von unserem Postboten!
Gerade habe ich die letzten Muffins fuer die "Theatergruppe" gebacken, wieder knapp 700 Stueck in den letzten zwei Wochen. Heute abend ist die letzte Vorstellung, danach haben wir dann, wie jedes Mal am letzten Abend, eine kleine "Abschiedsfeier" bei einem "Truppen Mitglied", der in dem ehemaligen Puff   :-X  eines Dorfes wohnt. Ist ein niedliches kleines Haeuschen,natuerlich nicht mehr seinem urspruenglichen Zweck dienend!  ;D
So, jetzt muss ich mich langsam aufmachen, alles einpacken usw....
Liebe Gruesse an alle,
                               Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 27.01.07, 09:32
danke, Sonja! hatte Dir, glaube ich, ja schon berichtet, dass ich z. Z. voll im "Stress" bin, bis Mitte Maerz mit Besuch aus Deutschland

Ja das hast Du mir schon erzählt!Dein Besuch hat so wenigstens galant den Wintereinbruch hier umgangen  ;) Es schneit schon wieder bei uns  :D Und ich geh jetzt nen Schneeausritt machen (http://www.cosgan.de/images/smilie/froehlich/k020.gif) !!

Schneereiche Grüsse Sonja (http://www.cosgan.de/images/smilie/xmas/d038.gif)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: martina am 31.01.07, 07:25
Hallo Sigrid,

bei uns in der Zeitung stand heute ein Bericht über einen vollgelaufenen Vulkankrater in Neuseeland, der zu bersten droht  :o

Wie siehts aus, ist der bei Euch in der Nähe? Stand leider nicht dabei, ob Nord-oder Südinsel, ich kann mir auch immer nicht merken, wo Du nun bist. ::)

Wie schlimm wird das werden? Wird viel in Euren Medien berichtet?

Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 01.02.07, 05:14
bei uns in der Zeitung stand heute ein Bericht über einen vollgelaufenen Vulkankrater in Neuseeland, der zu bersten droht  :o
Du, Martina, davon wissen wir noch garnichts!!!!!!!!!!!!!!!!!!
Habe gerade Goega gefragt, der sagte, dass letzte Woche mal kurz was in den Nachrichten gesagt wurde, aber nichts weiter dramatisches ist. Das Gletscherwasser ist wohl reingelaufen, aber von wegen bersten oder so, war keine Rede.
Zitat
Wie siehts aus, ist der bei Euch in der Nähe? Stand leider nicht dabei, ob Nord-oder Südinsel, ich kann mir auch immer nicht merken, wo Du nun bist. ::)
Es ist unten im Sueden der Suedinsel, ich wohne zwar auf der Suedinsel, aber ganz im Norden. Wir wuerden hier im Falle des Falles nichts abbekommen.
Zitat
Wird viel in Euren Medien berichtet?
Wie schon gesagt, fast gar nichts!!!!
Vielen Dank aber fuer Deine Besorgnis!!!!
                                                           Lieben Gruss von einer unwissenden
                                                                                                               Sigrid


Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 01.02.07, 13:17
von einer unwissend  Sigrid

Dann will ich doch dein Wissen ein wenig auffrischen helfen  ;)
(http://www.cosgan.de/images/smilie/verschiedene/f025.gif) Neben schöner Post hab ich gestern auch noch schnell unsere Zeitung überflogen,und darin auch was über Neuseeland gelesen:
Ein Autofahrer in Neuseeland könnte wegen ein paar Knöllchen seinen Ferrari verlieren.Die Behörden konfiszierten das Fahrzeug,weil der Mann Strafzettel über umgerechnet 1350 € nicht bezahlt hat,berichtete die Zeitung"Manawatu Standart"am Dienstag.Der Fahrer habe 7 Tage Zeit,das Geld zu zahlen,andernfalls werde der Ferrari 575 Maranello,Jahrgang 1999,zwangsverkauft.

Scheint ja richtig was los zu sein bei Euch   ;D Und gut dass ich weiss,dass Ihr keinen Ferrari besitzt  8)

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 01.02.07, 21:44
Dann will ich doch dein Wissen ein wenig auffrischen helfen  ;)
.....es ist doch toll, Sonja, dass man ueberall in der Welt gute Freunde hat, die einem berichten koennen, was hier bei uns so vor sich geht!!!  ;) ;) Du kennst ja unsere Nachrichten und weisst, wieviel und was da so zu erfahren ist...
Zitat
Scheint ja richtig was los zu sein bei Euch   ;D Und gut dass ich weiss,dass Ihr keinen Ferrari besitzt  8)
Ja, da haben wir richtig Glueck gehabt!  ;D
Wie siehts bei euch mit dem Wetter aus? Wie war Dein Schneeausritt??? Wir hatten heute Morgen 6 Grad Plus (Sommer), aber jetzt scheint die Sonne und es solll ueber 20 Grad werden.
OK, das war's,
                      LG, Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 01.02.07, 22:04
 ;D...da faellt mir noch was ein: Unsere Gaeste waren gestern zum "Schwimmen mit den Seals" (Robben)
Alle hatten seeehr viel Spass dabei!
Leider musste ich das Foto so sehr verkleinern, sieht man garnicht mehr so richtig was drauf.  :-\
                                                                                                                                       Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Romy am 02.02.07, 07:14
Hallo Sigrid
Sind deine Gäste im Tauchanzug? Wie kalt ist das Wasser jetzt bei euch?
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 02.02.07, 14:11
Wie siehts bei euch mit dem Wetter aus? Wie war Dein Schneeausritt???

 (http://www.cosgan.de/images/midi/xmas/k040.gif) Der Schneeausritt war super-wie halt Ausreiten (fast)immer ist  :D Hatte 2 Reiter mit mir,die beide zum 1.Mal im Schnee geritten sind,und beide waren total begeistert-nur ist manchmal natürlich glatt und da muss man schon aufpassen.

Und nun haben wir schon seit Tagen wieder Frühlingswetter-der Schnee ist wieder weg,die letzten Nächte gabs nicht mal mehr Frost-also wir haben wie schon die meiste Zeit in diesem Winter Frühlingswetter ohne Ende-nicht gut für die Natur,es kommen schon Knospen raus und das Gras hat auch noch keine lange Ruhepause bei uns gehabt-aber ich finde das natürlich super - hatte genug Winter!Ich merk das immer,wenns wieder mal ein paar Tage kalt war hab ich schon wieder die Nase voll  (http://www.cosgan.de/images/midi/muede/n015.gif)

Und wenn man dem neuen Bericht der Klimaexperten glauben will,haben wir eh bis 2100 die doppelte Jehrestemperatur wie im letzten Jahrhundert  :-\

Wie auch immer-ein schönes Wochenende Euch allen

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 06.02.07, 15:10
es ist doch toll, Sonja, dass man ueberall in der Welt gute Freunde hat, die einem berichten koennen, was hier bei uns so vor sich geht!!!  ;) ;) Du kennst ja unsere Nachrichten und weisst, wieviel und was da so zu erfahren ist...

Och ja,Frau tut was Frau kann-somit heute schnell eine kurze Story über Tonga:

Auf der Südseeinsel Tonga durchwühlten Schweine den Strand auf der Suche nach Muscheln,Algen und Krebsen.Mutigere Artgenossen wagen sich sogar bis ins Meer vor.Durch diese einzigartige Ernährungsstrategie bekämen die Borstentiere Abwechslung,die sonst vor allem Kokosnüsse fressen.Schweine können grundsätzlich zwar schwimmen,tun das aber normalerweise nicht freiwillig.

Also dann-Guten Appetit  ;)

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 06.02.07, 23:53
Auf der Südseeinsel Tonga durchwühlten Schweine den Strand auf der Suche nach Muscheln,Algen und Krebsen.
....kann ich bestaetigen, Sonja!!! Ich war in 2004 auf Tonga und habe dort die Schweine am Strand wuehlen gesehen.
Die Fotos sind nicht so toll, habe sie von meinen Papierbildern abfotografiert. (Besass damals noch keine Digi..)
War sehr schoen dort, immer Sonne und soooo freundliche Menschen.
                                                                                                    Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 07.02.07, 00:07
Sind deine Gäste im Tauchanzug? Wie kalt ist das Wasser jetzt bei euch?
Romy, die "Leute" sind nicht im Taucheranzug, sie haben Neopren Anzuege an und Masken mit Schnorcheln. Das Meer ist ziemlich kalt und diese Anzuege halten die Kaelte ein wenig ab. Wobei meine Gaeste mir berichtet haben, dass sie trotzdem gefroren haben und nicht laenger als so 20 Minuten am Stueck im Wasser sein konnten. Wassertemperatur war so zwischen 16 und 18 Grad etwa.
Aber schoen war's trotzdem, sagen sie. ich haette das gerne auch mitgemacht, aber leider kann ich nicht schwimmen und habe richtige Angst vorm Wasser!!!!!  :-\
                                                                                 Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 07.02.07, 19:58
Zitat von: Sigrid link=topic=13161.msg196457#msg196457
die "Leute" sind nicht im Taucheranzug, sie haben Neopren Anzuege an und Masken mit Schnorcheln. Das Meer ist ziemlich kalt und diese Anzuege halten die Kaelte ein wenig ab. Wobei meine Gaeste mir berichtet haben, dass sie trotzdem gefroren haben und nicht laenger als so 20 Minuten am Stueck im Wasser sein konnten.

Ja,schnorcheln war ich auch mal in Neuseeland-im Norden der Nordinsel.Aber auch ich fand es ziemlich kalt,und also meine Sache ist das nicht.Ich schwimm lieber über dem Wasser rum  :)

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 07.02.07, 20:01
Ich war in 2004 auf Tonga und habe dort die Schweine am Strand wuehlen gesehen.
Die Fotos sind nicht so toll, habe sie von meinen Papierbildern abfotografiert. (Besass damals noch keine Digi..)
War sehr schoen dort, immer Sonne und soooo freundliche Menschen.

Na,da waren die aber spät dran mit dem Bericht-jetzt haben wir ja schon 2007  ;D Und das Tonga schön ist,glaub ich Dir gern  :D

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 08.02.07, 09:18
Na,da waren die aber spät dran mit dem Bericht-jetzt haben wir ja schon 2007  ;D 
Och, Sonja, was heisst "spaet dran...?" Die Schweine, dort am Strand, gibt es schon, seit es eben in Tonga Schweine gibt, d. h., seit ewigen Zeiten....! Die wissen eben auch was gesund und gut fuer sie ist, im Gegensatz zu vielen Menschen... :-X
                                  Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Christine am 10.03.07, 12:12
Hallo, zusammen!
Ich vermisse Sigrid schon 'ne Weile. Hat jemand 'ne Ahnung, wo sie steckt?  ??? Oder hab ich was verpasst?

Hallo, Sigrid, wo treibst Du Dich denn rum??????? :-* 

Du wirst vermisst - zumindest von Christine..... :'(
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: mary am 10.03.07, 12:34
Hallo Christine,
mir gehts ebenso, ohne Sigrid fehlt einfach was.
Hallo Sigrid, wo steckst du?????
Herzl. Grüsse
maria
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Frieder am 10.03.07, 12:49
hatte Dir, glaube ich, ja schon berichtet, dass ich z. Z. voll im "Stress" bin, bis Mitte Maerz mit Besuch aus Deutschland.

christine, mary:
schon mal daran gedacht, daß es fuer manche leute auch noch ein leben außerhalb des internets gibt?
seid ihr schon mal auf den gedanken gekommen, daß nicht alle leute so viel zeit haben wie ihr um hier zum teil taeglich wenn nicht sogar stuendlich abzuhaengen (diese fast-rund-um-die-uhr-anwesenheit ist teilweise sehr gut aus euren beitraegen ersichtlich!)
und außerdem, wer lesen kann ist klar im vorteil, siehe oben, sie hatte es ja sogar geschrieben!!!  ::)

Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 10.03.07, 12:51
Hallo, zusammen!
Ich vermisse Sigrid schon 'ne Weile. Hat jemand 'ne Ahnung, wo sie steckt?  ??? Oder hab ich was verpasst?

Hallo, Sigrid, wo treibst Du Dich denn rum??????? :-* 

Du wirst vermisst - zumindest von Christine..... :'(

Also ich antworte da mal schnell für die Sigrid,denn ich weiss nicht wann sie mal wieder Zeit findet zu antworten(gell Sigrid (http://cosgan.de/images/more/schilder/063.gif) )

Also unsere liebe Sigrid ist auf "grosser" Reisetournee gewesen,sie hat Besuch aus Deutschland bekommen und ist mit denen und ihrem Göga zusammen die Nordinsel von Neuseeland erkunden gegangen. (http://cosgan.de/images/smilie/verschiedene/p065.gif) Weiss jetzt gar nicht mehr auswendig wie lange,aber Tatsache ist dass sie -zumindest hier im Bt-es euch gar nicht erzählt hat (http://cosgan.de/images/more/schilder/125.gif) Also ich hab das schon gewusst,haben auch immer wieder Mails ausgetauscht und so,aber auch ich hab nicht dran gedacht,Euch mal deswegen Bescheid zu geben (http://cosgan.de/images/more/schilder/125.gif) Tut mir also leid!

Wie auch immer ich weiss dass sie wieder heil Zuhause auf der Südinsel angekommen ist,dass dieses Wochenende ihr Besuch verschwindet und sie dann wieder mit Hunde und glaub auch Haus hüten für andere beschäftigt ist.Sie meinte neulich,dass sie kurz in den BT  geschaut hat,aber dass da soooooo viel passiert ist in der Zeit,dass sie gleich wieder hinaus ist (http://cosgan.de/images/smilie/verschiedene/f010.gif)

Aber ich bin mir ganz sicher,sobald unsere Sigrid dann mal wieder richtig Zuhause angekommen ist und nicht mehr soviel um die Ohren hat,meldet sie sich bestimmt wieder mehr,und wird uns allen tolle Fotos und Reiseberichte vom schönsten Ende der Welt zeigen können (http://cosgan.de/images/smilie/froehlich/g010.gif)

Also macht Euch keine Sorgen,es geht ihr auf jeden Fall gut-vielleicht müsst ihr halt auch mal ne e-Mail schreiben zu ihr,dann wird sie Euch bestimmt auch antworten!

Ich wünsch Euch allen noch ein schönes Wochenende

eure Sonja(die Sigrid die letzte Zeit ganz arg beneidet hat  ;) )
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Christine am 10.03.07, 18:30
hatte Dir, glaube ich, ja schon berichtet, dass ich z. Z. voll im "Stress" bin, bis Mitte Maerz mit Besuch aus Deutschland.

christine, mary:
schon mal daran gedacht, daß es fuer manche leute auch noch ein leben außerhalb des internets gibt? Tatsächlich???????
seid ihr schon mal auf den gedanken gekommen, daß nicht alle leute so viel zeit haben wie ihr um hier zum teil taeglich wenn nicht sogar stuendlich abzuhaengen (diese fast-rund-um-die-uhr-anwesenheit ist teilweise sehr gut aus euren beitraegen ersichtlich!) Nur kein Neid, lieber Frieder!!!
und außerdem, wer lesen kann ist klar im vorteil, siehe oben, sie hatte es ja sogar geschrieben!!!  ::) Siehste, wir sind halt immer noch net oft genug im BT!


Will dieser Aussage vielleicht noch jemand was hinz fügen??????? :-*
Oder wäre es besser, wenn (u.a.) ich mich jetzt angegriffen fühlte????? >:(
Ach, neeeeeeee........ :-*
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: silvia am 10.03.07, 19:08
Hallo Christine!

Nicht aufregen nur wundern.
Über solchen Kommentaren da stehn wir doch drüber, oder?  8)

Viele Grüße von einer fast-immer-online Silvia ;D
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: mary am 11.03.07, 08:40
Hallo Christine,
ich hab mich über den Beitrag sehr geärgert, aber dann ist mir eingefallen, dass solche Hinterhaltbeiträge diesen Schreiber charakterisieren.
Scheinbar hat er auch viel Zeit, denn sonst würde er nicht so genau bescheid wissen.
Da dieser Schreiber mir weder meine Arbeit macht, noch in sonstiger Weise weiterhilft, denke ich, dass der Spruch; was Max über Moritz schreibt- sagt mehr über Max als über Moritz aus- seine Berechtigung hat.
Es vergeht kein Tag, wo ich nicht voller Dankbarkeit nach Neuseeland denke, denn Sigrid hat mir mit ihrem Tip über das Leinöl den fehlenden letzten Puzzlestein für meine Suche um Omega 3 Fettsäuren geliefert.
Wir sind ein Gruppe von Bäuerinnen, die sich damit auseinandersetzen-
und der Leinsamentip was das beste, was ich in den ganzen Jahren mitschreiben hier gefunden habe.
So gesehen gilt nicht nur mein Dank an Sigrid, sondern da steckt eine ganze Gruppe dahinter.
In deinem und meinem Denken ist uns ein Mensch, der uns sehr wertvoll erscheint- eine Nachfrage wert.
Ich wünsch dir einen schönen Sonntag und lass dich nicht vergraulen,
es gibt zum Glück ausser Disteln auch Rosen ;D
herzliche Grüsse
maria
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Christine am 11.03.07, 12:57
Hallo Christine,
ich hab mich über den Beitrag sehr geärgert, Ich mich im ersten Moment auch......aber dann ist mir eingefallen, dass solche Hinterhaltbeiträge diesen Schreiber charakterisieren.Eben - u. deshalb lonht es einfach net, solchen "Schreiberlingen" noch Wasser auf die Mühle zu geben u. sich aufzuregen!!!
In deinem und meinem Denken ist uns ein Mensch, der uns sehr wertvoll erscheint- eine Nachfrage wert. Genau so sehe ich das auch.
Ich wünsch dir einen schönen Sonntag Ich Dir ebenfalls :-* und lass dich nicht vergraulen, Du müsstest nur sehen, was für ein breites Kreuz ich habe!!!
es gibt zum Glück ausser Disteln auch Rosen ;D
herzliche Grüsse
maria

Und außerdem, Maria halte ich mich an den Wahlspruch mit dem Humor u. dem Knopf, den ich mir zu eingen gemacht habe.
Mann, hätten wir jetzt 'ne schöne Diskussion anfangen können, wer wann, warum u. wieso zu welcher Zeit u. wie lange im BT rum hängt u. was man in eben dieser Zeit an sinnvolleren Dingen u. vor allem ARBEIT alles hätte erledigen können . Nee, nee, Frieder, DEN Gefallen tu'n wir DIR bestimmt net!!! 
Ich hoffe, Ihr habt Eure Pflichten heute net so sehr vernachlässigt, dass die arme Familie am Hungertuch nagen muss - meine musste jedenfalls net!

Also, wie gesagt - Humor! Guckt mal ganz unten........
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 11.03.07, 20:05
Es vergeht kein Tag, wo ich nicht voller Dankbarkeit nach Neuseeland denke, denn Sigrid hat mir mit ihrem Tip über das Leinöl den fehlenden letzten Puzzlestein für meine Suche um Omega 3 Fettsäuren geliefert.

Ich denk auch immer gern dankbar an unsre Sigrid,wenn es auch bei mir andre Gründe sind-möcht die wenigen Tagen mit ihr und ihrem Goega nicht missen!
und sie wuerd sicher nicht wollen,dass ihr hier wegen so ner mail anfaengt zu diskutieren..

Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 12.03.07, 08:46
 :-* :-* :-* :-* :-*

Hallo Leute!!!!
Gerade sind wir nach Hause gekommen aus Christchurch, wo wir unsere letzten Gaeste zum Flughafen gebracht haben. Fast mein erster Gang war tatsaechlich an den PC um in den BT zu schauen. Und was muss ich da sehen? ? ?  Viel Laerm und Aufregung um eigentlich  NICHTS!!!!
Jetzt wird es aber allerallerhoechste Zeit, dass ich mich endlich melde!
Ich schaeme mich sehr, dass ich das bisher versaeumt habe, aber es war wirklich ein bisschen stressig fuer mich in der letzten Zeit! (Und schliesslich ist man (ich) ja auch nicht mehr die Juengste....!  ::)  ;)
Also, zuerst mal meinen allerherzlichsten Dank an alle, die mich vermisst haben (oder auch nicht),
aber sich deswegen aufzuregen oder gar "in die Haare zu kriegen",, das wollte ich ja nun wirklich nicht. Bitte fangt nicht wegen so einer Lapalie, wie das Wundern darueber, wieso, warum usw. wieder einen "Kleinkrieg" hier im BT an.
Ich bin sicher, dass Frieder euch nicht aergern  >:(  ? wollte mit seinem Schrieb, *winke zu Frieder* im Grunde hat er ja doch eigentlich Recht, findet ihr nicht auch???
Und Christine, ich denke doch nicht, dass Du  Dich aufregst, ueber "so ein Thema" ?! Ich freue mich jedenfalls, dass Du mich vermisst hast. Hatte eigentlich gar nicht geglaubt, dass jemand bemerken wuerde, wenn ich mich mal eine Weile nicht melde. Aber wie war das mit dem "grossen Bruder....????"  :-X
Liebe Maria, bitte nimm nicht immer alle Aussagen der Schreiber(innen) hier im BT so persoenlich. Niemand will Dich angreifen oder aergern oder was immer. Ich freue mich soo sehr, das Dir die Sache mit dem Leinoel geholfen hat, und waere echt traurig, wenn Du Dich wegen NICHTS hier so aufregen solltest. Wie sagen wir hier so schoen: "keep smilling, take it easy" = "laechle, nimm's leicht.."
Und Du, Sonja, ich finde es toll, dass Du fuer mich "eingesprungen" bist und einen Kurzbericht gegeben hast.
Ganz lieben Dank dafuer! Du hast alles genau auf den Punkt richtig berichtet!!!  :-* :-*
Ich werde mich bessern und versuchen, in den naechsten Tagen, bevor ich wieder weg muss fuer ein paar Tage zum "Haus und Hund hueten", einen Bericht zu schreiben. Und falls Interesse besteht, auch ein paar Bilder eingeben. Bis dahin hoffe ich, dass ihr alle euch wieder ein bisschen "gefangen" habt und es kein "boeses Blut" mehr gibt.
Es gruesst euch alle eine ein bisschen verwunderte
                                                                        Sigrid (http://www.agrar.de/smileys/kiss.gif)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 12.03.07, 19:46
Hi Sigrid,schön Dich hier mal wieder anzutreffen (http://cosgan.de/images/smilie/froehlich/e035.gif)

Gut dass ich alles richtig erzählt habe und du zufrieden mit mir bist (http://www.agrar.de/smileys/kiss.gif)

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Frieder am 13.03.07, 17:12
aber sich deswegen aufzuregen oder gar "in die Haare zu kriegen",, das wollte ich ja nun wirklich nicht. Bitte fangt nicht wegen so einer Lapalie, wie das Wundern darueber, wieso, warum usw. wieder einen "Kleinkrieg" hier im BT an.
Ich bin sicher, dass Frieder euch nicht aergern  >:(  ? wollte mit seinem Schrieb, *winke zu Frieder* im Grunde hat er ja doch eigentlich Recht, findet ihr nicht auch???

danke sigrid! du hast es voll und ganz begriffen.
ich weiß, daß ich mit dem, was ich geschrieben hatte, vollkommen recht habe.

zudem lautet meine devise: erst lesen, dann reden bzw. schreiben!
und genau das habe ich getan, als ich diesen thread angeklickt habe: ich habe einfach die letzten paar beiträge überflogen und schon sah ich deine erklärung. so einfach war das.

ich finde es nur reichlich unverschämt, wenn von jemanden erwartet wird, daß er sich abmeldet, wenn er ein paar tage (!!!) keine zeit für ein internetforum hat, genauso unhöflich ist es, von jemanden zu erwarten, jeden tag mails etc. abzurufen. denn wie gesagt, das reale leben außerhalb des internets hat zum glück bei mir und vielen anderen noch vorrang. und das sollte JEDE(R)  akzeptieren!
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: coni am 13.03.07, 18:13
hallo sigrid
schön das du wieder da bist ,mach dir keinen streß wir wissen nun das du gesund und munter bist und warten deinen reisebericht ab wenn du wieder von haus und hund  hütten da bist
hast du meine km bekommen wenn nicht schreibe ich dir nochmal
coni
die auch nicht jeden tag lesen und schreibne kann und trotzdem hier sich wohlfühlt
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Maja am 13.03.07, 18:23
Wunderbar Sigrid ist noch , bzw wieder da. Hatte mich auch schon ein wenig gewundert, aber da ich nicht immer überall mitlese war mir eben ein Hinweis entgangen. Hauptsache es geht ihr Gut und desalbe wünsche ich allen Mitschreibern und Mitlesern, Lasst es Euch gut gehen bei all Eurer Arbeit, denn die Zeit ist so kurz die wir zum Leben auf dieser welt haben. Also warum streiten, lieber Geniesen und freuen.
Maja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Christine am 14.03.07, 19:04


danke sigrid! du hast es voll und ganz begriffen.
ich weiß, daß ich mit dem, was ich geschrieben hatte, vollkommen recht habe.

zudem lautet meine devise: erst lesen, dann reden bzw. schreiben!
und genau das habe ich getan, als ich diesen thread angeklickt habe: ich habe einfach die letzten paar beiträge überflogen und schon sah ich deine erklärung. so einfach war das.
Ich finde es nur reichlich unverschämt, wenn von jemanden erwartet wird, daß er sich abmeldet, wenn er ein paar tage (!!!) keine zeit für ein internetforum hat, genauso unhöflich ist es, von jemanden zu erwarten, jeden tag mails etc. abzurufen. denn wie gesagt, das reale leben außerhalb des internets hat zum glück bei mir und vielen anderen noch vorrang.
und das sollte JEDE(R)  akzeptieren!


[/b]Und ich glaube, hier hat JEMAND überhaupt nix begriffen - zumindest nicht das MIT- u. FÜREINANDER in diesem Forum---------
und ich denke, dass sollte dieser JEMAND nicht nur akzeptieren, sondern vor allem begreifen! 

Das als krönende Schlussbemerkung...
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 14.03.07, 20:28
Also mich würd ja interissieren Sigrid-natürlich nur wenn Du mal wieder Zeit hast-wie denn das Wetter bei Euch so ist momentan  ??? Weisst du wir haben grad voll das schöne Frühlingswetter,und ich merk wie mir das extrem gut tut-nach dem Winter hier,auch wenn er ja wirklich extrem mild(aber deswegen nicht sonniger  :-\ )war.

sm-blume Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 15.03.07, 01:48
 ;D So, ihr alle, jetzt geht's mal los mit "Reisebericht"  ;)


Wir hatten eine schoene Zeit mit unseren Gaesten auf der Nordinsel.
Auf der Ueberfahrt mit der Faehre zur Nordinsel (gut 3 Stunden) haben wir einen grossartigen Sonnenaufgang erlebt!!
Zuerst sind Goega und ich noch fuer 3 Tage alleine umher gefahren, weil ich gerne den Platz sehen wollte, an dem die Maori Koenigin im letzten Jahr beerdigt wurde. Wir haben den Ort der Trauer- und Kroenungsfeierlichkeiten besucht und anschliessend das Grab. Leider durften wir nirgends fotografieren. Nur so ganz von "Ferne". Sicher auch besser so, da kann ja sonst "Jeder" kommen. Ich weiss auch garnicht, warum mich das sooo sehr interessiert. Aber, na ja....!
Dann ging's hoch nach Auckland, wo wir zuerst mal (noch ohne die Gaeste) den Zoo besuchten. War sehr interessant, ich war eeeewig nicht mehr in einem Zoo. Dann holten wir unsere Verwandten vom Flughafen ab. Na und dann wurde ein bisschen die Stadt "unsicher" gemacht. Puh, ich moechte nicht wieder in einer Grossstadt leben!!!!
An einem Tag waren wir alle im Museeum, das war richtig toll, es gab viel zu sehen. Das Tollste aber war - als wir wieder herauskamen - dass man inzwischen unser Auto abgeschleppt hatte. Wir standen, mit mindestens 100 anderen Autos in einem Gebiet, das fuer diesen Tag Parkverbot hatte, da dort am Abend ein Konzert stattfinden sollte. Die Schilder waren so angebracht, dass man sie gar nicht richtig wahrnehmen konnte - vielleicht absichtlich? Der Staat braucht doch immer Geld! Na jedenfalls sahen wir gerade noch, wie die letzten Autos abgeschleppt wurden und so konnte Walter gleich mitfahren, um unser Auto auszuloesen. Das Ganze kostete 110.--Dollar.
Aber zum Ausgleich waren wir dann an wunderschoenen Straenden bei der Weiterreise. Wir haben eine Toelpel-Kolonie und eine Shag (Kormoran)-Kolonie gesehen. Wow, das war schon erlebenswert! Auch sonst die Landschaft ueberall war richtig toll.
Um Roturua haben wir die stinkigen Schwefelquellen besucht und die Heisswasserquellen (Craters of the moon).
Na und irgendwann ging es dann auch wieder zurueck auf die Suedinsel, wo gleich am naechsten Tag unsere A&P Show (Landwirtschafts Ausstellung) stattfand. Da musste ich dann noch schnell die letzten Sachen fertig machen, die ich zur Ausstellung geben wollte. Habe wieder etliche Preise gewonnen ,*angeben will* unter Anderem wieder diesen komischen "Pokal" vom letzten Jahr. (Wahrscheinlich wollte den sonst niemand haben?!) Fuer Mikrowellenkuchen und Mikrowellenmuffins 1. und 2. Preise, fuer etliche Fotos usw. Wobei es dabei ja gar nicht um die Preise geht, sondern darum, einfach dabei zu sein!!!
Ja und dann war auch das wieder vorbei und wir konnten noch einiges mit unseren Besuchern unternehmen. So fand wieder eine Fischingtour statt, nur dass ich mich stattdessen in mein Bett legte mit Halsweh und Fieber. Am naechsten Tag war aber alles schon wieder so gut wie weg.
Die Maenner (unsere Gaeste waren zwei Maenner) gingen auch an einem Abend noch zum "Aalen". Sie fingen 3 Aale, die dann verzehrfertig eingefroren wurden.
Am Samstag nun haben wir die Beiden (Maenner) zum Flughafen nach Chrischurch gebracht und auch noch gleich 2 Tage "Stadt" fuer uns angehaengt.
Jetzt werden wir nur noch fuer ca 2 Wochen auf Haus und Hund von Freunden aufpassen, und dann wird hoffentlich erst mal wieder ein bisschen "Ruhe" einkehren. Das bedeutet, dass ich erst mal wieder hier "klar Schiff" machen muss, Betten, saubermachen und, und, und....!
Und dann mal 'ne Weile gar nichts mehr!! - Ich kann mir das leisten, - neidisch?
Ja, vielleicht melde ich mich morgen noch einmal, dann bin ich fuer ca. 4 bis 5 Tage  nicht erreichbar! 
Bis dann wieder, alles Liebe und herzliche Gruesse,
                                                                                                    Sigrid

Jetzt zu den Fotos:
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 15.03.07, 02:03
 :)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 15.03.07, 02:16
 :D
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 15.03.07, 02:20
 ;D
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 15.03.07, 02:23
 :o
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 15.03.07, 02:26
 ::) ....und ENDE!!!

Nachtrag zur A&P Show: Hatte vor laengerer Zeit mal einen "Wein Kurs" (zum Wein machen) absolviert. Habe die drei Sorten Weine, die ich gemacht habe (Obstweine) in die Show gegeben und einen 1. und einen 2. Preis bekommen! *noch mehr eingebildet bin...*
                                                              :-* Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: fanni am 15.03.07, 07:16
Das ist ja zum Träumen!!!!!!!!!

Ich sitze hier in einer wahren Nebelsuppe (habe Kopfweh) und muss/darf heute ins Büro. Ach, seufz........

Wunderschöne Fotos!!!!


Fanni
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 15.03.07, 07:43
Ich kann mir das leisten, - neidisch?

Also neidisch bin ich auf jeden Fall über deine Reisetour-aber ich gönns sie Euch natürlich von ganzem Herzen-hast doch somit auch endlich mal einen weiteren Teil des Paradieses am anderen Ende der Welt erleben können  :D
Meine Schwester geht über Ostern nach Amerika für einige Tage,das ist ein viel komischeres Gefühl für mich-sonst bin ich immer diejenige in unserer Family gewesen,die auf Reisen gegangen ist  ::) Aber natürlich gönn ich auch ihr das von ganzem Herzen  :D

Jetzt sind erstmal unsere Eltern weg bis Sonntag-da werden wir den Hof mal alleine führen-das ist auch mal nicht schlecht  ;)

Viel Spass beim Hunde und Haus hüten!!

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Vöglein am 15.03.07, 10:07


Und dann mal 'ne Weile gar nichts mehr!! - Ich kann mir das leisten, - neidisch?
Ja, vielleicht melde ich mich morgen noch einmal, dann bin ich fuer ca. 4 bis 5 Tage  nicht erreichbar! 


Hallo sigrid,

Ja, natürlich bin ich endlos neidisch, vielleicht weil ich mir das nur in meinen Träumen leisten kann.  :D
Und als ich letztens hier gelesen habe, dachte ich, das da jemand gerade eine schlechten Traum hatte.

Aus meiner Situation heraus ärgere ich mich deshalb besonders, wenn man hier noch vorgehalten
bekommt, wieviel Zeit man hier abhängt, auch wenn ich nicht persönlich gemeint war. (aber irgendwie doch)

Danke für deine Beiträge und deine schönen Bilder...........vielleicht sollte ich mir aber einen anderen Platz
zum träumen suchen  :(

Grüße Andrea 
 
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: coni am 15.03.07, 20:39
hallo sigrid

vielen dank für deinen reisebericht  duhast dir wirklich einen schönen flecken erde ausgesucht um deine träume ausleben zu können ,da ich mir aber vorstellen kann das es kein leichter weg war um dort hinzukommen sei es dir von herzen gekönnt und du läßt uns ja an deinen gelebten träumen noch teilhaben  ;) danke
coni
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 16.03.07, 01:15
 ;D ..moechte mich nur schnell "abmelden",  ;) abb Dienstag bin ich wieder zu Hause.
Bis dahin eine schoene Zeit fuer euch,
                                                     Sigrid
                                       
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 20.03.07, 10:38
 ;D Hallo, keiner hier, ausser mir? ? ?
Also, ich bin wieder zurueck, aus den Sounds. War schoen, nur zu kurz.
Heute hat mich Goega abgeloest, der wollte auch mal "ausser Haus " sein. ;)
Zitat
Und dann mal 'ne Weile gar nichts mehr!! - Ich kann mir das leisten, - neidisch?
... hatte ich neulich mal geschrieben, nun wird gar nicht so richtig was draus -  Huehner und Enten wollen,gefuettert, der Garten will bewaessert, Goegas Schlamperei muss "nachgeraeumt" werden . (hoere ihn schon sagen "warum machst du das,- selber schuld!" Womit er ja total recht hat....  :-X ) Na und die Katzen wollen auch nicht zu kurz kommen.
Morgen ist Bustour mit dem Gartenclub, Donerstag Buecherei, das Auto muss zum TUEV gebracht werden, (bei uns heisst das "WOF" = Warrant Of Fitness, sowas brauchte ich auch mal!!)  ;) und , und, und....! Nicht dass das noch in Stress ausartet!?
Jetzt will ich euch aber noch ein bisschen den Mund waesserig machen mit Fotos aus den Sounds.
Einen schoenen Tag fuer euch wuenscht
                                                            Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 20.03.07, 11:26
 >:( :o ...keiner will mehr meine Fotos sehen...  :'( :'(
Immer, wenn ich die naechsten eingegeben habe und  speichern will, heisst es "sie haben diesen Bericht gerade geschrieben...bla,bla bla..." oder so aehnlich....
Jetzt versuche ich es aber doch nochmal, bin nicht soo leicht abzuwimmeln!!!  ;)
                                                                                                                   Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Matze am 20.03.07, 15:40
Hallo Sigrid,

deine Bilder erinnern mich an meinen Aufenthalt in Neuseeland  1990, wäre Zeit das alles mal wieder zu sehen, aber es ist zu weit weg für einen Kurztrip, darum Danke für die Bilder.

Schöne Zeit dir

Matze
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Romy am 20.03.07, 19:17
Der Farnstamm sieht aus wie ein grausliges Tier  :) Wie hoch wird der denn bei euch?
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 20.03.07, 20:02
aber es ist zu weit weg für einen Kurztrip, darum Danke für die Bilder

Meine Worte-auch wenn mein Aufenthalt dort noch nicht so lange her ist  ;D Nur manchmal kommt es mir schon viel länger vor wie nur die 5 Monaten  ::)

Sigrid du wirst immer besser in Sachen gute Fotos machen  :D

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 20.03.07, 20:22
Der Farnstamm - Wie hoch wird der denn bei euch?
Romy, der Baumfarn wird ueber 10 Meter hoch. So viel ich weiss, sind das die groessten der Erde!
@ Matze :
Zitat
aber es ist zu weit weg für einen Kurztrip, darum Danke für die Bilder.
..was haelt Dich davon ab, einen laengeren Trip hierher zu machen?  ;D
@ Sonja: DANKE!!
                            Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Matze am 20.03.07, 21:31
Eingebundenheit in Familie und Betriebsaufbau oder Weiterentwicklung. Aber warum eigentlich nicht?
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Romy am 21.03.07, 07:44
Wir könnten ja mal die JHV bei dir abhalten 8) Da brauchten wir ein Flugzeug nur für uns Bäuerinnen  :D
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 21.03.07, 19:51
@Romy:Super das machen wir-ich komme mit als Reiseführer-ich weiss den Weg  zur Sigrid ;)

Das wär ne Gaudi-ein Flugzeug voll mit deutschen Bäuerinnen fliegt um die Welt-da können wir ja auch gleich ins Guinessbuch der Rekorde  ;D

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 21.03.07, 20:31
 ;D ;D  @ Romy und Sonja: DAS waere ja mal was!!! Aber dieser Gedanke ging schon mal vor laengerer Zeit hier durch den BT, konnte leider bisher noch nicht realisiert werden!!  Aber - WER WEISS.

@ Matze:
Zitat
Aber warum eigentlich nicht?
Ja, eben...!  ::)  Koenntest Dich dann gleich mal im "Schweinetragen" oder Schaf scheren versuchen...  ;D
                                                                              Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: coni am 21.03.07, 21:50
hei Romy und sonja

wir könnten dann mit freyas hilfe einen gruppenpreisaushnadeln , mirjam vermarktet das ganze dann noch für ein honnera an die zeitung und dann gehts los  ;D

sigrid .weißt du auf was du dich da einläßt :)
werden die schafe  bei euch liegend wie in england oder sitzen wie hier geschoren?
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 22.03.07, 06:47
sigrid .weißt du auf was du dich da einläßt :)
...ja, ja, coni, unser gesamtes Dorf muesste dann wohl vergroessert werden, denn die Einwohnerzahl betraegt weniger als die BT Mitgliedszahl! natuerlich koenntet ihr auch Zelte mitbringen, die dann eventuell mit Erlaubnis der umliegenden Farmer auf den Weiden aufgestellt werden koennten. ( Nur aufpassen, dass ich dann nicht heimlich den(die) Bullen auf euch hetze, die vierbeinigen natuerlich!  ;) ;) :-*
Zitat
werden die schafe  bei euch liegend wie in england oder sitzen wie hier geschoren?
Du liebe Zeit, Du kannst Fragen stellen! Das weiss ich gar nicht, ich nehme an, das kommt auf den jeweiligen Scherer drauf an, der eine so, der andre so...? Was macht da den Unterschied?
Apropos: Unterschied: habe hier ein Foto, was ist da der Unterschied?
                                                                                                    Sigrid

PS: Habe das Foto mal ein bisschen kleiner gemacht, da kann man den"Unterschied" besser erkennen!
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 22.03.07, 07:33
Also die Schafscherer die ich gesehen habe,haben die Schafe alle hingesetzt-aber ich denk auch,dass das von Scherer zu Scherer anderst sein kann.Ich kenn einige,die in der Saison zu uns nach Europa kommen und dann hier scheren 3Monate lang ungefähr.Es sind die schnellsten Scherer hier  ;)

Also das mit den Zelten seh ich auch als kein Problem an,vorausgesetzt es ist warm draussen-nicht so wie hier wo es grad volle Kanne schneit  :-X

@Sigrid:das Foto ist ja echt gut  :D

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Romy am 22.03.07, 07:49
...ja, ja, coni, unser gesamtes Dorf muesste dann wohl vergroessert werden, denn die Einwohnerzahl betraegt weniger als die BT Mitgliedszahl! natuerlich koenntet ihr auch Zelte mitbringen, die dann eventuell mit Erlaubnis der umliegenden Farmer auf den Weiden aufgestellt werden koennten. ( Nur aufpassen, dass ich dann nicht heimlich den(die) Bullen auf euch hetze, die vierbeinigen natuerlich!  ;) ;) :-*


Naja die Zweibeinigen wären mir tatsächlich lieber ;D Aber an die Vierbeinigen sind wir ja auch gewöhnt, das kann uns nicht schrecken ;)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 22.03.07, 16:31
Naja die Zweibeinigen wären mir tatsächlich lieber ;D Aber an die Vierbeinigen sind wir ja auch gewöhnt, das kann uns nicht schrecken ;)

Ja da kann ich mich nur anschliessen-glaub ja nicht dass wir mit dieser Drohung uns von der Sache abhalten lassen werden Sigrid  ;) Aber also sag mal ehrlich:Was für einen Grund braucht es denn,dass Du diese Bullen auf uns hetzen willst  ::) ?Oder was befürchtest du wenn wir alle zu Dir kämen  ;)

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 22.03.07, 21:15
Aber also sag mal ehrlich:Was für einen Grund braucht es denn,dass Du diese Bullen auf uns hetzen willst  ::) ?Oder was befürchtest du wenn wir alle zu Dir kämen  ;)
..war wohl ein echt bloeder Ausspruch von mir, Sonja! So habe ich das eigentlich nicht gemeint.
Hatte garnicht berichtet, dass kurz vor Weihnachten unsere weisse Ente von Rindern totgetrampelt wurde.
 Wahrscheinlich ist sie versehentlich von den Kuehen und Ochsen/Bullen) nieder getrampelt worden, als die ploetzlich wie bloed losrannten.(Wir haben sie nicht gehetzt! ;) )Sie - die Ente -  konnte sich wohl nicht schnell genug in Sicherheit bringen. Nachher standen alle Rinder an der Baumreihe, wo Goega spaeter die Ente fand und alle (ausser Goega) bruellten wie verrueckt, wahrscheinlich haben sie den "Unfall" diskutiert. Wir dachten, sie schreien so, weil der Farmer in der Naehe war, was aber nicht der Fall war.Es fehlte ein Stueck vom Federkleid der Ente, das wir dann am naechsten Tag an eben diesem Platz fanden.
Und "befuerchten" wuerde ich nichts, wenn alle kaemen, sie waeren dann ja selber Schuld!!!  ;)
Ich wurde mich jedenfalls freuen!!!! Auf euch alle!!
                                                                      Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: coni am 22.03.07, 21:33
hallo sigrid

auf dem bild wird das schaf gerade liegent geschoren
schade um deine schöne ente
und du wirst dich wundern wie viele zelte so bei den einzelne bäuerinen im umlauf sind und ich könnte mir gut vorstellen das die rinder vor der geballten frauenpower reiß aus nimmt ;D
coni
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 23.03.07, 14:35
Oh ja das ist ja schade um deine schöne Ente!Und das kurz vor Weihnachten-so gabs also keine Weihnachtsente bei Euch  ;)

Und ich glaub auch dass eher die "Tottrampler"Ausreiss nehmen würden wenn wir alle dorthin kämen  ;D Und ich denk auch das Thema genug Zelte zu haben wär das kleinste Problem  :)

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 23.03.07, 22:20
Und ich glaub auch dass eher die "Tottrampler"Ausreiss nehmen würden wenn wir alle dorthin kämen  ;D Und ich denk auch das Thema genug Zelte zu haben wär das kleinste Problem  :)
Oh, ja, wie lautet doch der Titel dieser Box...? ? ?  ;D Aber auch Traeume koennen wahr werden!!!
Seht mal, was ich Tolles an einem Strand auf der Nordinsel gefunden habe, ist sie nicht schoen?
                                                                                                                                     Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 23.03.07, 22:30
 ;D...noch was:
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 24.03.07, 20:00
Wow die Edelweissmuschel sieht echt toll aus-so eine schöne hab ich nie gesehen  8) Habe aber dafür andere schöne Muscheln sogar heil hierher transportieren können

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 29.03.07, 22:03
 ;) ...will mich nur schnell "abmelden", bin bis Dienstag nicht erreichbar!  :-*

@ Sonja, ja, ich finde diese Muschel auch echt toll. In Wirklichkeit ist sie aber nicht so gross, wie auf dem Foto, sie passt in eine Streichholzschachtel!!! War ein reiner Gluecksfall, dass ich sie gesehen habe.
Bis dann wieder,
                          Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: coni am 30.03.07, 18:49
hi sigrid  könnt ihr ihn  selber räuchern oder bräts du ihn in der pfanne mit salbei raus ,mmhh das wärs jetzt  :P
coni
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 30.03.07, 20:45
,mmhh das wärs jetzt  :P

Oh ja das  wär echt eine gute Sache jetzt  ;) Seit ich wieder hier bin hat mein Verzehr an Fisch sehr abgenommen  :'( Aber naja,dafür sonst wieder viel gutes Essen(was aber nicht heissen soll dass dein Essen schlecht ist Sigrid,im Gegenteil  :D )

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 04.04.07, 05:32
hi sigrid  könnt ihr ihn  selber räuchern oder bräts du ihn in der pfanne mit salbei raus
Tachchen, coni, klar haben wir Aal auch schon selber geraeuchert - lecker---- meistens bereite ich ihn aber im Backofen mit Lorbeer und Citrone zu, so schmeckt er uns gut!
Bitte, kannst Du mir mal genau schreiben, wie Du ihn mit Salbei machst? Bin dankbar fuer viele "Aalrezepte" von euch!
         Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 04.04.07, 05:43
Oh ja das  wär echt eine gute Sache jetzt  ;) Seit ich wieder hier bin hat mein Verzehr an Fisch sehr abgenommen 
, Ja, Sonja, wir haben in der letzten Zeit mal wieder sehr viel Fisch gegessen, 2 X "Fischingday", das war super!! Sooo viel wirklich fangfrischer Fisch, schmatz!!!
                                                                           Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 05.04.07, 07:46
 ;D  :-*
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 06.04.07, 07:41
 (http://cosgan.de/images/more/flowers/041.gif) Danke Sigrid!!Ich wünsch Dir und allen anderen hier im BT auch schöne und erholsame Ostern mit viel Sonnenschein
                                              (http://cosgan.de/images/more/flowers/045.gif)



(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 13.04.07, 08:37
Hallo, ihr da, es wird Zeit, dass ich mich wieder zurueck melde!  ;)
Neulich schrieb ich mal:
und dann wird hoffentlich erst mal wieder ein bisschen "Ruhe" einkehren. 
Und dann mal 'ne Weile gar nichts mehr!! -
.....Ja, so hatte ich es mir eigentlich gedacht, aber nachdem ich einige Tage bei einer lieben Freundin war, die ich sehr vernachlaessigt hatte waehrend der "Besucherphase", riefen gleich am Tag als ich wieder zu Hause war, neue Gaeste  an, die ich bis dahin gar nicht kannte! Sie sind Freunde einer Freundin, sind auf "Weltreise und jedermann hatte ihnen "geraten" in Neuseeland bei uns vorbei zu schauen. Ja, so waren sie dann eine Stunde spaeter da und wir hatten eine schoene Zeit - leider zu kurz!, miteinander!!
Nun kam ja noch Ostern und da fuhren Goega und ich nach Christchurch, zu Goegas Bruder, um dessen neues (altes) Haus zu sehen. Traumhaft ist es dort, das Haus liegt direkt am offenen Meer. Ueber die Gartenmauer kann man direkt an den Strand!!! Jeden Morgen, noch bevor die anderen aufgestanden waren, lief ich schon am Strand entlang, um Muscheln und Steine und Treibholz zu sammeln.
Einen einmalig schoenen Sonnenuntergang haben wir erlebt und das Foto davon ist - glaube ich - auch ganz gut gelungen?!
Einige herrliche Ausfluege in die Umgebung machten wir, an wunderschoene Straende, mal wieder an die "Pancake Rocks", auf einem alten Kohlenschienenweg gewandert, Wasserfaelle und Haengebruecken ueberquert usw., usf... Das Osterwetter war grosse Klasse, Sonne und sehr warm. (Wir haben Herbst!)
Nun sind wir wieder zu Hause und der Alltag ist eingekehrt.
Ja und das war's in groben Zuegen mal wieder von hier!

Sonja, danke fuer deine Ostergruesse!
Hier noch ein paar Fotos.
Liebe Gruesse,
                        Sigrid

Habe gerade gesehen, dass der Sonnenuntergang so riesig gross ist, habe das Foto noch mal verkleinert!
                  Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 13.04.07, 08:54
 8)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: mary am 13.04.07, 09:26
Hallo Sigrid,
die Bilder sind einfach traumhaft, eigentlich fehlen mir die Worte.
Danke für Neuseeland pur-
herzliche Grüsse
maria
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: annama am 13.04.07, 13:31
Hallo Sigrid,

schließe mich den Worten von Mary an und freue mich dass das Forum wieder durch dich belebt wird.
Hier ist herrlicher Sonnenschein .........aber der Ostwind trocknet die Böden stark aus was den Pflanzen nicht gut bekommt. Wenn es in den nächsten 14 Tagen keinen Regen gibt, sieht es für die LW.nicht gut aus.

Wie sieht es bei euch aus? Von Austalien spricht man schon von einer Dürrekatastrophe......ich glaube der Klimawandel auf der Welt macht sich überall bemerkbar.

Viele Grüsse nach NZ.von
annama
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: mary am 13.04.07, 17:09
Hallo annama,
was ist in Australien los?
Gerade einfach macht es uns das Wetter auch nicht gerade. Wir haben heuer einiges an Waldpflanzen ausgepflanzt, wenn es nicht bald regnet, dann war die Arbeit für die Katz,
es ist leider sehr trocken und die Winterniederschläge füllen die Bodenwasserspeicher nicht auf.
In unserer Zeitung ist heute wieder die Wetterprognose für das Jahr, bin ja gespannt, da wäre jetzt der Sommer, der Juni, Juli und ein Teil des Augustes würde ins Wasser fallen.
Wir können das Wetter nicht ändern, aber wenn sich das Klima ändern würde, dann bekämen wir alle ein ziemliches Problem.
Ich glaube, wir wollen es noch nicht wahrhaben, aber die Herausforderungen, die auf uns zukommen, werden uns noch einiges Kopfzerbrechen abverlangen.
Sigrids Bilder wirken so frisch und saftig, als wenn es erst vor kurzem geregnet hätte.
Herzl. Grüsse
maria
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: coni am 13.04.07, 18:47
hallo sigrid

deine bilder sind einfach klasse ,was mir aber ganz besonders an deine beschreibungen gefällt ist du kannst dich immer noch über die lanschaft und alles staunen und freuen und das macht deine berichte so lebendig
coni (die llieber heute als morgen die koffer packen würde )
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 14.04.07, 22:46
Wie sieht es bei euch aus? Von Austalien spricht man schon von einer Dürrekatastrophe......ich glaube der Klimawandel auf der Welt macht sich überall bemerkbar.
Hallo, annama, hier bei uns ist es auch sehr trocken, die Huegel und Weiden in den Marlboroug Sounds und weiter im Sueden sind vollkommen braun und trocken. Hatten auch zu wenig Regen! jetzt kommt wahrscheinlich welcher, aber nun ist es zu spaet, wir haben Herbst und es wird jetzt kaelter, da waechst sowieso nichts mehr.
In Australien ist es jedes Jahr so sehr schlimm mit Duerre und Feuer, welches zum grossen Teil aber auf Brandstiftung
zurueckgeht!
Herbstliche Gruesse (Wir haben heute den Ofen geheizt!!)
                                                                                    Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: KlausS am 16.04.07, 23:33
Tolle Bilder!!!!!
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 17.04.07, 09:54
 ;D
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 17.04.07, 10:02
 ::) ...hab' noch ein paar Fotos:
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 17.04.07, 10:07
 8) ihr findet es genau in der Mitte von der Flachspflanze, (siehe eine Seite zurueck!)

Dann noch einige schoene "Muster, die ich am Strand gesehen habe! Fand ich sehr schoen.
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: coni am 18.04.07, 19:10
hallo sigrid
deine bilder werden immer besser du kannst ja bald einen kalender machen ich denke der würde hier in deutschland gut gehen
coni
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 20.04.07, 08:04
Wie sieht es bei euch aus?
Hallo, annama, hier bei uns ist es auch sehr trocken, die Huegel und Weiden in den Marlboroug Sounds und weiter im Sueden sind vollkommen braun und trocken.
Habe da ein Foto, so sieht es ueberall in unserer Gegend im Moment aus!
                                                                                                                Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 21.04.07, 05:00
 ::) ...oder so...
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 21.04.07, 09:30
 :o ..weiss nicht, wo ich es sonst hinschreiben soll:
Da glaube ich doch, das ich mein neues Profilschild gerade zur rechten Zeit eingesetzt habe. Nachdem es nun hier ist, sehe ich, wenn ich meine "ungelesen Beitraege" anklicke, lauter alte Beitraege  aus den Rezeptboxen!
Was laeuft da schief ?
                                Sigrid (http://www.smiliewahn.de/smilie.php?id=1763)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: coni am 27.04.07, 19:49
hallo sigrid
heute stand wieder ein bericht von unsern winzern die gerade in neuseeland sind ,wußte gar nicht das ihr so viel wein habt
coni
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 27.04.07, 22:59
heute stand wieder ein bericht von unsern winzern die gerade in neuseeland sind ,wußte gar nicht das ihr so viel wein habt
Oh ja, coni, wir haben richtig viel Wein hier bei uns!!! Und dazu noch recht guten. Viele wurden international preisgekroent. Der Trend fuer Weinanbau steigt und steigt. Wo gestern noch Obstplantagen waren, sind heute schon vinyards (Weingaerten). Hier waechst der Wein nicht an Huegeln, sondern im flachen Land! Du kannst auch in Deutschland Neuseelandwein kaufen, er soll dort relativ billig sein. Hier in NZ ist er sehr teuer!!
Will mich auch gleich schnell "abmelden", bin ab heute bis Dienstag nicht zu "erreichen".  ;)
Bis dahin,
             lG, Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 01.05.07, 23:28
 :-* ..bin wieder da!!!
Seit zwei Tagen viiieeeel REGEN!!!! Eine Henne bruetete draussen auf den Weiden unter einem Baum, ausgerechnet am ersten Tag (Nachts) des grossen Regens schluepften die Kleinen! 4 von 7 haben es nicht ueberlebt!!  :'(
Die restlichen 3 hat Goega ins Huehnerhaus gebracht (mit der Mama natuerlich), dort laufen sie jetzt munter herum.
Letzte Nacht hatten wir ein ziemlich schweres Gewitter hier, 5 X war der Strom weg! Seit ich hier in NZ bin, war es das erste Mal in unserer Ecke, dass wir ein so starkes und langes Gewitter hatten.(Fast 2 Stunden!) Die ersten 5 Jahre kannten wir sowas nur vom "Hoerensagen"!
Dabei ist es aber tagsueber ziemlich warm, so um die 20 Grad, obwohl wir ja Herbst haben! Alles ist verkehrt, auch hier bei uns im Lande. NAJA!!!
                                            Gruss Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 02.05.07, 05:58
 ;)..habe noch ein paar Herbstbilder mitgebracht.
Alles, was sich bunt faerbt, ist "auslaendisches" Gewaechs. Die Nz-Nativ-Pflanzen sind immer gruen.
                                                                                                                                        Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 02.05.07, 07:39
Na also um den Regen beneide ich Dich Sigrid - und ich bin sicher alle anderen hier im BT auch,die grad der Trockenheit ausgesetzt sind  :-X Schade um deine Küken,hoffentlich überleben die anderen!!

Aber also Herbst bräucht ich jetzt nicht  8)

Schick uns ein paar Regenwolken rüber   ;)

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 02.05.07, 08:50
Na also um den Regen beneide ich Dich Sigrid - und ich bin sicher alle anderen hier im BT auch,
Sonja, wenn es dann aber erst mal soo ist, wie auf dem 1. Bild, ist es auch nicht mehr schoen!!
Zitat
die grad der Trockenheit ausgesetzt sind
so, wie auf dem 2. Foto sieht es noch immer in den Marlborough Sounds aus! 
Zitat
Schick uns ein paar Regenwolken rüber
Habe da zwei Stueck, vielleicht kannst Du sie "oeffnen"?!

Gruss Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: coni am 09.05.07, 20:45
sigrid es hat geklappt ,es regnet sogar in unterfranken haben seit montag nacht sage und schreibe 20 ml bekommen  :)danke fürs rüber schippen  :-*
coni
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 09.05.07, 21:03
Ja genau Coni das muss ich auch noch sagen danke Sigrid für den Regen  ;) supertoll!!Ich hoffe du hast dafür wenigstens wieder Sonne!!!

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 09.05.07, 22:27
danke Sigrid für den Regen  ;) supertoll!!Ich hoffe du hast dafür wenigstens wieder Sonne!!!
Klasse, coni und Sonja, dass es mit dem Regen geklappt hat!  (http://www.cosgan.de/images/midi/verschiedene/s010.gif)
Hier bei uns gab es ein paar Tage lang Sonne, heute stuermt es aber wieder und am Nachmittag soll es wieder regnen! (http://www.cosgan.de/images/midi/verschiedene/d020.gif)  Aber wir haben Herbst und da ist es drinnen auch ganz gemuetlich. (http://www.cosgan.de/images/midi/verschiedene/c180.gif)
Liebe Gruesse sendet
                               Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 14.05.07, 10:20
 :-[  HUH... letzte Nacht hatten wir ein Erdbeben, um 2.25 Uhr (laut meines Weckers!).
Zuerst war nur ein "Rollen" zu hoeren, so als wenn ein Sturm aufkommt, und dann wackelte ploetzlich fuer Sekunden das ganze Bett (und nicht nur das!) Goega, der immer einen begnadeten Schlaf hat, wachte sogar davon auf! - Ist schon immer ein bisschen ein "gruseliges" Gefuehl, irgendwie wird mir dabei doch ganz komisch. Die Nachrichten sagten, es hatte die Staerke 5 Komma noch was, also nicht zuu doll, aber es war ganz in unserer Naehe,
nicht weit entfernt von Nelson.
Wenn es nicht schlimmer kommt, ist es ja immer gut, ich hoffe nur, das nicht doch eines Tages was "Groesseres" passiert.
In diesem Sinne gehe ich nun bald in die " Heia" und gruesse euch ganz lieb,
                                                                                                           Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 14.05.07, 19:47
Oh ja die Erdbeben - davon hatten wir`s doch schon mal hier im Forum,oder?Dass Neusseland ja eigentlich schon sehr Erdbeben - gefährdet ist,durch die Zusammenschiebung zweier Platten im Meer...Und ich hab in dem ganzen Jahr dort nicht ein einziges klitzekleines Erdbeben-aber besser so wie ein starkes denk ich  ::)

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 14.05.07, 22:45
Ja, Sonja, das mit dem "Merken" von Erdbeben ist hier so eine Sache fuer sich, nur ein winzig kleiner Anteil wird von der Bevoelkerung ueberhaupt bemerkt.
Habe hier mal einen (schon etwas aelteren) Bericht ueber die Erdbeben in NZ ausgekramt:


 Die Bauvorschriften in Neuseeland gelten mit Blick auf die Erdbebensicherheit zu den schärfsten der Welt

Rund 14.000 registrierte Erdbeben pro Jahr haben Neuseeland längst den Spitznamen "Shaky Islands", die "Schwankenden Inseln" eingebracht. Nach der Tsunami-Katastrophe geht die Angst um vor einem Riesenerdbeben.

Zwar sind in der Regel nur etwa 100 Erdstöße überhaupt zu spüren, und seit 1968 ist auch niemand mehr dabei ums Leben gekommen. Doch hat die Tsunami-Katastrophe rund um den Indischen Ozean, kombiniert mit einer ganzen Serie von kleineren Erdbeben in den vergangenen Tagen, die Neuseeländer ihre übliche Gelassenheit gegenüber den Geschehnissen tief unter ihren Füßen vergessen lassen. Nun geht in dem pazifischen Inselstaat die Angst vor "The Big One" um - dem Riesenbeben.

Zehn Erschütterungen innerhalb von 10 Stunden
Erst am Freitag ließ ein Erdstoß der Stärke 5,5 auf der Richterskala in der Hauptstadt Wellington im Süden der Nordinsel Geschirr in den Regalen klirren und Angestellte in Hochhäusern Schutz unter Tischen suchen. Anfang der Woche brachten innerhalb von nur zehn Stunden zehn Erschütterungen in derselben Gegend die Zeiger der Seismologen zum Zucken, das heftigste davon hatte eine Stärke von 5,3. Die Region ist für Beben prädestiniert: Gleich vier geologische Verwerfungen ziehen sich durch die Erdkruste; die aktivste von ihnen verläuft direkt unterhalb des Geschäftsviertels von Wellington.

Starkes Erdbeben vor 150 Jahren
Die neue Furcht vor "The Big One" regt sich zu einem denkwürdigen Jahrestag: An diesem Sonntag wird es 150 Jahre her sein, dass der stärkste Erdstoß Neuseeland heimsuchte, seit Europäer die Inseln kolonisierten. 8,3 maß das Beben in der Provinz Wairarapa nördlich von Wellington, wie die Zeitung "New Zealand Herald" meldete. Wie durch ein Wunder starben damals nur fünf der etwa 3000 Siedler. Kein Vergleich zu dem bislang verheerendsten Erdstoß in der jüngeren Geschichte Neuseelands: 1931 legten Erschütterungen die Stadt Napier in Schutt und Asche, mehr als 250 Menschen kamen um.

Der Inselstaat am anderen Ende der Welt weiß um die Gefahren: Die Bauvorschriften gelten mit Blick auf die Erdbebensicherheit zu den schärfsten der Welt. Neuseeländische Schüler bekommen regelmäßig Lektionen, wie man sich im Falle des Falles zu verhalten haben: Auf den Boden fallen lassen, wo man gerade ist, unter ein stabiles Möbel kriechen und sich festhalten - auf jeden Fall vor umfallenden Wänden oder Bücheregalen Schutz suchen.

"Durch die Erschütterungen allein gibt es nur selten Opfer", sagt Mark Stirling von der Gesellschaft für Erdbebensicherheit. "Das passiert durch herumfliegendes Glas, einstürzende Mauern und herabfallende Gegenstände". Erst in den vergangenen Tagen erneuerten die Gesellschaft und Neuseelands Katastrophenschutzministerium ihre stete Warnung: Ein schweres Beben kann sich jederzeit ereignen.
 
                                                                                         Artikel vom 23. Januar 2005

Oder hier:

Erdbeben sind in Neuseeland an der Tagesordnung. Aber keine Angst, von den meisten werden Sie nicht mal etwas merken.

Viel Erdbeben finden in Neuseeland in unbewohnten Gebiet statt. Der Grossteil davon erreicht auch nur wenige Punkte auf der Richterskala. Oft betroffen ist die Region Fiordland auf der Suedinsel, da dort die australische und pazifische Platte häufig aufeinander treffen. Insgesamt werden im Durchschnitt 14'000 pro Jahr registriert. Davon sind circa 100 bis 150 spuerbar.

Starke Beben der Staerke 7 sind jedes Jahrzehnt zu erwarten und jedes Jahrhundert wird im Schnitt eine sehr starkes Beben der Staerke 8 verzeichnet. Das letzte davon war 1855 in Wairarapa mit 8.1. In den Jahren 1929 und 1931 folgten zwei Beben der Staerke 7.8 in Hawke's Bay und Murchison wie die untenstehende Karte aufzeigt.

Du siehst also, es ist nicht an der "Tagesordnung, etwas davon zu bemerken.
"Erdbeben Alarm" in der Schule, bzw. Buecherei, habe ich auch schon mitgemacht.
Gruss
           Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 15.05.07, 07:06
 ;D  Luna, das ist den wenigsten Menschen auf der Nordhalbkugel bekannt!
Ich habe auf der anhaengenden Karte mal rot eingekreist, in welchem Gebiet ich wohne, wie Du sehen kannst, ist gerade das eine ziemlich "gefaehrliche" Ecke.  ;) Aber man denkt hier  gar nicht darueber nach.
Ja, und dann, hier ist eigentlich niemand mehr als 100 Km von der Kueste entfernt, wir sind schliesslich eine Insel im Suedpazifischen Ozean! Hoert sich das nicht gut an?
Danke fuer Deine guten Wuensche, aber von wegen "Ruhe"..... (http://www.cosgan.de/images/midi/frech/a080.gif) , siehe obigen Bericht, bei 14.000 Beben pro Jahr....
                  Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 17.05.07, 05:00
 :o Ja und es geht gleich weiter:
Sitze heute Nacht, so um 0.30 Uhr,( gucke ja fuer Gewoehnlich nicht um diese Zeit auf die Uhr, (http://www.cosgan.de/images/smilie/muede/g060.gif)  aber da habe ich es!) auf dem Clo  (http://www.cosgan.de/images/midi/ekelig/c020.gif)  und auf einmal wackelt das ganze Becken (mit mir darauf natuerlich). Waere vor Schreck fast reingefallen. (http://www.cosgan.de/images/smilie/ekelig/c020.gif)  Es war aber nur ein einzelnes, kurzes, kraeftiges Beben, nichts weiter folgte mehr.
Mal sehen, ob;s noch weiter geht.
                                                  Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 17.05.07, 11:14

Mal sehen, ob;s noch weiter geht.
  bei 14.000 Beben pro Jahr..
...Da würd ich an deiner Stelle ja jedesmal bedenken haben,wenn ich nachts aufs Klo müsste  ;) gut hab ich das erst jetzt erfahren und nicht vor nem Jahr wo ich noch unten war  ;D

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 18.05.07, 06:10
 ;D ;D ;D
Heute gehe (fahre) ich mit einigen Leuten der "Theatergruppe" zum Musical "Chicago" angucken!
Freuen wir uns alle drauf. Ist hier nicht oft was los,so'n bisschen was "Kulturelles"!  Nicht, dass ich das vermissen wuerde, aber manchmal ist es eben doch ganz schoen!
                                                                            Gruss, Sigrid (http://www.baeuerinnentreff.de/elefant.gif)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 18.05.07, 06:17
...Da würd ich an deiner Stelle ja jedesmal bedenken haben,wenn ich nachts aufs Klo müsste
...was soll ich tun, Sonja, es mir "verkneifen" ? (http://www.cosgan.de/images/midi/ekelig/e050.gif)  Aber es ist ja nun mal nicht sooo oft, dass es gerade bebt, wenn ich auf dem Clo sitze,  es ist das erste Mal, dass mir dass passiert ist, in 11 Jahren, damit kann ich leben....!  ;)
                        Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 21.05.07, 08:00
 ;D Tscha, da war ich nun in "Chicago", dem Musical natuerlich, nicht in der Stadt! ;)
Es war wirklich seeehr schoen, kannte den Film davon, die Typen auf der Buehne waren ganz toll denen aus dem Film nachempfunden!!! Einige Scenen gefielen mir sogar auf der Buehne noch besser!!!
Das Wochenende haben wir mit Sturm und Regen verbracht, unsere Huette aechzte und stoehnte aus allen Fugen!!! heute ist alles wieder so, als ob gar nichts gewesen waere. Selbst unsere Katzen wollten ueberhaupt nicht rausgehen, es ist erstaunlich, wiiie lange sie es ohne Pipi zu machen aushalten koennen!
Sonst nichts Neues hier,
                                  liebe Gruesse fuer euch,
                                                                      Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 21.05.07, 20:11
Selbst unsere Katzen wollten ueberhaupt nicht rausgehen, es ist erstaunlich, wiiie lange sie es ohne Pipi zu machen aushalten koennen!

auch ohne erdbeben nicht wahr  ;)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 21.05.07, 23:03
auch ohne erdbeben nicht wahr  ;)
...wie wahr, wie wahr, Sonja! Es spielt sich doch viel angenehmer drinnen.  (http://www.cosgan.de/images/smilie/tiere/o015.gif)
                                                                                                                                Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 22.05.07, 23:14
 ;D  ....nur mal so:
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 23.05.07, 21:47
Schön Sigrid - das erinnert mich an alte Zeiten  ::)

Hab ja jetzt netterweise einige neue BTlerinnen kennengelernt - also Sigrid ich kann Dir deine rundreise quer durch Deutschland zu den ganzen Frauen und Familien nur sehr empfehlen  ;D und darfst dann die Schweiz (und bestimmt auch Österreich) nicht vergessen  ;)

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 23.05.07, 22:22
- also Sigrid ich kann Dir deine rundreise quer durch Deutschland zu den ganzen Frauen und Familien nur sehr empfehlen  ;D und darfst dann die Schweiz (und bestimmt auch Österreich) nicht vergessen  ;)
   *seufz...*, *traeum...*
                                                                  Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 24.05.07, 23:31
 ;D Bin mal wieder "unterwegs", bis Dienstag nicht erreichbar!
                                                                                         :-* Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 29.05.07, 08:00
sind das tolle Bilder !!! Eine schöne Zeit
Danke, LunaR, Neuseeland ist aber auch eine schoene Inselgruppe!!!!
Bin wieder da!!
                      Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 01.06.07, 04:10
Hallo,
habe gestern in unseren Nachrichten gehoert, dass wir den waermsten Mai- seit es hier Aufzeichnungen gibt- hatten! Und zwar sind es 2 Grad mehr als gewoehnlich
Es ist aber auch so was von milde im Moment, sonst war um diese Zeit schon die Ski- Saison eroeffnet und es gab Nachtfroeste. Im Moment blueht selbst in unserem Garten (wir wohnen hier in einer ein bisschen "kuehleren Ecke) noch so einiges.. Und dabei ist es - umgerechnet auf Deutschland- jetzt Anfang Dezember. Schaut mal, hier eine kleine Auswahl, vorgestern aufgenommen:
                             Gruss Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 01.06.07, 07:39
..Und wo ihr Sommer hattet hast Du immer erzählt, wie kalt es bei euch ist..Neuseeland ist auch nicht mehr das was es war ::)...

Übrigens hab ich gestern durch Kollegen erfahren, dass im Segelsport grad anscheinend die Neuseeländer gegen Italien im Finale sind...toi toi toi  :D

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 02.06.07, 08:44
..Und wo ihr Sommer hattet hast Du immer erzählt, wie kalt es bei euch ist..Neuseeland ist auch nicht mehr das was es war ::)...
Wie wahr, Sonja!!!

Ja, erstmal wuensche ich euch allen ein schoenes Wochenende!!!

Und wir wollten das eigentlich auch geniessen. In der Fruehe, bevor wir nach Nelson fuhren, hat unsere Katze noch schnell in mein Bett  (http://www.cosgan.de/images/smilie/ekelig/e020.gif)  gekotzt, so dass ich das erstmal noch frisch beziehen durfte!
Wir waren in Nelson wegen der bookfair,(Da kannst Du alte [gebrauchte] Buecher fuer ein paar Cents kaufen) da ist uns doch eine Frau mit ihrem Auto in unseres "reingerauscht"!!
Sie wollte einen "U-turn" machen, hat uns nicht kommen sehen und obwohl Goega gebremst und zur Seite gelenkt hat, ist es eben doch passiert. Unsere linke Autovorderseite ist voellig hin, der Scheinwerfer und eben alles andere auch. Schoen, dass wir "Queens-Birthday-Wochenende" haben, da hat alles (Versicherung, Garage usw.) bis Dienstag geschlossen! *haha...* Zum Glueck ist aber niemandem was passiert, nur den Autos -  und bei uns allen der Schreck! Wir konnten sogar, nachdem Goega ein bisschen was gebogen hat , und wir uns doch noch einige Buecher von der fair geholt haben, gut nach Hause fahren. Und das alles zum Wochenende! Als wir nach Hause kamen, mussten wir erst mal auf den Schreck einen grossen Schnaps trinken! Den hatten wir uns verdient!
Gruss fuer euch,
                        Sigrid



Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 02.06.07, 09:05
 ;D
Nochmal ich:
Dafuer ist dann aber am Nachmittag noch was richtig Schoenes gewesen, 180 Kuehe wurden auf der Strasse, an unserem Haus vorbei, zum Grasing zur Farm unserer Freunde getrieben. 10 Km mussten die Kuehe  laufen, waehrend die Leute aber motorisiert oder per Fahrrad waren. Einer vorne weg mit dem Schild "Stock" (= Herde,) als Warnung fuer den entgegenkommenden Verkehr. Dieser "Vorreiter" musste dann auch saemtliche Tore, Einfahrten usw. mit Schnur oder was immer "verschliessen," damit die Kuehe nicht vom Wege abkamen.  ;) Zum Glueck sind nur gaanz wenige  Gatter u. ae. auf diesem Weg. Hinten nach dann wieder ein "Stock" Schild Auto. Es war so richtig schoen gemuetlich, am Gartenzaun zu stehen und dem Treiben zu zuschauen. Vor ein paar Jahren haben Goega und ich auch dabei mitgeholfen, haetten wir das man heute auch getan, dann waer unser Auto heile geblieben. Aber man kann eben nicht alles haben.  :-*
                                                                            Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 09.06.07, 07:51
 ;D Heute (Samstag) Abend gehen wir in unseren "Dorfpub" (Kneipe) zu einer Veranstaltung, zu der man sich als Film- oder TV-Star verkleiden soll! Nach langem Hin und her, ob wir ueberhaupt gehen sollen, haben uns unsere Freunde ueberredet, mitzukommen.
Tja, aber WIE????? Gruebel, gruebel... endlich die rettende Idee: Wir gehen als die "Cartwrights" aus "Bonanza"!!!!!
Nun musste ich erst mal eifrig "googlen", um zu sehen, wie'e eigentlich lang geht, bin auch richtig fuendig geworden!
Goega wird "Ben (der Vater) sein, unser Freund ist "Adam" und die Freundin "Hoss". Fuer mich blieb nun der "Little Joe" uebrig, ganz klar, er ist ja der Juengste der Familie und ich die Zweitaelteste nach Goega!
 Passende Klamotten, Jeans usw.. fanden wir im Kleiderschrank, die Freundin machte aus Struempfen und Stoecken Steckenpferde und auch die "Halfter" fuer die Pistolen, die ich im 2 Dollar Shop besorgte.
Tape (Band) mit Bonanza Melodie liegt bereit, ebenso der "Abspielapparat" [wie heisst das Ding denn eigentlich???]
"Generalprobe " wird kurz vorm Weggehen sein, hoffen, dass alles OK ist!!!!
Vielleicht kann ich noch paar Fotos machen, die ich dann spaeter mal zeige.
Jetzt muss ich mich fuer den "grossen Auftritt'" erst mal 'sammeln' und mich gleich in die Kluft schmeissen, damit wir unter Musik in den Pub "einreiten" koennen.
Bis denn wieder,
                                 Sigrid alias "Little Joe"
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 10.06.07, 00:18
 ::) ein paar Fotos....
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 10.06.07, 00:23
 ;D
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: mary am 10.06.07, 09:49
Hallo Sigrid,
toll schaut ihr als Cartwright- family aus-
war in meiner Jugendzeit meine absolute Traumfernsehserie. Besonders Little Joe hat es mir echt angetan  :-*
Macht ihr solche tollen Feiern einfach nur so oder gibt es einen besonderen Grund zum Feiern?
Vielen Dank für deine Fotos vom anderen Ende der Welt, irgendwie bekommt frau da oft Lust, mehr von der Welt zu sehen und nicht nur mit Grünzeugs, Blümchen und Rindern herum zu machen :D
Herzl. Grüsse
maria

Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 10.06.07, 11:07
toll schaut ihr als Cartwright- family aus-
danke, Mary, leider ist die Bildqualitaet nach dem Verkleinern seeehr schlecht geworden!
Zitat
Macht ihr solche tollen Feiern einfach nur so oder gibt es einen besonderen Grund zum Feiern?
nee,solche Feiern haben wir hier sonst noch nie gemacht. Die Neuseelaender sind auch ein bisschen traege, beim Feiern. Nebenbei lief das Rugby Spiel und die schoenen Verkleidungen wurden auch bald teilweise abgelegt. Man stand eigentlich mehr oder weniger nur rum und guckte oder redete ab und zu ein bisschen. Und genau wie in Deutschland, sind wir die "Zugereisten," also "fremdeln" alle etwas!!  ;)
Zitat
irgendwie bekommt frau da oft Lust, mehr von der Welt zu sehen und nicht nur mit Grünzeugs, Blümchen und Rindern herum zu machen :D
oh, ja, Mary, ein bisschen sollte man auch mal ein etwas "anderes Vergnuegen" haben, das zeigt einem dann wieder richtig, wie gut es einem doch geht und man macht sich mit viel mehr Freude an die taeglichen Pflichten!!!



Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 11.06.07, 14:12
Sigrid Du siehst echt gut aus  :D Im Ernst so ein "Cowboy(-Girl)-look" steht Dir  :-*

Lieben Gruss aus Rheiland-Pfalz(bin grad mal wieder unterwegs,wenn auch nicht im Ausland  ;) )Sonja (http://www.agrar.de/smileys/blume.gif)
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: KlausS am 11.06.07, 21:39
Hallo,

ich habe vor fast 20Jahren Neuseeland als ein bißchen angenehm verrückt wahrgenommen

Viele GRüße
Klaus
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Freya am 11.06.07, 22:57
Hallo Klaus,
was hast Du denn gemacht in NZ vor 20 Jahren ??? Was war der Grund Deiner Reise dorthin ??? Magst nicht ein wenig erzählen ??? Von Sigirid und Kiwi wissen wir ja schon ganz viel, wie es heute so ist in NZ.
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 11.06.07, 23:17
ich habe vor fast 20Jahren Neuseeland als ein bißchen angenehm verrückt wahrgenommen
...vielleicht damals. oder mehr in den Staedten oder Touristengebieten?! Jetzt habe ich es schon aus den verschiedenen (mehr laendlichen) Regionen gehoert, dass da nicht so viel los ist.
Schliesse mich Freya an, mit der Bitte, doch mal ein bisschen was von "damals" aus NZ zu erzaehlen.
Ich fuehle mich hier ein bisschen einsam, so als "Allein-Unterhalter!!!"  ;)
                                                                                                     Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 12.06.07, 23:47
so ein "Cowboy(-Girl)-look" steht Dir  :-*
Danke, Sonja! Ja,ja, ich wollte schon immer mal ein
Cowboy" sein, jetzt endlich habe ich es geschafft!!!  ;) ;)
Was treibt dich denn jetzt wieder im Lande herum??? Immer auf Achse....?
                                                                                                          :-* Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 13.06.07, 19:25
Was treibt dich denn jetzt wieder im Lande herum??? Immer auf Achse....?     

Also ich war jetzt schon lang nicht mehr auf Achse  ;) In Neuseeland war ich nur "on the road", da bin ich jetzt dagegen schon wieder richtig sesshaft geworden  ;D

Nach Rheinland-Pfalz hat es mich nur verschlagen, weil ne Freundin von mir dort ihre Ausbildung als Pferdewirtin macht und ich mal ihren Stall besuchen wollt (sie selber stammt aus unserer Gegend).Wenn`s Euch interissiert-hier die Website von dem Gestüt:

http://www.vollblutaraber.de/kauber-platte/AStart.html

Bin aber schon wieder daheim  jetzt - Arbeit ruft  8) Meine nächsten Reisen werden jetzt nur aus Bootstouren auf dem Rhein bestehen,aber auch das ist wunderschön!!Zum Glück habe ich Kollegen aus der Schweiz die Bootsbesitzer sind..

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja

Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: KlausS am 13.06.07, 21:28
Hallo,

ich habe damals ein landwirtschaftliches Praktikum für 3,5 Monate in NZ und in 3,5 Moate in Australien.
6 Wochen habe ich auf einer Milchviehfarm in Taupiri in der Nähe von Hamilton 260 Kühe gemolken. Danach hatte ich sehr vielZeit zum Reisen. War ich des Reisens überdrüssig, weil die tollen Landschaften nicht mehr richtig von mir gewürdigt wurden, bin ich über wwoof auf Biobetrieben gelandetet und habe dort ein paar Tage gearbeitet gegen Unterkunft und Verpflegung (und daulernen tat ich auch) . Habe Betriebe gesehen vom großen Milchviehbetrieb bis zum Selbstversorgerbetrieb- war sehr spannend mit tollen Erlebnissen. Übernachtet habe ich in Backpackern und bin ausschließlich getrampt, ich wollte ja auch neben dem Land die Leute kennenlernen.

Und Neuseeländer sind wirklich auch ein bisschen verrückt- angenehm verrückt.
Ich hatte auch den Eindruck , dass sie eine sehr gute Allgemeinbildung haben und trotz ihrer Abgeschiedenheit sehr wohl am Leben politischen Weltleben teilnehhmen.

Viele Grüße

Klaus


War eine tolle Zeit- möchte ich nicht missen.
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 14.06.07, 00:10
 :) Hi, Klaus, so wie Du damals machen das viele junge Leute auch heute noch!! *winke zu Sonja*.
Ich haette mir sowas gewuenscht, als ich jung war, aber da war daran ueberhaupt nicht zu denken! Nun bin ich eben jetzt  hier, zwar nicht so mit rumziehen und arbeiten und so, aber schoen ist es trotzdem!!!!
Ich mag die Menschen hier auch, sie sind anders als die Deutschen, liebenswuerdiger und toleranter habe ich festgestellt!
                  Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: coni am 14.06.07, 09:13
hallo sigrid
deien bildern nach kommst du aber immer noch gut durch die lande  ;D es sei dir gekönnt ,da haben wir auch etwas davon
coni
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 14.06.07, 09:49
,da haben wir auch etwas davon
......ich hoffe doch so...!  ;) Wenn ihr keine mehr wollt, lasst es mich wissen!
                                                                                                                       Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 14.06.07, 22:16

Ich mag die Menschen hier auch, sie sind anders als die Deutschen, liebenswuerdiger und toleranter habe ich festgestellt!

Ausnahmen bestätigen die Regeln- es hat auch sehr liebenswürdige Deutsche  ;) Hier und auch am anderen Ende der Welt  :-*

(http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 14.06.07, 23:39
Ausnahmen bestätigen die Regeln- es hat auch sehr liebenswürdige Deutsche  ;) Hier und auch am anderen Ende der Welt  :-*
Ja, aber in Deutschland sind die Liebenswuerdigen die Ausnahme, hier die Regel!  :-X
                                                                                                                                     Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 20.06.07, 08:17
 :o Bei uns werden die Babies hier  (siehe Foto) "gemacht..." wie macht man das bei euch bei euch ??  :-X
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 20.06.07, 08:26
Da fuhren wir doch eine menschen(auto)leere Strasse entlang und ploetzlich tauchten aus dem "Nichts" die Kuehe auf...
Es wurden mehr und mehr und wir hatten eine Weile Zeit, sie zu beobachten. Irgendwo an der Westkueste war das!
                                                                                                                                                                   Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: coni am 21.06.07, 20:13
hi sigrid
ich glaube du hast hier lebenslänglich bekommen  ;D und zwar als unser bt fotografin in neuseeland
bitte weiter so
so hast du immer wieder ein guten grund die insel weiter zu erkunden
viel spaß weiterhin
coni "seufz"
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 21.06.07, 23:18
ich glaube du hast hier lebenslänglich bekommen  ;D und zwar als unser bt fotografin in neuseeland
Danke, Dein Glaube ist ja ziemlich stark,Coni,  ;) ich habe mehr den Eindruck, so langsam langweile ich alle ein bisschen mit meinen Berichten/Fotos.
Allmaehlich wird man es dann doch ueberdruessig! Immerhin sind ja schon 3 Boxen voll!
Aber trotzdem, man kriegt mich doch sooo schnell nicht los!  ;D
                                                                                           (http://www.agrar.de/smileys/kiss.gif)  Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: kiwi-fruit am 22.06.07, 11:29
Aber trotzdem, man kriegt mich doch sooo schnell nicht los!  ;D

Wir wollen Dich ja auch gar nicht loshaben  :-* Ich sage immer Unkraut vergeht nicht  ;) ;D

Ein schönes Wochenende Euch allen (http://www.agrar.de/smileys/blume.gif) Sonja
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 22.06.07, 23:21
Unkraut vergeht nicht  ;) ;D
...das ist ja das Schlimme daran, dass man es nicht loskriegt!!!!  ;D
                                                                                                                      :-* Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: schnute am 22.06.07, 23:48
Hallo Sigrid,

mich langweilst du jedenfalls nicht damit! :D

Ich freue mich immer ein wenig aus Neuseeland sehen zu können, habe doch Verwandte dort und bekomme so gut wie gar nichts mit aus diesem Teil des Erdballs.

Lass uns bitte weiter daran teilhaben, wie schön es am anderen Ende der Welt ist!  ;D


Liebe Grüße
schnute

Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 22.06.07, 23:56
habe doch Verwandte dort und bekomme so gut wie gar nichts mit aus diesem Teil des Erdballs.
...das muss sich aber aendern, schnute, warum berichten deine Verwandten nichts ueber ihr Leben hier?
Haben sie einen PC? Falls ja, vielleicht koennten sie sich auch hier einloggen? Sie sind keine Bauern? Ich auch nicht!!!!
Und trotzdem darf ich hier....  :-* :-* :-*
Waere schoen, ein bisschen "Verstaerkung" zu bekommen!!!
...und DANKE, schnute,
                                   :-* Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: schnute am 23.06.07, 00:05
...das muss sich aber aendern, schnute, warum berichten deine Verwandten nichts ueber ihr Leben hier?

Hallo Sigrid,

weil jeder selbst meist so viel an Gang hat und so wenig Zeit für solche Dinge bleibt.

Aber, wenn ich's recht überlege.....ich werde mal den Anfang machen. Am PC ist man ja gar nicht so weit voneinander entfernt.

Und Bauern sind sie nicht, sie sind aus meinem "vorherigen" Leben....hihi....als ich auch noch keine Bäuerin war.


Liebe Grüße
schnute
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: coni am 23.06.07, 14:57
hallo sigrid
bis du uns langweilst fließt noch viel wasser den main runter
*schnute 
bist du eine kssatzte mit sieben leben?
coni
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: Sigrid am 26.06.07, 12:11
 ::) Bei uns ist jetzt richtig der Winter eingezogen. letzte Nacht minus 4 Grad!!! Eisblumen an den Fenstern, Wasser im Garten eingefroren!
Gaanz unten im Sueden Schneechaos. Wie jedes Jahr werden jetzt schon viele Laemmer geboren, die dann zum Teil jaemmerlich erfrieren.  :-*
Aber alles nur des Geldes wegen, muessen ja immer frueher geboren werden, damit man dann einen guten Preis erzielt. Da kommt es nicht drauf an, dass Tausende erfrieren, es gibt ja genug. Es werden auch nur noch Zwillinge und Drillinge geboren, die anderen Schafe ausssortiert!
(Die Schneebilder sind vom TV abfotografiert, daher nicht so gut)
                                                                                               Sigrid
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: silvia am 26.06.07, 14:28
Hallo Sigrid!

Schöne Bilder die du da immer schickst.
Heut komm ich mir auch so vor als wenn bei uns zumindest der Herbst anfängt. Temperaturunterschied zwischen gestern und heute ca. 20 Grad. :o
Titel: Re: Neuseeland zum träumen
Beitrag von: coni am 26.06.07, 18:15
hallo sigrid

deinen sonnenblumen nach die du am fenster hast ,bist du in gedanken doch noch in deutschland ,die blühen hier gerade
schönen abend noch coni