Forum Mensch und Gesundheit > Frauen und Gesundheit

Kompressionsstrümpfe

(1/8) > >>

freilandrose:
Ich möchte mal ein Update von mir geben.
Bin leider immer noch einfüssig mit Krüken draußen und Gewagen drinnen unterwegs. Donnerstag waren es 6 Wochen.
Seit vorgestern habe ich einen Kompressionsstrumpf am Bein bis ganz nach oben. Ich muss sagen, hab es mir schlimmer vorgestellt.
Die Kurz-Zug-Binde war recht und schön. Aber der Strumpf, finde ich, ist besser. Nur das Ausziehen ist nicht nach meinem Geschmack. Alleine geht dat nich.
Zum den Strumpf morgens anziehen brauchte ich bis jetzt auch fremde Hilfe. Heute früh hätte ich es fast alleine geschafft bis zu einem Punkt, wo ich selber nicht mehr weiterkam.
Ab morgen gehts zur ambulanten Reha. Fängt schon um 7.30 Uhr an. Tja, da muss ich wohl sehr früh aufstehen für die nächsten Wochen. Belasten darf ich auch schon, das mache ich aber ab morgen unter Beobachtung. Wünsche Euch allen einen schönen Sonntag.

Mathilde:
Hallo,

das mit den Strümpfen bis oben kann ich nachvollziehen. Heute Morgen habe ich  auch mit den Stützstrümpfen gekämpft. In 3 Etappen habe ich es dann geschafft.

Mir war vor Wochen eine Krampfader geplatzt.

LG Mathilde

martina:
Die Strümpfe brauchen etwas Übung, dann geht das.

Alter Trick von Oma und Mama, die beide jahrzehntelang Kompressionsstrumphosen getragen haben und noch tragen: im Bett morgens eine Kerze machen und dann versuchen (setzt etwas Gelenkigkeit vorraus) die Strümpfe von oben runterzuziehen, geht leichter als andersherum, ich hab das in den Schwangerschaften auch mit Kugelbauch geschafft.


Ansonsten, da es hier ja auch um Unfälle geht: passt auf Euch auf.

Erika:
Das hört sich trotzdem gut an, es geht langsam voran, Daumen hoch und weiterhin gute Besserung und Ausdauer



--- Zitat von: freilandrose am 23.08.20, 11:31 ---Ich möchte mal ein Update von mir geben.
Bin leider immer noch einfüssig mit Krüken draußen und Gewagen drinnen unterwegs. Donnerstag waren es 6 Wochen.
Seit vorgestern habe ich einen Kompressionsstrumpf am Bein bis ganz nach oben. Ich muss sagen, hab es mir schlimmer vorgestellt.
Die Kurz-Zug-Binde war recht und schön. Aber der Strumpf, finde ich, ist besser. Nur das Ausziehen ist nicht nach meinem Geschmack. Alleine geht dat nich.
Zum den Strumpf morgens anziehen brauchte ich bis jetzt auch fremde Hilfe. Heute früh hätte ich es fast alleine geschafft bis zu einem Punkt, wo ich selber nicht mehr weiterkam.
Ab morgen gehts zur ambulanten Reha. Fängt schon um 7.30 Uhr an. Tja, da muss ich wohl sehr früh aufstehen für die nächsten Wochen. Belasten darf ich auch schon, das mache ich aber ab morgen unter Beobachtung. Wünsche Euch allen einen schönen Sonntag.

--- Ende Zitat ---

anka:
Warum nehmt Ihr die Anziehhilfe nicht her?
 
anka

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln