Autor Thema: offene nässende Stellen am Kniegelenk bei Kühen  (Gelesen 2513 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gina67Topic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5434
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Hallo
wir haben 2 Kühe die haben innen am Kniegelenk offene nässende Stellen. Wir haben schon Spray angesprüht, das hat uns der Klauenpfleger da gelassen. Er meinte das wäre so ähnlich wie Mortellaro am Fuß. Aber es hilft auch nicht wirklich. Kann mir da noch jemand was raten?
Beide Tiere laufen ganz normal. Wir sind am rätseln woher das wohl kommen kann.

LG Gina

Offline Annemie

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 171
Re: offene nässende Stellen am Kniegelenk bei Kühen
« Antwort #1 am: 05.04.18, 17:19 »
Hallo Gina,

habt ihr Repiderma benutzt? Könnte helfen.

V. G. Annemarie

Gesendet von meinem Bluboo  Dual mit Tapatalk


Offline frega

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 937
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: offene nässende Stellen am Kniegelenk bei Kühen
« Antwort #2 am: 05.04.18, 17:53 »
hallo
offene nässende stellen bei kühen zum beispiel zwischen euter und bein. da hat uns der tierarzt geraten zucker auf die wunde du geben. aber wirklich viel mit der hand (so dass der zucker klebt/haftet und das heilt immer sehr gut. ob das bei euren kühen auch helfen könnte. probiere es, es kostet nicht viel ist kein medikament und kann nicht schaden
frega

Offline gina67Topic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5434
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: offene nässende Stellen am Kniegelenk bei Kühen
« Antwort #3 am: 05.04.18, 20:38 »
@Annemie
genau mit Repiderma haben wir behandelt. Hat leider nichts gebracht.
@Frega
das mit dem Zucker werden wir ausprobieren.

LG Gina

Offline gina67Topic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5434
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: offene nässende Stellen am Kniegelenk bei Kühen
« Antwort #4 am: 09.04.18, 21:31 »
Wir haben dem TA heute die Kühe gezeigt, er meint wir sollen Euterschenkelschaum auf die kaputten Stellen verteilen.
Beide Kühe haben nämlich auch ein Euter-Schenkel-Ekzem, dass wir schon mit dem Schaum behandeln.
LG Gina

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 871
  • Geschlecht: Weiblich
Re: offene nässende Stellen am Kniegelenk bei Kühen
« Antwort #5 am: 09.04.18, 22:11 »
Was kann denn dieser Schaum? Mortellaro ist scheisse zu bekämpfen, sei's nun am Fuss, am Euter oder am Knie.

Offline gina67Topic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5434
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: offene nässende Stellen am Kniegelenk bei Kühen
« Antwort #6 am: 09.04.18, 22:15 »
Was kann denn dieser Schaum? Mortellaro ist scheisse zu bekämpfen, sei's nun am Fuss, am Euter oder am Knie.
Der Schaum soll evtl. vorhandene Keime beseitigen und die Haut pflegen. Beim Euter-Schenkel-Ekzem hilft dieser Schaum sehr gut.
LG Gina

Offline Sternschnuppe

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 621
  • Geschlecht: Weiblich
Re: offene nässende Stellen am Kniegelenk bei Kühen
« Antwort #7 am: 14.09.20, 08:51 »
Wir haben momentan auch große Problem mit offenen, nässenden Stellen am Kniegelenk und auch zwischen Euter und Beinen.

Verwenden den Schenkelschaum, werde es aber auch mal mit Zucker probieren.

Hat noch jemand Erfahrung damit?