Autor Thema: Sternsinger  (Gelesen 43247 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

lindenblüte

  • Gast
Re: Sternsinger
« Antwort #60 am: 06.01.11, 18:25 »
Hallo
bei uns wurden die Sternsinger am 6. als heute ausgesandt.
Da wir nur eine kleine Kirchengemeinde sind kommt der Pastoralassistent (heißt das so?)
und hält einen Wortgottesdienst ab. Danach geht eine Gruppe begleitet (von mir) die 1 Ortschaft und 1/2 von der 2. Dann gibts Mittagessen bei der Begleitung von der 2. Gruppe
- Kleidertausch(wir haben auch nur eine Garnitur) - Restliche Hälfte von Ortschaft und verstreute kleine Ortschaften. Gegen 17.00 werden dann noch die Süssigkeiten geteilt.

Es war heute sehr schön da bei uns das Wetter mild und trocken war. Teilweise mit Sonnenschein  :)

lg Lindenblüte

Offline reserl

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re: Sternsinger
« Antwort #61 am: 06.01.11, 18:42 »

Bei uns wurden die Sternsinger am Dienstag ausgesendet.
Heute sind sie symbolisch beim Gottesdienst "zurückgekehrt".

In unserer Pfarrei waren sieben Gruppen mit je vier Ministranten (Sternträger und drei Könige) unterwegs. Die Einkleidung war kurz nach Weihnachten. Da gehts immer recht turbulent zu, bis jeder sein passendes "Outfit" hat.
Wir können dank fleißiger Näherinnen  aber auf einen sehr reichhaltigen Fundus zurückgreifen. :)

Heuer war ich Fahrdienst einer Gruppe, die umliegende kleine Ortschaften besucht hat.

Bei uns wurde erst im letzten Jahr eingeführt, dass die Sternsinger einen Weihrauchfaß dabei haben. Mein Auto ist nun gut eingeräuchert. ;) 8)
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Online Frieda

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2388
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Sternsinger
« Antwort #62 am: 06.01.11, 19:29 »
Bei uns ist das meiste gut zu Fruß erreichbar. Nur zu einen Weiler ist die Gruppe, in der mein Sohn war, mit dem Auto gefahren worden. Und genau da haben sie wohl so herumgetan, daß die Kohle aus dem Weihrauschfaß auf das Polster gefallen ist. Ich weiß immer noch nicht so ganz, was der Autobesitzer dazu gesagt hat
Viele Grüße,

Jesus verspricht: Ich bin bei euch alle Tages eures Lebens bis ans Ende der Zeit (Mt 28,20)

Offline K1

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 311
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sternsinger
« Antwort #63 am: 06.01.11, 20:00 »
Ich konnte mich gestern über den Besuch der Sternsinger freunen, und unser Haus segnen lassen. Es ist schön, dass es noch Kinder und Jugendliche gibt, die sich dafür auf den Weg machen. Wir hatten echt scheußliches, eiskaltes Wetter, aber sie sind tapfer von Haus zu Haus gegangen. Ich hatte grad alkoholfreien Glühwein heiß, mit den sie sich schnell etwas aufwärmen konnten.

l.g.

Offline coni

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1456
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Sternsinger
« Antwort #64 am: 06.01.11, 20:03 »
bei uns ist es heute ausgefallen es ist einfach zu glatt
nun wollen sie am sonntag kommen
coni

Offline Luetten

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1069
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sternsinger
« Antwort #65 am: 06.01.11, 21:42 »
auch wir durften uns heute über die Segnung unseres Stalles freuen!
Lütten
Man sollte nie mit vollem Mund über Bauern schimpfen!

Offline Helhof

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 979
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sternsinger
« Antwort #66 am: 06.01.11, 22:23 »
Unsere Kinder waren am Sonntag und heute unterwegs. Weihrauch hat aber nur die älteste Gruppe dabei.
Liebe Grüße,
Maria

Offline reserl

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6244
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - Blick über den Tellerrand
Re: Sternsinger
« Antwort #67 am: 02.01.17, 23:42 »

Oh...da ist ja schon lange nichts mehr geschrieben worden.

Für mich ist das Thema "Sternsinger" gerade wieder hochaktuell.
Ich arbeite im Ministrantenteam der Pfarrei und die Sternsingeraktion braucht viel Vorbereitung. ::) 8)

Wir freuen uns aber sehr darüber, dass die Ministranten in unserer Pfarrei immer noch gerne mitmachen...auch
wenn sie schon 15 Jahre oder älter sind. :)

Heuer gehen wir das erste Mal in acht Gruppen, weil wir soviele neue Ministranten gewinnen konnten.

Am Silvestertag war die Aussendung und am Mittwoch gehen sie dann von Haus zu Haus.
Leider soll das Wetter da ziemlich bescheiden werden.
Ich begleite eine Gruppe, die von Dorf zu Dorf gefahren werden muss....da hoffe ich auf gut befahrbare Straßen. 8)


Wer von Euch ist auch in die Sternsingeraktion involviert?
lieben Gruß
Reserl



Manchmal ist es ein großes Glück,
nicht zu bekommen, was man haben will.

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5555
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Sternsinger
« Antwort #68 am: 03.01.17, 00:30 »
Bei uns haben sie heute schon gesungen. Da sind viele Erinnerungen hoch gekommen, als unsere Kinder noch dabei waren. Unser Großer hat mit Begeisterung jedes Jahr den Schwarzen gespielt, mit Creme und angerußtem Kork geschminkt  ::). Heute waren alle weiß.

Unser moslemischer Familienzuwachs war ganz begeistert und findet es schön, dass die Kinder im nächsten Jahr wieder kommen.

LG
Luna
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline sonny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2343
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sternsinger
« Antwort #69 am: 03.01.17, 15:34 »
Auch bei uns waren sie heute,
beinahe nicht mitbekommen, hab die Klingel nicht gehört!

Aber hab sie dann am Rückweg herein geholt!
Liebe Grüße
sonny

Es gibt nur eine Medizin gegen große Sorgen:
Kleine Freuden.

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2061
  • Geschlecht: Weiblich
  • Positiv denken
Re: Sternsinger
« Antwort #70 am: 03.01.17, 17:02 »
Bei uns gehen, singen normalerweise die 5. und 6. Klässler (mit 11/ 12Jahre ) und gehen von Haus zu Haus. 3-4 Sternsinger pro Gruppe. Dieses Jahr gibt es einen Aussetzer, weil die Schule später wieder anfängt. Dann sei es zu spät,  ??? für zum Sternsingen, erst am 9. Januar müssen die Kinder wieder in die Schule. Nächstes Jahr organisieren sie es anders. Mal schauen.
Es ist immer wieder schön, die Sternsinger zuhause zu begrüssen und ihrem Gesang zuzuhören. Wir von den weiter entfernten Höfen, fährt jemand mit den Auto. Die letzten Jahren hatten wir den Fahrdienst, es war immer eines oder zwei Kinder von uns dabei.  ;D
„Glücklich sein bedeutet nicht, das beste von allem zu haben, sondern das beste aus allem zu machen.“

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1649
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sternsinger
« Antwort #71 am: 04.01.17, 14:52 »
Ach, ich finde die Sternsinger immer nett. Alljährlich mache ich Fotos von ihnen, diese erhalten sie dann im Laufe des Jahres. (Die Fotos von 2016 haben sie letzten Sonntag erhalten  :-[. )
Die Eltern freuen sich besonders darüber, denn die Sternsinger gehen meist einen anderen Straßenteil ab und die Eltern wissen dann nicht, wie die Kinder als Sternsinger aussehen!
Auf den Fotos kann man am Hintergrund erkennen, ob bzw. wieviel Schnee gelegen hat!!
Bei uns sagen sie alljährlich dieselben Verse auf; bei meiner Schwägerin in Kärnten singen sie.
Die Verse lernte bereits mein Bruder als Ministrant: d.h. unverändert seit 50 Jahren oder noch länger!

Offline muliane

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 495
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sternsinger
« Antwort #72 am: 04.01.17, 17:08 »
Hier kommen die Sternsinger Samstags. Der Text hat sich im Laufe der Jahre mal geändert, steht aber auf der der Rückseite des Sterns zum ablesen.  Vor Jahren hab ich manchmal Fahrdienst gemacht, heuer fährt der Obermessdiener seine Gruppe, im eigenen Auto, zu den entfernt gelegenen Häusern.
"Großer Geist, bewahre mich davor, über einen Menschen zu urteilen, ehe ich  nicht eine Meile in seinen Mokassins gegangen bin."
(Indianerweisheit)

Offline Mastreh

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 425
Re: Sternsinger
« Antwort #73 am: 04.01.17, 18:32 »
Unsere Kinder waren auch Sternsinger und hab auch Fahrdienst gemacht. Heuer hab ich die Sternsinger leider verpasst.

Offline zwagge

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 583
Re: Sternsinger
« Antwort #74 am: 04.01.17, 18:58 »
Hallo,
ich hab ja 3 Sternsinger hier.
Bei uns in der Gemeide sind es insgesamt 48 Ministranten die dann aufgeteilt werden.
Unsere Gemeinde besteht aus 2 Ortschaften und den umliegenden Höfen.
Die Gruppe die den Aussenbereich macht wird immer gefahren. Bei uns macht das der Mann von der Ministrantenleiterin und zwar mit dem Feuerwehrauto. Das wird immer zur Verfügung gestellt und zwar bei beiden Ortschaften.
Das find ich total spitze, da bei uns die Gruppe meist 6 bis 9 Leute hat. Da müsste man schon schauen wie man die Schar weiter transportiert.

Nach dem Sternsinger Tag (bei uns wurde dieses Jahr am Montag und Dienstag gegangen) werden die Gruppen von Müttern im Feuerwehrhaus verköstigt. Das heisst es gibt noch was warmes zum Essen und Getränke. Dann werden noch die Süssigkeiten verteilt. Die Mütter wechseln sich jedes Jahr ab.
Das ist immer sehr schön und ganz toll für die Gemeinschaft, nicht nur der Ministranten sondern auch unter den "Vereinen".

Man weiß einfach dass man sich auf manche Dinge verlassen kann.

Ein gesegnetes neues Jahr wünsche ich euch auch noch.

Ach ja, bei uns geht immer ein Melchior mit!
(Wär ja noch schöner)
Ganz liebe Grüße
Birgit