Autor Thema: Fröhliche Grillzeit  (Gelesen 52254 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline amazone

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1287
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen.
Re: Fröhliche Grillzeit
« Antwort #30 am: 19.06.12, 17:20 »
für den dritten kamm empfehle ich eine bier-senf-beize mit wacholder, piment und lorbeer als gewürze. oberlecker  :D

gefüllte (riesen-)champignons, z.b. mit bressot, im ofen garen die super.

ich mag im moment überhaupt keinen nudel-, kartoffel und krautsalat mehr sehen.
einfach über die jahre zuviel davon gegessen.  ;D
ich probiere mich gerade an anderen salaten.
z.b. gab es beim letzten grillen reissalat und mexikanischen käsesalat.
oberlecker.  :D
Beste Grüße von
Amazone

Offline Hopfi

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 935
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Re: Fröhliche Grillzeit
« Antwort #31 am: 19.06.12, 19:18 »
Ich grille gern Makrelen im Backofen.(wenig Arbeitsaufwand-große Wirkung)
Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline Selina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 788
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fröhliche Grillzeit
« Antwort #32 am: 23.06.12, 11:04 »
Hallo zusammen,

Ein schnell gemachter Salat zur Grillparty ..................,

Eine Dose Mais, eine Dose Kidneybohnen, eine Dose weiße Bohnen,
 eine gewürfelte rote Paprika,
 eine Stange Lauch in feine Streifen geschnitten,
 eine Zwiebel ... auch in feine Streifen geschnitten,

 dann mit Essig, Salz, Zucker, Pfeffer, Petersilie, Schnittlauch und Öl gut abschmecken.
 Wenigstens eine Stunde zeihen lassen. ....


                                              Fertig!

  Wenn was übrig bleibt, kann man es am anderen Tag auch noch sehr gut verzehren, denn die Zutaten ziehen keine Flüssigkeit aus dem Gemüse.

Liebe Grüße von Selina

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4390
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fröhliche Grillzeit
« Antwort #33 am: 24.06.12, 21:37 »
Danke für die Tips. Mal sehen, wie viele Leute jetzt zusagen. Wir werden wohl drei Schweinekämme nehmen, die verschieden würzen und im Backofen bei Niedrighitze garen. Dazu gibt es einen Kartoffelsalat, Nudelsalat, griechischen Bauernsalat Zatziki, Baguette. Denke das wird reichen. Mal sehen, wenn ich beim Vorbereiten bin und mich die Muße küsst, was mir noch einfällt.....
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7393
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Fröhliche Grillzeit
« Antwort #34 am: 04.08.12, 12:45 »
hat jemand ein Rezept für Joghurt-Kräuter- Marinade?
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline Lotta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1797
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Re: Fröhliche Grillzeit
« Antwort #35 am: 04.08.12, 12:47 »
Caralein....braucht man dafür ein Rezept?  ;)
Joghurt, Öl, Kräuter salz Pfeffer Knoblauch..evtl. etwas Zucker oder Honig wenn der Joghurt zu sauer ist
Grussi
Lotta
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7393
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Fröhliche Grillzeit
« Antwort #36 am: 04.08.12, 13:12 »
naja... Rezept nicht... aber ne Anregung, was da jetzt reinkommt...

bin jetzt aber einmal durch meine Kräutertöpfe gewirbelt und hab von allem was genommen:
Rosmarin, Thymian, Salbei, Oregano und Minze.
Dazu noch Pfeffer, Ingwer und Knoblauch.
Bin ja gespannt, wie es schmecken wird..

Jetzt suche ich noch was für die Rumpsteaks.
« Letzte Änderung: 04.08.12, 13:14 von cara »
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline Lotta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1797
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Re: Fröhliche Grillzeit
« Antwort #37 am: 04.08.12, 13:18 »
Willst du die auch marinieren?
da würd ich was mit buntem Pfeffer machen...Öl, Senf und Honig mit Salz und geschrotetem buntem Pfeffer hmmmm
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Offline Lotta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1797
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Re: Fröhliche Grillzeit
« Antwort #38 am: 04.08.12, 13:19 »
ansonsten geht nix über ne tolle Kräuterbutter....wann ist der Grill an?   ;D
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7393
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Fröhliche Grillzeit
« Antwort #39 am: 04.08.12, 15:40 »
die Steaks haben nur einen trockenen Rub bekommen, mit braunem Zucker, Curry, Pfeffer (schwarz, bunten habe ich nicht), Paprika, Koriander, Kreuzkümmel und Bockshornkleesamen.

Das Huhn liegt in Joghurt-Curry-Ingwer-Honig, der Schweinenacken in Öl-Paprika-Knoblauch und das Schweinerücken in dem o.g. Joghurt-Kräuter.

Kräuterbutter mach ich nachher noch und der Grill sollte gegen 18Uhr bis 18.30Uhr weiss sein 8)
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Online Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2956
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Fröhliche Grillzeit
« Antwort #40 am: 13.07.13, 14:20 »
Hallo
wir sind seit letzter Woche stolzer Besitzer eines Gasgrills. Ich muss sagen ich bin begeistert. Jetzt ist es fast wie wenn man eine Outdoorküche hat. Sehr angenehm wenn es warm ist und man nicht noch die Küche aufheizen muss. 
Ich hab lange überlegt was für ein Model für uns gut ist. Alle schwärmen ja vom W..ergrill, aber  als ich mir die Preise angesehn hab, ist es mir vergangen. Wir haben uns dann für einen Grill vom Gartencenter Dehn... entschieden. Die hat eine Eigenmarke mit einer amerikanischen Firma gebaut und das 3 flammige Model war letzte Woche für 299€ im Angebot. Also zugeschlagen und bisher nicht  bereut.
Als erstes hab ich einen Kammbraten probiert. Hat sehr gut funktioniert, er war außen kroß und innen saftig. Ich hätte ihn nur vorher länger würzen sollen damit er gut durchzieht. Ich hab ihn auf der Steakplatte in der Mitte des Grills gesetzt und nur die äußeren beiden Flammen eingeschaltet so dass ein heißer Luftwirbel entsteht und ich keinen Drehspieß brauche. Bei 220°C war er mit 1,5 Std fertig.
Dienstag hatten wir Geburtstagsfeier und für 26 Leute gerillt. Ich hatte einen Spanferkelrücken am Anfang gemacht und danach Steaks und diverse andere Sachen aufgelegt. Hat prima funktioniert, auch bei der Menge an Leuten.
Heute hab ich zum ersten mal den Pizzastein aus probiert. Echt genial, schmeckt wie vom Italiener im Holzofen. Hatte den Teig schön dünn und nach 5 min ist da eine Pizza bei 300°C fertig. Hab danach nochmal probiert es mit weniger Hitze zu machen, aber da wird die Pizza trockener.
Jetzt bin ich immer auf der Suche nach neuer Herausforderungen um das Gerät optimal zu nutzen.Fisch auf Räucherbrett hatte ich auch schon porbiert, aber das war mir nicht kross genug, warscheinlich hätt ich da auch heißer fahren müssen. Hatte nur 250°C.
Hat noch jemand Ideen was lecker ist und einfach zu machen ist? Oder schon Erfahrung was gar nicht geht?
Liebe Grüße Heidi

Offline Kleopatra

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 826
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fröhliche Grillzeit
« Antwort #41 am: 13.07.13, 14:48 »
Wir haben auch einen Gasgrill geschenkt bekommen. Einfach Super! Habe bis jetzt nur klassisch Wurst und Steak grilliert. Lese hier gerne mit wen jemand Tipps hat.

Mich interessiert vor allem auch wie man die richtig teuren Stücke wie Entrecote, Huf- Hohrückensteak zubereitet.

Offline Petra2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 535
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fröhliche Grillzeit
« Antwort #42 am: 13.07.13, 15:04 »
Hat noch jemand Ideen was lecker ist und einfach zu machen ist?

Hallo,

heute Mittag gab es einmal Schafskäse und  zum anderen Lachs in Alufolie, jeweils mit Zucchini, Paprika, Tomate belegt, ein bisschen Kräutersalz/Kräuter der Provence und Öl. Fertig.
Auf niedrigster Stufe ca. 10 min gegart.

LG
Petra2
Das Leben ist viel zu kurz für irgendwann.

Online Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2956
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Fröhliche Grillzeit
« Antwort #43 am: 13.07.13, 15:28 »
Hallo Petra
 die Alupäckchen offen gelassen oder verschlossen?
Liebe Grüße Heidi

Offline Petra2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 535
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fröhliche Grillzeit
« Antwort #44 am: 13.07.13, 15:30 »
Mich interessiert vor allem auch wie man die richtig teuren Stücke wie Entrecote, Huf- Hohrückensteak zubereitet.

Im Steak-Grill-Seminar haben wir gelernt, dass die Steaks ca. 2 Finger Dicke haben sollten (Alles darunter ist Carpaccio  ;D)
Es wurde angeraten, dass man als Laie ein Thermometer verwenden sollte, um bei erreichter Kerntemperatur aufzuhören.
T-Bone z.Bspl. 55°-58°.
Roastbeef 58°-63°.
Nackensteak 58°-60°
An Literatur ist die W..ber Grillbibel nicht schlecht.


LG
Petra2
Das Leben ist viel zu kurz für irgendwann.