Autor Thema: Coctails und Bowlen - mit und ohne Wumms  (Gelesen 27247 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Gislinde

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1085
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT - find ich gut!  Hätte gern öfters Zeit dazu !
Weizen-Bowle
« Antwort #15 am: 09.06.02, 21:29 »
:)Hallo
Ein neues Rezept für eine erfrischende Sommerbowle habe ich auch noch
Weizen- Bowle
2               Flaschen Sekt
4               Flasche Weizenbier
10              Zitronen                     ausgepresst  
10              Eßlöffel Zucker              
2               Dosen Ananas  mit Saft gestückelt

nach Belieben etwas Cognac dazu geben


Auch wenn ich sonst das Bier nicht so sehr mag , an dieser Bowle habe ich Gefallen gefunden
Mit lieben Grüßen
Gislinde

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9689
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
giersch
« Antwort #16 am: 09.06.02, 11:18 »
In der TopAgrar stand in der letzten Ausgabe ein Rezept  über die Verwendung von Giersch. Ist zwar kein Holunderrezept, aber ich finde das passt zu diesem Thema.
2l Apfelsaft
20 Blätter Giersch (ist dieses Unkraut, dass einfach nicht auszurotten ist, in der Top-Agrar ist diese Pflanze beim Rezept abgebildet)
10 Zweige Zitronenmelisse
10 Zweige Pfefferminze
2 Gundermannreben
Saft von 2 Zitronen
Kräuter abwaschen und abtrocknen und zu einem Strauss zusammenbinden, leicht zerdrücken und in den Apfelsaft reinhängen, Zitronensaft zugeben und das ganze für mindestens 2 Stunden kalt stellen. Mit Mineralwasser auffüllen. Soll ähnlich wie Almdudler schmecken.

Ich kenne dieses Rezept als Eistee
2 l Pfefferminztee mit 2l Apfelsaft mischen
1o Zweige Zitronenmelisse und 20 Gierschblätter zu einem Sträusschen binden und in das Getränk hängen, mindestens 2 Stunden kalt ziehen lassen und danach noch nach Bedarf süssen.

Und noch ein Rezept aus England
Pimms (Engl. Gartenbowle)

1 Teil Gin
1 Teil Martine Rosso
2 Teil Ginger Ale
2-4 Teile Zitronenlimonade (je nach gewünschter Stärke)
Früchte der Saison (Erdbeeren, Melonen, Äpfel, Salatgurke und Apfelminze müssen einfach rein)
die Früchte werden kleingeschnitten, die Apfelminze kleingehackt und alles in die Flüssigkeit gegeben, 2 Stunden stehen lassen,
Eiwswürfel dazugeben, in Sektschalen, Sektgläsern, ein lauer Sommerabend im Garten mit Freunden, da kann man das Leben auf dem Land auch mal geniesen.
Ich hoffe es macht nichts, dass ich Euch unter die Holunderrezepte noch was anderes druntergmogelt habe.
Herzliche Grüsse
Maria
« Letzte Änderung: 01.01.70, 01:00 von 1031090400 »

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 22275
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re:Cocktails und Bowlen
« Antwort #17 am: 30.12.02, 15:10 »
ich hab beschlossen, eine neue bowle zu "basteln"  :o

Was haltet Ihr hier von? ???

ca 700 g Beeren-mischung mit Zucker und  hm, 100 ml ? Obstler (Himbeere) ansetzen, mit rotem Traubensaft und Rotwein zu gleichen teilen auffüllen.
Wer mag nimmt noch Sekt oder Mineralwasser dazu? 8)

Könnte das schmecken?

Morgen abend weiß ich mehr  ;D

Offline Molli

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 140
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!weil für jeden was dabei is
Re:Cocktails und Bowlen
« Antwort #18 am: 04.04.03, 15:27 »
 ::)VITAMINBOWLE
1 Liter Vanilleeis
1/2 Flasche Bacardi weiß miteinander verrühren
2 große Dosen Pfirsichstücke mit Saft zugeben sowie
1 Flasche Mulitvitaminsaft
Alles zusammen etwas verrühren


Schmeckt nach mehr

Offline Ingrid1

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 189
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist schön bei euch zu sein
Re:Cocktails und Bowlen
« Antwort #19 am: 16.04.03, 21:30 »
 :DHallo,

Ich habe die Richtige Bowle für die neuen Sommerfeten.


:D :D

4 Kiwis
2 Bananen in Scheiben schneiden und in

1 Flasche Apfelkorn einlegen und durchziehen lassen,

1 Flasche Wasser
1 Flasche Weißwein
1 Flasche Sekt  auffüllen und genierßen,



Hier noch zwei Drink die bei meinen Gästen gut angekommen sind.

;) ;) ;)
Für 1,5 l Cocktail

0,5 l Kirschsaft
250 ml Kirschjoghurt
80 g Zucker
2 Päckchen Vanillezucker
250 ml Wodka
100 ml Kirschlikör
250 ml Sahne

Alle Zutaten mischen und gut kühlen und mit Kirschlollis sevieren, man kann den Zucker und den Wodka reduzieren.

:) :) :)

1/2 l Orangensaft
1/2 l Ananassaft
1 Zitrone
4 El Curacao blue Sirup ( Bols blau)

Die Saft und den Z-Saft mischen und in ein Cocktailglas geben und den Bols vorsichtig mit einem Löffel und das Glas laufen lassen, dadurch gibt es einen tollen Farbefekt.

Man kann einen Zuckerrand um das Glas machen oder man schneiden eine Orangen in Scheiben und halbiert sie, stecht die Scheibe auf eine Zahnstochen abwechseln mit eine Cocktailkirsche, Strohhalm und dann servieren.

Gutes gelingen und nicht einen zu großen Kater am anderen Tag. ;D ;D ;D ;D

Ingrid ::) ::)
Schöne Grüße von Ingrid

Offline coni

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1433
  • Ich liebe dieses Forum!
alkoholfreie cocktails und Bowlen
« Antwort #20 am: 02.10.04, 10:26 »
Hallo  
wer kann mit rezepte für  alkoholfreie cocktails geben die  auch leicht vorzubereiten sind und auch in eine halle also so gut wie keine küche vorhanden vor und zubereite werden können
michi

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3958
  • Geschlecht: Weiblich
Re: alkoholfreie cocktails und Bowlen
« Antwort #21 am: 03.10.04, 16:28 »
Hallo Michi,

ich hab da ein Rezept für eine

             Bananen-Kiwi-Bowle

1 Flasche weißer Traubensaft
1 Flasche Bananensaft
1 Flasche Orangensaft

Kiwi`s und
Bananen              in kleine Stücke geschnitten.


Man kann es sehr gut vorbereiten und dann beliebig in Gläser füllen (muss also nicht unbedingt als Bowle ausgeschenkt werden).

Gruß
Marina

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7393
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: alkoholfreie cocktails und Bowlen
« Antwort #22 am: 04.10.04, 16:23 »
hmm.. so ganz ohne hilfsmittel wirds schwierig..
aber wenn du da einen mixer (küchengerät) hinbekommst, und vielleicht nen shaker, dann kanns gehen...
die zutaten beziehen sich, soweit nicht anders angegeben, auf einen drink...

Orangenflip
4 Eiswürfel
1 Eigelb
1 cl Sahne
1 cl Limonensirup
4 cl kalte Milch
120ml Orangensaft

die Zutaten in einen shaker geben, ca. 15sec schütteln, durch ein Sieb ins Glas geben und mit Muskatpulver bestreuen.

Mokkadrink
200ml kalte Milch
1 teel. instant Kaffeepulver
1 teel. Zucker
1 Kugel Vanilleeis

Milch, Kaffeeepulver und Zucker im Mixer gut durchmixen, die Eiskugel in ein Glas geben  und  die Mischung darübergiessen. Dann noch einen Schlag Sahne darauf - fertig.

Coco- Schoko- Milch
2cl Kokossirup
1 Essl. Schokosauce
200ml kalte Milch

das ganze im Mixer gut mixen, dann ins Glas schüptten und mit Kokos- und Schokostreuseln garnieren.

Iced Mint
4-6 Eiswürfel
150ml kalter schwarzer Tee
4 cl Pfefferminzsirup
2 cl Zitronensaft

Das Glas etwa zur Hälfte mit Eiswürfeln füllen, den Tee, den Pfefferminzsirup und den Zitronensaft darüber giessen, umrühren. Zitronenscheibe dazu geben und eine Minzeblatt ranstecken, mit Trinkhalm servieren.

Erdbeer- Ananas- Bowle für ca. 10 Drinks
1 Ananas
250g Erdeeren
1 essl. Zucker
1 Flasche entalkoholisierter Wein
1 Flasche schäumender, entalkoholisierter Wein

Ananas schälen und vierteln, Mittelstück rausschneiden, Fruchtfleisch kleinschneiden (alternativ aus der Dose)
Erdbeeren waschen und entstielen, grosse Früchte halbieren.
Die Früchte in das Bowlegefäss und mit ZUcker bestreuen, den Wein dazu und mind. 1h kühlen
Dann den schäumenden Wein dazu und fertig.

wenn du noch mehr brauchst, oder bestümmte wünsche hast, frag nur, ich versuche, sie zu erfüllen..;o))



LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline Danny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 321
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dem Vergangenen: Danke. Dem Kommenden: Ja!
Re: alkoholfreie cocktails und Bowlen
« Antwort #23 am: 04.10.04, 17:08 »
ich habe auch ein paar Sachen. Zum Teil sind sie von http://www.kinderrezepte.de
da gibt es sicher noch einiges mehr.
Aaalso:

Apfelpunsch (für 10 Personen):
- 2 Beutel Pfefferminztee
- 2 Beutel Apfeltee
- 750 ml Apfelsaft
- 4 unbehandelte Orangen
- 1 unbehandelte Zitrone
- 3 EL Honig
Die Teebeutel mit ca. 1 l kochendem Wasser überbrühen, ca. 5 Min. ziehen lassen, Beutel entfernen.
2 Orangen heiß abwaschen, in dünne Scheiben schneiden und diese dann halbieren. Restliche Orangen und Zitrone auspressen.
Tee und Säfte mischen, mit Honig abschmecken. Orangenscheiben dazugeben. Kalt oder warm genießen.

Aufgehende Sonne (1 Drink)
- 50 ml Kirschsaft
- 50 ml Pfirsichsaft
- 1/2 TL Vanillezucker
- 100 ml Mineralwasser
Kirschsaft in ein Glas geben. Pfirsichsaft mit Zucker und Mineralwasser mischen und langsam zum Kirschsaft geben.

Gewürzpunsch dunkel
- 1 l Schwarztee Earl Grey
- 1/2 l Kirschsaft
- 4 Kumquats (Miniorangen)
- 2 Nelken
- 1 Anisstern
1 l Wasser mit den Gewürzen aufkochen. Earl Grey-Teebeutel 5 Min. darin ziehen lassen. Kumquats in Scheiben schneiden und entkernen. Zum Gewürztee geben und mit Kirschsaft aufgießen. Wer mag, kann mit Waldhonig süßen.

Gewürzpunsch hell
- 1 Beutel Grüner Tee Vanille
- 1 Stange Zimt
- 1/2 l Apfelsaft (Direktsaft)
- Saft von 1 Zitrone
- 1 Prise Muskatblüte
- Honig nach Belieben
Teebeutel mit heißem, aber nicht kochendem Wasser aufgießen und 10 Min. mit der Zimtstange ziehen lassen. Übrige Zutaten zugeben, abschmecken und sofort servieren.

Ich bin leider noch nicht dazu gekommen, die Rezepte selbst zu probieren, freue mich aber über jede Rückmeldung  :)
Liebe Grüße
Danny

Auch an Tagen, da Regendunst den Berg verhüllt, bleibt er wunderschön.

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7393
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: alkoholfreie cocktails und Bowlen
« Antwort #24 am: 05.10.04, 14:25 »
Michi, ich weiss es auch nicht...  8) vielleicht im Reformhaus?
aber ich hab auch noch mehr... ;o)

Baby Pina Colada
4 cl Kokossirup
2 cl Sahne
160ml Ananassaft
4 Eiswürfel

Den Kokossirup mit Sahne und Ananassaft in den Mixer geben, mixen, in ein Glas die Eiswürfel geben und die Mischung drübergiessen. Das Glas  mit einem Stück Ananas und einer Cocktailkirsche dekorieren.


Pussy Foot
8 Eiswürfel
2 cl Grenadinesirup
6 cl Ananassaft
6 cl Orangensaft
6cl Grapefruitsaft

4 Eiswürfel in einen Shaker geben, die Flüssigkeiten dazu und kräftig schütteln. Die restlichen Eiswürfel ins Glas geben und die Mischung durch das Barsieb darauf giessen, den Rand des Glases mit Ananas oder Orange garnieren.

Red Fruits für zwei Drinks
150g Erdbeeren
1/2 essl. Honig
150ml kalter Blutorangensaft

Die Erdbeeren waschen, enstielen und mit dem Honig im Mixer ca. 15sec mixen.
Den Blutorangensaft dazu geben, nochmals ca. 10sec mixen.
Den Drink in zwei Kelchgläser geben und das Glas mit Limettenscheibe oder Kapstachelbeere garnieren.

weisse Sangria für ca. 8 Drinks
250g weisse Weintrauben
1 Zitrone, unbehandelt
1 Orange, unbehandelt
1 Zimtstange
2 essl Zucker
2 pck. Vanillinzucker
1l kalter weisser Traubensaft
1/2l kaltes kohlensäurehaltiges Wasser

Die Trauben waschen, abtropfen lassen und von den Stielen zupfen.
Zitrone und Orange waschen, halbieren und und in Scheiben schneiden.
Die Früchte mit der Zimtstange in ein Bowlegefäss geben und mit Zucker und Vanillinzucker bestreuen.
Den Traubensaft darübergiessen und mind. eine stunde kalt stellen.
Mit dem Mineralwasser aufgiessen und leicht umrühren.
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7393
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Cocktails und Bowlen
« Antwort #25 am: 10.07.05, 14:02 »
ein schöner link für Cocktailfans!
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline Petra2

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 535
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Cocktails und Bowlen
« Antwort #26 am: 27.07.05, 12:21 »
Hallo,

wir werten den Sangria etwas auf.
Zwei  Dosen tropischen Fruchtcocktail, jedoch nur den Saft von einer, mit einem Schuss Rum ansetzen und mit einer Flasche eisgekühlten Sangria auffüllen.
Macht den Sangria sehr fruchtig und süffig.

Gruss

Petra2l
Das Leben ist viel zu kurz für irgendwann.

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7393
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Cocktails und Bowlen
« Antwort #27 am: 14.08.05, 14:02 »
Wir haben neulich eine Melonenbowle gemacht ( nein, nicht mit ganzen Früchten :P )...

eine Wassermelone oben aufschneiden, den Deckel abnehmen und das Fruchtfleisch herausschneiden und in Würfel schneiden...
die ausgehölte Wassermelone mit Sekt füllen und einen Teil der Wassermelonenstückchen wieder dazugeben...

das gute an dieser Bowle ist, dass man sie immer wieder mit Sekt auffüllen kann, da die Melone immer ein bisschen Aroma abgibt.. insgesamt haben wir da 12 !!! Flaschen Sekt drin versenkt....  8)
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7393
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: alkoholfreie cocktails und Bowlen
« Antwort #28 am: 11.12.05, 13:06 »
*huch* das Thema ist aber weit nach hinten gerutscht...
habe gerade eine (amerikanische) Seite mit vielen schönen Rezepten gefunden, raufschauen lohnt sich, auch wenn ihr nicht so firm im englischen seid ;o)

Beispiel:

PINEAPPLE - ORANGE TWIST 
Ananas-Orangen Twist

1 Teil Grenadine
4 Teile Orange Saft
4 Teile Ananassaft

die Anteile können auch variiert werden, so wie es am besten schmeckt..
Zusammen mixen und mit viel Eis servieren.
 
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline Astrid

  • Mitglied
  • *
  • Beiträge: 181
  • Geschlecht: Weiblich
  • Gott gab Dir ein Gesicht. Lächeln mußt Du selbst!
Re: alkoholfreie cocktails und Bowlen
« Antwort #29 am: 01.11.07, 22:04 »
Hallo zusammen,

hier ein Rezept, hab ich heute im Thermomix ausprobiert und kann es nur empfehlen:

400 g Erdbeeren (Tk, angetaut)
200 g Zucker (weniger geht auch; ist Geschmackssache)
200 g Kokosmilch (ungesüßt)
200 g Milch
        Zitronensaft

alles pürieren und genießen...
Herzliche Grüße, Astrid