Autor Thema: Empfehlenswerte Rosensorten...  (Gelesen 87574 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline jägerinTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1264
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Empfehlenswerte Rosensorten...
« Antwort #45 am: 07.06.07, 20:06 »
  unterschiedlich ...Die meisten ( z.B  Rosarie del Hay ) duften sehr fein ( Polareis kaum )  die roten Blütenblätter sind auch gut zum weiterverarbeiten...Marmelade Gelee Likör.... :D es gibt enorm viele  auch neue Sorten...
Es grüßt Euch Gerda!

Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.  (Mahatma Gandhi)

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3159
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Empfehlenswerte Rosensorten...
« Antwort #46 am: 15.06.07, 09:53 »
Ich weiß garnet wieso manche nur Edelrosen brauchen können.

Hallo gerda,
weil Rosen immer noch "Feuer" sind......mein Mann hat mir gerade gestern gesagt, das
er einfach nur rote Rosen liebt  ;D ;D ;D

Grüße Andrea
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline sandra

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 438
  • Geschlecht: Weiblich
  • BT ist super!
Re: Empfehlenswerte Rosensorten...
« Antwort #47 am: 20.06.07, 09:36 »
Ich hab unter anderem die Ferdinand Pichard zu Hause... sieht klasse aus, ist jetzt sicher bereits 5 oder 6 jahre alt. kein Mehltau, winterhart, blüht auch nicht nur einmal!
lg Sandra

Wo kämen wir denn hin, wenn alle sagen würden, wo kämen wir denn hin, und keiner ginge, um zu sehen, wohin man käme, wenn man ginge.

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3159
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Empfehlenswerte Rosensorten...
« Antwort #48 am: 20.06.07, 10:48 »
Hallo Sandra,

die Ferdinand haben mir meine Kinder zum Muttertag als Kübelpflanze
geschenkt, und sie stand jetzt sehr lange still vor sich hin.  ::)
Inzwischen sind die ersten Blüter aufgegangen, ich dachte die Blüten
seien größer uns würden sich auf weiter öffnen.

Vielleicht fühlt sie sich noch nicht so wohl bei mir, und braucht noch
ein bischen Zeit um mir ihre volle Schönheit zu zeigen.  ;)
Wie du sie mir beschreibst, habe ich da ja noch Hoffnung  :D

Grüße Andrea
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline Heti

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 710
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Empfehlenswerte Rosensorten...
« Antwort #49 am: 20.06.07, 17:20 »
schieb den Topf doch mal etwas zur Seite, hast doch kürzlich mal ein Seminar mitgemacht ...
Gruß Hedwig

Offline jägerinTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1264
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Empfehlenswerte Rosensorten...
« Antwort #50 am: 21.06.07, 20:14 »
 Hallo,
 Sie ist dieses Jahr besonders schön. Allerdings für einen Rambler  hier eher breit- als hochwachsend.  passt aber an der Stelle.  Öfterblühend gesund robust. wenig Duft  ( kann halt auch nicht alles...)
  ::)Wer ? Ach so ;) ...Ghislaine de Feligonde ( über die richtige Aussprache kann man streiten...)
Ghislaine de Féligonde --- Multiflora-Hybride, Rambler,
Strauchrose Turbat (F) 1916
Blüte: öfter --- Farbwechsel von lachsrosa bis zartgelb gefüllt,
mit orangen Staubgefäßen, mittelgroß  in Büscheln (Bild 4) --- duftend
Laub hellgrün Stacheln sehr wenig ---
Hagebutten in Büscheln, klein, rund, orange
Wuchs: bis 2,00 m --- verträgt Halbschatten frosthart

« Letzte Änderung: 21.06.07, 20:21 von jägerin »
Es grüßt Euch Gerda!

Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.  (Mahatma Gandhi)

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3159
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Empfehlenswerte Rosensorten...
« Antwort #51 am: 21.06.07, 21:59 »


die Ferdinand haben mir meine Kinder zum Muttertag als Kübelpflanze


ups,

nicht als Kübelpflanze, sonder als Containerpflanze habe ich sie bekommen.  :-*

@heti
Die Seminarteilnehmer treffen sich zum letzten Termin bei mir,......mal schauen was
es für hilfreiche Tips gibt. So ganz der Kracher war es für mich nicht, da mein Garten
schon ziemlich festgelegt ist, und ich ja auch schon eine Weile darin, und daran arbeite.  ;) ;D

Mach mich jetzt einmal auf die Suche nach der Rosensortenempfehlung von Jägerin.  :D

Grüße Andrea
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9818
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Empfehlenswerte Rosensorten...
« Antwort #52 am: 22.06.07, 09:21 »
Ich hätte noch ein kleines Eckchen im Rosengarten, eine rote Rose würde dort noch gut passen.
Floribunda oder Edelrose - am besten gut duftend-
unmempfindlich und langblühend-
gibt es so eine Rose?
Unsere Nachbarin hat in ihrer Rosenecke eine wunderschöne Statue- schaut einfach schön aus.
Haben wir schon eine Box - Rosen und schöne Begleitung- als Pflanzen und mit Schmuckwerk in Form von passendem Zubehör.
Herzliche Grüsse
maria

Offline jägerinTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1264
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Empfehlenswerte Rosensorten...
« Antwort #53 am: 22.06.07, 13:48 »
 hallo ,
@mary, vielleicht  schaust du dich mal unter  den Rosen mit ADR Prädikat um.

 meine einzige...( gnade findende  ;) )rote Rose ist "red Leonardo da vinci". Robust,  total gesund, frosthart öfterblühend (fast dauerblühend )
 Leider, für mich ein gr0ßes Manko- absolut ohne Duft. Aber schöne " altmodische" Blüten... :D


  Bild unten : "Geschwinds Schönste" ist eine hübsche Strauchrose- blaustichig . Einmalblühend...
Es grüßt Euch Gerda!

Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.  (Mahatma Gandhi)

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9818
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Empfehlenswerte Rosensorten...
« Antwort #54 am: 22.06.07, 14:18 »
Hallo Gerda,
deine Rose ist wunderschön - besonders mit dem schmückenden Blütenbeiwerk.
Kann es sein, dass es die Leonardo da vinci auch als rosafarbene Sorte gibt- ich hab diese Sorte im Garten- sie ist unempfindlich, blüht sehr lange aber wie du sagst. leider ohne Duft.
Zur Zeit blühen an unserer Fahrsilomauer meine ersten Rosen, die ich angepflanzt habe - so verschwenderisch, dass ich auch ohne Duft eine grosse Freude an ihnen habe.
Dafür entschädigen dann die duftenden Rosen -
hätte ich auch nie gedacht, dass Pflanzen einem so ans Herz wachsen können :-*Im Schloss Tüssling ist nächste Woche 3 Tage Gartenausstellung, da kann ich dann wieder mit der Nase Rosen bewundern.
 ;)
Ich bewundere dein Wissen über Garten, Rosen .........
Herzliche Grüsse
maria

Offline Heti

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 710
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Empfehlenswerte Rosensorten...
« Antwort #55 am: 22.06.07, 14:40 »
Gerda, kann´s sein, dass Du in der "Landlust" stehst ?

So schöne Fotos, tolles Haus, beneidenswert !  :D  :D
Gruß Hedwig

Offline jägerinTopic starter

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1264
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Empfehlenswerte Rosensorten...
« Antwort #56 am: 22.06.07, 19:58 »
 @mary. Ja, red  leonardo ist wohl ein Sport davon. Der "andre rosane find ich nen Tick attraktiver- auch in der Knospe...

@heti:
 Ja !  8) glaubt nicht alles was in der Zeitung steht..und die Bilder sind scho älter... ::) die Katz gehört mir net...
Es grüßt Euch Gerda!

Ich bin der Wahrheit verpflichtet, wie ich sie jeden Tag erkenne, und nicht der Beständigkeit.  (Mahatma Gandhi)

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9818
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Empfehlenswerte Rosensorten...
« Antwort #57 am: 22.06.07, 21:05 »
Hallo Gerda,
die Leonardo da Vinci hab ich mir geleistet, weil sie so schön aufblüht-
heuer ist ein Rosenblütentraumjahr, so schön haben sie schon lange nicht mehr geblüht und vor allem so gesund.
Immer wieder Regen und ein bisschen Wind scheint ihnen so richtig gut zu tun.
Selbst die Bodendeckerrosen hängen über und über voller Blüten.
Man könnte da so dahinträumen von einem viel grösseren Rosengarten.
Gibts die Landlust eigentlich auch im Zeitschriftenhandel?
Herzl. Grüsse
maria

Offline Doro

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2184
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Tag ohne Lachen ist ein verlorener Tag
Re: Empfehlenswerte Rosensorten...
« Antwort #58 am: 23.06.07, 09:01 »
Hallo Maria,

ja die gibbts auch im Handel!
Es grüßt Doro

,,Leben ist nicht genug", sagte der Schmetterling. ,,Sonnenschein, Freiheit und eine kleine Blume muss man haben".

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3159
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Empfehlenswerte Rosensorten...
« Antwort #59 am: 13.07.07, 16:23 »
Die Kir Royal hat sehr schöne große Blüten, und gefällt mir sehr gut
Die andere dafür den Duft  ;) :D
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !