Autor Thema: Kropfoperation 1969 Krankenhausaufenthalt  (Gelesen 316 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SteinbockTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3299
  • Geschlecht: Weiblich
Kropfoperation 1969 Krankenhausaufenthalt
« am: 02.08.22, 10:46 »
Kann mir jemand von den älteren BTlerinnen sagen, wie lange man
im Jahr 1969 etwa im Krankenhaus lag, wenn eine Kropfoperation (Strumektomie)
gemacht wurde. Oder jemand kann noch seine Eltern befragen...
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6018
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Kropfoperation 1969 Krankenhausaufenthalt
« Antwort #1 am: 04.08.22, 12:21 »
Also ich hab mal in einem Kropfkrankenhaus gearbeitet.
Möchte behaupten mindestens 14 Tage!
Als ich dort tätig war, da waren es noch 10 Tage. Und das war 1981.


Wenn es natürlich zu Komplikationen kam, evt. noch länger.
Liebe Grüße
Martina

Offline Anneke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2670
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kropfoperation 1969 Krankenhausaufenthalt
« Antwort #2 am: 04.08.22, 14:21 »
Bei meiner Mutter waren es 1965 definitiv auch mindestens 10 Tage,  ich war 2 Jahre alt und habe die Mutter nicht mehr erkannt ::)
Zuviel nachdenken ist wie schaukeln, man ist zwar beschäftigt, kommt aber keinen Schritt weiter