Autor Thema: Wie "smart" sind Eure Häuser?  (Gelesen 1405 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline maggie

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3962
  • Geschlecht: Weiblich
  • auch Bäuerinnen freuen sich über Erneuerungen
Re: Wie "smart" sind Eure Häuser?
« Antwort #15 am: 27.06.22, 16:30 »
wir haben die letzten 2/3 jahre div. beleuchtungen mit bewegunsmelder "umgebaut" -

rollladen wurden vor 12 jahren beim umbau elektrisch, der grund - für elektrokabel braucht es nur ein kleines loch, für handantrieb muss es viel grösser sein (ging um kältebrücken)
liebi grüess   und
bis bald   -  ihr werdet mich  so schnäll nöd wieder los

margrith  us der schwiiz

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6018
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Wie "smart" sind Eure Häuser?
« Antwort #16 am: 27.06.22, 16:51 »
Hallo Morgana,
was Jung und Alt angeht und die möglichen Besucher haben wir auch ein entspanntes Verhältnis. Nur ich will eigentlich niemand kontrollieren. Wenn Post kommt hole ich die schon auch rein. - Für alle!
Ich bin mein ganzes Leben kontrolliert worden wie ein unmündiges Kind. Ich wollte diese Serie eigentlich unterbrechen
Liebe Grüße
Martina

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3809
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wie "smart" sind Eure Häuser?
« Antwort #17 am: 27.06.22, 17:11 »
martina, es tut mir von Herzen leid, dass du soviel unschönes erlebt hast und
kann dich voll und ganz verstehen, dass du diese Kontrollspirale unterbrechen willst.






Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6018
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Wie "smart" sind Eure Häuser?
« Antwort #18 am: 27.06.22, 23:07 »
Hallo Morgana,
andere Zeit, andere Generation. War halt so

Liebe Grüße
Martina

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3809
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Wie "smart" sind Eure Häuser?
« Antwort #19 am: 28.06.22, 07:21 »
Guten morgen martina,

trotzdem sind das Erfahrungen die man nicht haben muss.
Aber jeder hat sein positiven und negativen Dinge im Leben und sein Päckchen zu tragen.

Offline Annina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 427
  • Geschlecht: Weiblich
  • hab Sonne im Herzen
Re: Wie "smart" sind Eure Häuser?
« Antwort #20 am: 28.06.22, 14:02 »
Jetzt macht ihr mich richtig alt :o ;D ich bin u40 und wir haben noch nicht mal eine Klingel an der Haustüre...

...Elektrizität gibts aber auch bei uns ;) :D

Spass bei Seite, unser Haus ist nicht so modern, passt aber gut für uns. Wir haben Vorhänge, die werden aber nur in der Küche und bei den Kindern zugezogen. Bewegungsmelder fürs Licht brauche ich auch nicht, morgens mache ich es absichtlich nicht an, um die Kinder nicht aufzuwecken (schlafen mit halboffener Türe).

Liebe Grüsse, Annina

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.  Aristoteles