Autor Thema: Kräuter einfrieren  (Gelesen 595 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online gina67Topic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5945
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Kräuter einfrieren
« am: 08.06.22, 12:03 »
Hallo
ich habe im Gewächshaus gerade eine Petersilieschwemme.
Wie friert ihr die ein? Vorher zerkleinern oder ganz lassen?
Der Milchkontrolleur war heute morgen zur Kontrolle da, der sagte, er friert die nur grob gezupft ein und im gefrorenen Zustand kann man gut was abbröseln.
Da interessiert mich mal eure Meinung.
LG Gina

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1861
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kräuter einfrieren
« Antwort #1 am: 08.06.22, 12:52 »
Petersilie schneide ich klein und friere sie ein. Ein Teil friere ich im Ganzen ein zusammen mit Wurzelgemüse für Suppen. Die groben Teile lassen
sich im gefrorenen Zustand nicht ganz zerkleinern.
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Online Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3334
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kräuter einfrieren
« Antwort #2 am: 08.06.22, 13:26 »
Die Erfahrung habe ich auch gemacht, dass sich die Petersilie im gefroren Stunden nicht zerbröseln lies.
Ich schneide sie deshalb auch wieder vor dem Einfrieren klein.

Offline Lulu

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1193
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kräuter einfrieren
« Antwort #3 am: 08.06.22, 13:27 »
Ich schneide auch klein und friere ein....geht gut.

Online gina67Topic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5945
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Kräuter einfrieren
« Antwort #4 am: 08.06.22, 13:49 »
Danke für eure Antworten.

Offline saba

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1034
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kräuter einfrieren
« Antwort #5 am: 08.06.22, 13:53 »
Ich schneide auch klein und friere ein....geht gut.

Ich kenne es auch nur so.
Wie man eben auch so kleine Kräuterpackungen tiefgekühlt kaufen kann.
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück!

Offline Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3333
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Re: Kräuter einfrieren
« Antwort #6 am: 08.06.22, 14:16 »
Ich hacke die Petersilie und portionieresie. Die einzelnen Portionen in Klarsichtfolie wickeln und die Pakete in einer Gefriedose einfrieren. Kann dann bei Bedarf immer was entnehmen.
LG
Tina

Online gina67Topic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5945
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Kräuter einfrieren
« Antwort #7 am: 08.06.22, 14:19 »
Ich habe jetzt das meiste kleingeschnitten eingefroren. Habe aber auch einen Versuch mit ungehackter Petersilie gemacht. Ich berichte ob das funktioniert.

Online Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3334
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kräuter einfrieren
« Antwort #8 am: 08.06.22, 16:18 »
Ich hacke die Petersilie und portionieresie. Die einzelnen Portionen in Klarsichtfolie wickeln und die Pakete in einer Gefriedose einfrieren. Kann dann bei Bedarf immer was entnehmen.

Das Portionieren spare ich mir. Kann man gut mit einem Löffel soviel abkratzen wie man gerade braucht.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4230
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kräuter einfrieren
« Antwort #9 am: 08.06.22, 20:26 »
Ich zupfe nur die Stengel ab und gefriere das Obere im ganzen ein. Tüte aus dem Gefrierschrank, kurz durchwursteln die Tüte und die Peterle sind klein.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline elke

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 101
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Kräuter einfrieren
« Antwort #10 am: 26.06.22, 18:26 »
Genau so mache ich es auch. Waschen ,abtrocknen einfrieren und am nächsten Tag kaputtdrücken und beutel entlüften

Viel Erfolg
Viel Freude weiter hin und bleibt gesund
           Gruß  Elke

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3299
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kräuter einfrieren
« Antwort #11 am: 26.06.22, 18:31 »
Ich hacke die Petersilie und portionieresie. Die einzelnen Portionen in Klarsichtfolie wickeln und die Pakete in einer Gefriedose einfrieren. Kann dann bei Bedarf immer was entnehmen.

Das Portionieren spare ich mir. Kann man gut mit einem Löffel soviel abkratzen wie man gerade braucht.

Ich friere den Beutel mit geschnittener Petersilie so ein, dass ich ihn flachrüttle, so dass die Petersilie  nur ca. 2 cm dick liegt.
Davon kann ich dann, wenn es hart gefroren ist, eine Ecke/ein Stück abschneiden oder sogar abbrechen.
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Online gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5572
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Kräuter einfrieren
« Antwort #12 am: 26.06.22, 18:45 »
Petersilie friere ich im Schraubglas ein. Deckel auf und etwas rauskratzen, Deckel wieder zu.

Theoretisch kann man sie auch im Eiswüfelbereiter einfrieren und hat sie dann auch portionsweise.
Enjoy the little things

Offline Trudi

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 445
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Kräuter einfrieren
« Antwort #13 am: 26.06.22, 19:43 »
       Petersilie schneide ich kurz und friere ihn in einer Plasticdose ein.
       Ebenso den Schnittlauch,der wird auch klein geschnitten und noch
       recht viel gebraucht.

           Trudi