Autor Thema: Welcher Name für das Baby? 7  (Gelesen 31989 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Mastreh

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 419
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #165 am: 05.10.22, 14:52 »
Goldbach das ist ja ein strammer Bursche :)

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1498
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #166 am: 09.10.22, 14:39 »
Die Frau meines Patensohnes hat eine Veronika entbunden.
3900 gr. und 52 cm groß

Ich freu mich so!


Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3667
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #167 am: 09.10.22, 17:04 »
Vronis hand manchmoi ganz oodrahde  ;) ;D
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7657
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #168 am: 09.10.22, 17:49 »
übersetz mal das letzte Wort auf hochdeutsch

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3356
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #169 am: 09.10.22, 19:05 »
Ich würde es als gewieft übersetzen.
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3667
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #170 am: 09.10.22, 19:40 »
Danke Annelie. Ich hätte das gar nicht übersetzen können.
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7657
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #171 am: 09.10.22, 20:14 »
Ich würde es als gewieft übersetzen.

Danke sehr

Offline peka

  • westl. Rheinland
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1625
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #172 am: 09.10.22, 22:14 »
Bei Freunden unseres Sohnes kam diese Woche - ich weiß nicht genau wie viele Wochen zu früh - eine Frida zu Welt, nur 1800 g. Hoffentlich wird alles gut.

Unser ältester Sohn war damals ( vor 32 Jahren)  7 Wochen zu früh, wog 2100 g. Sieht man ihm heute nicht mehr an.

Liebe Grüße
peka
Gönne dir Stille,
in der du nur Atem und Herzschlag lauschst.
Dann kehre in den Alltag zurück,
kraftvoll und gelassen.

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 6280
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #173 am: 09.10.22, 22:30 »
Die Kinder meines Neffen sind auch zu früh geboren, wogen beide je 1300 g. Sind nach einigen Wochen auf der Frühchenstation nach Hause gekommen und wiegen beide jetzt knapp 2500 g.
Also mit 1800 g sollte Frida gute Chancen haben.

Bei uns in der Familie sind in diesem Jahr 3 Kinder geboren, sie heißen Emily, Malea und Henri.

Offline peka

  • westl. Rheinland
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1625
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #174 am: 10.10.22, 22:39 »
da hast du wohl recht - die Medizin ist in den Jahren ja auch weiter gegangen.

Aber wenn man es selbst erlebt hat, ist alles wieder da. Obwohl man ewig nicht daran gedacht hat.
Gönne dir Stille,
in der du nur Atem und Herzschlag lauschst.
Dann kehre in den Alltag zurück,
kraftvoll und gelassen.

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1498
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #175 am: 13.10.22, 14:33 »
Gestern fragte ich Bekannte, die mit Kinderwagen unterwegs waren, wie denn das kleine Mädchen heiße.
Antwort: Libby  !!!
Als ich meinte also Lisbeth, nein es ist keine Abkürzung von Elisabeth oder so.  Sie buchstabierten mir den Namen!
Zugleich erklärten sie mir, der Name komme aus dem Hebräischen und bedeutet soviel wie "mein Gott ist die Fülle" "mein Gott ist vollkommen"

Die beiden sind zwar erzreligiös - aber dass es dieser Name sein muss?
Ein Patenkind von mir hat auch einen "anderen" Namen, als sie Kind war sagte sie zu mir: ich bekomme überhaupt nichts wo mein Name drauf steht.
z.B. Schlüsselanhänger, Kuli etc.
Und buchstabieren muss sie den Namen auch immer.


Online LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5663
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #176 am: 13.10.22, 15:28 »
Der Name fühl sich für gar nicht so fremd, sogar angenehm an.  :)

Allerdings kann ich es jedem Kind und Erwachsenem nachfühlen, wie es ist, ständig seinen Namen erklären oder Buchstabieren zu müssen  :(. Mir geht es nämlich auch so. Häufig wird dann noch nachgefragt "ist das der Vorname?". Das letzte Erlebnis dieser Art ist noch keine zwei Wochen her.  ::) Meine Kinder haben darum alle einfache und allgemein verständliche Namen bekommen und auch mehrere, falls sie überhaupt nicht mit ihrem Namen klarkommen.

Es ist ja nicht nur, den Namen buchstabieren zu müssen, mindestens genauso ätzend ist es, wenn es daran geht, sich zu duzen.  :-X
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3374
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #177 am: 13.10.22, 15:58 »
Ich finde den Namen gar nicht so schlimm. Aber warum muss ich an Dosenmilch denken  ???  8)


Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4074
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #178 am: 13.10.22, 16:02 »
das ist durchaus ein Religiöser Name. In Israel heißen sehr viele Mädchen so.
Bei uns halt nicht.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7657
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Welcher Name für das Baby? 7
« Antwort #179 am: 13.10.22, 16:34 »
Ich finde den Namen gar nicht so schlimm. Aber warum muss ich an Dosenmilch denken  ???  8)

so ging es mir auch