Autor Thema: Zitronenbäumchen  (Gelesen 41934 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9693
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Zitronenbäumchen
« Antwort #60 am: 25.04.19, 07:36 »
Auf der Mainau sah ich letztes Jahr sehr viele Zitruspflanzen im Kübel, sehr akkurat geschnitten, da sollte die optische Erscheinung im Vordergrund stehen- ich bin beim Schneiden eher immer vorsichtig, möchte eher natürliche Wuchsformen erreichen - in erster Linie viele Zitronen zum Ernten- vor allem die Blüte samt ihren Duft-
bei Luber...... fänden sich noch viele Sorten :-*, frau wird ja noch träumen dürfen.
Hoffe, dass ich sie am Wochenende aus dem Wintergarten rausstellen kann.

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3027
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Zitronenbäumchen
« Antwort #61 am: 01.04.20, 19:45 »
Letzte Woche sind meine zwei Zitronenbäumchen ins Treibhaus gewandert. Am Fensterbrett wurde es eindeutig zu eng für sie.
Aber diesmal habe ich sie richtig schön durch den Winter gebracht. Die dürfen echt nicht zu kalt und dunkel stehen.
Das eine Bäumchen was letztes Jahr noch recht mickrig war hat seine Früchte behalten und die werden jetzt alle miteinander reif 🙈. 16 Stück habe ich gezählt und die sind so groß, daß ich sogar den einen Ast stützen muss.
Das andere Bäumchen das letzten Winter fast eingegangen wäre, hat sich auch erholt und sogar schon die ersten Blüten angesetzt 😀.
So langsam komme ich schon dahinter was die mögen und was nicht. 😏
Liebe Grüße Heidi

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3499
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Zitronenbäumchen
« Antwort #62 am: 01.04.20, 19:53 »
Toll!
 Eine Freundin von mir hat auch solche Pflanzen, letztes Jahr hab ich sehr davon profitiert, ich hab nämlich ein Glas mit getrocknetem Zitronenschalenabrieb bekommen, sehr praktisch und sehr geschmacksintensiv.
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3027
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Zitronenbäumchen
« Antwort #63 am: 01.04.20, 19:55 »
🤔Ach das ist ja auch eine gute Idee mit dem Zitronenabrieb 🙂
Liebe Grüße Heidi

Offline klara

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2824
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zitronenbäumchen
« Antwort #64 am: 01.04.20, 21:39 »
Wouh Heidi,
das sieht ja recht vielversprechend aus. Und die Duften immer so toll.
Weiter so.
LG Klara
Carpe diem,nutze den Tag

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1799
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Zitronenbäumchen
« Antwort #65 am: 02.04.20, 11:26 »
Heidi, hast du die selber gezogen? Ich hatte eines aus einem Kern aufgepäppelt, war recht schön unterwegs, aber heuer ist es mir eingegangen. Jetzt habe ich mir eines gekauft, das muß ich aber noch in einen größeren Topf pflanzen. Nimmst du da spezielle Erde für diese Pflanzen?
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3027
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Zitronenbäumchen
« Antwort #66 am: 02.04.20, 13:25 »
Heidi, hast du die selber gezogen? Ich hatte eines aus einem Kern aufgepäppelt, war recht schön unterwegs, aber heuer ist es mir eingegangen. Jetzt habe ich mir eines gekauft, das muß ich aber noch in einen größeren Topf pflanzen. Nimmst du da spezielle Erde für diese Pflanzen?
Nein, das ist kein selbstgezogenes Bäumchen. Das habe ich vor 3 Jahren mal im Großmarkt für wenig Geld gekauft, da war es kurz vor dem kaputt gehen...... Aber hat sich wieder erholt wie man sieht.
Nur mit dem in Form schneiden tu ich mir noch schwer. Weiß da immer nicht so richtig wieviel ich abschneiden kann.
Liebe Grüße Heidi

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4545
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Zitronenbäumchen
« Antwort #67 am: 03.04.20, 03:41 »
fast eine Jahr her dass Mary geschrieben hat, sie möchte gerne  die Limonengärtnereien am Gardasee sehen.
War nichts mehr draus geworden.
Sie hatte einen speziellen Dünger. Hat sie dir mal den Dünger gesagt , Heidi?  Ich hatte versäumt sie danach zu fragen.

Offline Heidi.S

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3027
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Zitronenbäumchen
« Antwort #68 am: 03.04.20, 06:46 »
Nein, leider nicht. Aber im Gegensatz zu ihr durfte ich die Limonengärtnerei am Gardasee bestaunen. Schade, ich hätte es ihr auch so gerne gewünscht. Ihre Begeisterung für die Zitrusgewächse war so ansteckend.
Liebe Grüße Heidi

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1618
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zitronenbäumchen
« Antwort #69 am: 03.04.20, 12:31 »
Mit Maria sprach ich mal über den Dünger für ihr Zitronenbäumchen.
Und schickte ihr folgende Angaben aus einem "Zitrus"-Gartenbuch:
Zitrusbäume benötigen drei Teile Stickstoff - zwei Teile Kalium - und ein Teil Phosphor
Ich hab ihr von uns mal sogen. Micronährstoffe mitgebracht: mit Kupfer, Zink, Mangan und Molibdän.
Wenn die Blätter zu hell werden, dann fehlt Eisen.

Oder den fertigen Zitrus-Dünger kaufen.....

Offline Maja

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4545
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ein Wunder in meinen Armen
Re: Zitronenbäumchen
« Antwort #70 am: 04.04.20, 00:21 »
oh goldbach, danke!
und so gab Mary  ;) ihr Geheimnis Preis für eine gute Grundversorgung der zitrusgewächse. 🤗😁

Offline Suri

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 567
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Zitronenbäumchen
« Antwort #71 am: 04.04.20, 13:47 »
Wie lange braucht eigentlich eine Zitrone von der Blüte bis zur Ernte?

Hab hier ein Bäumchen seit Herbst stehen. Die Blütenansätze sind bisher alle abgefallen. Mal sehen, ob es jetzt klappt, wenn es wärmer und heller ist.

LG Susi
Freunde sind wie Blumen:
Wenn du liebevoll mit ihnen umgehst, öffnet sich im Herzen eine Blüte.

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4223
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Zitronenbäumchen
« Antwort #72 am: 04.04.20, 14:32 »
ich nehme für meine Zitronenbäume den organischen Flüssigdünger von Neudorff. 
Damit habe ich bisher die besten Erfahrungen gemacht.

Von der Blüte bis zur reifen Zitrone dauerts ungefähr 7-8 Monate. Genau weiß ich es nicht, weil meine immer Blüten, kleine Früchte und bereits reife dran haben.  Allerdings sind die auch schon 3-4 Jahre alt.

Offline Suri

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 567
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Zitronenbäumchen
« Antwort #73 am: 08.04.20, 21:35 »
Ok, Danke, da braucht es wohl viel Geduld   ::)

LG Susi
Freunde sind wie Blumen:
Wenn du liebevoll mit ihnen umgehst, öffnet sich im Herzen eine Blüte.

Offline LunaR

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6011
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dat Eenen sien Uhl is det Annern sien Nachtigall
Re: Zitronenbäumchen
« Antwort #74 am: 29.08.20, 13:01 »
Hallo,

wie lange braucht es eigentlich, bis aus einer grünen Zitrone eine gelbe Frucht wird? Habe mir ja im Frühjahr ein Bäumchen angeschafft, andem schon ein paar grüne Früchte sind. Der Strauch wächst, blüht und setzt neue kleine Früchte an, nur die großen Früchte bleiben grün.
Es ist sehr beglückend, sich mit kompetenten Menschen auszutauschen.

Ein lieber Gruß Luna


Verschwendete Zeit ist Dasein.
Gebrauchte Zeit ist Leben.