Autor Thema: Pansen arbeitet bei Kuh nicht mehr  (Gelesen 6903 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Angel

  • Gast
Pansen arbeitet bei Kuh nicht mehr
« am: 12.03.09, 09:38 »
Hallo Leute,
durch schlechte Silage haben wir jetzt eine trächtige Kuh deren Pansen nicht mehr arbeitet laut Tierarzt.
Welche Erfahrungen habt Ihr da schon  gemacht? Könnte ihr man da auch eine flasche Kümmelschnaps verabreichen ? Oder ruft das die Tierschützer auf den Plan.
Oder gibt es sonst irgendwelche alte Hausrezepte von früher? Da ja unser Tierarzt auch nicht gerade der billigste ist.
viele Grüße
Angels

Offline Lotta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1799
  • Geschlecht: Weiblich
  • Cowboyerin :o)
Re: Pansen arbeitet bei Kuh nicht mehr
« Antwort #1 am: 12.03.09, 10:21 »
Hallo Angel!
Es gibt beim TA ein Pansenstimulanz zum Eingeben. Das funktioniert ganz gut..
Ansonsten hab ich mit Reiki schon ganz gute Erfolge gehabt.
(Was auch immer genug Lästerer auf den Plan ruft  ::) ) Aber funktioniert!
Unter den Händen fängt es in der Kuh an zu rumoren...
Grussi
Lotta
Schimpfe nie mit vollem Mund über Bauern

Offline Paula73

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1363
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pansen arbeitet bei Kuh nicht mehr
« Antwort #2 am: 12.03.09, 12:50 »
Pansensaft von einer anderen gesunden Kuh hilft auch, wichtig ist ja das du wieder Bakterien  in den Pansen bekommst. Gibt es im gedrocknteten Zustand beim TA, frisch beim Schlachter. Aus einer lebenden Kuh sicher auch, ich kann aber nicht sagen wie am besten da ran kommen ???.

Offline Selina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 789
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pansen arbeitet bei Kuh nicht mehr
« Antwort #3 am: 12.03.09, 18:36 »
Hallo

Ich habe auch jetzt gleich an Nux vomica C30 gedacht!
Liebe Grüße von Selina

Offline renerl

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 308
  • Geschlecht: Weiblich
  • echt kuhhhhl
Re: Pansen arbeitet bei Kuh nicht mehr
« Antwort #4 am: 12.03.09, 19:15 »
Wir geben oft Pansenstimmulanz ein. Manchmal auch "Glaubersalz" (weiß nicht ob das so richtig geschrieben ist!) .
Nux Vomica hilft bestimmt auch!
LG Renerl

Offline Matthias

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 521
Re: Pansen arbeitet bei Kuh nicht mehr
« Antwort #5 am: 12.03.09, 19:20 »
Hallo,

Heuwasser drenchen ist auch eine sehr wirksame Möglichkeit. Heu in 10 l heißem Wasser einweichen und 12-24 stehen lassen, das ganze dann per Schlundsonde drenchen. Wirkt wunder, vor allem auch als Prophylaxe nach Labmagenop´s . Da ist ja der Pansen auch meist down .

Gruß Matthias

Angel

  • Gast
Re: Pansen arbeitet bei Kuh nicht mehr
« Antwort #6 am: 14.03.09, 17:39 »
Hallo Leute,
wir haben jetzt alles ausprobiert,heute Nachmittag hat sie den Löffel abgegeben mit samt den Kalb, hätte Anfang April gekalbt.So eine Sch...............aber auch
:Ich glaub schon bald ist die Bäuerin krank, ist das Vieh auch krank???
Danke für eure Tips
Angel :(

Offline Paula73

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1363
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Pansen arbeitet bei Kuh nicht mehr
« Antwort #7 am: 14.03.09, 19:48 »
Tut mir leid  :( gerade mit Kalb ist immer besonders tragisch. Vor 3 Wochen ist bei uns ein 14 Tage vor Termin gestorben. Hat in der Liegebox gelegen, 3 mal gestöhnt und war tot.  >:( Dafür gabs die letzen 3 Tage 2 schöne Kuhkälber  :).

Klee

  • Gast
Re: Pansen arbeitet bei Kuh nicht mehr
« Antwort #8 am: 10.04.09, 12:56 »
Eine Störung der Pansenmotorik ist - bis zum Beweis des Gegenteils - keine selbstständige Krankheit, sondern ein Symptom.
W. Klee