Autor Thema: Spenden - wohin?  (Gelesen 38461 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline mary

  • in memoriam
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 9695
  • Geschlecht: Weiblich
  • Baeuerin - Beruf mit Herz
Re: Spenden - wohin?
« Antwort #60 am: 04.01.09, 08:50 »
Hallo Klara,
genau das ist der Punkt, wenn man von etws persönlich berührt oder betroffen ist, schaut es ganz anders aus.
Ich freu mich, wenn ich über Informationen über ein Spendenprojekt, das mir am Herzen liegt und jeder kleine Schritt in eine bessere Zukunft macht mich selbst froh.
Spende nicht nur als ein Akt des Gebens, sondern es kommt auch dabei etwas zurück. Dazu fällt mir immer ein Sprichwort ein, arm ist nicht der, der nicht viel hat, sondern arm ist der, der nichts mehr zu geben hat.
Herzl. Grüsse
maria


Offline fanni

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 4599
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Spenden - wohin?
« Antwort #61 am: 27.11.09, 19:36 »
Hallo ich habs schon mal geschrieben.......aber ich denke ich erinner immer wieder mal dran.........wer gerne bei Amazon sowieso bestellt kann Gutes tun indem er immer zuerst über diese Seite zu Amazon geht bei Bestellungen

 

http://www.rett.de/buecher/index.htm

Das ist wirklich kein großer Aufwand........und bringt trotzdem was. Man kann übrigens jedes beliebige Buch von amazon auf diese Weise bestellen, nicht nur die auf dieser Seite gelisteten......

Wenn ihr also sowieso was bei Amazon bestellt wird so eine Provision von amazon an die Rett-Familienhilfe bezahlt, ohne dass es euch mehr kostet........ also merkt euch das und schickt es weiter!!



Ich hab eine Arbeitskollegin mit einem Rett-Mädchen und das ist für die ganze Familie wirklich ein Schicksal.


« Letzte Änderung: 27.11.09, 19:37 von fanni »
Herzliche Grüße von Fanni

Mathilde

  • Gast
Re: Spenden - wohin?
« Antwort #62 am: 13.12.09, 13:07 »
Hallo,

ich habe gestern mal "Ein Herz für Kinder" angeguckt. Ich mag ja solche Art der Spendensammlung nicht so besonders auch wenn es für einen guten Zweck ist.

Gestern abend hat mich aber die blanke Wut gepackt. Kam ein Scheck mit der Elefantenparade angelaufen über
780.000,--€ von der Molkerei Müller
Ich finde so etwas doch einfach nur noch ohne jeglichen Stil
Die Milchpreise im Keller und dann soviel Geld spenden um auch noch für das soziale Engagement gelobt und geehrt zu werden. Nicht das Ihr mich falsch versteht ich gönne den Kindern und den Projekten das Geld denn die brauchens wirklich aber das hätte der Herr Müller auch noch aus der Privatschatulle gezahlt ohne Werbung dafür zu haben "sonst hat man ja auch noch Werbeausgaben"  >:(
Wahrscheinlich sehe ich das wieder falsch aber mich hat das enorm gestört obwohl wir ja nicht zu Müllermilch liefern.

Auch den Beitrag von Frau von und zu Guttenberg fand ich sehr aufklärend was in der Welt so geschieht.

LG Mathilde

Offline Melitta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 355
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Spenden - wohin?
« Antwort #63 am: 13.12.09, 13:54 »
Hallo,

also ich finde das hier eine Superidee...

http://www.oxfamunverpackt.de/default.aspx

guckt mal rein, es macht auch viel Spaß beim Durchstöbern.

Viele Grüße

Melitta

Offline annama

  • Nahetal
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2154
  • Geschlecht: Weiblich
  • " Alles zu beleben ist der Zweck des Lebens "
Re: Spenden - wohin?
« Antwort #64 am: 13.12.09, 13:57 »
Hallo,

ich habe gestern mal "Ein Herz für Kinder" angeguckt. Ich mag ja solche Art der Spendensammlung nicht so besonders auch wenn es für einen guten Zweck ist.

Gestern abend hat mich aber die blanke Wut gepackt. Kam ein Scheck mit der Elefantenparade angelaufen über
780.000,--€ von der Molkerei Müller
Ich finde so etwas doch einfach nur noch ohne jeglichen Stil
Die Milchpreise im Keller und dann soviel Geld spenden um auch noch für das soziale Engagement gelobt und geehrt zu werden.

Auch den Beitrag von Frau von und zu Guttenberg fand ich sehr aufklärend was in der Welt so geschieht.

LG Mathilde

Hallo
Mathilde mir ging es genauso.

Die würden mal lieber anständige Milchpreise bezahlen ...und dann könnten sie meinet wegen Spenden soviel sie wollten.


Gerade wenn eine Frau meint ihre Arbeit sei getan
wird sie Grossmutter

Liebe Grüsse annama

Offline Marone

  • Niederbayern
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 656
  • Geschlecht: Männlich
  • You are the wind beneath my wings.
Re: Spenden - wohin?
« Antwort #65 am: 13.12.09, 14:07 »
780.000,--€ von der Molkerei Müller

Na, der hat eben die Spenden der Milchbauern gleich mit abgegeben. 8) ...und hilft damit den Kindern. Das ist doch das Wichtigste, ob mit oder ohne Stil.
Special moments with someone special.

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 7651
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Spenden - wohin?
« Antwort #66 am: 13.12.09, 16:44 »
Für o.g. Organisation oder auch für die Kinderkrebsstation an der Uniklinik spende ich auch gerne
.
Wo von mir garantiert kein Geld mehr hinkommt ist die "Freude für alle"  für die unsere Tageszeitung seit Jahren Spenden annimmt.  Im Prinzip finde ich diese Sache ja gut, aber seit ich (ist ganz sicher) weiss, wer da Geld bekommen hat, ist Schluss.  Die sagen wir mal "Problemfamilie" im Nachbarort bekam einige Hundert Euro und für die wäre mir wirklich jeder Cent zu schade.  Die Kinder kamen in Pflegefamilie, sind inzwischen erwachsen, die Tiere (Schafe und Ziegen) sind wegen schlechter Haltung, kein Wasser  usw. im Veterinäramt bekannt, Handys hatte die schon, als wir noch nicht mal wussten was das ist usw.    Als sich, da haben sich damals mehrere drüber beschwert, die Zeitung dazu äußerte (telefonisch), kam die Antwort die Adressen haben wir vom Sozialamt.

Marianne

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1498
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Spenden - wohin?
« Antwort #67 am: 08.02.10, 23:26 »
Wir spenden für den ansässigen Sportverein; da wird soviel unentgeltliche Arbeit von so vielen geleistet! Und der Sportverein benötigt das Geld in erster Linie für die Jugendförderung. Auch für die Kirchenrenovierung spendeten wir, schließlich muß ein Großteil von den Schäfchen selbst finanziert  werden!
Für das "Haus des Lebens" in Straubing spende ich seit ca. 25 Jahren. Eine wichtige Einrichtung für Mutter und Kind von Anfang an.
Ich hab' weder für den Tsunami noch für Haiiti gespendet - da gab die Bundesregierung auch meinen Teil mit!

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3143
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Spenden - wohin?
« Antwort #68 am: 12.12.13, 23:07 »
hallo,
vielleicht möchte noch jemand diese aktion unterstützen:

http://www.africa-adventure.de/index.php/masizame-care-centre

meine tochter war für vier monate in südafrika und wir wollen gemeinsam für diese
aktion im kinderheim sammeln und spenden.  :D

wer noch fragen hat......die gebe ich gerne weiter  ;) :D
auf dem zweiten foto auf dem sofa sind die beiden praktikantinnen aus deutschland
rechts meine julia  :D die zur zeit mit fernweh nach diesen kindern aus afrika kämpft.  :'(

« Letzte Änderung: 12.12.13, 23:09 von Vöglein »
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Clara

  • Gast
Re: Spenden - wohin?
« Antwort #69 am: 12.12.13, 23:23 »
hallo in die runde,

nach wie vor sicher eine sinnvolle adresse die schorlemmer-stiftung- für die hochwassergeschädigten aus dem sommer 2013- es betrifft ja schliesslich einige unserer berufskollegen.

kinderreiche familien im eigenen dorf... da ist eine spende manchmal ein vermittelndes wort zwischen der familie und den anderen dorfbewohnern sehr viel wert... oder auch mal eine runde süsses oder obst für alle übers jahr stets willkommen...

hilfe für betagte nachbarn... mal schnell mit schnee geschippt, die mülltonne rausgestellt, den einkauft mitgebracht und hochgetragen...

soziale einrichtungen wie die de la torre stiftung in berlin oder die stiftung finneck rastenberg

oder auch ein hospiz- sh. das kinderhospiz mitteldeutschland...

spenden ist mehr als einen überweisungsträger ausfüllen- eine gute spende sind auch die kleinen dinge im alltag. *danke an alle "teelichter" da draussen, die tropfen öl, die den alltag reibungsloser gestalten.*

guten abend,

anja

es gibt so vieles zu tun- sieh es und mach, was du kannst, damit diese welt wieder ein stückchen l(i)ebenswerter wird.  DANKE. :)


hier ist der weihnachtswunschzettel... http://www.kinderhospiz-mitteldeutschland.de/weihnachtswunsch.html
« Letzte Änderung: 12.12.13, 23:41 von Clara »

Offline Tormenta

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 262
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Spenden - wohin?
« Antwort #70 am: 13.12.13, 01:39 »
Wir spenden fuer die Foodbank hier in der Region, das kommt direkt den Leuten hier zugut. Ebenfalls hat mein Sohn ja fuer Onnight einen Einsatz gemacht und dort spenden wir. Es hat soviele Kinder die kein Geld haben um eine Brille zu kaufen da weiss ich wohin das Geld kommt.

Tormenta

Offline amazone

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1292
  • Geschlecht: Weiblich
  • Leben und leben lassen.
Re: Spenden - wohin?
« Antwort #71 am: 13.12.13, 08:30 »
Hallo Andrea,

das Projekt liest sich sehr gut.
Kannst Du etwas zu den Leuten/ zu der Institution sagen, die hinter diesem Projekt steht/stehen?

Mein Mann und ich spenden sehr regelmäßig.
Aber nur in wirklich arme/hilfsbedürftige Regionen dieser Erde.  ::)




Beste Grüße von
Amazone

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3143
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Spenden - wohin?
« Antwort #72 am: 14.12.13, 12:16 »
hallo amazone,

meine tochter hat bei einer art reisevermittlung in afrika gearbeitet.
diese unterstützt das kinderheim mit einem projekt damit jedes kind
seine schuluniform bekommt.
ohne uniform dürfen sie nicht in die schule
der preis beträgt 35 euro und es werden noch 8 uniformen benötigt.
Zitat
Das Geheimniss des Glücks ...

Im Januar ist es soweit! 22 Kinder aus dem Masizame Kinderheim werden die Schule in Plettenberg Bay besuchen. Die Aufregung ist groß, jedoch werden noch dringend Schuluniformen benötigt.

Eine Schuluniform besteht aus 2 weißen T-Shirts, 2 graue lange Hosen (Winter), 2 graue kurze Hosen (Sommer), 1 Paar Schuhe und 3 Paar Schulsocken und kosten im Paket pro Kind 35 Euro

Africa Adventure Hilft hat bis jetzt 14 Kinder mit einer Schulinform ausstatten können und hoffen die restlichen 8 Uniformen über eure Spenden den Kinder zu ermöglichen. Jeder Betrag, egal wie groß oder klein, ist willkommen.

wir wollten gerne hier ein event am weihnachtlich geschmückten hof machen.
leider sind wir in der zeit schon so vorangeschritten um das noch organisieren zu können.

da hätten wir alles mit fotos und filmen veranschaulichen können.....zeitlich hier nicht mehr zu
leisten. ....mal schauen was geht.  ;) :o und bis nächtes jahr in dem ich meine krippenaustellung
geplant habe ist es noch so lange  ::)

« Letzte Änderung: 14.12.13, 12:24 von Vöglein »
Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !

Offline Melitta

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 355
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Spenden - wohin?
« Antwort #73 am: 22.12.13, 16:07 »
Hallo,

wir spenden einmal im Jahr für die Herzenssache beim SWR, dort wird auch umfassend über die einzelnen Projekte informiert.
Ansonsten bin ich eher dagegen. Am schrecklichsten finde ich, dass dann große Firmen Hunderttausende spenden, um Lebensumstände zu verbessern, die sie letztendlich mit zu verantworten haben. s. "Ein Herz für Kinder" z.B.
Ich packe mir da als Verbraucher lieber selber an die Nase und kaufe "Teekampagnetee" oder einen Wollrock aus Deutschland... Etwas teurer, aber besser als Spenden finde ich.

Viele Grüße
Melitta

Offline Vöglein

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3143
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum !
Re: Spenden - wohin?
« Antwort #74 am: 21.01.15, 11:31 »
:o und bis nächtes jahr in dem ich meine krippenaustellung
geplant habe ist es noch so lange  ::)


.....so schnell dreht sich das rad der zeit  ::) ::) ::)

am letzten we konnten wir dem verein http://kleinehelden-hospiz.de den scheck übergeben. wir haben die stattliche summe von 808,80 euro gespendet. danke nochmals an alle helfer. es war toll und hat großen spaß gemacht.

Liebe Grüße Andrea Maria

...man muss das Glück unterwegs suchen, nicht am Ziel, da ist die Reise
zu Ende !