Kontaktecke > Smalltalk

Re: Coronafreie Zone: Plauderbox 33

<< < (12/14) > >>

LuckyLucy:
Für Joghurt, Quark etc. tut Bombus wohl alles. Becher ausschlecken ist das größte. Dann werde ich auch mal was für ihn in den TK werfen.

Danke für den Tipp!

Morgana:
dann wünsch ich euch schon mal viel Spass beim Eis machen ;D

Im Prinzip kannst du da alles reinmachen. Ein ganz besonderer Leckerbissen ist mit Leberwurst drin
oder klein gehackten(selbst gebackenen) Leckerlies
Unserer ist ganz verückt danach. Der weiß ganz genau wo "sein" Eis gelagert wird.
Den brauchst du nur zu fragen wo ist dein Eis? Schon rennt er raus zum Eierkühlschrank, denn
dort ist es im Gefrierfach :)

gammi:
Gestern war ich beim Einkaufen. Zu Hause habe ich beim Ausladen festgestellt, dass mir einiges an dem was ich in den Wagen geladen habe gefehlt hat. Unter anderem auch das Wurstpaket aus der Bedientheke. Kopf ratter....................ja klar. Ich such mir beim einkaufen immer einen Karton und da gebe ich dann meine Sachen (im Einkaufswagen) rein. Sponatan habe ich dann noch Getränke aufgeladen und dabei den Karton aus dem Wagen genommen und zur Seite gestellt. Und dann vergessen wieder aufzuladen.

Das was drin war, wäre jetzt nicht so dramatisch gewesen, wenn ich es nicht gehabt hätte. Es war nur ein Gelegenheitseinkauf, weil ich für meine Mama beim Doktor ein Rezept holen musste und da der Laden (da gehe ich sonst nicht so gerne hin) genau daneben ist und ich dann immer gleich bei denen auf dem Parkplatz parke.  8).
Aber................die hätten die aufgeschnittene Wurst ja dann entsorgen müssen. So hab ich mich dann halt nochmals auf den Weg gemacht und hab es noch geholt.

So kann es auch gehen, wenn sich beschwert wird, dass die Läden zu viel wegwerfen. Aber wer hätte die bereits aufgeschnittene Wurst noch kaufen wollen?

Mathilde:

--- Zitat von: gammi am 07.07.21, 09:59 ---So kann es auch gehen, wenn sich beschwert wird, dass die Läden zu viel wegwerfen. Aber wer hätte die bereits aufgeschnittene Wurst noch kaufen wollen?

--- Ende Zitat ---

Hallo,

und das schlimme ist ja, daß die Angestellten die nicht mitnehmen dürfen für Ihren Hund

LG Mathilde

Morgana:
es ist mittlerweile strengstens verboten im Supermarkt irgendwas mit zu nehmen, als Angestellter
oder auch bei den Fremdfirmen.
Früher war das gang und gäbe. Und mancher hat das weidlich ausgenutzt.
Ich hatte eine Agentur, die für Markenartikler Ware im Lebensmitelhandel
eingeräumt hat. Einmal musste ich selbst in einem Markt einspringen an der Kühltheke.
Da habe ich nicht schlecht gestaunt, was  alles gaaaanz hinten unten verräumt oder besser versteckt war.
Ziemlich teure Schmankerl, die dann abgelaufen vom jeweiligen Mitarbeiter"entsorgt"wurden.

Was vergessen im Supermarkt ist wirklich ärgerlich. Aber umso besser finde ich dass gammi es wieder geholt hat.
Das war ja schön in einem Karton verpackt und wäre sicher bald entdeckt worden.

Aber richtig fies wird es wenn Fisch irgendwo ins Regal gelegt wird.
Ob absichtlich oder unabsichtlich. Das hatte ich auch mal. In einem Aufsteller hat es grauenhaft gerochen.
Ich bin zum Marktleiter und meinte, das müssen wir ausräumen, aber ehrlich ich pack das nicht.
Er meinte, dann macht er das... der hat allerdings auch ordentlich gekotzt beim ausräumen.
Ich habe dann beschlossen das ganze Ware als Bruch zu deklarieren und zu ersetzen.
Da hätte echt niemand mehr was von gewollt.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln