Autor Thema: Vorlesen  (Gelesen 8798 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Online gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5057
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Vorlesen
« Antwort #15 am: 11.12.17, 21:21 »
Danke ihr Lieben. :-*

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1460
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Vorlesen
« Antwort #16 am: 12.12.17, 07:43 »
Wir haben letzten Monat wieder begonnen, uns gegenseitig vorzulesen. Der Schimmelreiter war unser Leseprojekt. Nun möchte der Liebste Kafkas Schloß lesen - ich bin sehr gespannt, was mich da erwartet.

Zwischendurch haben wir für meinen Vater und seine Frau einen gesprochenen Adventskalender erstellt. Unsere Bücherei hat einen sehr umfangreichen Bestand an Weihnachtsliteratur, da habe ich mir Kurzgeschichten und Gedichte herausgesucht.

Ich lese sehr gern vor, habe aber leider nur die drei o.g. "Opfer" als Zuhörer.
LuckyLucy

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20181
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Vorlesen
« Antwort #17 am: 12.12.17, 07:46 »
Hallo Lucky,

toll, dass Dein Mann das mitmacht. So etwas finde ich klasse.

Wenn Du gern vorliest, wäre das vielleicht ehrenamtlich etwas für Dich? Meine Freundin ist in einem Vorlesekreis und geht einmal im Monat in ein Altersheim zum Vorlesen zu alten Leuten. Vielleicht gibt es ähnliches bei Euch auch?
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline LuckyLucy

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 1460
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es ist nie zu spät, was Neues zu beginnen
Re: Vorlesen
« Antwort #18 am: 12.12.17, 07:49 »
Martina, tatsächlich habe ich daran auch schon gedacht, aber mich noch nicht weiter gekümmert.
LuckyLucy

Mucki

  • Gast
Re: Vorlesen
« Antwort #19 am: 12.12.17, 08:14 »
Auch Kindergärten und Kinderkrippen können Vorleser brauchen
LG Mucki

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3823
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Vorlesen
« Antwort #20 am: 12.12.17, 09:30 »
Echt Rosi? Na das wäre was für mich wenn ich mal Rentner bin. Ich lese so unheimlich gerne vor.
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5010
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Vorlesen
« Antwort #21 am: 12.12.17, 10:59 »
Büchereien bieten so was auch manchmal an. In den Ferien, oder zu sonstigen Anlässen.
Enjoy the little things

Online Margret

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1845
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnentreff-eine Bereicherung des Alltags !
Re: Vorlesen
« Antwort #22 am: 12.12.17, 14:49 »
Pauline,

hier gibt es auch sog. Vorlesepaten in Grundschulen.
Eine Bekannte von mir hat sich in Rente (sie ist nun 75 !) diesen langen Traum erfüllt und macht das.
Sie sagte, wegen anderen Ehrenämtern macht sie es nur 1 x im Monat, aber es gäbe auch mehr zu  tun dort.

Margret

Offline peka

  • westl. Rheinland
  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1422
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Vorlesen
« Antwort #23 am: 12.12.17, 21:42 »
Hallo,
hier werden in den Grundschulen "Lese -lern- Paten" gesucht. Die üben mit den lese-schwachen Kindern.

Liebe Grüße
peka
Gönne dir Stille,
in der du nur Atem und Herzschlag lauschst.
Dann kehre in den Alltag zurück,
kraftvoll und gelassen.

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3823
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Vorlesen
« Antwort #24 am: 13.12.17, 10:07 »
Mir ist in den Sinn gekommen, dass die eine Grundschule bei uns im Ort auch mal Lesepaten gesucht hat. Das finde ich echt klasse. Würde es auch sofort machen, aber ich bin ja berufstätig und von daher ist das nicht durchführbar. Bis ich mal in Rente bin, wird es Bücher vermutlich nur noch im Museum geben.  ::)
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten