Bäuerinnentreff

Computer und Internet => Software => Thema gestartet von: Elle am 01.03.07, 13:51

Titel: Textverarbeitung über google
Beitrag von: Elle am 01.03.07, 13:51
.
Titel: Re: Textverarbeitung über google
Beitrag von: martina-s am 01.03.07, 15:58
Hallo,
also ich hab das vor zwei Tagen einmal ausprobiert und hab meinen Briefkopf hochgeladen weil ich mir gedacht hab, das sei ganz praktisch, wenn ich mal unterwegs bin an fremden PC oder keinen Zugriff auf meinen Rechner hab.
Aber leider hat das mit der Formatierung überhaupt nicht geklappt.
Vielleicht bin ich auch zu doof dazu. :-[
Titel: !!
Beitrag von: editsche am 01.03.07, 16:13
Lach Martina!!!!

Wenn Du schon wie Du selber sagst zu doof bist. Wie soll denn das dann so einer wie meiner einer denn kapieren.
Na dann laß ich lieber mal meine Finger davon. Und wenn ich mal unterwegs im Urlaub bin. Naja dann gibt es halt keinen PC. Dann wird Frau schon nicht Suchtentzug erleiden.

Lachende Grüsse
Edith
Titel: Re: Textverarbeitung über google
Beitrag von: Cashy am 01.03.07, 17:28
Von Google halte ich absolut nichts. Die speichern mir zuviel Daten und verraten dann noch nichtmal was sie wo und wie lange speichern.
Google wird mir allmählich etwas zu mächtig...auf Arte (?) lief kürzlich eine interessante Doku zu dem Thema.

Grobes Fazit...Google sammelt fleißig Daten und versucht sie für ihre Zwecke zu (miß)brauchen...Suchergebnisse werden manipuliert usw. Wo die Server von Google stehen wissen angeblich auch nur eine Handvoll Leute.

Googlemail z.B. benutze ich ausschließlich für Dinge, wo ich damit Rechnen muß das ich hinterher mit Werbung zugemüllt werde. ;)
Titel: Re: Textverarbeitung über google
Beitrag von: Seija am 01.03.07, 18:45
google sammelt im bt ja auch schon fleissig daten.  8)