Rund ums Rind > Alle Themen rund um die Milch

Milchpreissammlung 2022 bei 4,0 % Fett und 3,4 % Eiweiß

(1/6) > >>

Internetschdrieler:
Gestern kam die Januar-Abrechnung:

39,96 ct ohne Zuschläge

bisher hatte unsere Molkerei (unser Milchkäufer, Käserei Champignon/Hofmeister-Gruppe) eine klare Linie. Mittlerweile aber auch einen Zuschlagswirrwar. ::)
Zu dem oben genannten Preis kommt noch,
+ 1,0 ct OGT; 
+ 0,1 ct MEG-Zuschlag;
+ 0,75 ct QuZ 1 (</= 300.000 Zellen und 50.000 Keim)
+ 0,25 ct QuZ 2 (</= 150.000 Zellen und 30.000 Keim)
+ 0,15 ct für 2tägige Abholung

die Steigerung zum Vormonat Dezember beträgt 1,5 Ct . Für den laufenden Monat Februar haben unsere Verantwortlichen der MEG ein weiteres + 0,5 ct vereinbart. Was sich dann in bayrischer Lesart bei 4,2/3,4 mit 43,00 ct für Februar schön liest.

Lexie:
Müllermilch hat um 0,2 Cent erhöht auf. 40,7 Cent
+ Ausgleichszahlung 0,07
+ Mengenbonus
+ Vertragsbonus flex 0,22



frankenpower41:
Naabtaler Milchwerke Bechtel haben um 1,75 Cent erhöht.

All den Zuschlagswirrwarr erspar ich mir jetzt

Internetschdrieler:

--- Zitat von: frankenpower41 am 11.02.22, 17:17 ---Naabtaler Milchwerke Bechtel haben um 1,75 Cent erhöht.

All den Zuschlagswirrwarr erspar ich mir jetzt

--- Ende Zitat ---

Kannst du dir sparen, wen es interessiert, der kann in einem älteren Beitrag von dir Nachlesen.

Was aber schon von Interesse wäre, 1,75 ct auf was erhöht ???  Der 4,0/3,4, (ohne molkereiinterne Zuschläge) Preis muss auf jeder Abrechnung ausgewiesen werden, auch in Bayern   

frankenpower41:
Der liegt bei 38,61
Haben nachgeschaut ca. 8 Cent mehr als vor einem Jahr

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln