Tiere auf dem Hof > Naturheilkunde im Stall

Euterödem- schon die ganze Laktation

(1/2) > >>

LILLI:
Hallo  :) brauch dringend einen Rat ;)

unsere Kuh ist in der 2. Laktation, unser Problem:
sie ist bald wieder zum tockenstellen und hat noch starke Verhärtungen.
Jedes Viertel fühlt sich unten an wie ein Brett .Das Melkzeug sitzt auch nicht richtig.
in der letzten Laktation hatten wir keine Probleme mit der Kuh.

Ich hab schon versucht eine Homöopathische Behandlungsmöglichkeit zu finden, bin aber nicht schlau geworden  ???
Weiß jemand was man dagegen machen kann ?

Danke schon mal  :)

Liebe Grüße

Gertrud:
Hallo
wir haben auch sowas im Stall.
Mit Nux hab ich nun mal etwas bewegen können,
aber noch nicht vollständig auflösen.
Flor de Piedra hab ich auch versucht.
Das ist kein Ödem...also nicht nur wassergefüllt
da hat mal Lachesis Compositum geholfen.
viel Erfolg, ich bin gespannt auf weitere Vorschläge
LG Gertrud

gammi:
Einreiben mit Eutersalbe damit es besser durchblutet wird und weich wird vielleicht. Dann kann man halt nicht mehr mit Globuli arbeiten.

LILLI:
Danke für eure schnellen Antworten!  :)

eine Frage noch zu den Mitteln.. mit welcher Potenz würdet ihr arbeiten?
Brauche ich da etwas tiefgreifendes weil es schon so lange andauert ?
Ich habe einen Kurs besucht wo gesagt wurde bei lang andauernden und chronischen Sachen C200? Was haltet ihr davon?  ???

Wir haben mit dem Pfefferminz Euterbalsam gearbeitet - leider kein Erfolg  :-\
wisst ihr eine gute Salbe die sich mit homöopathischen Mitteln kombinieren lässt?

und hat vielleicht wer Erfahrung mit Blutegeln? - könnte das etwas bringen?

Liebe Grüße und besten Dank  ;)

Mara:
Hallo Lilli,
da die Sache schon chronisch ist, würde ich dir Thuja C1000 und Meddorhinium C200 1 je 5 bis 8 Globulie
1 mal tägl. und am nächsten Tag  wiederholen. Dann nach ein paar Tagen mit den passenden Mitteln wie Apis C200  weitermachen.
Chronisches Stadium ist Sykose und zum durchbrechen des Stadium sind Thuja und Meddorhinium die Mittel der Wahl.
Habe damit sehr gute Erfolge schon erzielen können, wo sogar Antibiotika (bei chronischen Zellgehalt)versagt hat. 
noch ein Tipp: Relativ günstig kommst du an die Mittel bei Remeda.at
Lg mara

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln