Tiere auf dem Hof > Naturheilkunde im Stall

Neugeborene Kälber saugen nicht

<< < (11/11)

Lisiix33:
Hallo zusammen,

jetzt leider verspätet meine Antwort. Das Pech war weg gegangen. Hab ihm am morgen bevor ich eure antworten gelesen habe ihm eine gabe Belladonna c30 gegeben und gegen Nachmittag hat er dann sogar nach der Milch geschrien. Hätte er abends wieder nichts gesoffen hätte ich es mit arsenicum album versucht.


Vielen dank trotzdem für eure Tipps! :)
Liebe grüße!

zwagge:
Hallo,
nachdem ich mich durch den ganzen Thread durchgelesen habe, möchte ich kurz beisteuern was bei uns los war:
Wir haben am Freitag früh Zwillinge bekommen das erste normal das zweite rückwärts.
Das erste hat gleich gesoffen, das zweite nicht. Kein Schleim drin, eigentlich fit aber KEIN Saugreflex. Gut 1. Gabe gedrencht.
Dann wieder nicht gesoffen. Am nächsten Tag wieder nicht gesaugt, wir haben ihm dann mit dem Speedyfeeder 3 bis 4 mal am Tag einen halben Liter reingepumpt.
Einmal hat er einen halben Liter Elektrolyt gesoffen, aber auch nicht mit Freude.
Ich hab ihm Nux vomica, Calc. Carb. und Opium gegeben (nicht gleichzeitig, nacheinander...) Heute, am 5. Tag hat das Kalb endlich angefangen zu saugen!
So als hätte es noch nie ein Problem gehabt.

Also, dranbleiben, manchmal hat man auch so spätzünder!
Wobei ich glaube dass das Opium schon was gebracht hat, ich habs ihm aber in der 200er gegeben, weil ich keine 30er dahatte!

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln