Tiere auf dem Hof > Naturheilkunde im Stall

Naturheilverfahren im Stall - 3. Teil

<< < (17/19) > >>

Annemie:
Hallo,
ich hab mir jetzt auch Tannenzweige in den Stall gehängt, das bringt wirklich etwas. Die Kälber und Fresser knabbern die Nadeln ab.
Danke Freya für den Tipp.

Eine BRSV Impfung kostet ca. 5-6€ pro Tier plus Mwst.
 Man soll 2 mal im Abstand von 14 Tagen impfen bei Impfstoff der im. verabreicht wird.
Es gibt noch einen Impfstoff der in die Nase gesprüht wird, der ist mir persönlich lieber.
Impfen kann man ab einem Alter von 9 - 14 Tagen, ist aber Impfstoffabhängig.
Wir impfen ab Herbst, meist Mitte bis Ende Oktober.
Der Tierarzt empfiehlt ab September zu impfen.

L. G.
Annemarie



Gesendet von meinem Bluboo  Dual mit Tapatalk

Lionshead:
Danke für die schnellen Antworten. 5-6€ pro Tier zzgl. wären jetzt nicht so übertrieben viel, zumindest wenn man sieht, was es erst kostet, wenn man einmal die Grippe im Bestand hat. Das mit den Tannenzweigen probiere ich. Hängt ihr die übers Jahr verteilt auf oder nur in der Haupt Grippezeit?

Die Rechnung extra raussuchen muss nicht sein, trotzdem danke.

Gesendet von meinem ZTE BLADE A602 mit Tapatalk

Agrele:
nur ab den Herbst September bis ins Frühjahr März 

Lionshead:
Okay, super. Danke für die Info. Fressen die Kälber die Zweige gerne? Liegt die Wirkung an den ätherischen Ölen der Nadeln? Habe das noch nie probiert und auch noch nie gesehen. Aber Frau lernt ja nie aus :)

Gesendet von meinem ZTE BLADE A602 mit Tapatalk

frankenpower41:
Ich würde das auch gerne mal ausprobieren, aber bei uns gibt es in den Wäldern keine Tannen, auch die Fichten werden immer weniger. (Borkenkäfer und Stürme).
Selbst wenn es nicht helfen sollte, man vergibt sich ja ncihts damit.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln