Rezepte > Gemüse

Bärlauch...

<< < (7/7)

fanni:
Das ist mein Rezept:

Bärlauchpaste:

Zutaten

3-4 Bund Bärlauch
1 Teelöffel feines Meersalz
100 ml Rapsöl/oder Olivenöl

Zubereitung

Den Bärlauch waschen und die Stiele entfernen. Die Blätter abtrocknen und fein schneiden (Fleischwolf, wer hat). Mit dem Meersalz und dem Öl mischen. Rühren bis das Meersalz aufgelöst ist. In ein gut gereinigtes dunkles Einmachglas geben und gut verschließen. An einem trockenen, kühlen, dunklen Ort bis zu 1 Jahr haltbar.

Immer darauf achten, dass genügend Öl abdeckt. Geht auch im Sommer für Grill-Kräuter-Butter!!!

Fanni

Niernderl:
bei mir wächst der Bärlauch auch schon super.

Wir hatten am Samstag

martina:
Ich hab gestern Bärlauchkartoffelbrei als Beilage zur Leber gemacht. Kam gut an bei meinen Männern.

Einfach Bärlauchbutter statt normaler Butter unter den Kartoffelbrei geben. Die hatte ich letzte Woche selber gemacht.

LunaR:
So ähnlich habe ich es die Tage auch gemacht, nur mit Kartoffelgratin. Einfach einen KLecks von der selbstgemachten Bärlauchbutter auf das fertige Gratin. Ich hatte viel von dem grünen Zeugs oben drauf getan.

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln