Rezepte > Hauptspeisen

Rezepte mit FIX- Produkten

<< < (2/3) > >>

Hopfi:

Kartoffel-Schnitzel-Topf
für 4 Personen:
8 große Kartoffel, 2 Karotten, 6 Schnitzel, 1 Becher Sahne, 1 Becher Milch, 2 Päckchen Zwiebelsuppenpulver.

Kartoffeln und Karotten schälen und würfeln. Schnitzel ebenfalls würfeln. Schnitzel , Karotten und Kartoffeln der Reihe nach in eine gefette-
te Auflaufform schichten. Sahne mit Milch und Suppenpulver verrühren und darübergießen.
Bei 175°C ca. 90 Minuten. Evtl. mit Alufolie abdecken.

Hopfi:
Ofen Schnitzel ala Cordon Bleu
Dazu braucht man:
3 Schnitzel, je 3 Scheiben Käse, 3 Scheiben gekochten Schinken, 100ml Sahne, 1 Beutel ...Ofen-Schnitzel.
-Käsescheiben halbieren,
-Schnitzel mit jeweils einer Scheibe Schinken und einer halben Käsescheibe belegen, zusammenklappen und in eine Auflaufform geben
-Beutelinhalt einer Mischung für ....Ofen-Schnitzel mit 200ml Wasser und 100ml Sahne verrühren
-über die Schnitzel gießen
-restliche Käsescheiben auf den Schnitzeln verteilen und im vorgeheizten Backofen bei 200°C ca. 30 Minuten überbacken.

Hopfi:
Lasagne
400g Hackfleisch, 1Eßl. Öl, 2Päckchen Bolognese-Fix , 800ml Wasser, 200g geriebener Emmentaler, 1 Becher süße Sahne, Lasagneplatten
(ohne Vorkochen).
Zubereitung:
Öl in einer Pfanne erhitzen, Hackfleisch zugeben und anbraten. Anschließend kaltes Wasser zugießen und Bolognese-Fix einrühren. Zum
Kochen bringen, bei geringer Wärmezufuhr 5 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Von der Kochstelle nehmen und in eine Auflaufform abwechselnd Soße und Lasagneplatten geben. Die letzte Schicht muss mit Lasagneplatten gemacht sein! Nun den Käse in eine Schüssel geben und mit der Sahne vermengen, dann glechmäßig auf die Platten verteilen. Dann ab in den Ofen.

Freya:

--- Zitat von: Hopfi am 10.08.10, 21:00 ---Lasagne
400g Hackfleisch, 1Eßl. Öl, 2Päckchen Bolognese-Fix , 800ml Wasser, 200g geriebener Emmentaler, 1 Becher süße Sahne, Lasagneplatten
(ohne Vorkochen).
Zubereitung:
Öl in einer Pfanne erhitzen, Hackfleisch zugeben und anbraten. Anschließend kaltes Wasser zugießen und Bolognese-Fix einrühren. Zum
Kochen bringen, bei geringer Wärmezufuhr 5 Minuten kochen lassen, dabei gelegentlich umrühren. Von der Kochstelle nehmen und in eine Auflaufform abwechselnd Soße und Lasagneplatten geben. Die letzte Schicht muss mit Lasagneplatten gemacht sein! Nun den Käse in eine Schüssel geben und mit der Sahne vermengen, dann glechmäßig auf die Platten verteilen. Dann ab in den Ofen.


--- Ende Zitat ---

Hallo Hopfi,
ich nehme immer Lasagne Fix  und bei 1 Pfund Hackfleisch gebe ich noch pürierte Tomaten dazu. Bei mir muss die letzte Schicht mit Soße sein und darauf kommt dann noch ein Becher Hollandaise oder Creme Frâiche. Ganz zum Schluss ein Beutel geriebenen Käse. Ich nehme am liebsten den Gratinkäse von Arla.
Die Hackfleischsoße kann man aber beliebig variieren, mit Zwiebeln + Knoblauch, oder mal eine kleine Dose Erbsen und Möhren.
Immer unter dem Aspekt, wenn es mal besonders schnell gehen soll. ;D ;D ;D

Wenn ich a bisserl Zeit habe, mach ich gleich die doppelte Menge, nämlich 1 kg Hackfleisch. Ich habe 2 gleiche Lasagneformen und beide passen nebeneinander in den Backofen. Die 30 Min. habe ich schon mal gespart. Und eine fast fertige Lasagne lasse ich dann auskühlen und in die Gefriertruhe.
Die kann ich dann später aus der Gefriertruhe direkt in den Backofen stellen und ich habe ganz schnell eine frische Lasagne. Lediglich die Form muss für solche Temperaturen geeignet sein. Wenn Du willst schau ich nach, von welchem Hersteller meine sind.

Hopfi:
Viele Rezepte mit FIX-Produkten werden mit Sahne angerührt.
Was verwendet ihr alternativ dazu, da Sahne ganz schön kalorienhaltig ist?

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln