Rezepte > Hauptspeisen

suche ein Wurstknöpfle Rezept

<< < (3/3)

Frieder:

--- Zitat von: Landmama am 07.04.10, 19:13 ---Hallo zusammen,

vermtl. kann mir da nur die schwäbische Fraktion helfen ;D ;D

also ich brauch ein gutes und gelingsicheres Rezept von den Wurstknöpfle !

--- Ende Zitat ---


du meinst sicher wurstspatzen, die es seit ewigkeiten in fast jedem schwäbischen haushalt gibt (ich könnte mich da übrigens  reinlegen *lechz.........sabber*

nach dem rezept müßte ich mal die herrscherin über die kochtöpfe fragen.............aber ich meine, die macht das aus dem kopf frei schnautze.

habe nun eben gegoogelt, du meinst doch sicher diese hier:
http ://www.wunderkessel.de/forum/suppen-fleisch-fisch/38297-wurstspa-tzle-foto-beitrag-4-a.html

Benita2:
Hallo zusammen,

neulich (letzten Mittwoch) hat eine versierte Haushaltungslehrerin auf SWF auf einige Möglichkeiten der Restevewertung hingewiesen und wenn mich nicht alles täuscht, hat sie auch von Wurstknöpfle gesprochen. Sie hat aber da eine Einlage für Suppe gemeint, die etwa wie Leberknödel gemacht werden aber etwas kleiner sind, sodass man da wenigstens 3 Knödelchen auf ein Teller Suppe rechnet.
Ich glaube, das Rezept kann man bestimmt noch im NET nachlesen, ..... da wurde restliche Wurst in in einem guten Brötchenteig (Semmelknödelteig) mit Petersilie und anderen Gewürzen verarbeitet.

Zu den ....... bisher erklärten Wurstknöpfle sagen WIR immer Brätspätzlesuppe.

Navigation

[0] Themen-Index

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln