Rezepte > Gemüse

Tomaten ohne Ende

(1/31) > >>

Beate Mahr:
Hallo Mädels,

ich kann keine Tomaten mehr sehen :-/ :-/

Habt ihr Rezepte für mich ?

Saft ?
Gemixt mit Zucchini für Pizza ?
süß - sauer ?

Enthaltet mir eure Rezepte nicht vor , ich lass euch dann auch wissen was gut ankam ... :-*

Gruß
Beate

Tomatengeschädigt  ::) ::)

Freya:
Ich esse Tomaten am liebsten auf Brot und zwar so  ;) :D ;)

eine große Scheibe Bauernbrot mit Majonäse (anstatt Butter) dick bestreichen
darauf Tomatenscheiben
Salz und Pfeffer
Zwiebeln, fein gehackt
2 Spiegeleier, kross gebraten,
2 Scheiben Schmelzkäse und das Ganze nochmal in den Grill
ein wenig Paprika oben drauf.....  :D mmmhhh, lecker  :D 8) 8)

Beate Mahr:
Guten Morgen

mein Problem ist , dass ich ZUVIELE davon hab  :-[

Mittags Tomatensalat und abends auf´s Brot ... immer anders - - - mach ich ja schon  :)

Ich möchte sie eigentlich gerne einkochen ... damit die Menge etwas abnimmt  ;) ;) ;) ;)

Außerdem ist es praktisch, wenn man in den Keller geht und was da hat ... z.B. für die Pizza oder Suppe.

Ich mixe ( flotte Lotte ) die Tomaten, schmecke sie ab und gebe Zucchiniwürfel dazu - kurz sterlilsiert - für Pizza.

Tomaten klein schneiden - kochen - durch die flotte Lotte - in Gläser für Suppe mach ich auch schon ...

Ich suche "" andere "" Rezepte wie ich sie in Gläser aufheben kann - - - mal einen anderen Geschmack ;)



Gruß
Beate

martina:
Ohne Garten keine Tomaten, auf meinem Balkon wachsen die Dinger wer-weiß-warum- nicht, deshalb hab ich es  noch nicht ausprobiert, aber mein Kochbuch macht diese Vorschläge:

* Tomaten-Ketchup

2 kg reife Tomaten mit 2 mittleren Zwiebeln würfel und 15-20 Minuten kochen lassen, pürieren und durch ein Sieb geben.
Mit 1/8 l Weißweinessig, 2 EL Rotwein, 1 EL Salz, 100g braunem Kandis, je 1 Msp. gem. Ingwer, Nelken Pfeffer und 1 EL ger. Meerrettich vermischen.
Die Masse ca. eine Stunde bei schwacher Hitze köcheln lassen, in Flaschen füllen und verschließen.

* Tomaten-Paprika-Ketchup

So wie oben zubereiten, allerdings beim ersten Gang noch je 500g Paprikaschoten in rot und grün mitkochen, außerdem 2 Pfefferschoten.

* Feuriges Tomaten-Ketcup

1 kg Tomaten, 150 g Zwiebeln, 1/8 l Weißweinessig, 50 g braunen Kandis, 1 EL Salz, 1 TL Paprikapulver, 1 TL Pfefferkörner, 1 Msp Nelkenpulver, 1 Pr. Muskat, 1 TL Chili-Sauce, evtl noch 2-3 zerdrückte Knoblauchzehen.
Herstellung wie oben.

* Paprika-Tomaten-Chutney

je 1 rote und grüne Paprikaschote entkernen, waschen und würfeln.
500g Tomaten überbrühen, abzeihen, grob würfeln
250 g Zwiebeln würfeln
4-6 El Weinessig
200 g brauner kandis
Salz, Paprikapulver, Nelken, Senfkörner, Pfefferkörner

Alles zusammen zum Kochen bringen und 30-40 min unter Rühren kochen lassen. In Gläser füllen und verschließen.

martina:
Und noch was, könnte man sie evtl. mit Knoblauchzehen in Olivenöl einlegen?

Gibts ja auch beim türkischen Gemüsehändler so zu kaufen.

Ich mags ja nicht so, aber meine Schwägerin fährt auf eingelegtes Gemüse voll ab.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

Zur normalen Ansicht wechseln