Haushalt... > Küchenhexerei

Küchenhygiene beim Kochen

<< < (4/11) > >>

frankenpower41:
Auf alle Fälle eher Typ 2 und Küche sauber wird gemacht wenn Zeit ist, klappt oft nicht nach dem Mittagessen, da wird dann nur grob und fertig wird gemacht wenn es passt.

Tina:
Auch Typ 2, auch wenn ich es anders gelernt habe.

Morgana:
wir hatten in der Landwirtschaftsschule den Ordnungstopf.
Der kam als erstes beim kochen raus auf die Arbeitsplatte.
Den nehme ich zu Hause zwar nicht, oder nur wenn ich grad ein passendes Haferl gebraucht habe oder eine Schüssel,
Rührbecher und da kommen alle Löffel, Gabeln Kochlöffel die beim Kochen in Gebrauch sind rein.
Das finde ich immer noch super.

Annina:
Typ 2.5. Nicht ganz so schlimm, wie wenn die Kinder am Werk waren, aber manchmal fehlt Zeit und oder Motivation/Energie, zum aufräumen. So richtig schön aufgeräumt, dass gar nichts rumsteht ist leider selten bei mir. Ich arbeite daran, besser zu werden :)

hosta:
Kommt drauf an Je nach Situation mal 1, mal2.  Liegt daran wieviel Zeit ich habe. Mein Favorit ist aufgeräumt. Gefällt mir auch, weil ich dann nach dem Essen schneller mit der Küche fertig bin.   

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln