Was es sonst noch gibt > Taufe, Kommunion/Konfirmation, Firmung..

Firmung

<< < (4/17) > >>

martina:
Naja, nix für ungut, aber da ist ja dann ein Samstag mittag sogar noch praktischer als ein Freitag abend, oder?

gundi:

--- Zitat von: martina-s am 19.06.07, 15:19 ---So läuft in der Regel eine echte bayerische Firmung ab.
 Mein Patenkind und ich, haben den Firmungsausflug mit dem Uhrkauf verbunden, die wir zusammen ausgewählt haben.
--- Ende Zitat ---

Siehe Karl Valentin -- Die Firmung.

Auch hier läuft die Firmung gleich wie bei euch ab, ohne großen Familienauflauf. Die Eltern und Großeltern sind in der Kirche mit dabei, aber der Rest des Tages gehört dem Firmling und dem Paten. Bei uns ist alle 3-4 Jahre Firmung, da kommen dann mehr Jahrgänge dran, so kann auch einmal ein Firmling schon 16 Jahre alt sein, weil unter 13 Jahre wird keiner gefirmt.
Ein beliebtes Ausflugsziel für den Firmausflug ist übrigens der Chiemsee.

lg gundi

martina-s:
Hallo,
früher war es der Brauch, dass nur der Pate und der Firmling in der Kirche waren. Von der sonstigen Familie niemand.
Als wir dann beschlossen haben zusammen mit dem Paten zum Essen zu gehen da hat mein SV einen Aufstand praktiziert und ist auch nicht mitgegangen. "So was hat es ja noch nie gegeben!" ::)

An meiner Firmung waren meine Eltern schon anwesend.

Aber bei meinem Mann und seiner Schwester war das ganz normaler Arbeitstag und der Pate/ die Patin hat eben den Firmling abgeholt um mit ihm dann in die Kirche zu fahren.

geli.G:

--- Zitat von: gundi am 19.06.07, 22:05 ---Auch hier läuft die Firmung gleich wie bei euch ab, ohne großen Familienauflauf.
--- Ende Zitat ---

Griaß eich,

also ehrlich gesagt, finde ich es gut, dass ich mich am Tag der Firmung nicht um ein Verwandtschaftstreffen kümmern muss. ;)

Bei meinen Eltern war es auch so, dass nur die Paten mit dem Firmling in der Kirche waren. Bei mir waren die Eltern aber auch dabei.

Jetzt ist es halt oft so, dass die Firmung am Abend ist, oder am Nachmittag. Der Firmausflug wird bei vielen auf einen anderen Tag verlegt. Sonst kommt man ja nicht weit. Wir saßen um 13 Uhr beim Wirt, bis wir dann gegessen hatten, war es 14 Uhr vorbei. Da ist ein schöner Ausflug nicht mehr drin.

@ martina  Unser Kirchenpfleger hat gesagt, dass unser Bischof fast jeden Tag hier in der Umgebung in einer Pfarrei die Firmung spendet. Drum ist es auch mal unter der Woche. Er kann ja nicht nur am Sonntag aus München anreisen..... ich selber wurde am 1. Mai gefirmt..... :D

@ gundi   Zum Chiemsee fahren bei uns auch einige. ;)

Lore:
Hallo,
bei uns ist die Firmung auch alle 2 Jahre. Es werden bei uns auch die 5. und 6. Klassen gefirmt.
Der Gottesdienst ist am Freitag um 10.30 Uhr. Anschließend gehen Eltern, Firmling und Firmpate zum Mittagessen, nachmittags gibt es noch Kaffee und Kuchen.
Ich kenne dies nicht, dass der Firmpate mit dem Firmling einen Ausflug macht.

LG
Lore

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln