Autor Thema: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen  (Gelesen 113223 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Steinbock

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5369
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #285 am: 06.12.22, 19:10 »
@Annette
Bei Deinen Zeilen fehlt an entscheidender Stelle ein "l"  :D
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 8589
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #286 am: 12.12.22, 16:21 »
Man nehme eine Dose gezuckerte Kodensmilch und ein Päckchen Kokosflocken. Mische alles und setze es als Häufchen auf ein Blech. Wahlweise auf Obladen.
Rezept fertig.

da mir die Tage gezuckerte Kondenzmilch auffiel als ich einkaufen war hab ich heute gleich mal ausprobiert.
die gehen ja ratzfatz, hab noch etwas Zitronensaft dazu. Backen tu ich nach dem Stall.

Nachtrag, schmecken wie ich finde nicht  anders als die "normalen" Kokosmakronen mit Eischnee, nur viel schnell gemacht.
« Letzte Änderung: 12.12.22, 21:53 von frankenpower41 »

Offline Annette

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1942
  • Geschlecht: Weiblich
  • stirbt der Bauer, stirbt das Land
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #287 am: 12.12.22, 16:26 »
@Annette
Bei Deinen Zeilen fehlt an entscheidender Stelle ein "l"  :D

Das habe ich jetzt erst gesehen und festgestellt: Stimmt  :-* und abgeändert.

LG Annette
Lieber auf neuen Wegen stolpern, als in alten Bahnen auf der Stelle treten. (H.Hesse)

Offline gschmeidlerin

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 1502
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #288 am: 12.12.22, 20:15 »
ich backe immer mit meiner Schwester viele Sorten und wir teilen dann. Am Donnerstag ist es soweit. Bei uns ist es schon wichtig, dass gute Kekse gebacken werden, mein Mann liebt sie und der Rest der Familie auch, da bin eher ich diejenige die keine braucht, aber ich backe sehr gerne. Dieses Jahr hilft mein Jüngster, er nimmt sich da sogar seinen extra freien Tag.
Werde euch berichten!

Offline Hopfi

  • Hallertau
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 935
  • Geschlecht: Weiblich
  • Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit.
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #289 am: 13.12.22, 17:25 »
Was meint ihr mit süßer Kondensmilch,wieviel ml?
Hallo und auf ein Wiederschreiben

Offline frankenpower41

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 8589
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #290 am: 13.12.22, 18:44 »
Die gibt es bei Norma, (auch anderswo) , ich vermute dass es die hauptsächlich in Russland gab/gibt, weil Aufdruck auch in der Sprache ist.  Bei mir waren 340 ml in der Dose.

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5843
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #291 am: 13.12.22, 19:00 »
Es gibt gezuckerte Kondensmilch zu kaufen. Kommt soweit ich weiß aus dem russisch sprachigem Raum. Zumindest haben das unsere russischen Mitarbeiter bei Rofu so erklärt.
Von Nestle heißt sie Milchmädchen und wird laut Stempel in NL hergestellt. Die von Norma hat Stempel von ES.
Die Dose hat 370-400 gr. = 300 ml.
Laut Zutatenliste 45% Zucker.
Enjoy the little things

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4080
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #292 am: 13.12.22, 19:04 »
man kann sie auch selber machen. Es ist ja nur Milch mit Zucker gekocht.
Aber es ist eine große Rührerei. Am besten gehts im Thermomix, der rührt von selber ;D
sonst brennts leicht an, wenn es dicklich wird.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3564
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #293 am: 29.12.22, 22:37 »
Ich hab heuer mal Panettone gebacken, wurde nicht ganz so fluffig wie man es vom Gekauften kennt, aber war locker und superlecker. Göga und ich sind der Meinung, dass uns Panettone fast besser schmeckt als Stollen, weil es nicht so mächtig ist. Ist auch praktisch, weil man Panettone gleich essen kann. Wird ins Weihnachtsbackrepertoire aufgenommen.  :D
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline Marina

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3970
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #294 am: 30.12.22, 07:35 »
Worin hat du den Panettone gebacken? Gibt es da spezielle Formen oder einfach in
einer Springform? Da schaut er dann vermutlich nicht so aus wie die gekauften.

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4080
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #295 am: 30.12.22, 10:47 »
ich habe meinem Mann mal einen kleinen gebacken und in ermangelung an einer Form
kurzerhand einen Ton-Blumentopf genommen. Hat wunderbar funktioniert.

Hoher schmaler Topf mit Backpapier auskleiden oder niedriger kleiner Topf mit Backpapier erhöhen geht auch.
Springform usw ist zu groß, dann sieht der Panettone nicht so richtig original aus.

Offline saba

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1134
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #296 am: 30.12.22, 11:34 »
Panettone ist echt sehr gut.
Und wie annelie schreibt, fluffig und daher weniger mächtig als Stollen.

Wir haben heuer von unserem Sohn einen Panettone aus Wien vom Meinl am Graben bekommen, sehr gut war der!  :)
Das Lächeln, das du aussendest, kehrt zu dir zurück!

Offline gina67

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 7465
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #297 am: 30.12.22, 11:43 »
Gibts dazu hier schon irgendwo ein Rezept?

Ich bin mit Berliner und Donuts backen beschäftigt.

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3564
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #298 am: 30.12.22, 13:58 »
Worin hat du den Panettone gebacken? Gibt es da spezielle Formen oder einfach in
einer Springform? Da schaut er dann vermutlich nicht so aus wie die gekauften.

Ich hab mir zum letzten Geburtstag von unserer Tochter einen 15 cm hohen Tortenring, den kann man von 16 bis 30 cm Durchmesser verstellen, gewünscht. Da ging das sehr gut. Im Rezept stand 18 cm Durchmesser Springform und mit Backpapier und Alufolie kann man dann die Höhe verstärken. Das braucht man bei so einem hohen Tortenring natürlich nicht. (Offtopic: zum nächsten Geburtstag wünsche ich mir ein Baguetteblech, ich liebe praktische Geschenke)

Gina, das Rezept hab ich aus dem I-net gehabt. Meins war von Dr. Oetker, gibt aber auch andere. Ich habe Cranberry, Orangat und gehackte Mandeln in O-Saft eingeweicht.

Saba, früher hat uns die Cousine meiner Mutter immer auf Weihnachten eine Panettone geschenkt, die hat sie in München bei Dallmayr gekauft, die war natürlich um Lichtjahre fluffiger. Aber der Geschmack von meiner Selbstgebackenen war sehr gut und locker war sie auch!
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie

Offline pauline971

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 4402
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Weihnachtsplätzchen - Plauderbox rund ums Backen
« Antwort #299 am: 30.12.22, 16:21 »
Ich finde die sehr lecker. Aber selbst habe ich nie eine gemacht. Eine habe ich mal von unserem Italiener bekommen, wo wir immer einkaufen - wahnsinn der Geschmack. Und die andere hat uns mal der Chef eines ital. Restaurants geschenkt. Na die war noch leckerer
Mitleid bekommt man geschenkt, Neid muss man sich hart erarbeiten