Betriebliches > Außenwirtschaft

Mais 2021

<< < (6/7) > >>

frankenpower41:
Hier steht auch noch einiges, problem ist aber die Trockungskapazität

Margret:
Genau so ist es im Raum Mittlerer Neckar..
An der Trocknungskapazität klemmts.

Wir selber haben aber allen Mais weg.

Margret

annelie:

--- Zitat von: Margret am 15.11.21, 10:09 ---Genau so ist es im Raum Mittlerer Neckar..
An der Trocknungskapazität klemmts.

Wir selber haben aber allen Mais weg.

Margret

--- Ende Zitat ---
Bei uns (Oberbayern) steht auch noch Mais, da liegts genauso an der Trocknungskapazität. Wir selber haben vor einer Woche unseren Mais dreschen  und trocknen lassen können.

Meta:
Bei uns wurde der Mais letzten Dienstag gedroschen. Leider war er immer noch feucht. Aber  die Feuchte ging die letzten Tage vor dem Dreschen nicht mehr runter....
und die Flächen sollten noch eingesät werden. Das hat dann auch alles sehr gut geklappt, ein Schlepper mit dem Pflug und der andere mit Kreiselegge und Sämaschine. So wurden meine Männer am Samstag doch noch fertig .

goldbach:

*freu* heute läuft der letzte Körnermais durch den Trockner.
Der eigene Mais!
Seit 10.10.2021 sind wir am trocknen - täglich 24 Std.
Nun sind wir alle k.o.  und freuen uns, dass alles gut gegangen ist.
Außer dass mal 4 Std. das neue (!)  Aggregat gestanden ist und beim Sturm am 21.10. ein 5 std.iger Stromausfall war: Baum ist auf Stromleitung im Dorf gefallen...

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln