Betriebliches > Außenwirtschaft

Mais 2021

<< < (3/7) > >>

LuckyLucy:
Danke, Morgana.

annib1:
Wir haben Termin für den 4.10.  weiß gar nicht wie viel ha wir haben , glaube 5 ha und 6 ha im zukauf.
Um die Verpflegung mach ich mir nicht mehr so große Gedanken. Tochter hat sich extra Urlaub genommen, damit sie mich unterstützen kann.
Nico hat auch Urlaub und ist für einen Lohnunternehmer schon unterwegs zum fahren und das jetzt 4 Wochen lang.

annelie:
Bei uns läuft der Häcksler seit 7 Uhr. Bisher hat alles geklappt. Korn ist reif, die Pflanze ist relativ grün. Gerade hab ich die Brotzeit für mittag fertig gemacht. Unsere Tochter unterstützt uns. Zuerst hat sie für mich die bestellten Sachen abgeholt, dann die Brotzeit verteilt und jetzt ist sie gerade von der Straßenreinigung heimgekommen. Die Mittagsbrotzeit (warme Leberkäsesemmel und Vanilleschnecke) verteilt Göga. Ich brauch jetzt nur mehr die Spätzle für das Essen nach dem Silo zudecken vorbereiten, Gulasch schmort am Herd. Zum Zudecken werden genügend Leute da sein und das abschließende gemeinsame Essen ist dann das Highlight, weils immer so lustig ist.

annib1:
Wir sind seid heute nachmittag auch durch, jetzt sitzen noch einige gemütlich im schuppen.
Ich bin rein gegangen kann da eh nicht mitreden unter den Männer und jungen Mädels. Wir haben in der Silogemeinschaft 2 Mädels mit drin. Die eine hat den Hof mit 24 Jahre plötzlich, übernommen und die andere arbeitet auf den Elterlichen Betrieb mit.

hosta:
Bei uns gibt's Essen und dann geht es meistens zum Nächsten weiter oder es ist für den Tag Feierabend, weil schon so spät ist. Gemütlich zusammensitzen
ist beim Maisfahren nicht.

Navigation

[0] Themen-Index

[#] Nächste Seite

[*] Vorherige Sete

Zur normalen Ansicht wechseln