Autor Thema: Sind Kühe rauchempfindlich?  (Gelesen 3174 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline SteinbockTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3436
  • Geschlecht: Weiblich
Sind Kühe rauchempfindlich?
« am: 03.01.21, 17:30 »
Mein Mann hilft derzeit bei einem großen Milchviehbetrieb aus.
Er meint, wenn er einen rauchenden Kollegen im Melkstand hat, seien die Tiere
unruhiger. Kann das sein, dass Kühe auf "ein bißchen" Zigarettenrauch
schon ängstlich/nervös reagieren?
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline ANNALENA

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 642
Re: Sind Kühe rauchempfindlich?
« Antwort #1 am: 03.01.21, 17:41 »
Ich musste jetzt lachen😁
Sei mir nicht böse, aber man kann sich auch vieles einbilden😒

Mein Mann hat bis 2016 leider😪drei
Schachteln Zigaretten geraucht, teils auch beim ausmelken, Anbindehaltung.
Schwiegervater noch mehr.

Und keine Kuh war nervös oder verhielt
Sich anders.

2016 hat mein Mann aufgehört.
Und kurz danach haben wir die LW aufgegeben.
Nicht böse sein, aber unseren Kühen war das schlicht egal, ob geraucht wurde oder nicht.

LG


Offline Lisa

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 598
Re: Sind Kühe rauchempfindlich?
« Antwort #2 am: 03.01.21, 17:55 »
Wie funktioniert das, Rauchen und Kühe das Melkzeug ansetzen, habe das bei einem mal gesehen ::)
ich brauchte da immer beide Hände dazu. Jeder wie er will.
Glück ist das Einzige das sich verdoppelt,wenn man es teilt

Offline gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5623
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sind Kühe rauchempfindlich?
« Antwort #3 am: 03.01.21, 18:00 »
Vermutlich liegt es eher an der Person selber.

Aber ganz ausschliessen würde ich es trotzdem nicht.
Enjoy the little things

Offline zwagge

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 632
Re: Sind Kühe rauchempfindlich?
« Antwort #4 am: 03.01.21, 18:50 »
Grias eich,
ich würde sagen, wie sie es gewohnt sind.
Bei unseren Mädels ist es schon so, wenn jemand anderes beim Melken da ist, dann reagieren sie auch anders, egal ob derjenige raucht oder nicht.
Ich würde sagen sie sind geruchsempfindlich. Wenn was anders ist als sonst, werden sie nervös.
Vielleicht verbinden sie auch negative Erfahrungen mit dem Zigarettenrauch, denn nachtragend sind die Damen schon....
Zumindest die unseren....

Ganz liebe Grüße
Birgit

Offline ANNALENA

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 642
Re: Sind Kühe rauchempfindlich?
« Antwort #5 am: 03.01.21, 18:59 »
Mein Mann hat sich nach dem nachmelken oder ausstreichen? Eine Zigarette angezündet.

Nicht während des melkens.
Ich bin nicht fürs Rauchen. Habe nie geraucht.

Aber teils finde ich das lächerlich. Da dürfte man ja keinen Knoblauch mehr essen oder Alkohol vorm Stall trinken, könnte ja stören. Oder Parfüm??





Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6026
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Sind Kühe rauchempfindlich?
« Antwort #6 am: 03.01.21, 19:06 »
Rauchen im Stall? Abartig....
Ich kenne natürlich die Gepflogenheiten in Melkständen etc nicht.....
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline ANNALENA

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 642
Re: Sind Kühe rauchempfindlich?
« Antwort #7 am: 03.01.21, 19:25 »
Abartig?? Ja gut, das ist Deine Meinung. Bei uns waren im Sommer und Winter immer die Türen auf. Zwei Stalltüren. Und nein, mein Mann hat nicht
Unentwegt im Stall geraucht.

Ich kenne Dinge die viel "abartiger" sind!!

Aber wie gesagt, mein Mann ist seit fünf Jahren erfolgreicher Nichtraucher
Ohne!! Rückfall.

Übrigens sind wir ganz normale Menschen.


Offline SteinbockTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3436
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sind Kühe rauchempfindlich?
« Antwort #8 am: 03.01.21, 19:26 »
Aber teils finde ich das lächerlich. Da dürfte man ja keinen Knoblauch mehr essen oder Alkohol vorm Stall trinken, könnte ja stören. Oder Parfüm??

Nun ja, Rauch (Feuer) bedeutet grundsätzlich Gefahr (für Tiere).
Das war eine mögliche Erklärung für uns, dass die Tiere unruhiger waren.
Natürlich kann das auch an der Art oder den Umgang mit den Tieren des Kollegen
liegen, dass die Tiere bei ihm unruhiger sind.
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6026
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Sind Kühe rauchempfindlich?
« Antwort #9 am: 03.01.21, 19:28 »
Abartig?? Ja gut, das ist Deine Meinung. Bei uns waren im Sommer und Winter immer die Türen auf. Zwei Stalltüren. Und nein, mein Mann hat nicht
Unentwegt im Stall geraucht.

Ich kenne Dinge die viel "abartiger" sind!!

Aber wie gesagt, mein Mann ist seit fünf Jahren erfolgreicher Nichtraucher
Ohne!! Rückfall.

Übrigens sind wir ganz normale Menschen.

Respekt. Nach so einem Pensum schon bemerkenswert
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline SteinbockTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3436
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sind Kühe rauchempfindlich?
« Antwort #10 am: 03.01.21, 19:29 »
Rauchen im Stall? Abartig....
Ich kenne natürlich die Gepflogenheiten in Melkständen etc nicht.....

Ich konnte mir das bisher auch nicht vorstellen. Im Melkstand ist ja kein Stroh o.ä.,
so dass akute Brandgefahr wäre. Seltsam/Unappetitlich finde ich es auch.
Aber mei...

Meine Ausgangsfrage war eine andere.
Jedem Anfang wohnt ein Zauber inne... (H.Hesse)

Offline ANNALENA

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 642
Re: Sind Kühe rauchempfindlich?
« Antwort #11 am: 03.01.21, 19:33 »
@steinbock. Ich verstehe Dich schon.
Mein Mann hat sich sowieso regelmäßig die Hände gewaschen.

Ich finde es nur schade, das man gleich in eine Ecke gestellt wird.
Nur weil man raucht, beziehungsweise
Mein Mann.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 6026
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Sind Kühe rauchempfindlich?
« Antwort #12 am: 03.01.21, 19:34 »
 :)
Rauchen im Stall? Abartig....
Ich kenne natürlich die Gepflogenheiten in Melkständen etc nicht.....

Ich konnte mir das bisher auch nicht vorstellen. Im Melkstand ist ja kein Stroh o.ä.,
so dass akute Brandgefahr wäre. Seltsam/Unappetitlich finde ich es auch.
Aber mei...

Meine Ausgangsfrage war eine andere.
Ich weiß. Ich denke auch, dass es die Kühe vielleicht am Anfang stört. Wenn sie merken, dass keine Gefahr droht, wird es ihnen wohl nix ausmachen. Wenn wir Räuchern ( Rauhnächte) gefällt ihnen das auch nicht besonders
« Letzte Änderung: 03.01.21, 19:37 von gatterl »
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline Rohana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 948
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Sind Kühe rauchempfindlich?
« Antwort #13 am: 03.01.21, 19:44 »
Mein Schwiegervater raucht auch beim Melken. Ich finde das total eklig, denn der Siff von den Händen kommt überall hin. Aber man soll nicht meinen dass den das interessiert...

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3420
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Sind Kühe rauchempfindlich?
« Antwort #14 am: 03.01.21, 20:18 »
Der Rauch von der (Abfall-)Holzheizung unserer Nachbarn ist je nach Wetterlage über unseren Warteplatz und auch schon mal in den Melkstand gezogen, ich empfand es im Melkstand als unangenehm, weil es mir teilweise die Luft nahm. Die Kühe hat es nicht gestört. Seit die Nachbarn eine neue Heizung haben, ist das nicht mehr.

Aber unsere Tiere reagieren auf die Stimmung der Menschen, bin ich nervös, sind sie es auch. Kann natürlich sein, dass ich mir das nur einbilde.
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie