Autor Thema: Fliegen, Krabbelviecher und anderes Ungeziefer 2  (Gelesen 47945 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline gina67Topic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5933
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Beiträge Teil 1


schubs dieses Tema mal wieder an.

In diesem Jahr haben wir in Haus und Stall eine richtige Fliegenplage. Habe im Stall schon überall Fliegenfänger hängen und im Kälberstall wo sie besonders schlimm sind, ist ein Fliegenband installiert. Jeden Tag drehe ich dieses Fliegenband weiter, weil es morgens und abends schwarz von Fliegen ist und trotzdem werden es immer mehr. Mit Gift sprühe ich überall wo kein Tier und kein Futter ist z.B. an den Abtrennungen.
Und im Haus sind  auch so viele, trotz Fliegengitter vor den Fenstern. Unsere Nebeneingangstür hatte eine extra Tür mit Fliegengitter, aber da sind soviele das man das nicht verhindern kann, dass die einem massenweise mit ins Haus flitzen. Sprühen will ich im Haus nicht so gerne, habe schon überall giftige Aufkleber geklebt. Angeblich geben die kein Gift an die Umgebung ab.
Wie bekämpft ihr die Fliegen?

LG Gina

[size8pt]Thema geteilt und Link zu den alten Beiträgen eingefügt.[/size]
« Letzte Änderung: 08.08.13, 10:04 von martina »

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1113
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Fliegen, Krabbelviecher und anderes Ungeziefer 2
« Antwort #1 am: 07.08.13, 14:29 »
Hallo Gina,
hatten grad das Thema, das wir dieses Jahr wenig Fliegen haben. :)
Es gibt große Stallfliegenfänger.. weiß mit roten Streifen und aufgemalten Fliegen,
die zerschneide ich und klebe sie mit Tesa an die Fensterscheiben.
Hilft gut, sehe grade sollte ich mal wieder wechseln.

LG
Hamster
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline Bullenmafia

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 2124
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich bin wie ich bin und ändere mich nicht
Fliegen, Krabbelviecher und anderes Ungeziefer 2
« Antwort #2 am: 07.08.13, 14:53 »
Hallo Gina,

wir haben auch soviele Fliegen und nix hilft. auch im Haus obwohl wir alles vergittert haben. Fliegenfänger im Stall können wir nicht aufhängen, da wir sonst immer unsere Fledermäuse dran kleben haben.

wir haben sogar Fliegenplage trotz Ventilator hiflt null. die lachen sich höchstens schlapp.

mei was hilft, vergiften und im Haus mit der Fliegenklatsche  :'( und aushalten.

 so Fliegenfänger haben wir im Haus hängen das rührt überhaupt net an.
LG Petra
Ganz liebe Grüße
Petra

Online Tina

  • Lüneburger Heide
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3332
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bleibt gesund!
Fliegen, Krabbelviecher und anderes Ungeziefer 2
« Antwort #3 am: 07.08.13, 15:21 »
Hallo Gina,
im Stall weiß ich auch nichts anderes, im Haus schon.
Es gibt einmal im Jahr bei einem großen deutschen Discounter, der mit A anfängt: Fensterstrip gegen Fliegen.
das sind so schmale Streifen mit Fraßgift drauf, die werden an die Fensterscheiben geklebt.
Was meinst Du, was bei mir jeden Tag auf den Fensterbänken liegt? ???
Hab mir letztes Jahr so einen Handstaubsauger (Tischstaubsauger) zugelegt, damit ich mein "Leichenschauhaus" täglich wegräumen kann. ;D
Fenstergitter haben wir auch, aber eben nicht an jedem Fenster.
LG
Tina
LG
Tina

Online gammi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5572
  • Geschlecht: Weiblich
Fliegen, Krabbelviecher und anderes Ungeziefer 2
« Antwort #4 am: 07.08.13, 15:25 »
Im Haus hab ich auch solche Schmetterlinge oder Blumen am Fenster kleben.
Enjoy the little things

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21285
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Fliegen, Krabbelviecher und anderes Ungeziefer 2
« Antwort #5 am: 07.08.13, 15:46 »
Ich hab auch gerade nach meiner Fliegenklappe gegriffen und tapferes Schneiderlein gespielt.

Leider hab ich im Haus auch nicht alle Fenster vergittert, ich nehme mir jedes Jahr vor, das mal in Angriff zu nehmen und dann verbleibt es doch wieder.

Die großen Klebebänder können wir im Stall auch nicht hinhängen, da bleiben uns die Schwalben kleben. Also giftet mein Mann dort und im Bereich der Milchkammer haben wir einen großen Fliegentoaster hängen, der britzt ganz schön was weg.

Fürs Haus habe ich mir neulich bei Aldi auch einen gegönnt, der ist etwas kleiner, als der aus dem Stall, aber der schafft auch ganz schön was. Ich wollte dann beim nächsten Mal gleich noch 1 oder 2 mitnehmen, aber da waren die dann doch schon alle.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline gina67Topic starter

  • Moderatoren
  • *
  • Beiträge: 5933
  • Geschlecht: Weiblich
  • Nach jedem Winter folgt ein Sommer
Fliegen, Krabbelviecher und anderes Ungeziefer 2
« Antwort #6 am: 07.08.13, 15:54 »
Hallo
die meisten Fenster sind bei uns vergittert. Aber durch den Nebeneingang kommen die trotz Gitter, dort sind auch besonders viele Fliegen weil sich die Hunde dort aufhalten und ich da nicht ständig giften kann.

@gammi
diese bunten Schmetterlinge hatte ich auch noch und schon total vergessen, dass sie in der Schublade liegen. Die kleben jetzt an den Fenstern. Hoffentlich hilft es was.

@Martina
meinst du sowas hier?

http://www.amazon.de/Lunartec-Insektenkiller-II-23-Watt/dp/B002M2U9IM

wenn Link unerwünscht bitte entfernen

LG Gina

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21285
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Fliegen, Krabbelviecher und anderes Ungeziefer 2
« Antwort #7 am: 07.08.13, 16:07 »
Ja genau, so etwas.

Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!

Offline Selina

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 789
  • Geschlecht: Weiblich
Fliegen, Krabbelviecher und anderes Ungeziefer 2
« Antwort #8 am: 07.08.13, 16:50 »
Hallo zusammen,

ich habe unsere ganze Behausung mit Plastikfliegengittern eingemacht, das bringt wirklich sehr viel.
Man muß ja oft nur einen Fensterflügel vergittern um dann gut lüften zu können.
Mich hat heuer im Haus noch keine einzige Mücke gestochen, auch ist nur manchmal eine Fliege unterwegs.
Wenn überhaupt, dann kommen sie durch den Hintereingang, weil jemand nicht so schnell die Türe geschlossen hat.
Manchmal fliegt trotzdem ein dicker Brummer (Fleischfliege) umher aber der ist oft durch ihr Brummen leicht zu orten um ihm den Garaus zu machen.
Diese Fliegen haben ein so derart gutes Orientierungsvermögen d.h. sie sehen alles gleichzeitig rundherum, es ist phänomenal.
Zum Glück haben wir unser Haus nicht so nahe an der Straße, sodass man die Fliegengitter nicht sieht.
Unser Nachbar hat sich von einem Profi welche gekauft, das ist natürlich schon nochmal eine Steigerung der Wohnqualität kostet aber einiges.
Liebe Grüße von Selina

Offline Hamster

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1113
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Fliegen, Krabbelviecher und anderes Ungeziefer 2
« Antwort #9 am: 07.08.13, 20:51 »
Ich hab auch gerade nach meiner Fliegenklappe gegriffen und tapferes Schneiderlein gespielt.
Leider hab ich im Haus auch nicht alle Fenster vergittert, ich nehme mir jedes Jahr vor, das mal in Angriff zu nehmen und dann verbleibt es doch wieder.
Die großen Klebebänder können wir im Stall auch nicht hinhängen, da bleiben uns die Schwalben kleben. Also giftet mein Mann dort und im Bereich der Milchkammer haben wir einen großen Fliegentoaster hängen, der britzt ganz schön was weg.
Fürs Haus habe ich mir neulich bei Aldi auch einen gegönnt, der ist etwas kleiner, als der aus dem Stall, aber der schafft auch ganz schön was. Ich wollte dann beim nächsten Mal gleich noch 1 oder 2 mitnehmen, aber da waren die dann doch schon alle.

Habe ich doch glatt vergessen einen Fliegen..toaster habe ich auch bzw. zwei.. Nachts hilft der sehr..
Liebe Grüße
sagt der Hamster

Offline gundi

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1861
  • Geschlecht: Weiblich
  • Ich liebe dieses Forum!
Fliegen, Krabbelviecher und anderes Ungeziefer 2
« Antwort #10 am: 08.08.13, 08:59 »
Bei uns sieht man des öfteren in geöffneten Fenstern, mit Wasser gefüllte Gefrierbeutel hängen. Das soll angeblich Fliegen abschrecken.
Es ist kein Herr so hoch im Land, der nicht lebt vom Bauernstand!

Offline Lisa

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 598
Fliegen, Krabbelviecher und anderes Ungeziefer 2
« Antwort #11 am: 08.08.13, 09:47 »
Mit Fliegen könnte ich nicht jammern,aber diese Rattenschanzlarven ekeln mich an.
Die krabbeln in die letzte Ecke,grauslig.Branntkalk hilft auch nicht den überleben sie.
Eine Bekannte erzählte mir die kommen über den Zwischenraum ins Haus,über Nacht
verkleben sie die Türe.Mir reicht schon unser Stallbüro,zwei Kehrschaufeln dieser Viecher
habe ich heute beseitigt.
Je weniger Stroh, weniger Fliegen.Kälber öfters die Boxen wechseln dann klappt es.
LG. Lisa
Glück ist das Einzige das sich verdoppelt,wenn man es teilt

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 6018
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Fliegen, Krabbelviecher und anderes Ungeziefer 2
« Antwort #12 am: 08.08.13, 11:06 »
Hallo Gundi,
das mit den Beuteln hab ich auch schon probiert. Aber da ist alle Mühe umsonst.
Seit ich Fliegengitter an den Fenstern  habe in jedem Raum ein Fenster (im ganzen Haus 16 Stück) seither habe ich relativ Ruhe.
Die paar was durch die, auch mit Fliegengitter versehene Haustür kommen, beim Raus und Reingehen, die werde ich mit der Klatsche grad noch Herr.

Die Rattenschwanzlarven von "Lisa" die stören mich nicht so sehr. Die sind durchaus nützlich: http://de.wikipedia.org/wiki/Mistbiene
Liebe Grüße
Martina

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1637
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Fliegen, Krabbelviecher und anderes Ungeziefer 2
« Antwort #13 am: 08.08.13, 16:54 »
Zum Glück haben wir unser Haus nicht so nahe an der Straße, sodass man die Fliegengitter nicht sieht.
....warum darf man das Fliegengitter nicht sehen??

Offline annelie

  • Bayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 3385
  • Geschlecht: Weiblich
  • Hebt man den Blick, so sieht man keine Grenzen
Re: Fliegen, Krabbelviecher und anderes Ungeziefer 2
« Antwort #14 am: 29.09.13, 19:06 »
Entweder hab ich es verdrängt oder es stimmt tatsächlich, so schlimm wie heute waren die Fliegen den ganzen Sommer über nicht.
Mir kommt so vor, alle halbverhungerten Fliegen waren heute abend bei uns im Melkstand und haben unsere Mitarbeiterinnen traktiert. So ausdauernd wie heute sind die Melkzeuge heuer noch gar nie geflogen.....

Mir haben unsere Kühe echt leid getan........

Man merkt, dass Schwalben und Starre weg sind.
Vergangenheit ist Geschichte,
Zukunft ist ein Geheimnis
und jeder Augenblick ist ein Geschenk.

Liebe Grüße
Annelie