Autor Thema: Hühnerrassen  (Gelesen 124368 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline Maria

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 213
  • Geschlecht: Weiblich
  • Bäuerinnen - find ich gut!
Re: Hühnerrassen
« Antwort #195 am: 15.05.21, 09:51 »
Hallo Martina,

die Rasse wäre interessant, aber ich glaub eher, dass er ein bisschen was zusammengewürfeltes ist ;) Ich lass mich aber gern belehren!
Ist nur noch eine Hühnerdame übriggeblieben? Die hat wahrscheilich den Schock ihres Lebens davongetragen.

Schönes Wochenende!
Maria

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3853
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hühnerrassen
« Antwort #196 am: 15.05.21, 10:17 »
ich bin jetzt nicht der Rasse Kenner bei Hühnern. Abgesehen davon dass er ein wunderschöner Kerl war,
würde ich auch eher zum Modell Stianglander tendieren.

Offline cara

  • Kreiselstadt
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 7341
  • Geschlecht: Weiblich
  • Kann ich nicht, heisst will ich nicht.
Re: Hühnerrassen
« Antwort #197 am: 15.05.21, 10:19 »
vielleicht findest du hier was, was ihm ähnlich ist:
https://www.huehner-hof.com/rassen/huehnerrassen/
LiGrüss cara

It's a magical world, Hobbes, ol' buddy...
Let's go exploring!

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21182
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Hühnerrassen
« Antwort #198 am: 15.05.21, 11:04 »
Ich vermute ja auch, dass er eine Mischrasse war, ich hab schon so viele Hühnerfoto hoch und runtergegoogelt.

Das eine Huhn hat am Dienstag gleich Verstärkung bekommen von einem neuen Hahn, diesmal ein riesiger Grauer Sperber, der wegen seiner Aggressivität abgegeben wurde. Wenn der auf Menschen geht, macht er auch dem Fuchs Angst. Die Voliere ist inzwischen elektrifiziert und eine Wildkamera hängt auch.

Heute hat Junior gleich 9 neue Hühner geholt.
Noch 12 Tage bis zum Mandarinday 2022

Offline Morgana

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 3853
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Hühnerrassen
« Antwort #199 am: 15.05.21, 11:41 »
viel Glück mit den neuen Hühnern und dem Hahn ;)

Mein letzter Hahn war auch ein Sperber.- Maxi ist mit fast 9 Jahren an Alterschwäche gestorben.
Der hat seine Hühnerschar super im Griff und alles verscheucht was sich nähern wollte.. Mich ist er allerdings nie angegangen.
Wir hatten schon mal einen agressiven Hahn. Das möchte ich nicht nochmal.

Offline gatterl

  • Obb.
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 5978
  • Geschlecht: Weiblich
  • Vom Stillstand ist nicht weit zum Stillgestanden
Re: Hühnerrassen
« Antwort #200 am: 15.05.21, 12:11 »
 Der Hahn ist ein Blumenhahn

https://youtu.be/rMg9GTUb3mY

Jacky hier aus dem bt züchtet die
« Letzte Änderung: 15.05.21, 12:27 von gatterl »
Manche Menschen können nichts mehr wahrnehmen ausser ihrer eigenen Befindlichkeiten
Florian Schroeder

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 21182
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Hühnerrassen
« Antwort #201 am: 15.05.21, 12:37 »
Danke, das wird es sein.

Doppelt schade drum.
Noch 12 Tage bis zum Mandarinday 2022

Offline Bergli

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1760
  • Geschlecht: Weiblich
  • Positiv denken
Re: Hühnerrassen
« Antwort #202 am: 15.05.21, 15:17 »
ich hätte auch auf Blumenhahn getippt.
Die hätten uns auch gefallen  :)
Jetzt haben wir Vorwerkhühner   :)
Heute sind sie das erste Mal nach draussen (2 1/2 Monate alt) und wollen fast nicht mehr rein, Gras fressen ist schon super, es gefällt ihnen  ;D
„Glücklich sein bedeutet nicht, das beste von allem zu haben, sondern das beste aus allem zu machen.“