Autor Thema: Treiber aktualisieren  (Gelesen 1545 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline goldbachTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1555
  • Geschlecht: Weiblich
Treiber aktualisieren
« am: 12.12.17, 11:30 »
Alles was den PC betrifft, bin ich am lernen!
Allwöchentlich erscheint auf meinem PC die Nachricht von Microsoft, dass mittlerweile 12 alte Treiber aktualisiert werden können/sollten/müssen.
Alles passt: sowohl Drucker als auch die aufgespielte Software von Lexware.
Nachteile konnte ich bislang nicht feststellen.
Alles was mit "runterladen" zu tun hat, bin ich äußerst vorsichtig.
Ich müsste mich erst registrieren, damit das Programm starten kann.
Frage: ist das kostenlos?  Kann das dem PC schaden?  Muss das sein?
Insgesamt bin ich nicht viel im Internet unterwegs.
Soll heißen, dass ich äußerst selten Einkäufe im Internet tätige.
Ab und zu muss ich geschäftlich was runterladen.

Offline martina-s

  • Landkreis Weilheim Obb.
  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 5939
  • Geschlecht: Weiblich
  • Es lebt sich leichter mit der Wahrheit :)
Re: Treiber aktualisieren
« Antwort #1 am: 12.12.17, 12:43 »
Hallo Goldbach,
dazu müsste man erst mal wissen um welches Programm es sich genau handelt.
Mir erschließt sich aus Deinem Beitrag auch nicht ob Du neuen Rechner bekommen hast mit vermutlich Windows10???
Wenn man davor natürlich mit Windows XP oder noch früher gearbeitet hat, dann ist das alles wie aus einer anderen Welt. Alleine schon die Übersicht in Kacheloptik!

Bei einem neuen PC sind natürlich auch oftmals ganz viele Programme drauf die der Werbung dienen. Das fängt beim Virenscanner an und hört beim Office auf.

Und die sind meist zu Anfang Shareware. Das heißt, die kann man einige Zeit testen und irgendwann wollen sie, dass man bei Zufriedenheit oder Notwendigkeit die Software bezahlt und damit für den PC erwirbt.

Da wird man dann schon mal mit Schildchen am Desktop aufgefordert das Programm zu bezahlen oder/ und die Vollversion herunter zu laden.

Beim Microsoft Office ist es so, dass man dann so nach Testphase das Programm noch öffnen kann, man auch die Dokumente lesen kann, aber man nimmer damit schreiben kann, bzw. Tabellen verändern kann. Beim Outlook stellt sich dann alles "ausgegraut" dar

Liebe Grüße
Martina

Offline goldbachTopic starter

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1555
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Treiber aktualisieren
« Antwort #2 am: 12.12.17, 14:48 »
@Martina-s , hab Dank für die Antwort. Der PC ist 5 J. alt und Windows 10 habe ich seit Jahresanfang 2017 draufgespielt, weil die Aktualisierung von Lexware ansonsten nicht gegriffen hätte.
Ich lass es einstweilen so und ignorier die Aufforderung. Mal schaun, was draus wird.