Autor Thema: Software für Familienstammbaum  (Gelesen 7030 mal)

0 Mitglieder und 1 Gast betrachten dieses Thema.

Offline InternetschdrielerTopic starter

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 2225
  • Geschlecht: Männlich
Re: Software für Familienstammbaum
« Antwort #15 am: 22.11.17, 20:09 »
Hab da eine Frage. Gibt es auch Vordrucke die man zum Ausfüllen  ausdrucken kann? Suche etwas für meine Mama, die das mit dem Computer nicht kann. In der Buchhandlung haben sie einen Stammbaum auf ner Rolle, ziemlich teuer. Im Internet hab ich auch geschaut, aber mit dem Ausdrucken klappt das irgendwie nicht :(.

Ich habe doch gewusst, dass  ich schon einmal Einzelblätter zum Kopieren gefunden habe, auf denen man die Generationenfolge erfassen kann.

http://wiki-de.genealogy.net/w/index.php?title=Datei%3APed2.pdf&page=1

Offline goldbach

  • Niederbayern
  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 1555
  • Geschlecht: Weiblich
Re: Software für Familienstammbaum
« Antwort #16 am: 22.11.17, 20:35 »
 Das ist ja klasse.  Danke Georg.

Offline Mastreh

  • Bewohner
  • *
  • Beiträge: 323
Re: Software für Familienstammbaum
« Antwort #17 am: 22.11.17, 21:29 »
Super, herzlichen Dank auch von mir.

Offline Danny

  • Vereinsmitglied
  • *
  • Beiträge: 335
  • Geschlecht: Weiblich
  • Dem Vergangenen: Danke. Dem Kommenden: Ja!
Re: Software für Familienstammbaum
« Antwort #18 am: 23.11.17, 10:32 »
Wir haben das hier: http://www.ahnenblatt.de/
und sind damit sehr zufrieden, vor allem mein Mann, der seine Vorfahren bis ins siebzehnte Jahrhundert (oder gar noch früher, ist schon eine Weile her, dass er zuletzt Zeit dafür hatte) zurückverfolgen konnte.
Bei mir hat es leider schon ein paar Generationen früher aufgehört, da war nichts mehr zu finden, weil ein Teil meiner Vorfahren aus Schlesien kam und ihre polnischen Namen eingedeutscht haben, so dass ich jetzt beim Nachforschen nicht mehr sicher bin, ob ich da wirklich die richtigen Leute gefunden habe.
Liebe Grüße
Danny

Auch an Tagen, da Regendunst den Berg verhüllt, bleibt er wunderschön.

Offline martina

  • Südniedersachsen
  • Administrator
  • *
  • Beiträge: 20157
  • Geschlecht: Weiblich
  • Unsere Landwirtschaft - wir brauchen sie zum Leben
Re: Software für Familienstammbaum
« Antwort #19 am: 23.11.17, 12:18 »
Mein Vater war auch begeisterter Ahnenforscher. Zu unserer Hochzeit hat er für mich und meine Brüder kleine Stammbäume erstellt. Mit Fotos bis zu unseren Urgroßeltern.
Für meinen Mann wollte er das auch machen, damit wir dann einen eigenen Baum mit beiden Seiten erstellen können. Ging nicht, denn meine SE wußten zwar beide gerade noch die Geburtsdaten ihrer Eltern, aber bei ihren Großeltern scheiterte es dann schon. Ich weiß nicht einmal, wie die hießen.

Die von meinem Vater für uns ebenfalls erstelle Hofchronik hilft nicht weiter, weil SM, bzw. ihre Mutter und dann SV hier eingereiratet haben, nachdem der männliche Hoferbe im Krieg geblieben und die eigentliche Familie ausgestorben ist, wenn man das so krass sagen darf ;)

Meine eigenen Vorfahren kann man wesentlich weiter zurückverfolgen, mein Vater hat Unterlagen von der ganzen Gegend bis zum 30jährigen Krieg zurück. Wir wollten seine Sammlung immer einmal digital aufbereiten, sind aber noch nicht dazu gekommen, er hat zig Ahnenblätter selber mit der Schreibmaschine geschrieben.
Lasst uns miteinander reden - wir freuen uns auf Beiträge.
Bei uns geht Kontakt ohne Maske und Abstandsregeln. Draussen nicht!